Regeln für das Pflanzen von Garten-Preiselbeeren auf dem Gelände


Preiselbeere ist heute ein seltener Gast in unseren Gärten. Die Leute ziehen es vor, für diese Beere in den Wald zu gehen. Aber es ist sehr einfach, es auf Ihrer Website zu pflanzen. Diese Pflanze ist unprätentiös und verträgt Frost perfekt. Wenn ein unerfahrener Gärtner die Pflanzregeln kennt und beachtet, kann er Preiselbeeren anbauen.

Preiselbeere im Garten

Preiselbeere hat vorteilhafte Eigenschaften, wird als Gartenpflanze angebaut und ihre Fähigkeit, das ganze Jahr über attraktiv auszusehen, ermöglicht die Verwendung kleiner Büsche als Landschaftsdekoration. Dank dieser Eigenschaften können kleine Pflanzen mit roten Beeren als vielseitig bezeichnet werden.

Durch die Bemühungen der Züchter sind mehr als 20 Preiselbeersorten mit hervorragender Leistung entstanden.

Glänzendes Laub und lebendige Preiselbeeren verschönern Ihren Garten

Sie können die Büsche einfach als Bordstein pflanzen oder einen atemberaubenden lebenden Teppich schaffen. Zeigen Sie Ihre Fantasie, zumal die Pflanze in Bezug auf Agrartechnologie sehr wählerisch ist. Obwohl es noch einige Regeln gibt, ohne die Versuche, Preiselbeeren auf dem Gelände anzubauen, nicht mit Erfolg gekrönt werden.

So bereiten Sie den Boden unabhängig für das Pflanzen vor

Die richtige Zusammensetzung des Bodens ist der Schlüssel zum erfolgreichen Anbau von Preiselbeeren im Garten. Für eine Pflanze ist die Fruchtbarkeit des Substrats nicht so wichtig wie seine Säure. Der Beerenzüchter verträgt keinen schweren Lehm, bevorzugt jedoch losen leichten Lehm, sandigen Lehm und torfige Böden. Sandiger Boden gilt als ideal.

Wenn der Boden leicht sauer oder neutral ist, muss er regelmäßig durch Zugabe von Schwefelpulver mit einer Geschwindigkeit von 10-15 g / m angesäuert werden2... Sie können angesäuertes Wasser verwenden - 100 g Zitronensäure in 3 Litern Flüssigkeit verdünnen oder 20 ml Apfelessig mit 1 Liter Wasser mischen. Zur Bewässerung 1 m2 Sie müssen 10 Liter Lösung verwenden.

Sie können den Boden mit Wasser und Zitronensäure ansäuern

Nicht in jedem Gebiet gibt es einen Boden, der für Preiselbeeren geeignet ist. Aber es gibt einen Ausweg - die Bodenmischung selbst zuzubereiten. Es kann mehrere Komponenten geben, aber der Hauptbestandteil, der in verschiedenen Gemischen vorhanden ist, ist Hochmoor-Torf, dessen pH-Wert 3-4 beträgt.

Hochmoor-Torf ist der Hauptbestandteil des Bodens für Preiselbeeren

Die einfachste Zusammensetzung zum Pflanzen von Garten-Preiselbeeren wird aus folgenden Komponenten hergestellt:

  • Hochmoor-Torf - 3 Teile;
  • grober Flusssand - 1 Teil.

Sie können eine andere Mischung zubereiten, die in den Zutaten abwechslungsreicher ist:

  • Hochmoor-Torf - 2 Teile;
  • grober Flusssand - 1 Teil;
  • Sägemehl - 1 Teil;
  • gefallene Nadeln - 1 Teil.

Preiselbeeren pflanzen

Der Pflanzprozess umfasst mehrere Phasen, deren korrekte Umsetzung davon abhängt, wie schnell die Pflanze Wurzeln schlagen wird.

Standortauswahl und Vorarbeiten

Für den Anbau von Garten-Preiselbeeren können Sie jeden Platz einnehmen. Hauptsache, es ist gleichmäßig, trocken und gut beleuchtet (heller Halbschatten ist noch erlaubt). Sie können eine Pflanze unter Bäumen im Schatten pflanzen, aber dann sinkt der Ertrag, und Preiselbeeren erfreuen sich nur an elegantem grünem Laub. Entwurfsbereiche sollten ausgeschlossen werden, aber es sollte auch keine Luftstagnation geben.

Wählen Sie zum Pflanzen von Preiselbeeren im Garten einen beleuchteten, aber zugfreien Ort.

Überflutete Niederungen oder Gebiete, in denen das Grundwasser 40 bis 60 cm über die Oberfläche fließt, sind nicht zum Pflanzen geeignet. Übermäßige Feuchtigkeit in Kombination mit Sauerstoffmangel führt zum Tod des Wurzelsystems. In Gebieten mit feuchtem Boden müssen Sie hohe Betten vorbereiten: Legen Sie zuerst die Drainage (Kies oder gebrochener Ziegel) und füllen Sie sie mit der vorbereiteten Bodenmischung.

