Vergissmeinnicht-Pflanzen - Informationen zum Anbau von Vergissmeinnicht-Pflanzen


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Die wahre Vergissmeinnicht-Blume (Myosotis scorpioides) wächst an hohen, haarigen Stielen, die manchmal 2 Fuß hoch werden. Von Mai bis Oktober explodieren charmante, fünfblättrige, blaue Blüten mit gelben Zentren aus den Stielen. Blütenblätter sind manchmal rosa. Vergissmeinnicht Pflanzen wachsen oft in der Nähe von Bächen und Bächen und anderen Gewässern, die die für diese Art wünschenswerte hohe Luftfeuchtigkeit und Feuchtigkeit bieten.

Die mehrjährige Vergissmeinnicht-Blume breitet sich leicht aus und sät sich frei, damit mehr Wildblumen an schattigen Stellen wachsen und blühen können, an denen die winzigen Samen fallen können. Vergissmeinnicht Blumenpflege ist minimal, wie bei den meisten einheimischen Wildblumen. Vergissmeinnicht Pflanzen wachsen am besten in einem feuchten, schattigen Gebiet, können sich aber an die volle Sonne anpassen.

Vergissmeinnicht Blumenpflege

Vergissmeinnicht Blumenpflege wird wahrscheinlich das Entfernen dieser Pflanzen aus unerwünschten Räumen beinhalten. Während die Vergissmeinnicht-Blume in vielen Designs attraktiv ist, kann das freie Aussaatmuster Bereiche übernehmen, in denen andere Pflanzen geplant sind. Verwenden Sie die Vergissmeinnicht-Pflanze in Bereichen, die zu feucht sind, um das Wurzelsystem anderer Blüten zu unterstützen. Zu den wachsenden Vergissmeinnichten gehört das Gießen derjenigen, die in trockeneren Gebieten gepflanzt wurden.

Die wahre Vergissmeinnicht-Pflanze, Myosotis scorpioides (Myosotis palustris) stammt aus den USA und ist daher eine wartungsarme Ergänzung der Landschaft. Befruchten Sie Vergissmeinnicht-Pflanzen ein- oder zweimal pro Saison, einmal im Frühjahr und bei Bedarf erneut im Herbst

Orte für das Wachsen von Vergissmeinnichten

Das Verstehen, wie man Vergissmeinnicht wächst, führt dazu, dass sie in den entsprechenden Bereich gebracht werden. Das Exemplar eignet sich hervorragend zur Einbürgerung eines schattigen Waldgebiets. Dieser Ort ermöglicht den Schatten und die Feuchtigkeitsspeicherung, die für eine optimale Leistung dieser Wildblume erforderlich sind. Wenn Sie einen schattigen Teich oder ein Moorgebiet haben, das landschaftlich gestaltet werden muss, verwenden Sie diese feuchtigkeitsliebende Blume dort.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Forget Me Nots


Kurzanleitung zum Pflanzen von Forget-Me-Not-Samen

Wege finden, wie man Vergissmeinnicht-Samen pflanzt? Im Folgenden finden Sie einige schnelle Schritte zum Starten.

Vergissmeinnicht wächst ziemlich leicht. Wenn Sie vorhaben, Ihre Landschaft mit kleinen Blütenpflanzen zu verdicken, ist dies eine gute Option. Dieser Zier kann etwa 30 Zentimeter lang werden. Es ist eine perfekte Bodenbedeckung, die den Boden mit seinem Wurzelsystem stützt.

Seine blau gefärbten Blütenblätter mit einer winzigen gelben Mitte lassen es für das Auge angenehm erscheinen. Andere Arten von Vergissmeinnichten können ebenfalls rosa und weiße Blüten haben. Obwohl es winzig aussieht, kann es den Garten sperrig erscheinen lassen, wenn alle Pflanzen zusammen blühen.


Was ist Sibirischer Bugloss?

