Zimmerpflanzen für Ihren Stil auswählen - Was sind die besten Zimmerpflanzen für mein Dekor?


Von: Tonya Barnett, (Autorin von FRESHCUTKY)

Zimmerpflanzen sind eine hervorragende Möglichkeit, Innenräume interessanter zu gestalten, sowie Frische und einen hellen Farbtupfer. Unabhängig von der Jahreszeit bieten Zimmerpflanzen mehr als nur eine Möglichkeit, die Natur ins Freie zu bringen. Sie können dazu beitragen, Ihren persönlichen Designstil weiter zu betonen. Von kleinen Behältern bis zu hohen Topfbäumen ist das Hinzufügen von Zimmerpflanzen ein idealer Weg, um einem ansonsten tristen Innenraum einen besonderen Reiz zu verleihen. Durch das Erlernen einiger wichtiger Designelemente können Sie sicherstellen, dass Ihre Innenräume stilvoll, ästhetisch und gastfreundlich sind.

Zimmerpflanzen und Innenarchitektur

Wenn es darum geht, Zimmerpflanzen zu finden, die zu Ihrem Stil passen, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. In erster Linie müssen Sie die Anforderungen für jeden Anlagentyp überprüfen und prüfen, ob diese Anforderungen erfüllt werden können. Dazu gehören Faktoren wie Bodentyp, Lichtstärke, Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit. Der für das Wachstum erforderliche Platz spielt auch eine Rolle bei der Entscheidung, ob eine Pflanze ein guter Kandidat für die Verwendung in Ihrer Wohnkultur ist. Während einige Exemplare einiges an Routinepflege erfordern, gibt es einige andere leicht zu züchtende Arten, die selbst von unerfahrenen Gärtnern unter Pflege gedeihen.

Bei der Auswahl von Zimmerpflanzen für mein Dekor konzentriere ich mich gerne auf Pflanzen mit einer einzigartigen Eigenschaft. Die Auswahl von Zimmerpflanzen, die meinem Stil entsprechen, umfasst häufig das Finden von Zimmerpflanzen mit großen oder besonders reich verzierten Blättern und / oder Blumen. Diese Aspekte lenken natürlich den Blick auf bestimmte Stellen im Raum, wie z. B. hängende Kunstwerke. Merkmale wie Form, Höhe, Farbe und Form spielen eine entscheidende Rolle für die Art und Weise, wie der Raum von den Besuchern Ihres Hauses wahrgenommen wird.

Jeder hat seinen eigenen Designstil und Zimmerpflanzen sind sicherlich keine Ausnahme. Mit etwas Planung können Zimmerpflanzen und Details der Inneneinrichtung einwandfrei zusammenarbeiten, um unvergessliche Innenräume zu schaffen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Gartentipps und Informationen


20 Zimmerpflanzen zur Belebung Ihres Wohnzimmers

Kein grüner Daumen erforderlich, diese Zimmerpflanzen verleihen Ihrem Wohnraum Farbe und Lebendigkeit.

Im Zusammenhang mit:

Geigenblatt Abb

Hoch, üppig und lieblich sind die Feigenbäume mit Geigenblättern eine auffällige Ergänzung für jedes Wohnzimmerdesign. Geigen werden wegen ihrer hohen Höhe, ihres glänzenden smaragdgrünen Laubes und ihrer dauerhaften Lebensdauer bei richtiger Pflege geliebt. Die Innenarchitektin Genna Margolis verwendet zwei Feigenbäume, um den Kamin einzurahmen, die Deckenhöhe zu betonen und die schneeweißen Wände in diesem modernen Wohnzimmer zu sättigen.

Olivenbaum

Dieser hohe, strukturierte und hübsche Olivenbaum bringt Wärme in diesen meist weißen Raum. Der raffinierte, in Italien gezüchtete Baum erfreut sich aufgrund seines verträumten Salbeiblatts, seiner rustikalen Textur und seiner mühelosen Verfeinerung als Zimmerpflanze immer größerer Beliebtheit. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Olivenbäume bekanntermaßen besonders sind und in Umgebungen, die an ihre Patria erinnern, am glücklichsten sind. Sechs (oder mehr) Stunden voller Sonneneinstrahlung im Süden und trockener, mediterraner Luft sind erforderlich, damit diese Schönheiten gedeihen können.

