Geranie - interessante Arten und Sorten


Geranium - der Solist Ihrer Blumenbeete

Geranium Himalayan Plenum

Geranien sind Wildblumen, die jeder von Kindheit an kennt, ursprünglich russische Blumen. Sie wachsen fast überall: Entlang von Autobahnen und staubigen Dorfstraßen, entlang der Ufer von Flüssen und Bächen bedecken sie die umliegenden Felder mit ihrer lila Spitze.

Ihre Unprätentiösität und ihr Widerstand gegen unsere nordwestlichen, unvorhersehbaren Winter sind vielen begeisterten Blumenzüchtern bekannt. Für diese kostbaren Eigenschaften habe ich verschiedene Geraniensorten für die Solo-Rolle in meinem Blumengarten ausgewählt. Es gibt ungefähr 300 Geranienarten, die in der ganzen weißen Welt wachsen. In unserem Klima hat sich natürlich nicht jeder als "überzeugter Zinnsoldat" erwiesen.


Ich kann zuversichtlich den Anbau von Geranien empfehlen, die seit mindestens drei Jahren mit mir wachsen: rotbraun (dunkel), blutrot, Oxford, armenisch, Himalaya, Esche, Wiesengeranien. Diese Liste ist bei weitem nicht vollständig, aber ich werde nur die Arten und Sorten beschreiben, die mir aus persönlicher Kultivierungserfahrung bekannt sind.

Geranien sind nicht nur unprätentiös, stabil und blühen reichlich, sondern haben auch während der gesamten Saison eine so wertvolle Qualität wie Dekorativität. Die ersten Herbstfröste machen auf sie keinen Eindruck. Nicht alle Stauden können sich dieser Qualität rühmen.

Geranium Hybrid Jolly Bee

Mit dem ersten Kälteeinbruch im September verabschieden wir uns von den Gastgebern, Dahlien, Phytolacca, Rogers und seufzen traurig: "Der Sommer ist vorbei." Aber die fröhliche, zarte grüne Geranie sagt uns: Der Sommer geht weiter. Viele betrachten Geranien als Aschenputtel und schüchtern und beschatten andere prächtige Pflanzen sanft. Dem kann ich nicht zustimmen.

Sowohl für Geranien als auch für jede Landschaftspflanze im Landhausstil ist es notwendig, korrekt und erfolgreich einen Platz im Garten zu finden, damit sich alle königlichen Eigenschaften dieser entzückenden Pflanze manifestieren. Und im Laufe der Zeit, wenn die Geranie wächst, schmücken ihre hellen, großäugigen Blüten und geschnitzten, oft mehrfarbigen Blätter Ihren Blumengarten. Auch neben einer Rose, so eine hybride Sorte von Geranien wie Lustige Biene (fröhliche oder fröhliche Biene), sieht zweifellos attraktiv aus und führt ihren Solopart, und die Rose singt nur demütig zu ihm mit.

Übrigens war es diese sehr ausgezeichnete Sorte von Hybridgeranien, die mich zu einem begeisterten Fan dieser Blume machte. Stellen Sie sich vor: hellblaue Blüten mit einem weißen Auge mit einem Durchmesser von 5 cm (mit den üblichen 3-4 cm), deren Blüte Mitte Juni beginnt und bis Oktober und darüber hinaus andauert, dann der Moment, in dem ich die noch blühende Blüte abschneide Stängel. Die Sorte zeichnet sich durch eine erstaunliche Fülle an Blumen aus. Eine Pflanze nimmt mit ihren ausgebreiteten Stielen einen Quadratmeter Blumengarten ein.

Wie können Sie einem solchen Wunder widerstehen? Natürlich konnte ich nicht widerstehen und begann eine umfassende Jagd nach neuen Sorten. Die Züchter haben lange Zeit auf Geranien geachtet und sich mit deren Verbesserung auseinandergesetzt. Sie haben viele Sorten gezüchtet, die wir jetzt bewundern können. Wir werden ihnen dafür danken. Hybride Geranien sind so wunderbar wie sie sind, aber ihre Sorten müssen auf Resistenz getestet werden. Im Gegensatz zu Lustige Biene, eine solche Vielfalt wie Ann Folkard Der arme Mann litt zwei Jahre in meinem Blumengarten und entschied anscheinend, dass er hier keinen Platz hatte.