Sie können gesägten Torf verwenden. Die Konturen der Beete sind aus den Torfblöcken herausgelegt, und das Innere ist mit Erde bedeckt.

Wenn der Boden auf der Baustelle zu feucht ist, müssen hohe Grate für Preiselbeeren vorbereitet werden.

Befreien Sie den ausgewählten Ort von Vegetation und bereiten Sie die Betten vor. Preiselbeerwurzeln sind nicht tiefer als 10 cm. Graben Sie daher eine Vertiefung in das Bajonett der Schaufel (ca. 30 cm) oder etwas tiefer. Breite - 1–1,5 m.

Abstand zwischen Pflanzen:

  • Wenn die Pflanzungen einreihig sind, wird der Abstand zwischen den Pflanzen etwa 20 cm und in den Gängen 45 cm eingehalten.
  • Das Anpflanzen des Gürtels, das 2 bis 3 Reihen umfasst, weist auf größere Reihenabstände von bis zu 60 cm hin. Der Abstand zwischen den Bändern und Graten beträgt 20 bis 30 cm, und die Büsche werden in einem Abstand von 15 bis 20 cm gepflanzt.
  • Um einen lebenden Teppich zu schaffen, können Sie die Büsche in einem Schachbrettmuster pflanzen und dabei einen Abstand von 30-40 cm zwischen ihnen einhalten.

Video: Pflanzen von Preiselbeeren und Blaubeeren

Boarding-Zeit

Kübelpflanzen werden während der gesamten Vegetationsperiode auf vorbereiteten Beeten gepflanzt. Sie wurzeln schnell und wurzeln leicht an einem neuen Ort. Übertragen Sie die Preiselbeersträucher vorsichtig in das Gartenbett, um den irdenen Klumpen nicht zu zerstören.

Sämlinge mit geschlossenem Wurzelsystem können während jeder Vegetationsperiode gepflanzt werden

Der Frühling wird von vielen Gärtnern als der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen angesehen. Sie müssen die Pflanze jedoch vor Beginn der Vegetationsperiode pflanzen - im April oder Anfang Mai. Es ist zwar auch möglich, im Herbst zu pflanzen, aber in dieser Zeit ist es besser, gewachsenes und verstärktes Pflanzmaterial zu verwenden.

Pflanzen von Preiselbeersämlingen

Es ist nicht schwierig, Sämlinge mit einem offenen Wurzelsystem auf einem Gartenbeet zu pflanzen. Damit die Büsche während des Transports gut Wurzeln schlagen, wickeln Sie die Wurzeln mit feuchtem Sphagnummoos ein, da sonst das Wurzelsystem austrocknet. Wenn Sie den gekauften Sämling nicht sofort pflanzen können, halten Sie ihn bis zum Pflanzen an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 5 ° C.0VON.

Schritt für Schritt:

  1. Graben Sie ein kleines Loch in den vorbereiteten Boden, das etwas größer ist als das Preiselbeerwurzelsystem.
  2. Senken Sie den Busch in die Nut, verteilen Sie die Wurzeln frei.
  3. Mit Substrat abdecken.
  4. Gießen Sie den Busch reichlich und mulchen Sie mit einer Schicht von 3-4 cm, aber versuchen Sie, die Pflanze selbst nicht zu bedecken. Mulch hilft dabei, ein günstiges Temperaturregime zu schaffen und Feuchtigkeit zu speichern. Sie können Torf, Sägemehl, Pinienkerne und Kiefernrinde verwenden. Dieses Material sieht dekorativ aus und säuert den Boden an.

Sandböden werden perfekt von Torf und Kiefernsägemehl gemulcht. Für torfige Böden ist es besser, feinen Kies oder groben Sand zu verwenden.

Nach dem Pflanzen müssen Preiselbeeren gemulcht werden.

Die im Frühjahr gepflanzten Büsche müssen vor möglichen Rückfrösten geschützt werden. Über den Landungen befindet sich ein Schutz aus Vliesstoff, der über Metallbögen gespannt ist. Es wird erst nach vollständiger Wurzelbildung (nach ca. 2 Wochen) geerntet.

Erfahrene Gärtner empfehlen die Verwendung von Plastikfolie nicht.

Damit die Preiselbeere erfolgreich wurzelt, können Sie darüber einen Unterschlupf bauen.