Schwangere Zwiebel

Ein Ornithogalum Longibracteatum, besser bekannt als schwangere Zwiebelpflanze, verleiht dem Barwagen, der sich in dieser luftigen Höhle von Christie Leu Interiors am Fenster befindet, Extravaganz und Flair. Schwangere Zwiebelpflanzen sind blühende Pflanzen auf Zwiebelbasis, die die Sonne verehren und mit einem bescheidenen Bewässerungsplan und vierteljährlicher Düngung relativ einfach zu pflegen sind.

Bunter Ficusbaum

Ficusbäume ebneten den Weg für Feigenblätter. Ähnlich wie Geigen sind Ficusbäume statuenhaft und zeichnen sich durch dramatisches, texturreiches Laub aus, das in jedem Innendesign glänzt. Hier steht ein lebhafter, drei Meter langer, bunter Ficusbaum neben dem beeindruckenden Kamin aus Gussstein, der die hohen Decken betont, ein visuelles Gleichgewicht schafft und die ansonsten luftigen grauen Wände mit Energie versorgt.

Bonsai Baum

Ein stattlicher Bonsai-Baum ist eine schöne Ergänzung zu einer Wohnzimmerkonsole oder einem Couchtisch. Die zierlichen Topfbäume sind in verschiedenen Unterarten erhältlich, daher ist es wichtig, Bonsais auszuwählen, die den Bedingungen in Innenräumen standhalten. Die Ficus Bonsai, Sageretia Bonsai und Jade Bonsai sind besondere Arten, die in Innenräumen gut funktionieren. Die Tischbäume sind notorisch zart und erfordern regelmäßige Aufmerksamkeit, viel Sonnenlicht und hohe Luftfeuchtigkeit, um in Innenräumen zu gedeihen.

Tillandsia Luftanlage

Verleihen Sie Ihrem neutralen Familienzimmer mit einer silbernen Salbeiluftpflanze einen weichen, gedämpften Farbtupfer. Diese Konsole verfügt über eine elegante Tillandsia Xerographica-Luftanlage, die von hellem, gefiltertem Sonnenlicht, wöchentlichem Sprühen und gelegentlichem Einweichen lebt.

Jadepflanze

Fügen Sie Ihrer Fensterbank, Ihrem Bücherregal oder Ihrem Kaminsims mit einer schönen Jadepflanze einen Hauch von Grün hinzu. Jadepflanzen sind pflegeleichte Sukkulenten mit kleinen, glatten runden Blättern und einem verträumten Farbton, der in neutralen und lebendigen Innenräumen glänzt. Der Schlüssel, um Jadepflanzen glücklich und gesund zu halten, besteht darin, zwischen dem Gießen viel Zeit zum Trocknen zu lassen.

Rotes Aglaonema

Wärmen Sie Ihre weißen Wände mit dieser rosigen Schönheit auf. Das Red Aglaonema ist ein Designer-Favorit, da sein glänzendes Laub gleichzeitig als Kunst dient und die Räume mit einer ermutigten Mischung aus Rubin, Waldgrün und gedämpften Rosatönen erfüllt. Die auffällige Pflanze ist selbst für unerfahrene Innengärtner einfach zu züchten und erfordert nur minimale Pflege, um das ganze Jahr über zu gedeihen.

Euphorbia Peruviana Pflanze

Auf den ersten Blick mag man eine Euphorbia Peruviana-Pflanze für einen klassischen Kaktus halten, aber diese Stunner sind eigentlich Stauden, die in Innenräumen mit teilweiser bis voller Sonneneinstrahlung und einem regelmäßigen Bewässerungsplan gedeihen. Pflanzen Sie in einem modernen Zement- oder Keramik-Topf, um die stromlinienförmige Silhouette der Peruaner zu ergänzen.

Orchidee

Machen Sie sich Notizen von Innenarchitektin Lauren Henno und verfeinern Sie Ihren Kaffee- oder Sofatisch mit einer wunderschönen Orchideenpflanze. Orchideen sind elegante und reich verzierte blühende Pflanzen, die in verschiedenen Farben erhältlich sind und bei richtiger und beständiger Pflege in Innenräumen unbegrenzt gedeihen können.

Schlangenpflanze

Schlangenpflanzen (auch Schwiegermutterzunge genannt) sind robuste Stauden in Innenräumen, die an ihren glatten, unnachgiebigen Blättern und scharfen Kanten erkennbar sind. Diese attraktiven Pflanzen werden von vielen wegen ihrer Haltbarkeit, ihrer verzeihenden Natur und ihrer besonderen Fähigkeit, in schattigen Ecken und sonnenverwöhnten Fensterbänken zu gedeihen, geliebt.