Purpurkissen aus Geranienasche

Hybridsorten schlagen alle Rekorde für die Dauer der Blüte Rosanna (Sehr ähnlich zu Lustige Biene) und Patricia... Miniaturspitze Elke (eine Art blutrote Geranie) Der ganze Sommer über erfreut uns mit seinen bezaubernden rosa Blüten und dem fein geschnittenen Spitzenlaub als Augenweide. Aschegeranie Lila Kissen (Purple Pillow) wird nie müde, endlos neue Blütenstiele mit leuchtend dunklen purpurroten Blüten mit einem kontrastierenden blauen Auge herauszuwerfen. Himalaya-Geranie Plenum erobert aggressiv eine ganze Menge Land, aber es macht mir nichts aus. Immerhin blüht es mit üppigen, doppelt rosa-lila Blüten. Und auch wenn nicht so lange wie die oben genannten Sorten, aber sehr reichlich.

Oxford Geranie Katerina adele - die zarteste, durchbrochene Kreation mit fast weißen Blüten und Blättern mit einem kontrastierenden violetten Fleck. Diese Sorten geben nicht vor, Solisten zu sein, sie sind meiner Meinung nach elegante kleine Dandies.

Ich zähle auch dunkle Geraniensorten zu den stilvollen Gartenpflanzen - Samobor, Frühling... Ich muss zugeben, dass ich sehr an dieser Art interessiert bin - fleischige, große Blätter, mit Flecken und Strichen bemalt, sehen in jeder Gruppe spektakulär aus. Die Blüte beginnt sehr früh - ab Mitte Mai. Und obwohl es Ende Juni bereits endet, leidet die Dekorativität der Pflanze überhaupt nicht, denn zum Zeitpunkt der Blüte tritt Laub ein, als ob es unter dem Pinsel des impressionistischen Künstlers hervorkam.

Besonders gut dunkle Geranie... Nachdem es gewachsen ist und es schnell passiert, ist diese Art ein echter Lebensliebhaber.

Wiesengeranie Okey Dokey

Ja, ich habe vergessen, einen anderen bedingungslosen Solisten meines Blumenchors zu erwähnen - das ist Armenische Geranie... Der Luxus ihres hohen Busches mit leuchtend purpurroten Blüten überschattet alle anhaftenden Stauden.

Ich habe Heuchera-Sorten mit burgunderfarbenen Blättern darunter gepflanzt. Es stellte sich heraus, dass dies eine völlig harmonische Kombination war. Meiner Meinung nach können Sorten von Wiesengeranien auch für Soloparts gelten, allerdings nur, wenn sich herausstellt, dass ihr Laub beispielsweise dunkelviolette Töne aufweist, wie die Sorte alles klar... Es scheint mir, dass es notwendig ist, hier die richtigen Nachbarn auszuwählen, für mich sind dies Tiarellen, Heycherellen, Miniatur-Astilbe, mittelgroße Wirte.

Eine so wunderbare Pflanze wie Geranie kann als Türsteher in Hofuniform in der Tür Ihres Gartens stehen oder in einem königlichen Gewand auf einem Thron sitzen - es hängt nur von Ihren scharfen Augen, Ihren Designambitionen und Ihrer Liebe zu entzückenden Geranien ab.

Die Blumenzüchter, die sich für diese wunderbare Blume interessieren, lade ich ein, meine Website zu besuchen www.poli-sad5.narod.ru oder telefonisch anrufen +7 (921) 301-79-73

Irina Dolgopolova,
Florist-Sammler seltener Pflanzen

Lesen Sie mehr über Geranien:
• Gartengeranie oder Pelargonie - Arten, Anbau
• Pelargonie, Sorten, Formen und Anbau

Mehrjährige Gartengeranie: Sorten, Pflanzen und Pflege

Unprätentiöse Gartengeranie ist bei Blumenzüchtern sehr beliebt. Diese Staude hat wunderschöne üppige Blütenstände in verschiedenen Formen und Schattierungen, die im durchbrochenen Grün vergraben sind. Dekorative Geranienblüten können durchaus einen zentralen Platz in einem Blumengarten einnehmen und Teil eines jeden Blumenarrangements in einem Vorgarten oder Blumenbeet werden.

