Auswahl der besten Kohlköpfe zum Beizen - Ratschläge geben


Vorbereitungen für den Winter sind eine wichtige Hilfe im Haushalt. Eine der häufigsten Zubereitungen ist Sauerkraut - eine unverzichtbare Zutat im Winter für erste Gänge und Salate. Die richtige Auswahl des Gemüses wirkt sich direkt auf die Haltbarkeit und den Geschmack aus.

Optimale Kopfform

Unabhängig davon, ob die Gabeln unabhängig voneinander in einem Sommerhaus angebaut oder auf einer Messe gekauft wurden, ist es wichtig, vor dem Kauf auf ihr Aussehen zu achten. Überprüfen Sie unbedingt den Zustand der Kohlköpfe: die Dichtheit und Farbe der Blätter, das Fehlen von Löchern und Spuren von Parasiten.

Bei frühen Sorten werden keine eng anliegenden Blätter beobachtet, und braune, gelbe oder andere dunkle Farben weisen darauf hin, dass sich das Gemüse allmählich verschlechtert.

Auch die Form spielt eine Rolle - das köstlichste Werkstück wird aus abgerundeten, abgeflachten Gabeln stammen. Sie sollten keine beschädigten oder anderen Formen annehmen, da dies auf ein abnormales Wachstum hinweist.

Farbe ist wichtig

Wenn die Gabeln keine Anzeichen von Fäulnis oder Parasitenschäden aufweisen, kann ihre Farbe als weiß oder hellgrün bezeichnet werden. Es wird empfohlen, die weißesten Gabeln zu wählen, da dies den Gehalt einer großen Menge an Vitaminen und Nährstoffen, insbesondere Ascorbinsäure, anzeigt.Solche Gemüsesorten enthalten viel Zucker, der für die Vermehrung von Bakterien benötigt wird (ihre Anwesenheit ist eine Voraussetzung für den Fermentationsprozess). Kohl, dessen Blattfarbe der Beschreibung "grün, hellgrün" entspricht, ist nicht geeignet - Das Gemüse hat noch nicht genügend Nährstoffe angesammelt.

Dichte = Knusprigkeit

Kohl unterscheidet sich in verschiedenen Sorten: frühe, mittlere und späte Reifung. Die beste Option zum Beizen sind späte Sorten. Sie sind dicht und nehmen Gabeln nach dem ersten Herbstfrost auf. Alle diese Bedingungen stellen sicher, dass die Grünkohlstreifen knusprig und saftig sind.

Zwischensaison-Sorten dürfen ebenfalls geerntet werden, aber es ist besser, zuerst Gerichte daraus zu kochen.

Um die Dichte zu bestimmen, wird empfohlen, das Gemüse in Ihren Händen zu drücken, dann den Klang zu hören und die Form zu betrachten. Je dichter die Kohlblätter gepresst werden, desto weniger werden sie gedrückt (komprimiert). Die Gabel kann ihr Aussehen ändern - sie wird abgeflacht.

Außerdem ist beim Drücken von losen Gabeln ein Knistern zu hören.

Früh reifende Kohlköpfe sind in der Regel locker und hellgrün gefärbt. Zu den späten Sorten, die am besten zum Salzen geeignet sind, gehören Slava (die beliebteste), Moskovskaya und Countess.

Gewicht ist wichtig

Wählen Sie mit einer großen Auswahl an verschiedenen Größen die größte in Größe und Gewicht. Je mehr Parameter, desto besser. Gemüse mit einem Gewicht von weniger als 1 kg. habe nicht genug nützliche Elemente angesammelt.

Für Werkstücke mit einem Gewicht von mehr als 5 kg ist es optimal, Gabeln mitzunehmen.

