Pflanzenmängel: Warum färben sich die Blätter rötlich-lila?


Von: Susan Patterson, Gärtnermeisterin

Nährstoffmängel in Pflanzen sind schwer zu erkennen und werden häufig falsch diagnostiziert. Pflanzenmängel werden häufig durch eine Reihe von Faktoren begünstigt, darunter schlechter Boden, Insektenschäden, zu viel Dünger, schlechte Entwässerung oder Krankheit. Wenn Nährstoffe wie Magnesium, Kalzium, Kalium, Phosphor und Stickstoff fehlen, reagieren Pflanzen auf verschiedene Weise - oft in den Blättern.

Blattprobleme bei Pflanzen, denen Nährstoffe oder Spurenelemente fehlen, sind häufig und können verkümmertes Wachstum, Trocknen und Verfärben umfassen. Nährstoffmängel treten in Pflanzen unterschiedlich auf, und eine ordnungsgemäße Diagnose ist entscheidend, um das Problem zu beheben. Eine der am häufigsten gestellten Fragen bezieht sich auf eine Pflanze mit violetten Blättern oder Blättern, die eine rotviolette Farbe annehmen.

Warum werden Pflanzenblätter lila?

Wenn Sie eine Pflanze mit violetten Blättern anstelle der normalen grünen Farbe bemerken, liegt dies höchstwahrscheinlich an einem Phosphormangel. Alle Pflanzen benötigen Phosphor (P), um Energie, Zucker und Nukleinsäuren zu erzeugen.

Junge Pflanzen weisen häufiger Anzeichen eines Phosphormangels auf als ältere Pflanzen. Wenn der Boden zu Beginn der Vegetationsperiode kühl ist, kann sich bei einigen Pflanzen ein Phosphormangel entwickeln.

Die Unterseite von Ringelblumen- und Tomatenpflanzenblättern wird mit zu wenig Phosphor lila, während andere Pflanzen verkümmert sind oder eine matte dunkelgrüne Farbe annehmen.

Blätter färben sich rötlich-lila

Blätter, die eine rotviolette Farbe annehmen, treten am häufigsten bei Maispflanzen auf. Mais mit Phosphormangel hat schmale, bläulich-grüne Blätter, die schließlich rötlich-lila werden. Dieses Problem tritt früh in der Saison auf, häufig aufgrund von kaltem und nassem Boden.

Mais, der unter Magnesiummangel leidet, kann auch einen gelben Streifen zwischen den Adern der unteren Blätter aufweisen, der mit der Zeit rot wird.

Andere Ursachen für eine Pflanze mit lila Blättern

Wenn Sie eine Pflanze mit violetten Blättern haben, kann dies auch an einem erhöhten Anthocyaninspiegel liegen, bei dem es sich um ein violett gefärbtes Pigment handelt. Dieses Pigment baut sich auf, wenn eine Pflanze gestresst wird und normale Pflanzenfunktionen unterbrochen werden. Dieses Problem kann sehr schwer zu diagnostizieren sein, da andere Faktoren die Pigmentbildung verursachen können, wie z. B. kühle Temperaturen, Krankheiten und Trockenheit.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Umweltprobleme


Kohl gehört zu den härtesten Gemüsepflanzen und kann kalte Temperaturen und sogar etwas Frost überstehen. Kaltes Wetter kann jedoch dazu führen, dass einige Kohlblätter lila werden. Die Verfärbung ist nicht dauerhaft und weist nicht auf ein Problem mit den Pflanzen hin. Die violette Farbe sollte verschwinden, wenn sich das Wetter erwärmt. Kohlpflanzen wachsen am besten, wenn die Tagestemperaturen 40 bis 80 Grad Fahrenheit betragen. Damit Kohltransplantationen die besten Köpfe hervorbringen, stellen Sie sie nach draußen, sobald der Boden im Frühjahr bearbeitet werden kann.