Diese Blume wird wegen der Ähnlichkeit ihrer Früchte mit dem Schnabel des Krans auch als Kranich bezeichnet.


Gartengeranie Partner in der Landschaftsgestaltung

Gartengeranie ist eine sehr flexible Staude, die in fast jeder Landschaftskomposition verwendet werden kann. Zum Beispiel können sie die untere Ebene des Rosengartens ausschalten:

Geranie ist ein guter Partner für jede Art von Pfingstrose. Im Halbschatten passt es gut zu Nieswurz und Hainbuche. In der Sonne - mit Salbei, Iris und Veronica.

Es sieht gut aus in den Stammkreisen von Obstbäumen sowie am Rande von Sträuchern.


Wir sind sicher, dass Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, was mehrjährige Gartengeranie ist, und auf den Fotos der beliebtesten Arten können Sie interessante Sorten für Ihren Standort auswählen. Im nächsten Artikel konzentrieren wir uns auf die Methoden der Zucht von Straßengeranien.

(20 Schätzungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)

Lieblingsgarten ohne Probleme

Perfekt für Bordsteine ​​oder Pflanzen am vorderen Rand eines Blumengartens verkümmerte Geranien... Einige von ihnen, blutrote und aschige Geranien, haben eine kugelförmige Buschform, und die kantabrische Geranie ist eine prächtige Bodenbedeckung. Sehr gut verkümmerte Geranien Pflanze in Steingärten. Selbst im Halbschatten wachsen und blühen blutrote Geraniensorten wunderschön.

In Begleitern zu Geranien mit halbkreisförmiger Form können Sie Zwergsträucher mit derselben Buschform aufnehmen. Dies können Spireas mit „goldenen Prinzessinnen“ oder „kleinen Prinzessinnen“ und Berberitzen mit „Bewunderung“ oder „Atropurpurea nana“ sein. Sie können auch Kräuter in der Nähe pflanzen, z. B. Seslerien oder grau-graue Kelerien. Sehr gut verkümmerte Geranien beim gemeinsamen Pflanzen mit geäderter Katzenminze und minderwertigem Eichen-Salbei, zum Beispiel „Adrian“ oder „Markus“.

Geranium Cantabrian (G.x cantabrigiense) ist eine Hybride zwischen großrhizomischen und dalmatinischen Geranien. In der Kultur nur Sorten.

"Biokovo" ("Biokovo") - die Höhe der Sorte beträgt ca. 25 cm, weiße Blüten mit rosa Staubblättern, Blüten von Juni bis Juli.

"Carmine" - bis zu 30 cm große, leuchtend rosa Blüten.

"Cambridge" ("Cambridge") - eine etwa 30 cm große Pflanze, lila-rosa Blüten, blüht von Juni bis Juli.

Blutrote Geranie (Geranium sanguineum) - mehrjährige Höhe ca. 50 cm. Die Blätter sind gerundet, tief in linear lanzettliche Lappen zerlegt, grün, im Herbst erhalten einige eine leuchtend rote Farbe. Die Blüten sind zahlreich, etwa 3,5 cm im Durchmesser, karminrot und befinden sich an den Stielen in Höhe der Blätter. Blüht Mitte Juni - Juli.

Es gibt viele Sorten, die ich am interessantesten vorstellen werde.

"Album" ("Album") - die Höhe der Sorte beträgt ca. 30 cm, die Blüten sind reinweiß, blühen reichlich und lange von Juni bis August.

"Vision Pink" - eine bis zu 30 cm hohe Pflanze mit einem Durchmesser von etwa 40 cm, blassrosa Blüten mit dunkleren Adern, blüht von Juni bis September.

"Elke" ("Elke") - Pflanzenhöhe ca. 25 cm Durchmesser bis 45 cm, leuchtend rosa Blüten mit weißer Mitte und Rändern, 4 cm Durchmesser. Sie blüht von Juni bis August.