Dies ist das Gewicht eines reifen Gemüses einer späten Sorte. Frühreifende Pflanzen sind nicht groß. Von letzterem wird die Ernte nicht den ganzen Winter über gelagert, sondern wird schnell schleimig und weich in der Konsistenz. Die Wahl des richtigen Kohlkopfes zum Beizen ist ein wichtiger Schritt bei der Ernte des Produkts für den Winter. Es wird nicht schwierig sein, das richtige Gemüse auszuwählen, wenn Sie wissen, auf welche Nuancen Sie achten sollten.


Was sind die besten Kohlsorten zum Beizen, Beizen und Lagern für den Winter?

Mit Beginn des Herbstes beginnt die Kohlsalzung für den Winter. Diese Tradition kam zu uns aus dem alten Russland, als Kohl in ganzen Fässern vergoren und den ganzen Winter über gegessen wurde. Und das ist nicht überraschend, denn Kohl ist das Gemüse, das bei der Fermentation alle seine Vitamine und Mineralien behält. Daher wurde zum Salzen von Kohl eine Vielzahl von Rezepten mit allen Arten von Zusatzstoffen und Gewürzen erfunden. Heute bringt Ihnen MG mit Hilfe erfahrener Hausfrauen bei, wie man hochwertige Kohlköpfe richtig auswählt, und bietet interessante Rezepte für das Einlegen von Kohl zu Hause von attuale.ru an.

Wie man den richtigen Kohl für die Ernte für den Winter auswählt

Sie müssen Kohl nur mit frischen, nicht geschälten Blättern wählen.

Es ist wichtig, den Kohlkopf von allen Seiten auf braune und schwarze Stellen zu untersuchen, auch auf sehr, sehr kleine. Sie werden die ersten sein, die über den Verderb des Produkts durch fäulniserregende Bakterien und Pilze berichten.

Sie müssen auch darauf achten, ob die Blätter von Insekten "zerbrochen" werden. Es ist ratsam, einen nicht zu großen, aber schweren Kohlkopf zu nehmen

Diese Tatsache bestätigt seine Reife. Es lohnt sich auch, den Kopf mit beiden Händen zu drücken. Wenn es eng ist, hat der Kohl alle notwendigen Säfte und Vitamine gesammelt. Wenn es ein Gefühl von Luftigkeit und Volumen gibt, bedeutet dies, dass das Gemüse vorzeitig geschnitten wurde.

Es ist ratsam, einen nicht zu großen, aber schweren Kohlkopf zu nehmen. Diese Tatsache bestätigt seine Reife. Es lohnt sich auch, den Kopf mit beiden Händen zu drücken. Wenn es eng ist, hat der Kohl alle notwendigen Säfte und Vitamine gesammelt. Wenn es ein Gefühl von Luftigkeit und Volumen gibt, bedeutet dies, dass das Gemüse vorzeitig geschnitten wurde.

Oft wird früher junger Kohl für Lebensmittel verwendet, was nicht besonders nützlich und ziemlich teuer ist.

Für unerfahrene Hausfrauen ist es wichtig zu wissen, dass solcher Kohl nicht lange gelagert und für die Ernte im Winter verwendet werden kann.

Im Spätsommer - Frühherbst, in der Zwischensaison und in der Mitte des Späts erscheinen Weißkohlsorten auf dem Markt. Wie der Name schon sagt, repräsentieren sie das „goldene Mittel“ zwischen spätem und jungem Kohl. Daher kann es nicht zu lange gelagert werden, um sowohl ein Sauerkrautprodukt als auch einen frischen Salat herzustellen.

Späte Kohlsorten eignen sich am besten für die Langzeitlagerung und für alle Arten von Konserven. Sie zeichnen sich nicht nur durch Kältebeständigkeit aus, sondern auch durch einen hervorragenden Geschmack, weshalb ihre Proben sowohl für die Verarbeitung als auch für den Frischverzehr geeignet sind.

Außerdem müssen Sie auf die Breite des Stumpfes achten. Je breiter es ist, desto kürzer

Dennoch hängt dieser Faktor ganz von der Kohlsorte ab.