Hochwertige Preiselbeeren werden meist mit einem geschlossenen Wurzelsystem verkauft. Solche Pflanzen sind voll angepasst und wurzeln leicht. Während des Pflanzens werden sie vorsichtig aus dem Behälter entfernt und gehen dann wie oben beschrieben vor. Wenn im Frühsommer gepflanzt wird, müssen die Pflanzen vor der hellen Sonne geschützt werden. Dazu wird ein starrer Drahtrahmen über den Betten installiert und ein durchscheinendes Material darüber gezogen. Nach 2 Wochen, wenn der Wurzelbildungsprozess abgeschlossen ist, wird das Tierheim allmählich entfernt, wodurch junge Pflanzen an die Sonne gewöhnt werden.

Preiselbeersamen pflanzen

Diese Methode wird mehr ein Ärger sein. In der Fruchtperiode tritt eine aus Samen gewachsene Pflanze erst im 4.-5. Jahr ein. Angesichts der hohen Kosten für Pflanzmaterial und seines Mangels wird sich der Aufwand jedoch voll und ganz rechtfertigen.

Aus den Früchten gewonnene Samen können im Spätherbst direkt im Garten ausgesät werden, jedoch immer auf einem geeigneten Untergrund. Während der Winterperiode durchlaufen sie einen natürlichen Schichtungsprozess und im Frühjahr sprießen sie.

Schichtung - Halten Sie die Samen auf einer niedrigen Temperatur, da die Samen ohne vorherige Abkühlung verrotten können.

Wenn Sie mit der Herbstpflanzung keine Zeit hatten, erfolgt die Schichtung zu Hause, indem Sie das gesammelte Material 4 Monate lang in einen Kühlschrank mit einer Temperatur von 4 ° C stellenÜberDie ganze Zeit sollten die Samen in feuchtem Sand sein.

Preiselbeersamen müssen vor dem Frühlingspflanzen geschichtet werden.

Merkmale des Pflanzens von Samen:

  1. Die gehärteten Samen werden in ein feuchtes Torf-Sand-Substrat gesät, das in flache Behälter gegossen wird.
  2. Die Temperatur für die Keimung muss innerhalb von 20 gehalten werdenÜberVON.
  3. Samen keimen im Licht, so dass Sie sie nicht mit Erde bestreuen müssen.
  4. Der Untergrund muss feucht gehalten werden.
  5. Sämlinge erscheinen in 2-3 Wochen.
  6. Die gewachsenen Sämlinge können im Sommer auf offenem Boden gepflanzt werden, ohne das erdige Koma während des Pflanzvorgangs zu zerstören.

Wie man Preiselbeeren aus dem Wald pflanzt

Pflanzenmaterial kann im Wald aufgenommen werden. Verwenden Sie dazu ein scharfes Messer, um mehrere Büsche vom Hauptrhizom zu trennen. Nehmen Sie zusammen mit den Pflanzen das Bodensubstrat, auf dem die Preiselbeere wächst. Nachdem Sie 2 Wochen lang gepflanzt haben, während die Wurzelbildung stattfindet, beschatten Sie die Büsche mit Abdeckmaterial und mulchen Sie den Boden darunter, um ein Übertrocknen zu vermeiden.

Preiselbeerbusch aus dem Wald kann im Garten verwurzelt werden

Video: Pflanzen von Preiselbeeren und Blaubeeren aus dem Wald

Pflanzen von Preiselbeeren in der Region Moskau

Viele Preiselbeersorten eignen sich für den Anbau in einem gemäßigten kontinentalen Klima. Unter ihnen ist der russische Rubin. Von den ausländischen Sorten sind folgende beliebt:

  • Sanna;
  • Koralle;
  • Erntkrone;
  • Erntesegen;
  • Linnaeus;
  • Sushi;
  • Ida;
  • Rotes Ammerland;
  • Amazonas.

Unter günstigen Bedingungen können Pflanzen schnell wachsen, und remontante Sorten bringen zweimal im Jahr eine Ernte hervor.

Preiselbeersträucher werden zu einem echten Highlight in einem Garten in der Nähe von Moskau

Ein lebender Preiselbeerteppich ist ein unvergesslicher Anblick. Sie können aber auch die Schönheit der Pflanze auf Ihrer Website bewundern. Wenn Sie Preiselbeersträucher in den Garten pflanzen, schaffen Sie nicht nur eine einzigartige Ecke, sondern erhalten auch eine Ernte nützlicher Beeren.

  • Drucken

Guten Tag! Ich heiße Irina. Ich lebe an einem wunderbaren Ort - auf der Krim. Erzieher durch Bildung. Ich liebe Natur und Tiere sehr. Ich habe Blumenzucht schon lange geliebt, aber ich habe gerade angefangen, Gartenweisheit zu beherrschen. Mein Motto ist leben, lernen.

