Impatiens blühen nicht: Gründe für keine Blumen auf der Impatiens-Pflanze


Von: Liz Baessler

Impatiens Pflanzen sind großartige Beet- und Behälterblumen, die den ganzen Sommer über zuverlässig blühen sollten. Sie sind ein alter Standby-Modus für helle, volle Farben. Deshalb kann es besonders frustrierend sein, wenn Ihre Pflanzen aufhören zu blühen oder gar nicht mehr anfangen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Impatiens nicht blühen.

Warum blühen meine Impatiens nicht?

Von allen möglichen Gründen, warum Impatiens nicht blühen, ist einer der häufigsten Gründe eine unsachgemäße Sonneneinstrahlung. Impatiens Pflanzen blühen am besten mit etwas Schatten, eine Anforderung, die oft zu Missverständnissen führt. Während einige Impatiens im Vollschatten gut blühen, schneiden sie größtenteils mit mindestens etwas Sonne besser ab. Andererseits verringert zu viel Sonne auch das Blühen. Vermeiden Sie es, Ihre Impatiens in voller Sonne zu pflanzen. Wenn Sie sie im Vollschatten haben und sie nicht gut blühen, versuchen Sie, sie an einen Ort zu bringen, an dem sie einige Stunden lang am Nachmittag der Sonne ausgesetzt sind.

Eine weitere häufige Ursache dafür, dass auf Impatiens keine Blumen blühen, ist die unsachgemäße Bewässerung. Wenn die Wurzeln von Impatiens-Pflanzen durchnässt werden, neigen die Blüten dazu, abzufallen, und das Laub färbt sich rot. Wenn Sie dies sehen, reduzieren Sie Ihre Bewässerung. Reduzieren Sie jedoch nicht zu weit. Sie möchten nie, dass Ihr Boden vollständig austrocknet.

Wenn Ihre Impatiens nicht blühen, kann dies auch an einer Überdüngung liegen. Viele Düngemittel enthalten viel Stickstoff, was sich positiv auf das Laubwachstum, aber schlecht auf die Blütenproduktion auswirkt. Wenn Sie stark mit Stickstoff gedüngt haben, beenden Sie die Fütterung und geben Sie der Pflanze die Möglichkeit, ihre Nährstoffe wieder auszugleichen.

Übereifriges Beschneiden kann auch die Ursache für einen Impatiens ohne Blumen sein. Impatiens-Pflanzen profitieren von Deadheading. Wenn Sie jedoch ganze Stängel zurückschneiden, entfernen Sie möglicherweise versehentlich Blütenknospen, bevor sie sich öffnen können. Wenn Ihre Impatiens-Pflanze jedoch lang und langbeinig ist und Sie nicht viele Knospen sehen, ist das Zurückschneiden der Stängel eine gute Option, um neues, buschigeres Wachstum mit neuen Blüten zu fördern.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Impatiens


GRUNDLAGEN

Botanischer Name:

Impatiens spp. (beschreibt die „ungeduldige“ Natur der Samenkapseln, die im reifen Zustand aufplatzen, um ihren Inhalt effektiv zu verteilen).

Allgemeine Namen:

Impatiens, Touch-me-not-Pflanze, beschäftigte Lizzie, geduldige Lucy, Sultanin

Pflanzentyp:

Eine zarte krautige Staude in den Winterhärtezonen 10-11, die in den meisten Regionen des Landes einjährig angebaut wird.

Blütezeit:

Spätfrühling bis zum ersten Frost.

Reife Größe:

Von 8 bis 12 Zoll groß für Zwergformen, bis zu 3 Fuß hoch für größere Sorten.


Schau das Video: Invasive Neophyten und die Springkräuter


Vorherige Artikel

Erstaunliche Feigen und all ihre Geheimnisse

Nächster Artikel

Wo wachsen Kokosnüsse?