Klassisches Sauerkrautrezept

weiße Gabeln - 2 kg, kleine saftige Karotten - 2 Stk., Lorbeerblätter - 4 Stk., Salz - 20 g, schwarze Pfefferkörner - 8 Stk.

Spülen Sie den Kohlkopf ab und halten Sie ihn am Stumpf, damit kein Wasser in das Gemüse gelangt. Wir tupfen die Gabeln mit Servietten (Handtuch) ab, entfernen die oberen Blätter und schneiden sie in 8 Stücke.

Schneiden Sie den Kohl mit einem scharfen Messer oder einem speziellen Aktenvernichter. Wir machen das nicht zu dünn, damit die Gemüsestücke nicht weich werden, ihre knusprigen Eigenschaften nicht verlieren. Die Länge der Streifen beträgt bis zu 3 cm. Wir berücksichtigen diese Regeln bei fast allen Methoden zum Salzen, Beizen oder Beizen. Wirf den Stumpf weg.

Den gehackten Kohl mit Salz bestreuen und leicht auf die Gemüsestücke drücken, bis Safttröpfchen erscheinen. Um den Kohl weiß und schön zu halten, tun wir dies, bevor wir ihn mit der Karotte kombinieren.

Fügen Sie Pfefferkörner, Lorbeerblätter hinzu, legen Sie Gemüse in einen sterilisierten Behälter, mischen Sie und drücken Sie das Essen ein wenig an. Wir bedecken den Rohling mit Gaze und gehen für zwei Tage.

Wir stechen das Sauerkraut bis zu fünfmal täglich mit einem Holzstab durch, damit Gasblasen austreten. Nach der angegebenen Zeit setzen wir das Werkstück für weitere drei Tage in einem kühleren Raum bis zu 18 Grad aus. Für die Langzeitlagerung ist eine Temperatur von 0 bis 2 Grad erforderlich.

Kohl für den Winter in Banken

weißes Gemüse - bis zu 2,2 kg pro 3-Liter-Glas, Karotten - 2 Stück, schwarze Pfefferkörner und Lorbeerblätter - 3 Stück, Salz und Zucker - 2 EL. Wasser in Flaschen - 1,5 l.

Für die Salzlösung Wasser mit Salz, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern kochen und die Mischung dann warm werden lassen.

Den vorbereiteten Kohl hacken, mit geriebenen Karotten mischen, in ein Glas geben, ein wenig stopfen, mit warmer Salzlösung füllen, mit Gaze bedecken.

Wir stellen das Glas in einen tiefen Teller, um den während des Fermentationsprozesses freigesetzten Saft zu sammeln. Wir erwarten 2-3 Tage, die regelmäßig den Kohl durchstechen. Wir überwachen den Solegehalt. Wenn es nicht ausreicht, füllen wir es aus der angesammelten Flüssigkeit auf. Wir ordnen das fertige Produkt von Hitze zu Kälte um.


Merkmale der Wahl der Beizsorten

Es gibt viele Sorten des beliebten Gemüses, die sich in Farbe, essbarer Struktur und anderen Merkmalen unterscheiden. Für Gurken wird häufig Kohl verwendet. Die Sorten werden für mittelspäte und späte Reifeperioden ausgewählt. Das Gemüse mit den roten Köpfen ist auch sehr lecker, perfekt fermentiert. Hausfrauen sind jedoch weniger daran gewöhnt, solchen Kohl zu verwenden. Wenn es fermentiert wird, wird es manchmal weißen Köpfen zum Abtönen zugesetzt. Rosenkohl, Blumenkohl und andere Kohlsorten, die keine dichten Kohlköpfe bilden, werden nicht zum Beizen verwendet.

Wichtig! Die Beiz- und Beiztechnologien unterscheiden sich geringfügig. Beide Varianten verwenden jedoch die gleichen Kohlsorten.


