Hibiskus beschneiden - wann, wie, warum?


Hibiskus beschneiden? Wann, wie, warum?

Der Hibiskus ist einer der bei Gärtnern beliebten Sträucher. Eine regelmäßige Gewohnheit, viele Blumen und viele Farben, weiße, rosa, rote, blaue oder lila Blumen ermöglichen es, einen schönen Platz im Garten zu machen. Die Blüte ist nicht nur hübsch, sondern auch lang, eine weitere Eigenschaft, die Gärtner lieben. Mit einem erfolgreichen Schnitt ist es auch möglich, den Strauch noch blumiger zu machen!

Wann Hibiskus beschneiden?

Wie so oft sollte der Hibiskus nach der Blüte auch nach Beendigung der Blüte beschnitten werden. Da der Strauch spät blüht, ist es nicht unmöglich, dass der Winter die ideale Zeit ist. Es gibt immer noch ein Problem, das Beschneiden während einer Zeit extremer Kälte würde den Hibiskus sehr schädigen.

• Winter: abgesehen von extremer Kälte und Schnee.
• Im zeitigen Frühjahrvor der Wiederaufnahme der Vegetation Ende Februar bis Anfang März.

Wie beschneide ich den Hibiskus?

• Der Hibiskusschnitt ist der erste Schritt, um alle Hauptäste auf die Hälfte ihrer Größe zu verkürzen.
• Idealerweise sollten die Stiele nach dem Beschneiden drei oder vier Knospen behalten.
• Der Zweck dieses Schnittes besteht darin, die Verzweigung zu fördern, dh die Erzeugung neuer Zweige oder Stängel, auf denen die Blüten blühen.

Wie man Hibiskus beschneidet, wenn der Strauch etwas alt ist ...

• Schneiden Sie bei älteren Hibiskus die ältesten Stängel in der Nähe des Stumpfes zurück.
• Zögern Sie nicht, eine Astsäge zu verwenden, um einen schönen Schnitt zu erzielen. Alte Zweige sind ziemlich hartes Holz. Vergessen Sie nicht, die Schnitte mit einem Heilmittel zu behandeln.
• Beschneiden Sie alle Zweige und nutzen Sie diese Schnittzeit, um die Silhouette des Strauchs neu zu zeichnen!

Zusammen mit der Größe des Hibiskus ...

• Reinigen Sie die Basis des Strauchs
• Entfernen Sie alle „Unkräuter“, indem Sie den Boden abkratzen.
• Mischen Sie etwas reifen Kompost mit der Erde im Garten und natürlich ...
• Achten Sie darauf, die Wurzeln des Strauchs, die möglicherweise bodenbündig sind, nicht zu beschädigen.

Wenn Sie nicht beschneiden?

• Wenn es außergewöhnlich ist, spielt es keine Rolle, der Baum wird größer ...
• Die Stängel des Strauchs verlängern sich ohne Verzweigung.
• Die Zweige blühen nicht an der Basis des Strauchs, der Baum blüht dann immer weniger.
• Das Beschneiden ist wirklich der Weg, um den Strauch zu stärken, ihn robuster und blühender zu machen.

Zusammenfassung

Artikelname

Hibiskus beschneiden: Wann, wie und warum?

Beschreibung

Der Hibiskus ist einer der bei Gärtnern beliebten Sträucher. Mit einem erfolgreichen Schnitt ist es möglich, den Strauch noch blumiger zu machen und die Blüte immer wieder zu genießen ...

Autor

Name des Herausgebers

Jaime-jardiner.com - DER Gartenmedienpartner des Portals Ouest-france.fr

Publisher-Logo


Wir beschneiden am Ende der Blüte, wenn die Blüten verblassen.

Wir beginnen mit einem leichten Schnitt am Ende des Winters
Entfernen Sie auch tote Äste oder Äste, die im Winter zugefroren sind. Gleichen Sie nach der Blüte die allgemeine Form des Strauchs wieder aus und lüften Sie seine Mitte, um ihm so viel Licht wie möglich zu geben.

  • Für die Sträucher, die im Winter blühen

Führen Sie im Frühjahr nach der Blüte einen sehr leichten Schnitt durch, der eher ästhetisch ist.


Wie beschneide ich den Weinstock?

Um die Rebe zu beschneiden, müssen Sie einen gut geschärften und sauberen Gartenschere haben, dies wird ausreichen. Je nachdem, wie die Rebe bewirtschaftet wird, unterscheidet sich die Größe:

Horizontale Taille mit Kordelzug

Es ist eine Verhaltensform, die an das Gitter oder an eine Rebe angepasst ist, die eine Laube bedeckt. Das Prinzip besteht darin, 1 bis 2 horizontale Arme zu halten, an denen sich 3 bis 4 Sporen (Fruchtstängel) entwickeln.

