Eigenschaften

Es gibt Pflanzen auf der ganzen Welt und es gehört zu einer der wichtigsten "natürlichen" Familien (den Liliaceae): Wir sprechen von der Zwiebel, die eines dieser Aromen darstellt, die in den Küchen der USA leichter zu finden sind ganzer Planet.

In jedem Fall handelt es sich um ein äußerst altes Gartenbauprodukt, das eine nicht gleichgültige Tradition und Geschichte aufweist. Darüber hinaus verfügt es über starke therapeutische Eigenschaften, die es auch für verschiedene Behandlungen und Heilmittel hervorragend machen.

Die Zwiebel ist in Wirklichkeit eine krautige Pflanze, die sich alle zwei Jahre entwickelt. In den meisten Fällen wird sie jedoch kultiviert und wächst aus letzterem Grund normalerweise jedes Jahr und produziert Zwiebeln.

Der Teil der Pflanze, der verbraucht wird, wird durch die zentrale Zwiebel dargestellt, die sowohl durch Kochen als auch im rohen Zustand verzehrt werden kann.


Anbau

Wenn wir zu den Merkmalen übergehen, die der Boden haben muss, auf dem Sie einen Zwiebelanbau beginnen möchten, muss betont werden, dass die Fruchtbarkeit ziemlich hoch sein muss, aber es ist wichtig, gleichzeitig die Tatsache zu beachten, dass die Zwiebel auch entwickelt sich in verschiedenen Klimazonen unter ihnen, trotz der besonders niedrigen Temperaturen unter ihren Vorlieben.

Die wichtigsten italienischen Regionen, in denen Zwiebeln angebaut werden, sind die Emilia Romagna, Sizilien, Apulien und Kampanien.


Eigentum

Zwiebel ist eine jener Pflanzen, die einen hohen Nährwert aufweisen können: Dies ist vor allem auf das Vorhandensein einer hervorragenden Menge an Vitaminen und auch an Mineralsalzen zurückzuführen, insbesondere auf den starken Gehalt an Vitamin C.

Darüber hinaus finden wir in der Zwiebel auch andere Komponenten, die von Interesse sind, wie beispielsweise eine große Anzahl von Enzymen, die den Verdauungsprozess unterstützen und eine stimulierende Wirkung auf den Stoffwechsel ausüben.

Wir dürfen nicht vergessen, wie leicht in der Zwiebel auch Spurenelemente wie Eisen, Kalium, Magnesium, Schwefel und Fluor zu finden sind.

Unter den verschiedenen Wirkstoffen finden wir auch Flavonoide, die eine wichtige harntreibende Wirkung ausüben können, aber ebenso interessant ist das Vorhandensein von Glucokinin, einem Pflanzenhormon, das dadurch gekennzeichnet ist, dass es typischerweise eine vorteilhafte Funktion gegen Diabetes ausübt.


Benutzen

Zwiebel ist eines dieser Lebensmittel, das eine große Fülle an ätherischen Ölen, aber auch Bestandteilen auf der Basis von Schwefel, Mineralsalzen und Vitaminen aufweisen kann. Dies erklärt lediglich den Grund, warum es im phytotherapeutischen Bereich häufig verwendet wird, insbesondere im Fall von in welchen Abszessen oder Frostbeulen begegnet werden muss.

Dank der Tatsache, dass es eine gute Anzahl von ätherischen Ölen enthält, wird die Zwiebel häufig in Form von Abkochungen verwendet, die auch zu Hause problemlos zubereitet werden können.

Zu diesem letzten Zweck reicht es aus, die sogenannte äußere Beschichtung von den Zwiebeln zu entfernen, sie dann zu waschen und in Scheiben zu schneiden. Der nächste Vorgang besteht darin, sie mindestens ein Viertel lang in einem Topf mit Wasser zu kochen einer Stunde.

Sobald dieser letzte Vorgang abgeschlossen ist, muss die Mischung gefiltert werden und kann dann direkt auf den von der Störung betroffenen Teil aufgetragen werden, möglicherweise unter Verwendung eines Mullkissens als Puffer.

Das Abkochen auf Zwiebelbasis wird auch häufig für einen Zweck verwendet, der mehr mit Schönheit und Kosmetik zu tun hat: Zur Unterstützung dieser These werden in jüngster Zeit viele Verbindungen auf Zwiebelbasis verwendet, um dem Haarausfall entgegenzuwirken und ihn zu verzögern, aber auch um die Frische wiederherzustellen all diese trockene oder beschädigte Haut.


Zwiebel: Aufguss

Unter den verschiedenen Zubereitungen auf Zwiebelbasis können wir zweifellos die Infusion übersehen, die sich dadurch auszeichnet, dass sie für verschiedene Zwecke sehr nützlich ist, auch wenn sie in ausgeprägter Weise im medizinischen Bereich eingesetzt werden.

Das Geheimnis für die Zubereitung einer guten Infusion besteht darin, die Zwiebel sorgfältig in Scheiben zu schneiden und dann mindestens drei Tage in einem Liter trockenem Weißwein auf die Mazeration zu warten.

Offensichtlich sollten Sie die Einnahme der Zwiebel-Infusion nicht überschreiten, da die ideale Menge für die Verabreichung etwa dreimal täglich einem Glas entspricht, das immer von den Mahlzeiten entfernt ist.

Es handelt sich um eine Infusion, die zweifellos zu ihren Hauptmerkmalen gehört, dass sie eine hohe Menge an Vitamin C und Diuretikasalzen enthält. Sie wird insbesondere bei der Behandlung von Krankheiten empfohlen, die den Harn- und Nierentrakt betreffen.

Darüber hinaus ist die mit Zwiebeln hergestellte Infusion auch äußerst nützlich, wenn Sie Diabetes behandeln müssen, einfach weil sie sich als bemerkenswert hypoglykämische Verbindung herausstellt.



Video: Wie du Knoblauch richtig anbaust und somit Geld sparen kannst!


Vorherige Artikel

Vor- und Nachteile von Zwerg- und Halbzwergapfelbäumen

Nächster Artikel

Robinia - Robinia Pseudoacacia