Ein kurzer Überblick über Sauerkrautsorten

Welche Kohlsorte eignet sich am besten zum Beizen und zur Langzeitlagerung? Zum Beizen ist es besser, Sorten mit einer späten Reifezeit auszuwählen, die dichte weiße Kohlköpfe bilden. Die beliebteste Kohlsorte zum Beizen ist "Slava". Diese Sorte wird von vielen erfahrenen Gärtnern zum Beizen verwendet. Unter den früh reifenden Sorten ist der Kohl "Countess F1" zu erwähnen, der 85 Tage reifen kann. Es bringt mitteldichte Kohlköpfe bis zu 2,5 kg. Besitzt Resistenz gegen Thripse, Fusarium.

Bemerkenswert ist auch die Kohlsorte "Flagship F1", die in 120 Tagen Früchte trägt. Reife Kohlköpfe haben eine ziemlich dichte Struktur, es bilden sich ziemlich große Früchte mit einem Gewicht von 3-4 kg.

"Tabelle F1" hat eine durchschnittliche Reifezeit von bis zu 125 Tagen. Das Gewicht reifer Kohlköpfe kann 5,5 kg erreichen. Der Hauptvorteil dieser Hybridfermentationssorte ist ihre Rissbeständigkeit.

Für das Wintersalzen eignet sich eine bekannte Gemüsesorte - "Gift" mit hohen Ertragsraten. Reife Gabeln reißen nicht und behalten ihre Form. Diese Sorte hat einen guten Geschmack und eine ausgezeichnete Saftigkeit der Gabeln. Frischer Kohl eignet sich auch zur Lagerung und kann seinen Geschmack in einem kühlen Raum perfekt bewahren.

Kohl "Mara" eignet sich zur Langzeitlagerung und -konservierung. Es handelt sich um eine spät reifende Sorte, die große Kohlköpfe bis zu 4 kg ergibt. "Mara" zeichnet sich durch unprätentiöse Pflege, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und zerstörerische Fäulnis aus. Mara kann bis Mai gelagert werden.

Kohl "Valentina F1" eignet sich zum Beizen und zur Konservierung zu Hause. Er ist der Champion in Bezug auf die Lagerdauer unter komfortablen Bedingungen - bis Juli, ohne seine Geschmackseigenschaften zu verlieren. Die Gabeln sind süß und saftig. Es eignet sich nicht nur zum Beizen und Beizen, sondern auch zum Zubereiten von frischen Salaten und ersten Gängen.

Überprüfung der späten Kohlsorten

Späte Sorten dieser Kultur brauchen mehr Zeit, um den Kopf zu kräuseln. Die großen Gabeln können zum Zeitpunkt des ersten Frosts geerntet werden. Die Blätter eines solchen Kohls sind nicht besonders saftig und zart. Diese Sorten sind nicht anfällig für Frühlingsfröste. Wenn Sie die Lagerungsregeln für späte Kohlsorten befolgen, besteht die Möglichkeit, diese bis zur nächsten Ernte aufzubewahren.

Für die Fermentation und Langzeitlagerung über einen Zeitraum von 6 Monaten eignen sich "Schneewittchen" -Sorten. Es trägt flache Rundgabeln mit einem Gewicht von bis zu 4 kg. Dieser Kohl hat einen hohen Ertrag. Die Blätter dieses Kohls haben einen ausgezeichneten Geschmack ohne Bitterkeit, daher wird er häufig zur Zubereitung von Babynahrung verwendet.

Erwähnenswert ist auch die Kohlsorte Aggressor F1, die die Erträge gesteigert hat. Es ist resistent gegen einige Arten von Infektionskrankheiten. Sauerkrautgabeln dieser Kohlsorte behalten ihren Geschmack perfekt bei. Es kann bis zu 6 Monate gelagert werden.