Bewerten Sie den Artikel:

(2 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Lingonberry Gartenanbau auf einem persönlichen Grundstück im Garten des Landes aus Samen zu Hause Zuchtmethoden

Es ist üblich, dass die Menschen unvergessliche Legenden über jede Heilpflanze hinzufügen. Nicht ohne eine schöne Legende über Preiselbeeren. Als es einen unter den Vögeln gab, der den Menschen Unsterblichkeit geben wollte, nahm sie ein paar Tropfen von der Quelle des Lebens in ihren Schnabel und flog, um sie den besten Menschen zu geben. Während des Fluges musste der Vogel schweigen, und die Wespe, die ihre Stille als Zeichen des Stolzes betrachtete, biss sie. Der Vogel schrie und spritzte die kostbare Flüssigkeit. Aber die Tropfen waren nicht umsonst: Nachdem sie Zeder, Fichte, Kiefer und Preiselbeere bestreut hatten, gaben sie ihnen die Eigenschaft, für immer grün zu werden. Aber die Menschen lernten, die magischen Eigenschaften von Preiselbeeren zu nutzen und begannen sogar, sie auf ihren Parzellen anzubauen, so dass der Heldentum des Vogels gerechtfertigt war.

Das Pflanzen von Sämlingen ermöglicht es, die erste, wenn auch kleine Ernte seit ein paar Jahren zu ernten. Der maximale Ertrag liegt bei 4-5 Jahren. Wenn Sie mit Samen pflanzen, sammeln Sie die erste Ernte erst nach 4 Jahren, aber sie ist ziemlich groß.

Pflanzen mit Samen. Grundlegende Aktionen.

Der optimale Algorithmus zum Pflanzen von Samen ist wie folgt:

  1. Die Aussaat erfolgt in der zweiten Aprilhälfte, vor der Aussaat jedoch 3 Monate lang in nassem Sand im Kühlschrank oder in einem kalten Keller bei t + 4 °. Dieser Prozess wird als Schichtung bezeichnet.
  2. Die Aussaat erfolgt in vorbereitetem Boden, der aus drei Teilen Torf oder zerkleinertem Sphagnum und einem oder zwei Teilen Sand mit einem Säuregehalt von 3 bis 4,5 pH besteht. Die Lufttemperatur sollte +20 ° C erreichen. Lies hier.
  3. Sämlinge erscheinen am 12. Tag, einige Sämlinge erscheinen innerhalb eines Monats.
  4. Wenn die Sämlinge mit 4-5 Blättern den Zustand eines Busches erreichen, können sie in ein Gewächshaus gepflanzt werden, wo sie bis zu einem Jahr bleiben.
  5. Für den Winter werden die Pflanzungen mit einer 5-7 cm dicken Schicht Mulch + zweischichtigem Spinnvlies über einem Drahtrahmen bedeckt.
  6. Im Frühjahr werden nach dem Entfernen des Spanbonds einjährige Pflanzen in einer speziell für Jungtiere vorbereiteten Plantage gepflanzt. Der Abstand zwischen den Sämlingen sollte für die Entwicklung des Wurzelsystems ausreichend sein (mindestens 25 × 25 cm).
  7. Preiselbeeren werden nach einer Reifung des Busches von bis zu zwei Jahren an einen dauerhaften Wohnort verpflanzt (30 × 30 und der Abstand zwischen den Reihen beträgt 60 cm).
  8. Sowohl in der "Schule" als auch am ständigen Wohnort werden vor dem Einpflanzen in den Boden, bestehend aus Torf und Sand, Mineraldünger der folgenden Zusammensetzung ausgebracht: Ammoniumsulfate (7 g) und Kalium (3 g) + Superphosphat ( 6 g) für jeden Quadratmeter ...

Auswahl der Saatgutsorten

Um eine medizinische Beere zu erhalten, können Sie nicht nur russische, sondern auch ausländische Zuchtsorten wie "Coral", "Red Pearl", "Erntkrone", "Sussi", "Ida", "Mazovia", "Red Ammerland" verwenden. und andere.

Jede Pflanzensorte unterscheidet sich von der anderen durch die Nuancen des Geschmacks der Früchte, des Ertragsvolumens und des Vorhandenseins einer Immunität gegen Krankheiten und Schädlinge. Zum Beispiel haben die in Deutschland gezüchteten Beeren der frostbeständigen Erntkrone-Sorte einen reichen Geschmack nach Süße und Säure gleichermaßen mit einer kaum wahrnehmbaren Bitterkeit, die Masse der Früchte (aus einem Busch - weiter unten) beträgt 40-50 g, haben eine hohe Immunität gegen Pilzkrankheiten, bei richtiger Pflege geben sie zwei Ernten pro Jahr. Der Ertrag ist etwas niedriger als der der beliebtesten niederländischen Sorte "Coral", aber die Beeren selbst sind größer.

Niedrig wachsende, aber voluminöse Wurzelsysteme, von den Skandinaviern gezüchtete Büsche der Sussi-Sorte ergeben 200-300 g, jedoch einmal im Jahr. Die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge ist hoch.

