Dornenkrone zurückschneiden: So beschneiden Sie eine Dornenkronenpflanze


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Die meisten Arten von Dornenkronen (Euphorbia milii) haben eine natürliche, verzweigte Wuchsform, so dass ein ausgedehnter Schnitt der Dornenkrone im Allgemeinen nicht erforderlich ist. Einige schnell wachsende oder buschigere Arten können jedoch vom Beschneiden oder Ausdünnen profitieren. Lesen Sie weiter, um die Grundlagen des Beschneidens der Dornenkrone zu erlernen.

Über das Beschneiden der Dornenkrone

Bevor Sie mit dem Beschneiden der Dornenkrone beginnen, sollten Sie einige wichtige Dinge wissen.

Zuallererst wurde diese wunderschöne Pflanze aus einem Grund benannt - die Dornen sind böse. Sie benötigen lange Ärmel und ein Paar robuste Gartenhandschuhe, um die Dornenkrone zu beschneiden. Noch wichtiger ist, dass der klebrige, milchige Saft, der aus einer geschnittenen Pflanze sickert, bei manchen Menschen schwere Hautreizungen verursachen kann und ernsthafte Schäden verursachen kann, wenn er in Ihre Augen gelangt.

Achten Sie darauf, die Dornenkrone nicht zurückzuschneiden, wenn Kinder und Haustiere anwesend sind, da der Saft giftige Verbindungen enthält. Man müsste viel von der Pflanze einnehmen, um ernsthafte Nebenwirkungen zu haben, aber eine kleine Menge kann den Mund reizen und Magenverstimmung verursachen.

Zusätzlich wird der Saft definitiv Ihre Kleidung beflecken und Ihre Werkzeuge verkleben. Tragen Sie alte Kleidung und bewahren Sie Ihre teuren Werkzeuge für zahmeren Arbeiten auf. Alte Gemüsemesser aus einem Gebrauchtwarenladen funktionieren einwandfrei und sind leichter zu reinigen.

So beschneiden Sie eine Dornenkronenpflanze

Wenn Sie die Dornenkrone abschneiden müssen, ist die gute Nachricht, dass dies eine verzeihende Pflanze ist und Sie sie beschneiden können, wie Sie möchten, um die gewünschte Größe und Form zu erhalten. An jedem beschnittenen Zweig entstehen zwei oder drei neue Zweige, wodurch eine buschigere, vollere Pflanze entsteht.

In der Regel ist es am besten, den Stiel an seinem Ursprungsort zu schneiden, um stumpfe, unansehnliche Äste zu vermeiden. Beschneiden Sie eine Dornenkrone, um schwaches, totes oder beschädigtes Wachstum oder Äste zu entfernen, die andere Äste reiben oder kreuzen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Crown Of Thorns Plants


So beschneiden und entsorgen Sie Strauchdornen

Zum Thema passende Artikel

Dornen dienen in erster Linie als Selbstverteidigungsmechanismus einer Pflanze gegen Raubtiere, obwohl sie Gefäßgewebe enthalten, das Flüssigkeiten und Nährstoffe transportiert. Obwohl viele Pflanzen Dornen wachsen lassen, insbesondere solche, die Früchte produzieren, wie Stachelbeeren, Berberitzen und Quitten, sind Rosenbüsche mit den stacheligen Vorsprüngen allgegenwärtig. Dornige Sträucher eignen sich gut als Absicherung der Privatsphäre und als Barrieren für natürliche Landschaften, da sie Tiere davon abhalten, den geschlossenen Bereich zu betreten. Der späte Frühling und der frühe Winter sind die ideale Zeit, um die meisten Sorten zu beschneiden.

Untersuchen Sie den Strauch und identifizieren Sie alle Äste oder Stöcke, die über Gehwege und Bereiche des Fußgängerverkehrs ragen. Schneiden Sie diese Äste mit einer mit Bleichmittel sterilisierten Bypass-Handschere vom Gehweg zurück, um Verletzungen oder Störungen für Passanten zu vermeiden.