Zum Salzen zu Hause

Kohl ist eine Quelle für Mineralien und Vitamine, die für den Menschen wichtig sind. Deshalb salzen viele Gärtner sie für den Winter. Für hausgemachte Zubereitungen eignen sich Sorten mit mittlerer und später Reifezeit. Große Gabeln eignen sich zum Salzen zu Hause, da sie eine ausreichende Menge Zucker enthalten, die zum Salzen erforderlich ist. Kohlgabeln sollten im Schnitt cremig sein und sich fest anfühlen.

Zum Salzen müssen Sie Kohlsorten wie Jubilee F1, Slava-1305 auswählen. Die erste Sorte reift innerhalb von 95 Tagen, die zweite zeichnet sich durch erhöhte Produktivitätsindikatoren aus.

Unter den Sorten, die eine spätere Reifezeit haben, ist Amager, Genf, Türkiz hervorzuheben. Die erste Sorte mit täglichem Wachstum verbessert ihre Geschmackseigenschaften, die zweite kann bis zur nächsten Ernte gelagert werden. Der dritte kann 4 Monate nach der direkten Ausschiffung geerntet werden. Infolgedessen entstehen saubere Kohlköpfe, die im Laufe der Zeit nicht reißen und sicher auf Winterfröste verschoben werden können. Solche Kohlköpfe können auch im Winter gesalzen werden, ihr Geschmack wird mit der Zeit besser. Bis zum Frühjahr werden sie besser und nehmen einen süßlichen Geschmack an. Sie können Sorten wählen, die eine lange Haltbarkeit haben. Sie eignen sich ideal zum Salzen und Beizen zu Hause.

Nützliche Tipps für die Auswahl von Kohl zum Einlegen für diejenigen, die Kohl kaufen und ihn nicht selbst anbauen:


Die besten eingelegten Kohlsorten: alt und neu

Sauerkraut ist ein traditionelles Produkt für unsere Mitarbeiter. Bei der Fermentation bleiben die Vitamine und diätetischen Eigenschaften des Kohls gut erhalten. Aber nicht alle Kohlsorten, auch Weißkohl, sind geeignet, um ausgezeichnetes knuspriges Essen zu erhalten. Es ist notwendig, eine Sorte mit Kenntnis der Angelegenheit zu wählen, damit Sie sich später keine Sorgen über Fehler machen müssen, wenn sich herausstellt, dass das Produkt verdorben ist.


So wählen Sie die richtige Kohlsorte zum Beizen und Beizen

Wie Sie wissen, ist Kohl eines unserer Lieblingsgemüse. Und fast jeder Gärtner und Sommerbewohner wird mindestens ein Bett für seinen Anbau zur Verfügung stellen. Wie viele Gerichte können Sie aus Kohl zubereiten?

Und neben seinem Geschmack enthält es eine große Menge an Vitaminen, Mineralien, Säuren, Ballaststoffen und groben Ballaststoffen, die für den Menschen so notwendig sind.

Und im Sauerkraut ist Vitamin "C" viel mehr als in der Zitrone selbst. Und das Kohlvitamin wird viel besser aufgenommen als das aus Zitrusfrüchten gewonnene. Darüber hinaus hängt der Geschmack des zukünftigen Snacks von der Kohlsorte zum Beizen und Beizen ab.

So wählen Sie den richtigen Kohl zum Beizen und Beizen

Zunächst müssen Sie wissen, dass frühe Kohlsorten weder zum Salzen noch zur Gärung und Lagerung geeignet sind. Es ist ideal nur für die ersten frischen Salate und nicht mehr.

Für die Verarbeitung von Kohl für den Winter und seine weitere Konservierung eignen sich Gemüsesorten der Spät- und Zwischensaison.

Diejenigen, die dieses Gemüse in ihrem eigenen Garten anbauen, ernten es nach dem ersten Frost. Zu diesem Zeitpunkt wird es die größte Menge an natürlichem Zucker aufnehmen, es wird saftig und lecker sein.