Geranie grau oder aschfahl (Geranium cinereum) - Pflanzenhöhe ca. 15 cm, Blätter sind rundlappige, graugrüne, lila Blüten mit einem dunklen Auge von ca. 3 cm Durchmesser.

"Ballerina" ("Ballerina") - hellrosa Blüten mit violetten Adern.

"Purple Pillow" - Kirschblüten mit dunkleren Adern, blüht von Juni bis September.

"Rothbury Gem" - die Höhe der Sorte beträgt bis zu 30 cm, die Blüten sind blassrosa mit einer großen lila Mitte.

"Thumbling Heart" - lila Blüten mit dunkelvioletter Mitte, blüht von Ende Mai bis September.

Ort:

Betrachtete Arten und Sorten verkümmerte Geranien bevorzugen Sie die Sonne, blutrote Geranie wächst am besten im Halbschatten.

Der Boden sollte locker und ohne stagnierende Feuchtigkeit mit einer alkalischen Reaktion der Bodenlösung (pH ca. 8) nahrhaft sein.

Geranien sind sehr unprätentiöse Pflanzen. Sie sind ideal für einen stressfreien Garten.

Im Frühjahr müssen die im Winter verschwundenen Blätter abgeschnitten und auf Wunsch mit vollem Mineraldünger gefüttert werden. Und das Beste ist, eine halbe Tasse Asche pro Pflanze (über die Bodenoberfläche im Durchmesser des Busches verteilt).

Einen Kommentar hinzufügen Antwort verwerfen

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu bekämpfen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

GEHEN SIE IM GARTEN

Artikel

  • Ziergräser (14)
  • Sträucher für einen stressfreien Garten (20)
  • Weinreben im Garten (3)
  • Unprätentiöse Stauden (95)
  • Nachrichten (6)
  • Farne (4)
  • Pflanzen zum Verkauf (5)
  • Schieberegler (1)
  • Nadelbäume (2)
  • DIY Blumenbeete (16)
  • Blumen ohne Ärger (8)

Referenzen

Blumengarten

In der Datscha bekam ich einen Platz für ein Blumenbeet. Der Ort selbst ist zeremoniell, vor dem Haus, aber vernachlässigt. Letztes Jahr war ich wie eifrig ... Lesen Sie weiter "Blumengarten"

Diana, du hast eine gute Seite, alles ist detailliert, du kannst eine lebende Person sehen.

Liebe Gärtner!

Ich empfehle die Seite "Lieblingsgarten ohne Probleme".
Der Eigentümer dieser Website ist PROFESSIONAL. Hat eine spezielle Ausbildung. Er ist ein guter Mensch, der eine Leidenschaft für seine Arbeit hat.… Weiterlesen "Liebe Gärtner!"


Duftende Geranie (Pelargonie)

Duftende Geranie (Pelargonie) - Anwendung

In unserem Klima wird duftende Geranie hauptsächlich als Topfpflanze verwendet, aber im Sommer kann die Blume auch auf dem Balkon oder im Garten ausgestellt werden. Diese Pflanze ist vor allem wegen des Geruchs beliebt, der von ihren Blättern abgegeben wird, aber auch die dekorativen Eigenschaften der Blätter und Blüten einiger Pelargonsorten sind es wert, gewürdigt zu werden.

Dank aromatischer ätherischer Öle hat duftendes Pelargonium auch in der Kosmetik sowie in der Naturmedizin Anwendung gefunden. Zu Hause können wir dem Tee duftende Pelargoniumblätter hinzufügen, um ihm einen originellen aromatischen Geschmack zu verleihen. Pelargonium-Duft wird auch für die Platzierung im Schlafzimmer empfohlen.

Die duftende Geranie desinfiziert und ionisiert die Luft und sorgt so für guten Schlaf und Ruhe. Eine praktische Möglichkeit, aromatische Geranienblätter zu Hause zu verwenden, besteht darin, einen Beutel aus Baumwollbeuteln zu nähen und ihn als Heilmittel gegen Mücken, Motten in Schränken und Fliegen am Fenster zu verwenden.

