Gartengebäude


2994

Wer viel tut, schafft viel - dieses bekannte Sprichwort kennzeichnet einen der hellsten Stars des russischen Kinos, Elena Yakovleva, bestmöglich. Neben der hohen Beschäftigung im Kino ist der Künstler viel und fruchtbar ...


Beschreibung der Kultur

Der Baum befindet sich im nördlichen Teil der Hemisphäre, ist am besten an ein gemäßigtes Klima angepasst und entwickelt sich in den Subtropen gut. Aufgrund seines hellen, üppigen Blütenstandes und der ungewöhnlichen Farbe des Laubes gehört der Apfelbaum zur Gruppe der dekorierenden Bäume und Sträucher.

Die Blütenstände sind blassweiß, leuchtend rot oder tiefrosa gefärbt. Sie blühen reichlich in Regenschirmform über die Länge des Astes und haben eine Baumgröße von etwa 10 Metern (was viel kleiner ist als die eines einheimischen Apfelbaums) ) entsteht ein künstlicher Effekt, der die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht.

Der durchschnittliche Blütendurchmesser beträgt 4 Zentimeter. Das Laub der dekorativen Kultur hat auch Merkmale. Größe - 8-10 Zentimeter, länglich-eiförmig. Meistens sind bei der ersten Entwicklung der Knospe (erste Maihälfte) noch keine Blätter am Baum.

Unter den dekorativen Sorten gibt es untergroße, Zwerg- und Halbzwergkulturen. Es wurden viele Arten solcher Pflanzungen entwickelt, die nach dem Kronentyp verteilt sind.

Vielzahl von dekorativen Apfelkronen:

  • Ausbreitung (Zweige befinden sich zufällig in alle Richtungen)
  • Weinen (Äste sind nach unten gerichtet, erweckt den Eindruck einer Pilzkappe)
  • zusammengedrückt (eine kleine Anzahl von Ästen in der Nähe der Stammbasis halten)
  • säulenförmig (haben viele Skelettäste, die allmählich von unten zu den Seiten auseinander gehen).

Die Fruchtbarkeit ist inhärent, es wird jedoch nicht empfohlen, die Ernte zu verwenden, da die Geschmackseigenschaften überhaupt nicht mit gewöhnlichen Früchten übereinstimmen.


    Schau das Video: DIY Montage Gartenhaus selber bauen im Zeitraffer Otto Gartenhaus Engelsee 2. Karibu Trundholm


    Vorherige Artikel

    Wachsender Sanddorn im Nordwesten

    Nächster Artikel

    Kleinia Pendel