Sibirischer Bugloss (Brunnera Macrophylla) ist ein Mitglied der Borretschfamilie. Wie der Name schon sagt, stammt es aus Sibirien und dem östlichen Mittelmeerraum. Es heißt False Forget-Me-Not, weil die Pflanzen im Frühling hellblaue Blüten haben, die stark an Forget-Me-Nots erinnern.

Die Blumen sind hellblau und sehen aus wie Vergissmeinnicht.

Sibirischer Bugloss ist eine mehrjährige Blütenpflanze, die in den Zonen 3 bis 8 winterhart ist. Sie wächst am besten in feuchtem Schatten, verträgt aber morgens etwas Sonne. Es ist niedrigwüchsig, etwa 12 bis 18 Zoll groß und 12 bis 24 Zoll breit. Es wird oft als Bodendecker verwendet, da es in Klumpen wächst, die sich durch unterirdische Rhizome ausbreiten. Die Blätter sind 6 Zoll und herzförmig. Neuere Sorten haben bunte Blätter. Mein Favorit ist Jack Frost, der silberfarben ist und wirklich an einem schattigen Ort in meinem Garten leuchtet. Die neueren bunten Sorten breiten sich langsamer aus als die ursprünglichen grünblättrigen Pflanzen.

Die Blüten sind hellblau und werden auf Trauben über den Pflanzen gehalten. Blütezeit ist April - Mai. Die Blüten halten bis zu 4 Wochen. Diese Pflanzen säen sich leicht selbst, daher sollten Sie die Blüten nach dem Absterben entfernen, bevor sie Samen bilden können. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass sich die Pflanzen in Ihrem Garten selbst aussäen, denken Sie daran, dass nur die ursprünglichen grünen Pflanzen aus dem Samen wahr werden. Die neueren Sorten mit den hübschen Blättern sind Hybriden, so dass ihre Nachkommen nicht so aussehen wie sie.


Wie man sich kümmert Vergiss mich nicht Blumen

Tragen Sie keinen körnigen Dünger zusätzlich zu einer wasserlöslichen Mischung auf. Wählen Sie die eine oder andere Methode, um eine Überdüngung zu vermeiden.

Vergissmeinnicht sind wasserliebende Pflanzen, die kleine, zierliche blaue Blüten hervorbringen. Sie können als Einjährige oder Stauden gezüchtet werden, sind jedoch in den meisten Klimazonen in der Regel zweijährig. Vergissmeinnicht blüht normalerweise im ersten Wachstumsjahr sehr wenig und im zweiten Frühjahr reichlich. Die Blüten setzen sich vom frühen Frühling bis zum ersten Frost fort und die Pflanzen bleiben im Winter ruhend. Normalerweise säen sie bei richtiger Pflege von selbst wieder und tauchen Jahr für Jahr wieder auf.

Pflanzen Sie Vergissmeinnicht in einem Gebiet, das gefiltert bis mäßig schattiert und mit nassem Kiesboden versehen ist. Der natürliche Lebensraum von Vergissmeinnichten liegt in der Nähe von Bach- und Bachbetten in mehreren Zentimetern Wasser. Wählen Sie einen Pflanzbereich, der niedrig und leicht nass zu halten ist. Säen Sie die Samen im Frühherbst im Abstand von mindestens 30 cm direkt in den Garten und bedecken Sie sie mit 1 cm feuchter Erde.

  • Vergissmeinnicht sind wasserliebende Pflanzen, die kleine, zierliche blaue Blüten hervorbringen.
  • Pflanzen Sie Vergissmeinnicht in einem Gebiet, das gefiltert bis mäßig schattiert und mit nassem Kiesboden versehen ist.

Halten Sie den Boden um Vergissmeinnicht-Blumen immer feucht und lassen Sie ihn niemals austrocknen. Ausreichendes Wasser ist der wichtigste Faktor für das Wachstum gesunder Vergissmeinnichte. Täglich in trockenen Gebieten gießen und genug, um den Boden in kühleren Klimazonen konstant feucht zu halten, normalerweise alle zwei bis drei Tage.