Die Blätter der Kohlpflanzen können lila werden, wenn die Pflanzen nicht genügend Nährstoffe haben. Der Mangel wird durch einen Mangel an Dünger oder schlechten Boden verursacht, und normalerweise kann das Problem durch Füttern der Pflanzen behoben werden. Wenn Kohlpflanzen einen Magnesiummangel haben, können ihre älteren Blätter lila, rot oder orange werden, und diese verfärbten Blätter werden braun und sterben mit der Zeit ab. Wenn Kohl einen Stickstoffmangel hat, können ihre alten Blätter lila werden, ihre jungen Blätter können hellgrün werden und die Blätter können vorzeitig abfallen.


Kommentare (20)

Homertherat

Ich erinnere mich, dass ich auf einem Teil des Salats gesehen habe, den wir letztes Jahr in meiner Gartenbauklasse angebaut haben. Ich weiß nicht, ob wir herausgefunden haben, was es war, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns darüber keine Sorgen gemacht haben.

Shoofly22

Haben Sie Ihre Lichter rund um die Uhr eingeschaltet, was zu einem Mangel an Phosphor führen wird? Ich hatte vor ungefähr 6 Wochen das gleiche Problem. Ich habe ein Produkt verwendet, das mir die Nusery gegeben hat, das blühende und wurzelnde lösliche Pflanzennahrung
9-59-8 hatte es eine hohe Phosphorzahl und das Purpur in meinen Pflanzen verblasste allmählich zu Gelb und das schöne Dunkelgrün. hoffe das hilft dir oder bringen Sie Ihre Pflanze zum nächsten Kindergarten, sie sind sehr hilfreich.
Jim


Krankheiten

Obwohl gesunde lila Passionspflanzen im Allgemeinen Krankheiten widerstehen, sind sie nicht immun. Krankheiten wie Botrytis und Fusarium-Welke können dazu führen, dass das Laub braun wird, welkt, sich kräuselt und stirbt. Während diese im Allgemeinen häufiger bei Pflanzen im Freien auftreten, können Krankheitserreger lila Passionspflanzen in Innenräumen über kontaminierte Gartengeräte oder Wachstumsmedien oder durch Handhabung der Pflanzen nach dem Berühren von infiziertem Pflanzenmaterial infizieren. Fungizide können helfen, Pflanzeninfektionen zu verhindern oder zu behandeln. Auf dem Produktetikett sollten bestimmte Krankheitserreger aufgeführt und klare Anweisungen dazu gegeben werden, wie und wann das Fungizid anzuwenden ist. In Behältern gezüchtete Pflanzen sind einfacher zu behandeln, da Sie sie aus dem Topf nehmen, infizierten Boden abwaschen, die Wurzeln in Fungizide tauchen und in einen sauberen Behälter mit frischem, krankheitsfreiem Boden umtopfen können.


Cornell Universität

Blätter sind:

Rot oder rote Flecken haben:

Lila oder braune Verfärbungen oder Flecken:

Die Blätter sind hellgrün

Hellgrüne Blätter können auf einen Stickstoffmangel hinweisen.

Stickstoffmangel sind in Blaubeeren häufig. Beachten Sie, dass die hellgrüne Farbe (Chlorose) über die Blätter hinweg gleichmäßig ist und kein bestimmtes Muster oder keine Flecken aufweist. Andere Symptome eines Stickstoffmangels sind ein verringertes Sprosswachstum, die Anzahl neuer Stöcke und der Ertrag. Blätter mit Stickstoffmangel können eine frühe Herbstfarbe entwickeln und dann abfallen.

Stickstoffmangel bei „Bluecrop“ -Blaubeeren. Die Pflanze links erhielt keinen ausreichenden Stickstoffdünger.

Die Blätter sind gelb: Die Gelbfärbung ist intervenierend und nicht mit einer Bräunung verbunden

Die intervenierende Vergilbung wird durch Eisenmangel verursacht, ist jedoch symptomatisch für einen hohen pH-Wert des Bodens. Ein hoher pH-Wert des Bodens (> 5,2) führt dazu, dass die Blaubeerpflanze kein Eisen verwenden kann, was zu einem Mangel an Chlorophyllproduktion führt.

Eisenmangelsymptome treten zuerst bei jungen Blättern auf. Wenn Sie den pH-Wert mit Schwefel senken, wird das Problem normalerweise behoben.