Pelargonium duftend - heilende Eigenschaften

Es lohnt sich, die heilenden Eigenschaften der aromatischen Geranie zu schätzen. In der Volksmedizin wurden die Blätter verwendet, um Entzündungen und Infektionen der oberen Atemwege zu unterdrücken. Dazu musste das Blatt geknetet werden, damit der Saft freigesetzt wurde, der im Ohr oder in der Nase vergraben war. Es brachte Erleichterung und linderte Schmerzen.

Die in den ätherischen Ölen der Pflanze enthaltenen Substanzen haben entzündungshemmende, antivirale und analgetische Eigenschaften. Aus diesen Gründen wurden Pelargoniumblätter verwendet, um rheumatische Schmerzen, Neuralgien, Kopfschmerzen und Desinfektion zu lindern. Darüber hinaus lindern Öle stellenweise nach Insektenstichen und leichten Verbrennungen. Zu diesem Zweck wurden die Blätter in einem Mörser gemahlen und dann durch Verdampfen Öl daraus extrahiert.

Duftende Geranienblätter können auch als Zutat bei Hauterkrankungen verwendet werden. Dazu werden die Blätter mit kochendem Wasser bedeckt und eine Viertelstunde unter dem Deckel gekocht. Dann wird die Infusion auf ein Baumwolltuch gegossen. Dann wird ein in den Sud getränktes Tuch auf die beschädigte Haut aufgetragen.

Die Infusion von Geranienblättern wird auch als Gurgeln bei Hals- und Mundschmerzen verwendet. Darüber hinaus wird es bei Zahnschmerzen und zur Beseitigung von Mundgeruch eingesetzt. Die Dämpfe der aromatischen Geranienblätter wirken beruhigend und stimmungsaufhellend. Dazu können wir ein paar zerbrochene Blätter zerdrücken, indem wir ihren Duft schweigend einatmen.

Duftende Geranie - Anbau

Die Bedingungen für den Anbau aromatischer Geranien sind unabhängig von der Art ähnlich. Pflanzen benötigen einen sonnigen Standort. Sie riechen weniger im Schatten, hören auf zu blühen und die Stängel strecken sich. Pflanzen werden in Töpfe mit einem universellen Boden oder Torfsubstrat gepflanzt, das mit Sand gemischt ist. Am Boden der Töpfe bilden wir eine Drainageschicht aus Kieselsteinen, Stücken alter zerbrochener Töpfe oder Blähton.

Pelargonium duftend, liebt feuchten Boden, aber denken Sie daran, dass sie es beim Gießen nicht übertreiben sollten, weil überschüssige Feuchtigkeit ihnen schadet. Verwenden Sie daher das Prinzip, dass der Boden zwischen aufeinanderfolgenden Bewässerungen leicht trocknet. Im Winter sparsamer gießen. Während der Wachstumsphase wird die Pflanze alle zwei Wochen mit einem Mehrkomponentendünger gefüttert. Im Sommer gedeihen duftende Geranien bei durchschnittlicher Raumtemperatur, während sie im Winter an einem kühleren Ort mit Temperaturen über 5 ° C aufbewahrt werden sollten.

Bei hoch wachsenden Geraniensorten lohnt es sich, die Triebspitzen zu kürzen, um das üppige Wachstum der Pflanze zu stimulieren und ihre buschige Form beizubehalten. Separate Triebfragmente im Frühjahr und Sommer können in eine Mischung aus Torf und Sand gelegt werden. Geranienstecklinge sollten eine Länge von 10 bis 15 cm haben. Es lohnt sich auch, die Pflanzen alle paar Jahre zu verjüngen, da alte Arten von duftendem Pelargonien ihre dekorativen Eigenschaften verlieren.

Pelargonium duftend - Sorten

Duftende Pelargonie (Pelargonium graveolens) - vielleicht die berühmteste Geranie mit aromatischen Blättern. Aufgrund seiner mangelnden Winterhärte wird es hauptsächlich in Wohngebäuden als Topfpflanze angebaut, kann aber auch warme Sommertage auf einem Balkon oder einer Terrasse verbringen.Zu Hause blüht die Pflanze sehr selten und die Blüten sind ziemlich klein, daher sind ihre Hauptqualitäten hellgrüne, weit geschnittene, haarige Blätter, die einen Rosenduft ausstrahlen (daher wahrscheinlich das englische Synonym für den Namen Rose pelargonium).