Besprühen Sie das Laub häufig mit warmem Wasser, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und die natürliche Umgebung der Pflanze zu emulieren. Füllen Sie eine Sprühflasche mit kalkfreiem Wasser und sprühen Sie etwa einmal täglich direkt um die Blätter. In sehr trockenen Klimazonen kann es erforderlich sein, zweimal täglich zu nebeln.

Tragen Sie im Frühjahr einmal jährlich einen langsam freisetzenden Granulatdünger auf. Verwenden Sie es gemäß den Anweisungen des Herstellers für die richtige Dosierung und Anwendung. Alternativ können Sie Vergissmeinnicht-Blumen einmal wöchentlich von Frühling bis Herbst mit einem wasserlöslichen Dünger füttern.

  • Halten Sie den Boden um Vergissmeinnicht-Blumen immer feucht und lassen Sie ihn niemals austrocknen.
  • Alternativ können Sie von Frühling bis Herbst einmal wöchentlich Vergissmeinnicht-Blumen mit einem wasserlöslichen Dünger füttern.

Überprüfen Sie die Blätter regelmäßig auf Anzeichen von Schädlingen. Obwohl sie bei richtiger Pflege normalerweise frei von Schädlingen sind, greifen Blattläuse manchmal neues Laubwachstum an. Schlagen Sie sie mit einem kräftigen Spray aus einem Wasserschlauch weg oder tragen Sie bei Blattläusen Insektizidseife auf die Blätter gemäß den Anweisungen des Herstellers auf.


Arten von Vergissmeinnicht

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Vergissmeinnichte auf dieser Welt, von denen die meisten aus Europa und Asien stammen. Jede Sorte hat spezielle Merkmale, Eigenschaften, Farben und Größen, die sie voneinander unterscheiden.

Nachfolgend finden Sie die verschiedenen schönen Arten von Vergissmeinnicht-Blumen, die es in der heutigen Zeit gibt.

Holz Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name: Myosotis sylvatica

Dies ist auch allgemein als "Wald-Vergissmeinnicht" bekannt und es ist eine Art kurzlebiger, krautiger mehrjähriger Pflanze. Es gehört zu den Boraginaceae Familie und stammt aus Europa und Asien.

Das Wood Forget-Me-Not ist eine büschelige und haarige frühlingsblühende Pflanze, die leicht in gut durchlässigen, feuchten und organisch reichen Böden wächst. Es bevorzugt volle Sonne gegenüber Halbschatten, um vollständig zu wachsen, und es wird durchschnittlich 5 bis 12 Zoll groß. Diese Pflanze produziert wunderschöne hellblaue, weiße oder rosa Sternblumen, die oft auffällige gelbe oder weiße Augen haben.

Die Blütezeit beginnt irgendwann im Frühjahr und endet im Hochsommer. Danach genießen Schmetterlinge und Hummeln den saftigen Nektar und den Pollen der Blüten. Diese Pflanze ist besonders bekannt für ihren geringen Wartungsaufwand und ist außerdem sehr vielseitig, da sie in Steingärten, Grenzen und Ufern sowie bei der Unterpflanzung von Sträuchern sehr gut funktioniert.

Diese Sorte besteht aus länglichen, haarigen, grün gefärbten Blättern, die ungefähr 1 bis 3 Zoll lang werden. Es ist auch sehr einfach, diese Pflanze zu pflegen, und sie ist widerstandsfähig gegen die meisten Haustiere, insbesondere Kaninchen und Hirsche.