Suchen Sie über den Strauch nach verwickelten oder berührenden Zweigen oder Stöcken. Identifizieren Sie die schwächsten, spröde, dornigen Zweige der Gruppe und schneiden Sie sie an den Zweigkragen.

Schneiden Sie spindelförmige Stöcke auf die Hälfte ihrer Länge oder zwischen 2 und 3 Fuß Länge, sodass der Schnitt 1/4-Zoll über einer gesunden Knospe liegt.

Öffnen Sie den dornigen Strauch, indem Sie die ältesten Zweige mit der Handschere oder, wenn sie größer als ein paar Zentimeter sind, mit einer Handsäge verdünnen. Schneiden Sie die Zweige bis zum Zweigkragen. Wenn Sie einen vertikal wachsenden Ast abschneiden, schneiden Sie ihn auf 2 bis 3 Zoll über dem Boden ab. Durch Ausdünnen des Strauchs gelangt das Sonnenlicht in Bereiche, die normalerweise durch die Zweige der Pflanze vor Sonnenlicht geschützt sind, verbessert die Belüftung und fördert neues Wachstum.

Gehen Sie visuell über den Strauch, um Äste oder Stöcke zu finden, die von Krankheiten oder Insekten betroffen sind. Schneiden Sie alle betroffenen Äste und Stöcke zurück, bis Sie gesundes Gewebe erreichen. Falls erforderlich, vollständig durch Schneiden am Wurzelkragen entfernen.

Fügen Sie Ihrem Komposthaufen nach dem Beschneiden Zweige hinzu, um ein umweltfreundliches, selbsttragendes Wegwerfmittel zu erhalten. Sie können sie auch zu anderen Gartenabfällen hinzufügen und in Ihren grünen Mülleimer legen, damit sie vom Abfalldienst Ihrer Gemeinde abgeholt werden können, sofern verfügbar.


INNENKRONE DER DORNEN PFLANZENPFLEGEGRUNDLAGEN

Sukkulenten sind allgemein bekannt für ihre Leichtigkeit in Bezug auf die Innenpflege. Trotzdem sollten Sie sich der unterschiedlichen Bedürfnisse bewusst sein, die es mit sich bringt, Ihre Dornenkrone am Leben zu erhalten.

Im Folgenden sind alle allgemeinen Anforderungen aufgeführt, die für die tägliche Pflege bestimmt sind.

BODEN

Die Bodenanforderungen sind nicht allzu anstrengend. Die Hauptpräferenz, die sie haben, ist, dass der Boden gut entwässert, sandig und mit organischem Material wie Humus gemischt ist.

Wenn Sie sich merken, welchen Boden Sie kaufen, wirkt sich dies stark auf Ihre Dornenkrone aus. Diese Pflanzen gedeihen nicht, wenn sie in einen Topf mit einem durchschnittlichen Handelsprodukt gegeben werden.

LICHT

Es gibt mehrere Sukkulenten, die es vorziehen, in einem Bereich mit direkter Sonneneinstrahlung platziert zu werden. Diese Euphorbia ist ein empfindlicheres Individuum, das viel Licht benötigt, wenn auch nicht so lange, wie man es erwarten würde.

Sie mögen es, direktem Sonnenlicht ausgesetzt zu werden, aber dies führt dazu, dass die Blumen in der Farbe verblassen. Stattdessen ist Ihre Pflanze am besten geeignet, wenn sie viel indirektes, helles Licht erhält.

BEWÄSSERUNG

Die erste Regel beim Gießen Ihrer Dornenkrone besteht darin, eine gute Anzahl von Drainagelöchern am Boden des Topfes anzubringen. Der Bedarf an diesen Pflanzen ist für eine blühende Pflanze relativ gering.

Dies hängt von der Temperatur ab, in der Sie Ihre Dornenkrone platzieren. In einem wärmeren Raum sollten Sie mehr Feuchtigkeit bereitstellen und darauf achten, dass Sie nicht über Wasser gehen. Ein guter Tipp ist, den Zentimeter unter der Bodenoberfläche zu fühlen. Wenn es trocken ist, muss es gründlich gewässert werden.