Die reparierte Sorte "Ida", ebenfalls skandinavischen Ursprungs, mit kompakteren Büschen als "Sussi", beginnt im Alter von drei Jahren voll Früchte zu tragen und gibt bis zu 140 g ab.

Die in Polen produzierte ertragreiche Sorte "Mazovia" wird nicht nur als Quelle für medizinische Beeren und Blätter verwendet, sondern auch als hervorragende Dekoration für jede Landschaftsgestaltung.

Die fruchtbarsten und von Experten perfekt angepassten Sorten gelten als die Sorten "Coral", "Rubin" und "Ammerland". Sie kombinieren die besten Eigenschaften der oben genannten Vertreter.

Nicht allen Sommerbewohnern gelingt es, Preiselbeeren aus Samen anzubauen, die von ausländischen Züchtern empfohlen werden. Viele bezeugen, dass russisches Saatgut "besser angepasst" ist.

Beim Anbau von Preiselbeeren aus Samen zu Hause werden viele Faktoren berücksichtigt. Und die Tatsache, dass Saatgut in Fachgeschäften viel kostet, trägt dazu bei, Pflanzenmaterial zu erhalten, das auf bereits vorhandenen Plantagen oder im Wald gesammelt wurde. Dazu werden die reifsten Beeren ausgewählt und an einem Ort aufbewahrt, an dem die Temperatur + 5 ° nicht überschreitet (aber auch nicht unter + 3 ° C fällt). Danach werden die Samen von den verwelkten Beeren getrennt und 2-3 Tage bei einer Temperatur von + 20 ° getrocknet, und dann werden sie in den Boden gepflanzt, der gemäß der obigen Technologie hergestellt wurde. Einige Gärtner pflanzen geschichtete Beeren, ohne die Samen zu trennen.

Es sollte berücksichtigt werden, dass gezielt gezüchtete Samen besser für das Leben unter Bedingungen außerhalb des Waldes geeignet sind. Daher sollte die Pflege von Pflanzen, die aus selbst gesammelten Samen gewonnen werden, im Hinblick auf den Schutz vor Frost, Unkraut, Schädlingen und Krankheiten vorsichtiger sein.

Informationen zur Durchführung dieser Aktivitäten finden Sie hier:

Über Haussämlinge von Preiselbeeren

Wenn Preiselbeersämlinge zu Hause auf einer Fensterbank gezüchtet werden, gelten folgende Regeln:

  1. Samen werden ausgesät, ohne sie mit Erde zu bedecken.
  2. Der Landekasten sollte auf dem leichtesten Fensterbrett platziert werden.
  3. Bewässern Sie nach Bedarf, dass sich kein Wasser in der Pfanne ansammelt, an deren Boden die Drainage verlegt werden sollte.
  4. Die Samen werden in einem Abstand von 20 cm voneinander ausgesät. Anstelle eines Behälters können separate Behälter (Töpfe) verwendet werden.

Fütterungsmodus

Es ist notwendig, nicht nur die Bewässerung zu überwachen (hartes Wasser wird nicht empfohlen), sondern auch zu wissen, wie man aus Samen gezüchtete Preiselbeersämlinge füttert. Zu diesem Zweck werden Mineraldünger für Azaleen und Rhododendren verwendet. Zum Mulchen - Sand und zerkleinertes Sphagnum. Um am 20. Tag nach dem Aufstieg der Pflanzen eine saure Umgebung aufrechtzuerhalten, können Sie diese mit der folgenden Zusammensetzung füttern: 3 g Ammoniumnitrat und körniges Superphosphat + Kaliumsulfat in einem Volumen von 10 g (pro 1 m2).

Nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden und zu Beginn ihrer Blüte passen Borsäure, Kaliumsulfat und Mangan als Top-Dressing. In Zukunft sollte der Säuregehalt erhalten werden, indem die Zusammensetzung alle drei Jahre eingeführt wird. Nach dem Alter von vier Jahren sollten die Konzentrationen der Komponenten leicht erhöht werden. Denken Sie jedoch immer daran, dass es besser ist, die Preiselbeere nicht zu füttern, als sie zu überfüttern.

Das Mulchen mit Sand, Kies, Waldstreu, Sphagnummoos und Rinde erfolgt am besten, wenn die Schicht auf der Plantage austrocknet. Vor dem Winter ist dies obligatorisch. Wenn Sie feststellen, dass die Blätter Ihrer Beere wie die Früchte klein sind, können Sie Kemiru Universal für die Zwischenfütterung verwenden, jedoch in den kleinsten Dosen.

Interessante Fakten

Gärtner, die sich gegenseitig die Erfahrung beim Anbau von Preiselbeeren für Setzlinge aneignen, sollten wissen, dass etwa 70% der Samen entstehen, wenn sie zu Hause auf offenem Boden gepflanzt werden - 40-50% (ohne Schichtung). Die Überlebensrate von Stecklingen beträgt 90%.