Darüber hinaus umfasst die aromatische Geranie mit aromatischen Blättern beispielsweise auch viele Hybridsorten.

Pelargonium capitatum - Rosa Blüten, weiche und flauschige Blätter, verströmen einen Rosenduft.

Pelargonium crispum - auch als Zitronengeranie bekannt, die kleine, gerippte Blätter mit gebogenen Rändern hat, die einen starken Zitronenduft abgeben. Blüten bis 2,5 cm Durchmesser, blassrosa mit dunkelrosa Muster. Es wird bis zu 75 cm hoch.

Pelargonium quercifolium- auch als Mandelgeranie bekannt, ist eine bis zu 60 cm große Pflanze mit buschigem Wuchs. Blätter mit einer Form ähnlich einem Dreieck, tief geschnitzt, mit Stapel bedeckt. Helle, lila-rosa Blüten. Nach einigen Berichten ist dies ein Balsamico-Aroma, nach anderen - würzig, pfefferig.

Pelargonium tomentosum - Minzgeranie, hat große, schuppige Blätter mit einem Minzaroma. Es kann in Töpfen gezüchtet werden, und die führenden Triebe werden am besten auf Stützen gestützt. Von den meisten Geranien werden weniger sonnenbeschienene Orte bevorzugt.

Dies sind natürlich nur einige Beispiele, da es einige interessante aromatische Hybridsorten von Geranien gibt. Wenn Sie eine solche Pflanze kaufen, lohnt es sich, an ihren Blättern zu schnüffeln, um zu sehen, ob sie wirklich riechen und ob Sie den Geruch mögen, denn jeder hat unterschiedliche Geschmäcker.


Arten von Geranien mit Fotos

Um die Wahl der Sorte zu verstehen, müssen die Gruppen berücksichtigt werden, nach denen die Pelargonien in Innenräumen unterteilt sind. Sie werden nachstehend mit Beschreibungen der allgemeinen Merkmale der Artengruppe dargestellt.

Geranienzone (kantig)

Es ist sofort an der charakteristischen Farbe der Blätter zu erkennen: Ein dunkelgrünes Blatt wird sozusagen von einem braunen Streifen begrenzt, daher der zweite Name der Art. Es ist die zonale Geranie, die die Art der „Großmutter“ ist, da diese Gruppe am weitesten verbreitet ist und mehr als 70.000 Sorten hat.

Ihre Teilung erfolgt nicht nur durch die Farbe der Blüten, sondern auch durch ihre Form. Ordnen Sie einfache Blumen zu, halbgefüllt und doppelt. Es ist klar, dass sie je nach Komplexität der Blume eine unterschiedliche Anzahl von Blütenblättern haben.

Auch die Blätter unterscheiden sich in der Schwere des dunklen Streifens: Bei einigen Geraniensorten ist sie sehr deutlich sichtbar, bei anderen ist sie praktisch unsichtbar, die Breite des Randes hängt auch von der Sorte ab.

Efeu-Geranie

Dies ist eine ampelöse Art von Pelargonie, die viele lange, fließende Triebe produziert. In dieser Hinsicht werden efeublättrige Geranien in hängenden Töpfen oder Töpfen gepflanzt, die auf einer Höhe stehen. Es ist zu beachten, dass efeublättrige Sorten Wimpern mit einer Länge von bis zu 1 m produzieren.

Die Gruppe zeichnet sich auch durch die absolute Glätte und den Glanz der Blätter aus, die Efeublättern ähneln. Daher der Name der Gruppe.

Geranium Angel

Gilt auch für Ampullen, jedoch sind die Peitschen kürzer. Die Blume ist hier interessant: Sie ähnelt sehr einer Bratsche (Stiefmütterchen) und sieht in einer Rispe sehr schön aus.