Die Blätter sind gelb: Die Gelbfärbung ist intervenierend und mit einer Bräunung verbunden

Eine Reihe von Ursachen kann bei Blaubeeren zu einer Blattbräunung führen. Viele davon hängen mit Faktoren zusammen, die zum Tod oder Absterben des Zuckerrohrs insgesamt beitragen.

Wenn Stöcke nicht sterben, aber Blätter an bestimmten Stellen der Pflanze braun werden, könnte dies die Ursache sein

Herbizidverletzung von vorauflaufenden Materialien wird gewöhnlich von einer Blattvergilbung oder -bleiche begleitet, gefolgt von einer Bräunung, und neigt dazu, intervenierend zu sein. Weitere Informationen zu Herbizidverletzungen.

Herbizidschaden durch Sinbar (Terbacil).

Herbizidschaden durch Princep (Simazin)

Befehl (Clomazon) Herbizidverletzung.

Botrytis Stängel und Blattfäule - Dieser Pilz befällt Blätter und Triebe in feuchten, kühlen Quellen

Mummy Berry Shoot Blight - Die Blätter werden nekrotisch und sind bei nassem Wetter mit pulverförmigen Massen grauer Sporen bedeckt. Weitere Informationen zu Mumienbeeren

Diese primären Infektionen der Sprossfäule treten auf, wenn die Sporen vom Regen bespritzt werden und der Wind aus Pilzbechern getragen wird, die sich aus mumifizierten Früchten auf dem Boden unter Büschen entwickeln.

Mumifizierte Heidelbeer- und Fruchtkörper von Mumienbeerenpilz.

Kaliummangel - K-Mangel führt zu geringfügiger Blattverbrennung. Es ist nicht üblich, wurde aber in sehr sandigen Böden beobachtet.

Kaliummangel bei Blaubeeren mit charakteristischer Randblattverbrennung.

Überdüngung - Überdüngung führt auch zu geringfügigen Blattverbrennungen. Bei jungen Pflanzen kann zu viel Dünger zum Tod führen.

Trockenstress kann zu einer Bräunung der Blaubeerblätter führen. Der Wasserbedarf für Blaubeeren ist im Nordosten im Juli normalerweise am höchsten, wenn der durchschnittliche Niederschlag sehr niedrig ist.

Die Blätter sind gelb: Die Gelbfärbung ist venenförmig und kann mit einer Bräunung verbunden sein

Venenvergilbung oder Bleichen wird verursacht durch Verletzung durch Solicam (Norflurazon) Herbizid. Weitere Informationen zu Herbizidschäden.

Die Blätter sind rotviolett oder kastanienbraun

Herbströtung - Blaubeerblätter entwickeln im Herbst eine kastanienbraune Farbe als normale Reaktion auf sinkende Temperaturen. Weniger häufig können Blaubeerblätter im Frühjahr einen rötlich-violetten Farbton entwickeln wenn das Wetter kalt ist. Diese Färbung verschwindet mit der Ankunft des wärmeren Wetters.

Phosphormangel verursacht eine violette Färbung in Blaubeerblättern, dies wird jedoch auf dem Feld selten beobachtet. Blaubeeren haben einen niedrigen P-Bedarf. Wenn der pH-Wert für eine ausreichende P-Aufnahme zu hoch ist (> 5,2), sind wahrscheinlich auch andere Nährstoffe nicht verfügbar.

Die Blätter sind rot: Die Rötung ist intervenierend

  • Magnesiummangel
  • Viruserkrankungen - Blueberry Scorch und Sheep Pen Hill Disease.

Magnesiummangel, häufig in sauren Böden, verursacht eine intervenierende Rötung, da die Chlorophyllproduktion verringert ist. Die Symptome beginnen als intervenierende Vergilbung und entwickeln sich zu einem leuchtenden Rot. Blätter an den Basen junger Triebe zeigen am wahrscheinlichsten zuerst Symptome. Junge Blätter an den Triebspitzen sind selten betroffen.