Von Mitte Herbst bis Mitte Winter die günstigste Zeit zum Beizen und Beizen von Kohl. Diejenigen, die Mondkalender lieben, salzen Kohl nur für den wachsenden Mond.

Sein Kopf sollte fest und dicht sein. Außerdem sollten keine grünen Blätter darauf sein, sie sind bitter, trocken und geschmacklos. Und sie geben keinen solchen Fermentationsprozess wie weiße.

Wenn Sie die Frucht halbieren, hat ein guter, gesunder Kohlkopf nur eine weiße Mitte, ein Cremeton ist erlaubt. Frei von Pigmentierung, schwarzen Flecken, Pilzpunkten und faulem Stiel. Ansonsten ist Kohl nicht für die Verarbeitung geeignet.

Hinweis für Hausfrauen: Je süßer der Kohlkopf ist, desto besser gärt er. Da der Zucker darin in Milchsäure verwandelt wird. Und mit seiner Hilfe findet der Fermentationsprozess statt.

Die Qualität des Kohls kann sowohl im gesamten Kohlkopf als auch nach dem Schneiden bestimmt werden. Geschredderte Kohlstreifen springen ab, wenn sie in Ihre Handfläche gedrückt werden.

Der Unterschied zwischen Beizen und Beizen

Auf den ersten Blick scheint es Unterschiede zu geben. Aber sie existieren und sind sehr bedeutsam. Die Fermentation erfolgt aufgrund von Milchsäuren, die während der Fermentation von Kohl durch Fermentation von natürlichem Zucker im Kohlkopf gebildet werden.

Während des Salzprozesses vermehren sich Fermentationsbakterien aufgrund eines so starken Konservierungsmittels wie Salz nicht. Bei dieser Methode der Kohlverarbeitung ist es jedoch sehr wichtig, das Rezept strikt einzuhalten und es nicht mit Salz zu übertreiben.

Wenn Sie dem Kohl zu viel davon hinzufügen, sterben alle Fermentationsbakterien ab. Und wenn es nicht genug gesalzen wird, verschlechtert sich das Produkt einfach.

Sauerkraut hat den Vorteil, dass es neben dem Sauerteig auch Essigsäure, etwas Gas und Ethylalkohol enthält. Alle diese Komponenten verbessern den Geschmack des zukünftigen Gerichts erheblich.

Kohlsorten, die am besten für Sauerteig und Salz geeignet sind

Wie wählt man eine Kohlsorte zum Beizen und Beizen? Kulinarische Experten empfehlen die Auswahl spezifischer Sorten, die für eine bestimmte Verarbeitungsmethode geeignet sind. Denn nicht jeder zum Beizen geeignete Kohl schmeckt bei der Fermentation und umgekehrt.

Mittlere Sorten reifen nach frühen Arten. Die Reinigung des Gartens dauert Ende August, Anfang September. Sie sind produktiver als früher Kohl und werden hauptsächlich für Sauerteig verwendet.

Einige seiner Sorten eignen sich aber auch zum Salzen:

  • Weißrussisch - am beliebtesten bei Köchen und Köchen zum Salzen. Es wird empfohlen, Kohl unmittelbar nach der Ernte aus dem Garten zu verarbeiten.
  • Jubilee F1 ist eine ziemlich große Sorte, ideal für Sauerteig, da sie in dieser Form etwa fünf Monate gelagert werden kann. Es wird aber auch zum Salzen verwendet.
  • Slava 1305 ist eine ertragreiche Sorte. Die Köpfe dieses Kohls werden auf beide Arten verarbeitet.
  • Aggressor F1 und Dobrovodsky - die Sorten sind gut, weil ihre Köpfe während des Anbaus und der Lagerung nicht reißen. Köpfe dieser Art sind ideal für die Starterkultur und werden länger als sieben Monate gelagert.
  • Das Geschenk ist ein großer Kohl zum Beizen. Sie hat enge Kohlköpfe, elastische Blätter. Ein solcher Kohl kann dank der speziellen wachsartigen Blüte auf den Blättern gut und lange gelagert werden. Daher können Sie von Herbst bis Frühling daraus kochen.

