Kiwis für Zone 9 - Wie man Kiwi-Reben in Zone 9 anbaut


Bis vor kurzem galt Kiwi als exotische, schwer zu beschaffende Frucht nur für besondere Anlässe mit einem entsprechenden Preis pro Pfund. Zweifellos lag dies daran, dass Kiwis aus so weit entfernten Ländern wie Neuseeland, Chile und Italien importiert wurden. Aber wussten Sie, dass Sie Ihre eigene wachsen können, wenn Sie sich nach Kiwi sehnen und in den USDA-Zonen 7-9 leben? Tatsächlich ist der Anbau von Kiwis in Zone 9 recht einfach, insbesondere wenn Sie Kiwi-Reben auswählen, die für Zone 9 geeignet sind. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kiwi-Reben in Zone 9 und zusätzliche Informationen zu Kiwi-Pflanzen in Zone 9 zu erfahren.

Über Kiwi-Reben in Zone 9

Kiwi (Actinidia deliciosa) ist eine schnell wachsende Laubrebe, die 9 m oder mehr wachsen kann. Die Blätter der Rebe sind mit rötlichen Haaren an den Blattadern und am Blattstiel abgerundet. Die Rebe blüht cremeweiße Blüten Mitte des Frühlings auf einjährigem Holz.

Kiwi ist zweihäusig, was bedeutet, dass Pflanzen entweder männlich oder weiblich sind. Dies bedeutet, dass Sie zum Setzen von Früchten für die meisten Sorten sowohl eine männliche als auch eine weibliche Kiwi in unmittelbarer Nähe benötigen.

Kiwi benötigt auch einen Zeitraum von etwa 200 bis 225 Tagen, um ihre Früchte zu reifen, was den Anbau von Kiwis in Zone 9 zu einem himmlischen Spiel macht. In der Tat mag es eine Überraschung sein, aber Kiwis gedeihen in fast jedem Klima, in dem im Winter mindestens ein Monat lang Temperaturen unter 7 ° C herrschen.

Zone 9 Kiwi Pflanzen

Wie bereits erwähnt, ist Kiwi, auch chinesische Stachelbeere genannt, fast ausschließlich im Lebensmittelgeschäft erhältlich A. deliciosa, gebürtig aus Neuseeland. Diese halbtropische Rebe wächst in den Zonen 7-9 und zu den Sorten gehören Blake, Elmwood und Hayward.

Eine andere Art von Kiwi, die für Zone 9 geeignet ist, ist die Fuzzy-Kiwi oder A. chinensis. Sie benötigen sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen, um Früchte zu erhalten, obwohl nur die weiblichen Früchte setzen. Nochmal, A. chinensis ist für die Zonen 7-9 geeignet. Es produziert eine mittelgroße Fuzzy-Kiwi. Kombinieren Sie zwei Sorten mit geringer Abkühlung, die nur 200 Abkühlstunden benötigen, z. B. „Vincent“ (weiblich) mit „Tomuri“ (männlich) zur Bestäubung.

Zuletzt die winterharte Kiwi (A. arguta) stammt aus Japan, Korea, Nordchina und Russisch-Sibirien und kann auch in Zone 9 gepflanzt werden. Dieser Kiwi-Art fehlt der Flaum anderer Sorten. Das ist vergleichbar mit A. deliciosa in Geschmack und Aussehen, wenn auch etwas kleiner.

Eine der häufigsten Sorten von A. arguta ist Issai, eine der wenigen selbstbestäubenden Kiwisorten. Diese frühfruchtbare Kiwi wird auf einjährigen Reben Früchte tragen. Es trägt kleine Früchte, etwa so groß wie Beeren oder große Trauben, die außergewöhnlich süß sind und einen Zuckergehalt von etwa 20% aufweisen. Issai verträgt Hitze und Feuchtigkeit, ist robust und krankheitsresistent. Es bevorzugt volle Sonne, verträgt aber Halbschatten. Pflanzen Sie diese Kiwi in reichhaltigen, lehmigen Boden, der gut durchlässig ist.


Wie man Kiwis anbaut 3. Februar 2015

Kiwis sind in der Lebensmittelabteilung von Lebensmittelgeschäften zu einem festen Bestandteil geworden, und jetzt werden sie auch im Hinterhof immer häufiger. Die schönen mehrjährigen Reben bilden eine einzigartige Abdeckung für Gitter und Lauben. Und Kiwis sind gut für dich. Sie sind mit Vitamin C, Kalium, Vitamin E, viel Ballaststoffen und wenig Fett gefüllt.


Actinidia Hayward Kiwi Kit

Kiwi sind zweihäusig und erfordern eine Fremdbestäubung einer männlichen und weiblichen Pflanze für die Fruchtproduktion. Männliche Pflanzen bestäuben weibliche Pflanzen, tragen aber keine Früchte. Damit Kiwi so einfach wächstWir haben die Recherche für Sie durchgeführt und 2 Sorten, eine männliche und eine weibliche, in unser Kiwi-Kit aufgenommen, die am besten zusammenarbeiten.

Diese attraktiven Zierreben eignen sich am besten für wärmere Regionen, Zonen 7-9. Sie wachsen leicht und kräftig, widerstehen Schädlingen und Krankheiten und produzieren reichlich köstliche und nahrhafte Früchte mit hohem Vitamin C. Die Rebe wächst dicht und dicht mit Laub und zieht an Vögel und Bienen. Die Blätter können gekocht und gegessen werden, hauptsächlich als Kraut.

Hayward (weiblich) ist aufgrund seiner reichlichen Ernte die beliebteste Sorte auf der Insel der Produkte sowie in den Hausgärten. Hayward wurde in Neuseeland ausgewählt und produziert Kiwis, die groß, aromatisch und attraktiv sind.

Männlich Fuzzy (männlich) trägt keine Früchte, kann aber bis zu 8 weibliche Pflanzen bestäuben. Es hat eine lange Frühlingsblütezeit, in der es mit duftenden, strahlend weißen Blüten bedeckt ist. Das junge Laub ist lila-grün und wird im Frühsommer grün mit rosa und weißen Variationen, wobei es festes Grün altert.

Verwendung: Vertikale essbare Gartenarbeit, essbarer Garten, Küstengärten, Container, Gehwege, Akzent, Barriere, Massenpflanzung, Probe, Erstellen eines Bildschirms

Dies ist ein nicht gentechnisch verändertes Produkt und wird mit nachhaltigen und ökologisch vertretbaren Anbaupraktiken angebaut. Pflanzen sind 1 bis 2 Fuß groß, wenn sie versendet werden.


Schau das Video: So lagerst du Zucchinis bis zu 6 Monaten - Zucchinis haltbar machen


Vorherige Artikel

Vielversprechende Sorten von Stachelbeeren und Johannisbeeren - Vitaminbeeren

Nächster Artikel

NÉRINE - Im Garten pflanzen, pflegen, vermehren