Samen können nicht nur zu Hause oder in einem Gewächshaus angebaut werden, sondern auch in Behältern, die zwischen den Beeten installiert sind, wenn kein Frühlingsfrost zu erwarten ist. Es ist notwendig, die Bodenfeuchtigkeit zu überwachen (die erforderliche Bodenfeuchtigkeit beträgt 50-60%). In Finnland beträgt der Abstand zwischen den Büschen in einer Reihe 10 bis 20 cm und nicht wie in Russland 30 cm. Wissenschaftler behaupten, dass der Preiselbeerbusch bis zu 300 Jahre lang wachsen kann. Schwedische Forscher haben die Fruchtzeit in einem Gebiet auf 20 Jahre festgelegt. Nach dieser Zeit wird empfohlen, den Ort der Plantage zu wechseln. Experten erinnern Gärtner an die wunderbaren Eigenschaften des Beschneidens, aber es ist nicht klar, wie dies bei einem dreihundert Jahre alten Busch in der Natur geschieht.

Wenn Sie alle Regeln für das Pflanzen von Setzlingen zu Hause befolgen, kann der Prozess des Anbaus von Preiselbeeren viel wirtschaftlicher und erschwinglicher gestaltet werden.


Wie man Geißblatt aus Samen züchtet

Das Hauptgebiet »Vorstadt» Sämling »Wie man Geißblatt aus Samen züchtet



Geißblatt ist ein Gartenstrauch. In Zentralrussland trägt es zuerst Früchte: Bis Mitte Juni gibt Geißblatt Gärtnern leckere Früchte, die mit Erdbeeren vergleichbar schmecken.

Diese Kultur vermehrt sich durch Stecklinge und Samen. Das Schneiden erfolgt nach dem Standardschema, die Vermehrung mit Hilfe von Saatgut kann jedoch auf zwei Arten erfolgen.

Geißblattvermehrung durch grüne Stecklinge

Über sie etwas später. Die Keimzeit der Samen beträgt drei bis vier Wochen. Es ist besser, die Samen vor Beginn der Gartensaison zu keimen, da die Sämlinge zunächst sehr klein sind und unter Gewächshausbedingungen (in Räumen oder in einem Mini-Gewächshaus) gezüchtet werden sollten, bevor sie auf offenem Boden gepflanzt werden.

Wenn es Ihnen jedoch nicht gelungen ist, im Voraus zu starten, sollten Sie auch nicht verzweifeln - Geißblatt wächst auf freiem Feld sofort gut.

Unterschied zur Pfropfung

Es gibt ein paar Dinge, auf die Sie achten müssen, wenn Sie Geißblatt aus Samen ziehen möchten.

  1. Bis zu zwei Drittel der aus Beerensamen gezüchteten Sämlinge haben alle Vorteile ihrer Sorte (z. B. Geschmacksfarbe oder Beerengröße). Es gibt jedoch keine Möglichkeit, sie sofort von Sämlingen zu unterscheiden, die sortenreine Eigenschaften verloren haben. Manchmal werden die Beeren durch das Wachsen aus Samen besser, manchmal schlechter. Wenn Sie also alle Eigenschaften der Mutterpflanze zu 100% erhalten möchten, wählen Sie vegetative Methoden für die Vermehrung von Geißblatt - Stecklingen oder Schichten und nicht für die Aussaat.
  2. Pflanzen aus Samen beginnen in 4-5 Jahren Früchte zu tragen, während Geißblatt aus Stecklingen Sie ein Jahr nach dem Wurzeln mit Beeren erfreuen wird.
  3. Geißblatt zu säen ist billiger als Stecklinge zu kaufen. Dies erfordert jedoch viel mehr Aufmerksamkeit für die Sämlinge, insbesondere in den frühen Stadien vor dem Wurzeln.
  4. Die Aussaat kann zu jeder Jahreszeit erfolgen, Geißblatt wachsen lassen und im Garten gepflanzt werden.
  5. Um Samen zu bekommen, müssen Sie nur die größten und reifsten Früchte aus dem Busch nehmen.

Nur die größten und reifsten Beeren eignen sich zur Gewinnung von Samen.

Samenvermehrung ohne Sämlinge

Die Pflanzung erfolgt im Juni. Sie benötigen Samen von reifen Geißblattbeeren. Die Früchte sollten eine Stunde in der Sonne liegen. In dieser Zeit wird ein Stück Land vorbereitet.

Geißblatt Samen in Beuteln

Wählen Sie einen sonnigen Ort, an dem es keine starken Schatten gibt und die Sonne mindestens 6 Stunden am Tag scheint. Vor der Aussaat von Geißblatt werden die Unkräuter im zukünftigen Beet zerstört, damit sie die jungen zarten Sprossen nicht beschädigen.