Späte Kohlsorten werden hauptsächlich im Zentrum und im Süden des Landes angebaut, da die Reifung länger dauert. Daher kann es in den nördlichen Teilen frühen Frösten einfach nicht standhalten.

Betrachten Sie einige Sorten, die sowohl gesalzen als auch fermentiert sind:

  • Moskau - es ist das produktivste. Die Früchte werden bis zu 15 Kilogramm schwer. Gut geeignet für Sauerteig, außerdem knirscht er beim Verzehr appetitlich.
  • Kharkovskaya ist die beste Kohlsorte zum Beizen. Es wird im Spätherbst geerntet und bis Mitte des Frühlings gelagert. Kulinarische Experten empfehlen, wenn Sie diesen Kohl salzen, dann sofort.
  • Turkiz - Deutsche Züchter arbeiteten an der Schaffung einer solchen Sorte. Kohl eignet sich zum Beizen, und Sie müssen es nicht sofort tun, lassen Sie es bis Mitte des Winters liegen und verarbeiten Sie es erst dann.
  • Genf F1 - sehr gut gelagert, fast bis zur nächsten Ernte. Daher ist diese Sorte ideal für diejenigen, die sowohl im Winter als auch im Frühling Kohl salzen möchten.
  • Amager - wird zum Salzen verwendet. Kohl ist gut, weil er lange gelagert wird und sich sein Geschmack nur während der Lagerung verbessert.

Einige üben und verarbeiten Kohlhybridsorten - russische Größe und Menza. Ihre Kohlköpfe sind ziemlich groß und werden zum Salzen und Lagern verwendet.

  • Valentina F1 ist ein spät reifendes Hybridgemüse von relativ geringer Größe. Der Kohl ist saftig, knusprig und süß. Geeignet zum Salzen und Aufgehen.
  • Lebkuchenmann ist eine Hybride spät reifender Sorten. Ein solcher Kohl wird zur Lagerung und zum Salzen verwendet.

Die Hybridsorte Creumont wird für die Verarbeitung im Allgemeinen nicht empfohlen. Er ist sehr anfällig für Pilzkrankheiten, die für die menschliche Gesundheit äußerst gefährlich sind.


Wie man Kohl mit einem Messer zum Beizen oder Beizen richtig hackt

Jede Kohlzubereitung für den Winter verschwindet augenblicklich vom Tisch. Sie müssen sie nur marinieren und mit den entsprechenden Gerichten servieren. Wir werden uns in einem anderen Artikel mit dem Grobschnitt befassen. Heute diskutieren wir nur, wie man Kohl zum Beizen oder eine andere Methode der Winterernte schneidet.

Empfehlungen zum Zerkleinern von Größen sollten einem bestimmten Rezept entnommen werden. In der Regel wird erwähnt, wie der Kohl in Form und Größe richtig gehackt werden kann. Ändern Sie die angegebenen Anteile nur, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Andernfalls müssen Sie möglicherweise viel länger auf das Salzergebnis warten.

Im Gegensatz zu den zuvor diskutierten Beispielen ist es vorzuziehen, ein ziemlich starkes Messer zu wählen. Bei der Ernte von Kohl wird die Gemüsemasse selbst in bescheidenen Mengen in Kilogramm berechnet und ist zu mühsam, um sie überhaupt sehr dünn zu schneiden.

Die Technologie zum Hacken von Kohl zum Beizen ist nahezu unverändert. Der Unterschied liegt nur in der Größe und in der Tatsache, dass der Stumpf nicht entfernt, sondern einfach abgesetzt werden kann und alle empfindlichen Teile davon abgeschnitten werden.