Wasser Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name: Myosotis scorpioides

Dies ist eine weitere krautige mehrjährige Forget-Me-Not, die in den Flussufern und feuchten Wiesen Eurasiens beheimatet ist. Es kann auch in mehreren Neuengland-Staaten und einigen Feuchtgebieten Nordamerikas gefunden werden. Der Lebensraum des Water Forget-Me-Not reicht von Feuchtgebieten, Sümpfen und Ufern von Seen oder Flüssen.

Diese mehrjährige Wildblume wird durchschnittlich 6 bis 10 Zoll groß und besteht aus einem haarigen, mittelfarbenen Stiel. Es wächst bevorzugt unter nassen bis feuchten Bedingungen und bei teilweiser oder vollständiger Sonneneinstrahlung. Es hat auch eine große Fähigkeit, sich an den gewöhnlichen Gartenboden anzupassen, da es ausreichend feucht gehalten wird und auch Lehm oder einfachen Lehm enthält.

Die Pflanze produziert Blüten, die in Trauben wachsen, die als Trauben bezeichnet werden und typischerweise 2 bis 10 Zoll lang sind. Jede Blume besteht aus ungefähr 5 Blütenblättern, und diese Blütenblätter oder Kelchblätter werden normalerweise in eine Röhre oder Tasse hineingegossen.

Feld Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name:Myosotis arvensis

Diese Sorte der Forget-Me-Not-Pflanze gehört zur Familie der Borretsch, insbesondere der Boraginaceae und stammt aus Asien und Europa. Es wurde auch in Ost- und Nordnordamerika weit verbreitet.

Das Feld Vergissmeinnicht ist normalerweise zweijährig oder einjährig und manchmal ein mehrjähriges Kraut. Es wächst zu einer durchschnittlichen Höhe von 4 bis 16 Zoll, was etwa 10 bis 40 Zentimeter entspricht. Es produziert krallenblaue, trichterförmige Blüten, die normalerweise verwachsen und auch 5-lappig sind. Die Blätter dieser Pflanze pirschten basale Blätter mit Stielen an, die weit geflügelt sind.

Es wird angenommen, dass der Erfolg und die Popularität dieser Pflanze auf ihrer Flexibilität beruhen, da ihre Samen die Fähigkeit haben, 30 Jahre lang auf das Keimen zu warten und dann zu keimen, wenn die Wachstumsbedingungen ideal und günstig werden. Es ist jedoch in Bezug auf die Bodenbedingungen nicht so flexibel und weist normalerweise gefleckte Gesteinsoberflächen auf, wie in Gemüsegärten.

Alpine Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name:Myosotis alpestris

Diese Pflanze ist auch als "Skorpiongras" bekannt und gehört zu den Boraginaceae Familie. Es kommt normalerweise in Großbritannien vor und wächst hauptsächlich auf Wiesen, feuchten Wäldern und grundlegenden Felsformationen.

Das Alpine Forget-Me-Not ist eine Art kurzlebige Biennale oder robuste Biennale, die Blätter in Form einer Lanze und schöne helle, blau gefärbte Blüten hervorbringt. Sie enthalten auch oft auffällige gelbe Zentren. Die Blütezeit dieser Pflanze beginnt im Frühling bis in die Frühsommerzeit.

Eine interessante Tatsache über diese Pflanze ist, dass ihre Blume die Staatsblume von Alaska und auch die Grafschaftsblume von Westmorland ist. Es wächst bevorzugt unter teilweiser oder vollständiger Sonneneinstrahlung und wächst auf 0,2 m (0 Fuß 8 Zoll) mal 0,3 m (1 Fuß). Es wächst idealerweise in gut durchlässigen Böden mit leichten (sandigen), schweren (Ton) oder mittleren (lehmigen) Böden.

Strenges Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name:Myosotis stricta

Diese Sorte ist auch als "Blue Forget-Me-Not" bekannt und stammt aus Eurasien, obwohl sie auch in Neuengland und Nordamerika weit verbreitet ist. Es gehört zur Familie Borretsch, zur Art Boraginaceaeund ist ein jährliches Kraut, das Pfahlwurzel kurz ist.