Jedes Jahr wird der Ast oder der horizontale Arm um etwa 40 cm verlängert, und die seitlichen Äste werden auf zwei Augen gekürzt, um Sporen zu bilden, wodurch der fruchtbare Ast entfernt wird.

Guyot beschneiden

Hier eignet sich die Verhaltensform für die Kultivierung entlang eines Gartenweges. Das Prinzip besteht darin, den Ast horizontal zu fahren, auf dem sich vertikale Triebe entwickeln. Wir sprechen von doppeltem Guyot, wenn der Fuß in Y ist, und wir führen 2 Zimmermannszweige (einen auf jeder Seite).

Der horizontale Ast, der Früchte trug, ist vollständig von dem entfernt, der zwei neue Triebe hervorgebracht hat. Wir behalten den höchsten, den wir mit 6 Augen geschnitten haben, um den Pfeil herzustellen, und den wir horizontal an einem Draht aus straffem Eisen befestigen, und schneiden den zweiten mit zwei Augen, um den neuen Sporn zu machen, der im folgenden Jahr wiederum zwei neue Triebe geben wird (Erneuerung).

Kommt Ihnen das alles sehr komplex vor? Keine Panik, verstehen Sie einfach die Hauptprinzipien und nutzen Sie die Erfahrung beim Beschneiden im folgenden Winter!

Da die Traube an neuen Trieben produziert wird, die im Frühjahr beginnen, müssen Sie die Zweige des Vorjahres 2 Knospen nach ihrem Geburtszeitpunkt abschneiden. Dies entspricht normalerweise der Länge Ihrer Astschere.


Einen Hibiskus gießen

Das Gießen in einem in Innenräumen angebauten Hibiskus ist wichtig, da der Boden in Töpfen viel schneller austrocknet und die Bedürfnisse spezifisch für die Pflanze sind.

Bewässerung im Frühling und Sommer:

In dieser Wachstumsphase ist der Wasserbedarf am größten. Es ist jedoch wichtig, die Wurzeln nicht zu überfluten und den Boden zwischen zwei Bewässerungen austrocknen zu lassen.

Ein bis zwei Bewässerungen pro Woche sind oft ausreichend.

Hibiskus im Herbst und Winter:

Wenn der Hibiskus vegetativ ruht, reduzieren Sie die Bewässerung, um sie an die Umgebungstemperatur anzupassen.

  • Je kühler das Wetter, desto weniger Wasser benötigt die Pflanze.


In diesem sehr einfachen Fall meistens Fragewörter stehen am Ende der Aussage, können aber manchmal auch am Anfang der Aussage stehen.
Die Frage wird mit einem Abfrageton (oder in schriftlicher Form mit einem Fragezeichen) gekennzeichnet:

Hinweis das was kann nur sein am Ende des Satzes, und Sie verwenden was und NICHT das.

Hinweis das in wer [tut] Fragen, WHO [erledigt] wird immer am Anfang sein, aber in anderen Fällen, WHO (wer oder wer ist es) kann sein entweder Quadrat.


Wie man eine Palme beschneidet

wikiHow ist ein Wiki, was bedeutet, dass viele Artikel von mehreren Autoren geschrieben wurden. Um diesen Artikel zu erstellen, halfen freiwillige Autoren, ihn zu bearbeiten und zu verbessern.

Zusammen zitierten sie 10 Referenzen.

Dieser Artikel wurde 85.926 mal angesehen.

Ein häufiges Missverständnis ist, dass das regelmäßige Beschneiden einer Palme ihr Wachstum fördert, obwohl es in Wirklichkeit genau das Gegenteil ist [1] X Research Source. Pflegeleichte und problemlose Palmen sind zu einem festen Bestandteil der Landschaftsgestaltung geworden und werden in Wirklichkeit umso besser, je weniger sie beschnitten werden. Palmen gehören zur Familie der Arecaceae oder Palmae und sind Arten, die hauptsächlich aus tropischen Pflanzen bestehen. Obwohl Palmen für ihre verzweigten Stämme und fächerförmigen grünen Blätter bekannt sind, weisen die 2.000 (und mehr) Palmenarten tatsächlich große Unterschiede in Aussehen und Lebensraum auf. Obwohl Sie es nicht oft tun müssen, ist es wichtig zu erkennen, wann und wie Sie Ihre Palme so beschneiden, dass sie gesund bleibt und optimal aussieht.


Video: Sie schüttet etwas Essig auf ihre Pflanzen, was dann passierte erstaunt selbst Gärtner!


Vorherige Artikel

Vielversprechende Sorten von Stachelbeeren und Johannisbeeren - Vitaminbeeren

Nächster Artikel

NÉRINE - Im Garten pflanzen, pflegen, vermehren