Das Schneiden mit einem Messer ist die einzig richtige Antwort auf die Frage, wie Kohl zum Beizen in lange Streifen geschnitten werden kann. Kein Gerät, wie die Verwendung von speziellen Aktenvernichtern oder Reibbrettern, kann mit der klassischen Technologie verglichen werden. Gleichzeitig kann der Kohlkopf leicht gedreht werden, wie die Klinge selbst. Es ist sogar zulässig, ihn im Gewicht zu halten und dünne Scheiben abzuschneiden, wie ein Laib von einem Laib.

Wie man Kohl zum Beizen in großen Mengen schneidet

Es ist eine ganz andere Sache, wenn Ihre Zubereitungen ein beträchtliches Volumen haben, da es in einem solchen Fall viel einfacher ist, Kohl zum Einlegen mit einfachen und bewährten Mitteln schnell zu hacken. Diesmal sind sie im Gegenteil alle gut. Der Kohl wird dadurch möglicherweise nicht so elegant aussehen, aber der Fassbotschafter mit seinem Geschmack gleicht solche Nachteile mehr als aus.

Wie man Kohl zum Beizen hackt - entscheiden Sie anhand der verfügbaren Geräte und dementsprechend des Volumens. Daher gibt es spezielle Aufsätze für Küchenmaschinen, Werkzeuge ähnlich einem Kartoffelschäler, die jedoch speziell zum Schneiden von Kohl entwickelt wurden. Gemüsereiben von gewöhnlichem Design, aber groß.

Wenn Sie sich für eine dieser Methoden entscheiden, beachten Sie einen obligatorischen Punkt. Wenn die ganze Familie hinzugezogen wird und verschiedene Hackmethoden angewendet werden, stellen Sie sicher, dass die Scheiben die gleiche Dicke und Länge haben, bevor Sie den geschnittenen Kohl hinzufügen und mischen. Mit einem spürbaren Unterschied ist es besser, sie in verschiedenen Behältern zu ernten, da es sonst beim fertigen Salzen Stücke gibt, die sich im Geschmack merklich unterscheiden.

Trotz der scheinbaren Einfachheit ist die Aufgabe nicht so trivial. Ein einfacher Beweis dafür ist ein alter Hochzeitswettbewerb, bei dem Sie herausfinden können, wie ein zukünftiger Ehepartner Kohl mit einem Messer fein hacken kann. Verheiratete und ältere Frauen durften ihn nicht sehen, und Mädchen im heiratsfähigen Alter zerbröckelten fleißig Kohlköpfe, um sich den Titel der besten Hausfrau zu verdienen.

Scherz? Weit davon entfernt! Nicht so weit sind die Zeiten gekommen, in denen eine erfahrene Handwerkerin, die es versteht, Kohl fein in Streifen zu hacken, großes Lob für ihre Kunst verdient hat, denn das Überleben der ganzen Familie hing von der Quantität und Qualität der Vorbereitungen für den Winter ab.

Wir hoffen, dass hungrige Winter noch in der Vergangenheit liegen, aber bis heute hängt meisterhaft zubereitetes Sauerkraut vom Geschmack ab, nicht nur von der Sorte und der Genauigkeit der Auswahl der Salzlake-Zutaten. Nur durch Ändern der Form und Größe der Stücke, wobei alle anderen Dinge gleich sind, können Sie verschiedene Snacks nicht nur in verschiedenen Wannen, sondern sogar von einem großen Kohlkopf erhalten.

Es ist einfach, dies sicherzustellen, indem Sie ein Rezept auf unserer Website auswählen oder sogar Ihr eigenes, hausgemachtes Rezept verwenden. Lösen Sie einfach einen Teil der Kohlblätter in Streifen auf, die halb so breit sind wie empfohlen. Den Rest erledigt die Marinade.


Schau das Video: Erste Versuche mit dem Wagner Universal Sprayer W 950 Flexio


Vorherige Artikel

Vor- und Nachteile von Zwerg- und Halbzwergapfelbäumen

Nächster Artikel

Robinia - Robinia Pseudoacacia