Das Strict Forget-Me-Not wächst auf eine durchschnittliche Höhe von 2 bis 8 Zoll mit einem aufrechten Stiel, der normalerweise von der Basis abzweigt und an der Oberfläche hakenförmige Haare hat. Die Blüten dieser Pflanze sind rechteckig, 1-2 mm breit mit hellblauer Krone und meist trichterförmig.

Diese Pflanze ist den meisten Menschen vertraut und gilt als Symbol für Freundschaft und Liebe. Es ist auch eine der frühesten blühenden Pflanzen in der gesamten Forget-Me-Not-Familie und kommt typischerweise auf Felsvorsprüngen vor. Der Lebensraum dieser Pflanze reicht von sandigen Böden bis zu trockenen und gestörten Feldern.

Frühes Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name:Myosotis ramosissima

Dies ist eine schlanke und mittelgroße, leicht behaarte Pflanze, die nur eine durchschnittliche Höhe von 2 bis 5 cm erreicht. Es wächst normalerweise in trockenen und offenen Lebensräumen und seine Blütezeit beginnt im April und endet im Juni. Es wird angenommen, dass es aus Großbritannien stammt, insbesondere im äußersten Norden.

Das frühe Vergissmeinnicht gehört zum Boraginaceae Familienart und ist ein einjähriges Kraut, typischerweise mit einer kurzen und dunkelbraunen Hauptwurzel. In Südfinnland bricht diese Pflanze besonders während der Frühlingssaison auf hügeligen Feldern und Felsvorsprüngen in blaue Blumensprays aus.

Die Blüten alleine haben zwar nur einen Durchmesser von wenigen Millimetern, aber wenn sie in massiven Sorten wachsen, können sie der gesamten Landschaft eine schöne blaue Farbe verleihen.

Die Blätter dieser Pflanze sind Grundblätter, normalerweise in einer Rosette oder einem lanzettlichen Stiel, mit nicht gestielten und länglichen Blättern.

Tufted Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name:Myosotis laxa

Diese Art der Forget-ME-Not-Pflanze ist auch unter mehreren anderen gebräuchlichen Namen bekannt, darunter „Bay Forget-Me-Not“ und. Kleine Blume Vergissmeinnicht “. Es kommt hauptsächlich in den nördlichen Teilen der gesamten nördlichen Hemisphäre vor und wächst bevorzugt in verschiedenen Arten von Lebensräumen, einschließlich feuchter und feuchter Böden.

Die Tufted Forget-Me-Not-Pflanze stammt normalerweise aus dem Teich, den Flussufern und mehreren Versickerungen in Nordamerika. Sein Lebensraum wird allgemein als aquatisch und terrestrisch beschrieben und besteht hauptsächlich aus Feuchtgebieten.

Diese Pflanze produziert wunderschöne Blüten mit einer Vielzahl von Blüten, die von Rot, Lila, Blau und Rot reichen. Die Blätter dieser Pflanze sind normalerweise einfach, oft gelappt und nicht gelappt, aber niemals in Blättchen getrennt. Die Blüten wachsen typischerweise auch in Trauben, sogenannten Trauben, die an der Blumenspitze eng zusammengerollt sind. Die Trauben öffnen sich allmählich nacheinander, während sich die Blütenspitzen verlängern und entfalten.

Vergissmeinnicht ändern

Wissenschaftlicher Name:Myosotis verfärben sich

Diese Forge-Me-Not-Sorte stammt aus Europa und wurde auch in West- und Ost-Nordamerika eingeführt. Es wächst idealerweise in einer Vielzahl von Lebensräumen, am häufigsten in gestörten Gebieten wie Straßenrändern.