Viruserkrankungen: Eine Blaubeerviruserkrankung mit ähnlichen Symptomen wird durch zwei Stämme desselben Virus verursacht. Blaubeerbrand und Sheep Pen Hill Krankheit (SPHD) kommen häufig an der Westküste bzw. in New Jersey vor. Beide werden typischerweise im Frühjahr beobachtet, wenn eine Blütenfäule auftritt. Verseuchte Blüten bleiben den ganzen Sommer über erhalten, entwickeln sich aber nicht zu Früchten. Weitere Informationen zum Blaubeervirus.

Blaubeerblatt-Scorch-Virus.

Die Blätter sind rot: Rote Flecken befinden sich nur auf der oberen Blattoberfläche

Roter Ringspot-Virus verursacht nur Flecken auf der oberen Blattoberfläche und bei jungen Trieben.

Lila-braune Flecken auf Blättern und Stielen

Gloeosporeum Blattfleck

Eine Gloeosporium-Infektion, die durch die Pilze Gloeosporium minus und Gloeocercospora contrapicua verursacht wird, verursacht nekrotische Läsionen an Blättern und saftigen Stielen.

Eine Gloeosporium-Infektion führt zum Absterben der Zweige und zu Krebs.

Gloeosporium-Pilz kann Symptome an Blättern und Zweigen sowie an Früchten verursachen.

Die Blätter sind weißlich

Mehltau:

Mehltau kann Blätter mit einem weißlichen „Film“ bedecken, der häufiger auf der Unterseite, gelegentlich aber auch auf der Oberseite zu sehen ist. Am häufigsten äußert sich Mehltau jedoch als roter oder brauner Fleck auf der oberen Blattoberfläche.

Lila-braune Flecken können zerknitterte Blätter begleiten

Ringspot-Viren wie Tomaten-Rinspot- und Tabak-Ringspot-Viren sind so benannt nach Flecken und Flecken, die auf infizierten Blättern auftreten können. Gelegentlich können infizierte Blätter ohne offensichtliche Verfärbung zerknittert werden. Vergewissern Sie sich vor dem Verdacht auf ein Virus, dass andere Ursachen für Blattverfärbungen nicht schuld sind. Viren können nur mit einem Labortest endgültig bestätigt werden.
Weitere Informationen zum Ringspot-Virus

Tabak-Ringspot-Virus (nekrotischer Ringspot) in der Patriot-Blaubeere.

Die Blätter färben sich an den Rändern lila-braun und sind ungewöhnlich schmal

Blaubeer-Shoestring-Virus

Das Blaubeer-Shoestring-Virus kann eine riemenartige Verformung der Blätter verursachen, die von einer braun-violetten Verfärbung begleitet wird. Vergewissern Sie sich vor dem Verdacht auf ein Virus, dass andere Ursachen für Blattverfärbungen und Verformungen nicht schuld sind. Viren können nur mit einem Labortest endgültig bestätigt werden.

Blaubeer-Shoestring-Virus.

Lösungen

Verwenden Sie diese Ressourcen, wenn Sie zusätzliche Hilfe bei der Diagnose benötigen und Lösungen für Ihr Problem finden möchten.

Besuche den Cornell Fruit Resources: Beeren Webseite


Warum ist das so schlimm?

An dem Punkt, an dem Ihren Pflanzen Phosphor fehlt, kann dies im Allgemeinen die Gesamtgröße Ihrer Pflanzen verringern. Ein Mangel an Phosphor führt zu einer mäßigen Entwicklung und macht die Pflanze deutlich machtlos. Zu wenig Phosphor führt zu einer mäßigen Entwicklung der Blätter, die möglicherweise abfallen können.

Die Kanten rund um die Blätter oder die Hälfte der Blätter können erdig sein und nach innen weisen, wodurch sich die Fächerblätter verdrehen und weniger effektiv Licht absorbieren.


Schau das Video: Fachwissen Düngung - Phosphor, Kalium, Magnesium


Vorherige Artikel

Vielversprechende Sorten von Stachelbeeren und Johannisbeeren - Vitaminbeeren

Nächster Artikel

NÉRINE - Im Garten pflanzen, pflegen, vermehren