TEMPERATUR

Die Pflanze Crown of Thorns bevorzugt wärmere Temperaturen und ist für einen weiten Bereich tolerant. Selbst wenn Ihr Haus etwa 26 Grad Celsius erreicht, wird diese Euphorbia nicht kritisch beeinflusst.

Tatsächlich können sie jede Temperatur überstehen, solange sie 2 Grad Celsius nicht überschreitet. Dies ist jedoch nur eine kurze Zeit, da die Blätter abfallen. Eine Indoor-Dornenkronenpflanze sollte für beste Ergebnisse bei etwa 12 Grad Celsius gehalten werden.

FEUCHTIGKEIT

Da dieses Euphorbiaceae-Mitglied ein Sukkulent ist, geht es insbesondere um die Temperaturanforderungen. Ihr Feuchtigkeitsbedarf ist relativ gering und bevorzugt trockenere Lebensbedingungen.

Dies macht sie bei Menschen mit Zimmerpflanzen sehr begehrt. Die Dornenkrone benötigt keinen zusätzlichen Nebel, was Ihre Arbeit erheblich erleichtert.

DÜNGER

Die Pflanze der Dornenkrone blüht ziemlich gleichmäßig und produziert dabei große, lebendige Blüten. Das Hinzufügen eines Düngers schadet der Pflanze nicht, solange Sie die Jahreszeit im Auge behalten.

Wenn diese Pflanzen zum ersten Mal gepflanzt werden, benötigen sie alle Hilfe, die sie bekommen können. Die meisten geben ihnen während dieser Zeit eine unverdünnte Lösung. Danach kann in den wärmeren Monaten Dünger in der Hälfte der empfohlenen Dosis zugesetzt werden.

Der regelmäßige Einsatz von Düngemitteln sollte etwa einmal im Monat erfolgen.

VERMEHRUNG

Sie wissen das vielleicht nicht, aber Euphorbia milii ist eine lang anhaltende blühende Sukkulente, von der manchmal bekannt ist, dass sie bis zu 50 Jahre hält. Dies gilt auch für diejenigen, die diese Pflanzen im Haus halten möchten.

Die Vermehrung Ihrer Dornenkrone kann von Vorteil sein, wenn Sie einen geliebten Euphorb haben, der außerordentlich talentiert darin ist, große Blumen zu produzieren.

Diese Pflanzen können durch verschiedene Methoden wie Stängelstecklinge, in Wasser und durch Samenkeimung vermehrt werden. Von all diesen Techniken scheinen Stecklinge am häufigsten verwendet zu werden.

WACHSTUM

Diese Pflanzen sind dafür bekannt, dass sie nur langsam bis zu ihrer vollen Höhe wachsen, die etwa 3 Fuß hoch und 2 Fuß breit ist. Wenn sie im Freien leben, neigen sie dazu, sich etwas mehr auszudehnen, manchmal sogar eine erstaunliche Höhe von 6 Fuß.

Der Grund für dieses langsamere Wachstum liegt hauptsächlich in ihren großen Blüten. Es braucht viel Energie, um so regelmäßig zu blühen wie die Dornenkrone.

POTTING

Obwohl diese Arten als blühende Arten gelten, entspricht das Umtopfen nicht allen dieser Kategorie. Die Tatsache, dass sie nicht schnell wachsen, bedeutet, dass Sie sie wahrscheinlich alle paar Jahre umtopfen sollten.

Sie sind auch nicht dafür bekannt, wurzelgebunden zu werden, sodass sich die Eigentümer keine Sorgen machen müssen, dass sie in ihrem Wohnraum eng werden.


Schau das Video: Potting up a big cactus Euphorbia Ingens. BCSS Birmingham Branch @ winterbourne


Vorherige Artikel

Vielversprechende Sorten von Stachelbeeren und Johannisbeeren - Vitaminbeeren

Nächster Artikel

NÉRINE - Im Garten pflanzen, pflegen, vermehren