Das Changing Forget-Me-Not ist ein mehrjähriges oder jährlich wachsendes Kraut, das normalerweise eine Höhe von 10 bis 50 Zentimetern erreicht. Es entsteht oft ein hohes und schlankes, aufrechtes System, das manchmal verzweigt sein kann. Es produziert Blätter, die eine Vielzahl von Formen annehmen können, einschließlich länglich und lanzenförmig, und sie sind normalerweise 4 Zentimeter lang und nur einen Zentimeter breit. Die Blätter sind oft mit weichen, kleinen und glatten Haaren bedeckt.

Die von dieser Pflanze produzierten Blüten haben zunächst ein wunderschönes Gelb oder Creme, danach verfärben sie sich allmählich in einen hübschen Rosaton und schließlich in ein auffälliges Blau. Dies ist in erster Linie der Grund, warum es als "sich änderndes" Vergissmeinnicht bezeichnet wird, da es immer die Farben ändert, wenn es die Reifephase erreicht. Seine Blüten sind auch oft in einer Reihe von winzigen gewundenen oder gebogenen oben am Stiel angeordnet.

Broadleaf Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name:Myosotis latifolia

Diese Art der Forget-Me-Not-Pflanze stammt aus dem Nordwesten Afrikas und wurde auch an der Westküste der Vereinigten Staaten eingeführt. In den Vereinigten Staaten ist es im Volksmund entlang der Pazifikküste von Nord- und Zentralkalifornien zu finden. Es gehört zur Gattung Myosotis das fällt unter die Familie von Boraginaceae.

Das Broadleaf Forget-Me-Not produziert normalerweise Blätter mit ovaler Form und sie sind anscheinend die größten an der holzigen Basis des Pflanzenstamms. Die Pflanze wächst leicht in verschiedenen Arten von Lebensräumen, einschließlich gestörter Gebiete, feuchter Böden und schattiger Gebiete.

Die Blüten dieser Pflanze haben eine röhrenförmige Form und erscheinen oft in flachen rosa Farben oder enthalten manchmal eine blaue Farbe, die bis zu einem Zentimeter breit wird. Die Stängel haben eine holzige Basis mit einer Schicht rauer, weißer Haare. Der Blütenstand dieser Pflanze erscheint zunächst in einem länglichen Cluster, der zu Beginn sehr kompakt ist, sich dann aber allmählich öffnet und sich während der Vegetationsperiode lockert.

Lappland Vergissmeinnicht

Wissenschaftlicher Name:Myosotis decumbens

Diese Art von Vergissmeinnicht ist eine Pflanzenart der Gattung genannt Myosotis das ist ein Mitglied der Borretsch-Familie, speziell der Boraginaceae. Es ist ein mehrjähriges Kraut, das bis zu einer durchschnittlichen Höhe von 15-40 cm, dh 6-16 Zoll, wächst. Der Stamm dieser Pflanze wird normalerweise als „aufsteigend aufrecht“ beschrieben, der oft verzweigt ist und aus einer Haarspülung besteht, die an der Oberfläche ausgebreitet ist.

Die lappländische Forget-Me-Not-Pflanze wächst in Nordfinnland. Zu den beliebtesten Lebensräumen zählen Flussufer, Laubwälder, Birkenwälder und Quellen. Eine Sache, die all diesen Lebensräumen gemeinsam ist, ist, dass es sich um feuchte, verworrene Dickichte handelt, die nahezu unpassierbar sind.

Die Blütezeit dieser Pflanze reicht von Juli bis August, in der sie radförmige Blüten hervorbringt, die einen Kronensaphir und einen trichterförmigen Mund mit Ausstülpungen enthalten.


Transplantieren Sie die Sämlinge in einzelne Töpfe mit Drainagelöchern im Boden zwei Wochen, nachdem sie ihre ersten echten Blätter entwickelt haben. Verwenden Sie Blumenerde für Zimmerpflanzen. Bewässern Sie sie weiter, wenn die Oberseite der Blumenerde zu trocknen beginnt.