Vorbereitung eines Platzes zum Pflanzen von Geißblatt

Als nächstes müssen Sie dem Gartenbeet Kompostmischung hinzufügen, den Boden ausgleichen und gut gießen.

Für jede Beere benötigen Sie ein flaches Loch (bis zu 2 cm), das Sie mit Ihrem Finger machen können. Lassen Sie zwischen den Löchern mindestens 10 cm Abstand. Drücken Sie die Samen aus den Früchten in die angefeuchteten Löcher: eine Beere pro Loch. Mit einem Zentimeter Erde bestreuen. Um zu verhindern, dass die Löcher verloren gehen, markieren Sie sie mit Gartenzeigern (Stöcken).

Wir pflanzen Samen in den Boden

Das fertige Bett wird mit Polyethylen oder Abdeckmaterial verschlossen. Das Land wird einmal am Tag zum Gießen geöffnet. Die erste Bewässerung erfolgt mit einer Sprühflasche.

Wenn Sie keine "Stückarbeit" machen möchten, können Sie die Beeren in ein Glas Wasser zerdrücken und ein Blatt dünnes Toilettenpapier über das Bett strecken. Es muss mit Wasser und Samen gegossen werden. Das Papier ermöglicht es den Samen, sich festzuhalten und sofort sichtbar zu sein.

Samen mit Toilettenpapier säen

Das Gartenbeet mit Geißblatt muss mit Brettern eingezäunt werden, damit der Boden nicht erodiert. Es ist notwendig, den Boden flach zu lockern und darauf zu achten, dass die Samen nicht auf der Oberfläche erscheinen.

Achten Sie beim Pflanzen von Geißblatt-Samen in Ihrem Garten auf das Wetter: Duschen können den Boden erodieren und das Pflanzen beschädigen. Bei schlechtem Wetter können Sie ein Gewächshaus über dem Geißblatt einrichten. Er wird Sie vor extremer Hitze und Trockenheit bewahren. Bei trockenem und heißem Wetter benötigen Geißblattkeimlinge ein spezielles Bewässerungssystem.

Rahmen mit Plastikfolie als temporäres Gewächshaus bedeckt

Es lohnt sich, frühestens 2 Wochen später auf Dreharbeiten zu warten. Nachdem die Sprossen erscheinen, wird der Film entfernt und das Unkraut vorsichtig entfernt.

Während der warmen Jahreszeit werden die Sämlinge einfach gewässert und gejätet, so dass sie vor dem Winter zurückbleiben. Für die kalte Jahreszeit ist Geißblatt isoliert. Im Frühjahr erfolgt eine zusätzliche Fütterung der Sämlinge. Im zweiten Jahr müssen die Sämlinge aufgeschnitten werden, so dass ein weiteres Jahr für die Wurzelbildung an einem einzelnen Ort zur Verfügung steht.

Die zweite Variante der Samenvermehrung von Geißblatt: durch "Sämlinge"

Die Samen werden in der Saison geerntet. Große Beeren (sie können aus einem Busch gepflückt oder auf dem Markt gekauft werden) verdorren mehrere Tage in der Sonne.

Als nächstes müssen die Beeren in einen kleinen Behälter mit Wasser "freigesetzt" werden, um sicherzustellen, dass kein Beerenbrei mehr auf ihnen ist, da sie sonst verrotten und nicht wachsen. Wir lassen das Wasser aus dem Behälter ab und wiederholen das Waschen der Samen, bis die Samen sauber sind. Als nächstes müssen sie gründlich getrocknet und an einen dunklen Ort gebracht werden, ohne zu vergessen, zu unterschreiben.

Eine andere Möglichkeit, Geißblatt-Samen bis zur Pflanzsaison aufzubewahren, ist ein Lebensmittelbehälter im Kühlschrank. Gießen Sie trockenen Sand in den Behälter und befeuchten Sie ihn alle zwei Wochen leicht aus einer Sprühflasche.

Die Aussaat von Geißblatt erfolgt im Herbst oder Frühjahr. Jede Beere bringt 10 oder mehr Sämlinge hervor. Vor dem Pflanzen wird der Behälter vom Kühlschrank ins Licht gebracht.

Eine lange Kiste mit einer Tiefe von bis zu 15 cm und einer Breite von bis zu 30 cm eignet sich gut für Sämlinge. Das Geheimnis einer guten Keimung liegt in einem speziellen Substrat, durch das kleine Geißblattsprossen leicht schlüpfen können. Das Land für die Aussaat wird wie folgt vorbereitet: Humus + Erde + Sand (gleiche Mengen) + ein halbes Glas Asche. Die Grundierung ist leicht und reißt im trockenen Zustand nicht. Zur Desinfektion wird die Erde 15 Minuten im Ofen gebacken.