Duftende Geranie

Hier wird aus dem Namen deutlich, warum diese Gruppe für Blumenzüchter interessant ist. Der Geruch des Meeres hängt von der jeweiligen Sorte ab. Die in dieser Gruppe gesammelten Pelargonien enthalten Phytoncide in ihren Blättern, die für die Produktion von Aroma verantwortlich sind. Der Geruch ist sehr stark, besonders wenn Sie die Pflanze berühren.

Ich möchte sofort darauf hinweisen, dass das Aussehen der duftenden Geranie nicht so interessant ist wie in früheren Fällen: Die Blätter sind grün mit Flusen, uneben und groß, die Blüten sind einfache Standardfarben.

Königliche Geranie

Zu dieser Art gehören vielleicht die schönsten Pelargonien. Die Blüten sind auch in panikförmigen, abgerundeten Blütenständen gesammelt, aber jeder von ihnen kann einen Durchmesser von 7 cm erreichen. Somit sind die Blütenkappen einfach gigantisch. Und ihre Farbe kann sehr unterschiedlich sein, und hier meinen wir nicht nur die Hauptfarbe, sondern auch das Vorhandensein von Venen, Kanten, Flecken usw.

Geranium Unicum

In der Tat kann es als einzigartig angesehen werden, da es viele interessante Merkmale gesammelt hat: Die Blumen sind sehr schön, mit Adern und Mustern, mit denen sich die vorherige Gruppe rühmen kann, aber die Größe ist natürlich nicht so groß.

Miniatur- und Zwerggeranien

Es sind kleine Büsche, die reichlich blühen und überhaupt nicht beschnitten werden müssen. Die Sorten solcher Geranien sind nützlich für diejenigen, bei denen alle Fensterbänke bereits mit anderen Pflanzen gefüllt sind.

Jetzt können Sie einige interessante Arten von Geranien betrachten, die sich genau in der Form der Blume unterscheiden. Diese schließen ein :

  • rosaceous zonal... Die Blüten ähneln echten kleinen Rosen, die in einer Rispe gesammelt sind.
  • kaktusartig zonal... Es ist schwer zu sagen, ob sie schön sind oder nicht. Dies ist eine Option für einen Amateur. Die Blüten selbst sind groß und die Blütenblätter sind zu Zapfen verdreht und ähneln den Dornen der Kakteen
  • sternförmig zonal... So benannt in Verbindung mit der Form des Blütenblattes - es ist spitz, nach oben verengt
  • Nelke... Die Nelke hat gezackte Blütenblätter, und diese Eigenschaft hat diese Gruppe von Geranien übernommen.

Reproduktion

Eine interessante Tatsache ist, dass diese Pflanze überhaupt keine Samen gibt und daher fast ein halbes Jahr lang blüht. Es gibt verschiedene Arten der Zucht "Rosanna". Es kann durch Teilen der Wurzel oder durch Pfropfen transplantiert werden.

Wenn die Wurzeltrennmethode verwendet wird, muss die Aktion mit äußerster Vorsicht ausgeführt werden, da die Wurzeln sehr leicht beschädigt werden können.

Es ist besser, dies zu tun, wenn die Pflanze voller Kraft ist und viele Knospen darauf sind, die dann zum Wachstum der Blume beitragen.

Das Schneiden ist die beste Methode zur Vermehrung von "Rosanna", da eine Pflanze später ein ganzes Blumenbeet wachsen lassen kann. Beim Pfropfen müssen Sie die folgenden einfachen Regeln einhalten:

  • Verwenden Sie unbedingt ein steriles Messer, um den Stiel zu schneiden
  • Mindestens drei gesunde Blätter sollten oben auf dem Schnitt bleiben
  • Die Stecklinge werden getrocknet und die Schnitte sollten mit einer Aktivkohle-Lösung behandelt werden
  • Das Pflanzen erfolgt bis zu einer Tiefe von 2 Zentimetern im Boden.


Schau das Video: Gartengeschichten: Von Bienen, Blumen und Beeten. die nordstory. NDR


Vorherige Artikel

Lel - eine fabelhafte Aprikose für einen Sommerbewohner

Nächster Artikel

Rasen säen