Holen Sie sich die Sämlinge verwendet, um Sonnenlicht zu lenken allmählich. Stellen Sie sie draußen in hellem oder gesprenkeltem Schatten an einem Ort auf, der tagsüber ein oder zwei Stunden lang vor trocknenden Winden geschützt ist, wenn keine Frostgefahr besteht. Stellen Sie sie nach einigen Tagen in 30 bis 60 Minuten direkter Morgensonne. Erhöhen Sie die Zeitdauer, in der sie der Sonne ausgesetzt sind, um etwa 30 Minuten pro Tag, bis sie jeden Tag vier Stunden in der Sonne sind. Lassen Sie die Blumenerde vor dem Gießen leicht trocknen.

Wahre Vergissmeinnichte können am Rande eines Teiches gepflanzt werden oder direkt am Rande des Wassers entlang fließen.

Pflanzen Sie Vergissmeinnicht-Sämlinge im Abstand von 9 bis 12 Zoll im Frühjahr nach dem letzten erwarteten Frost. Graben Sie die Pflanzlöcher gerade so tief, dass die Basis der Pflanzen nicht tiefer ist als in ihren Behältern. Pflanzen Sie sie in schnell abfließende Erde, die hat viel organische Substanz. Mischen Sie vor dem Pflanzen eine 2 bis 3 Zoll tiefe gealterte Kuhmist, Kompost, Sphagnum-Torfmoos, Blattschimmel oder kompostierten Kiefernrindenmulch in die oberen 8 bis 10 Zoll Gartenerde. Der pH-Wert sollte zwischen 5,6 und 7 liegen.

Pflanzen Sie Vergissmeinnicht im Halbschatten oder in der vollen Sonne. Pflanzen Sie sie in Gebieten mit heißen Sommern dort, wo sie morgens direktem Sonnenlicht und nachmittags Schatten ausgesetzt sind.


Leistungen

Vergissmeinnicht Blumen können essbar sein, besonders die oben erwähnte Sorte Sylvatica. Wenn Sie keine Chemikalien verwendet haben, können Sie diese Ihrem Salat hinzufügen oder Süßigkeiten daraus machen. Nicht alle Sorten sind essbar, einige sind giftig wie das Laub und die Chinesen vergessen mich nicht. Seien Sie sehr vorsichtig und überprüfen Sie immer.

Sie können auch Ihren eigenen Tee machen. Es ist eine bekannte Sorte lila Blüten und koffeinfrei. Wenn Sie diesen Tee trinken, wird der Blutdruck gesenkt, es kann Ihnen auch helfen, sich zu entspannen und gut zu schlafen. Wenn Sie eine Diät einhalten, können Sie diese trinken, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten. Verwenden Sie die Sorte Sylvatica.

Vergiss mich, kann nicht auch als Kräutermedizin verwendet werden. Es kann verwendet werden, um die Blutung zu stoppen (äußerlich anwenden), als Heilmittel gegen Augenerkrankungen, es heilt auch Nasenbluten, es verbessert die Lungen-, Magen- und Nierenfunktion. Es wird seit Jahren in Arzneimitteln verwendet. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, er oder sie weiß es besser.

Diese schöne Blume hat auch Vorteile. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, da nicht alle Sorten verwendet werden können. Sie wählen die Sorte oder Sorten aus, die Ihnen am besten gefallen, und haben sie in Ihrem Haus und Garten.

Das einzige, was diese Blume braucht, ist feuchte und gut durchlässige Erde. Befolgen Sie unsere Tipps und Sie werden einen Garten voller erstaunlicher Vergissmeinnicht-Blumen haben, die eine besondere Bedeutung für Sie haben.


Schau das Video: Vergißmeinnicht Myosotis sylvatica - Anbau- und Pflegetipps vom Gärtner


Vorherige Artikel

Wachsender Sanddorn im Nordwesten

Nächster Artikel

Kleinia Pendel