Desinfektion des Bodens für Sämlinge

Vor dem Pflanzen wird das Substrat gut angefeuchtet, danach müssen flache Rillen darin gemacht werden (tief in der Phalanx des Fingers). Wir versuchen, den maximal möglichen Abstand zwischen den Furchen einzuhalten.

Furchen säen

Wir säen die Samen in einer Reihe von 2-3 cm und bestreuen sie leicht mit Erde. Wickeln Sie die Schachtel unmittelbar nach dem Gießen mit Folie ein, damit die Samen warm und feucht sind. Achten Sie auf den Feuchtigkeitsgehalt des Untergrundes!

Beispiel für die Aussaat von Samenfurchen

Wir entfernen den Film, wenn Aufnahmen erscheinen. Geißblattkeimlinge mögen gut beleuchtete Orte ohne Zugluft. Es ist unmöglich, das gekeimte Geißblatt zu überfluten, da die Wurzeln empfindlicher Sämlinge verrotten können, was zum Tod der Pflanzen führt.

Der Film muss entfernt werden, wenn die Samen keimen.

Sämlinge werden bewässert und gelüftet und gewöhnen sich allmählich an die natürlichen Bedingungen. Bis zum Frühjahr bilden sich an den Pflanzen 3-5 echte Blätter.

Wenn die Kiste im Garten Winterschlaf hält, muss sie für die kalte Jahreszeit in Innenräumen versteckt oder in einem Radreifen vergraben werden, der sie von oben bedeckt - damit die Fröste für die Sträucher nicht schrecklich sind und die Kiste vor Nagetieren geschützt wird. Als Unterschlupf eignen sich Dachpapier, Nadelbaumpfoten, spezielles Abdeckmaterial oder nur ein alter Schaffellmantel.

Sämlinge aus Samen - pflücken und pflanzen an "ihrem" Ort

Im Frühjahr werden die aus Samen gewachsenen Sprossen weit geöffnet und sitzen breiter. Wenn die Kultivierung unter Innenbedingungen erfolgt, wird jeder Sämling in einer eigenen Tasse abgelegt. Es ist wichtig, die Wurzel der Pflanze beim Pflücken gut zu verteilen. Wenn es sich um im Boden gewachsene Sämlinge handelt, werden sie einfach ausgedünnt und hinterlassen die stärksten Triebe.

Ein Beispiel für Geißblatt, sortiert in separate Behälter

Es lohnt sich, die Setzlinge nach 2 Wintern wieder in einen dauerhaften Wohnsitz zu pflanzen. Um ihre ersten Lebensjahre zu erleichtern, müssen Sie sie mit komplexen Vitamin- und Mineraldüngern füttern. Es ist auch nützlich, Asche unter der Wurzel hinzuzufügen.

Wählen Sie in der Sonne einen dauerhaften Ort für Geißblatt aus Samen, damit die Beere süßer wird. Zum Umpflanzen müssen Sie ein breites Loch tief in Ihre Handfläche graben, Humus mit Asche und Mineraldünger unter die Wurzel und Wasser geben. Dann werden die Sämlinge mit einer Erdscholle in das Loch gepflanzt und leicht an den Rändern entlang gedrückt. Mit Erde bestreuen.

Bei allen Pflanzungen muss der Boden vor dem Austrocknen geschützt werden. Hierfür eignen sich Sägemehl-, Humus- und Fichtenzweige.

Empfehlungen zum Anpflanzen von Geißblatt

Tipps für den Anbau von Geißblatt

  1. Wir empfehlen, im Herbst oder Frühjahr Setzlinge in den Boden zu pflanzen. Darüber hinaus müssen Sie im zweiten Fall rechtzeitig vor dem Einsetzen des Saftflusses und der Schwellung der Nieren sein. Denken Sie daran, dass der Strauch früher wächst als andere Sträucher.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln des Geißblattes nicht freigelegt sind: Streuen Sie sie mit Mulch.

Geißblattpflege im Garten

Video - Wie man Geißblatt aus Samen züchtet

Nikolay Zhuravlev
Chefredakteur

Autor der Veröffentlichung
16.05.2016


Wie man Zwiebeln aus Samen züchtet
Mandarinenbaum von einem Stein zu Hause
Mirabilis: Pflanzen und Pflegen im Freien
Erdbeersamen: Pflanz- und Pflegeregeln
Weinbau in Zentralrussland: Grundregeln
Lorbeerbaum

Vielen Dank zumindest einige Informationen über die Züchtung aus Samen


Schau das Video: Apfelbaum pflanzen Standort - Wo im Garten und Grundstück einpflanzen?


Vorherige Artikel

Erstaunliche Feigen und all ihre Geheimnisse

Nächster Artikel

Wo wachsen Kokosnüsse?