Schweizer Käserei

Der Innenarchitekt Crystal Sinclair setzt ein Zeichen mit einer Galeriewand aus antiken Holzschneidebrettern und einer voluminösen Monstera Deliciosa-Pflanze in einem modernen Zementtopf. Die glänzenden, smaragdgrünen, herzförmigen Blätter weisen einzigartige Lattendetails auf, die ihren Spitznamen als Schweizer Käsepflanze tragen. Stellen Sie Ihre eingetopfte Schweizer Käsepflanze in indirektes Sonnenlicht und lassen Sie den Boden zwischen dem Gießen vollständig trocknen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Golden Cane Palm

Eine auffällige goldene Rohrpalme belebt die Ecke dieses einladenden Familienzimmers mit seiner frischen Farbe und lebendigen Silhouette. Goldene Stöcke haben glatte und schlanke Palmblätter und sind am glücklichsten mit regelmäßiger Bewässerung, feuchtem Boden und hellem, direktem Sonnenlicht.

Zitronenbaum

Wenn das Leben Ihnen Zitronenbäume gibt, nehmen Sie die Hinweise von Designer David D’Ambrosio, stecken Sie sie in ein schickes Set von Chinoiserie-Töpfen und sehen Sie zu, wie sie wachsen. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Chinoiserie-Töpfe Drainagelöcher haben, da Zitronenbäume im sitzenden Wasser nicht gedeihen. Noch ein Nein-Nein? Schatten jeglicher Art. Platzieren Sie Ihre Zitronenbäume mehr als 10 Stunden am Tag an der sonnigsten Stelle in Ihrem Haus (vorzugsweise nach Süden ausgerichtet), um einen fruchtbaren, blühenden Baum zu erhalten, der ein Leben lang hält.

Drachenbaum

Drachenbäume sind immergrüne Laubbäume, die in hellem, indirektem Sonnenlicht gedeihen und eine scharfe Ergänzung für jedes moderne, böhmische oder vielseitige Wohnzimmerdesign darstellen. Die Innenarchitektin Genna Margolis verwendet einen eingetopften Drachenbaum, um eine erdige Textur und natürliche Farbe hinzuzufügen und die hohen Decken in diesem sonnigen Wohnzimmer hervorzuheben.

Heartleaf Philodendron

Verleihen Sie Ihrem Wohnzimmer-Bücherregal oder Kaminsims mit einem üppigen Philodendron mit Herzblättern ein wenig Romantik. Die Lieblingspflanze trägt einen treffenden Namen mit glänzenden, herzförmigen Blättern, die beim Wachsen klettern oder nachlaufen. Bester Teil? Heartleaf Philodendron sind außergewöhnlich trockenheitstolerant und erfordern wenig Wartung, um in Innenräumen zu gedeihen.

Sukkulenten

Kopieren Sie die Profis von Blackband Design und verleihen Sie Ihrem Sofatisch mit einer Sammlung von Sukkulenten für den Innenbereich Dimension, Farbe und Interesse. Sukkulenten sind am besten, wenn sie in Gefäße mit ausreichender Drainage eingetopft werden, die mindestens sechs Stunden am Tag hellem, indirektem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Der schnellste Weg, um Ihre Sukkulenten zu töten, ist das Überwässern. Halten Sie sie glücklich und gepflegt mit einem bestimmten Einweichplan und lassen Sie ihren Boden zwischen den einzelnen Bewässerungen trocknen.

Ficus Alii

Der Designer Brian Patrick Flynn schmiegt sich an einen luftigen Ficus Alii-Baum hinter das Sofa, um in diesem Wohnzimmer an der Küste Balance und Drama zu schaffen. Die Ficus Alii-Bäume unterscheiden sich von den Ficus Benjamina-Bäumen dadurch, dass sie lange, weidenartige Blätter aufweisen, die sich selten ablösen. Dieser luftige Baum verträgt viel weniger Sonnenlicht in Innenräumen und ist großzügig verzeihend, wenn das Leben einen Schraubenschlüssel in Ihren strengen Bewässerungsplan wirft.

Paradiesvogel

Eine eingetopfte Paradiesvogelpflanze schmiegt sich hinter einen schwarzen Eames-Sessel, um über diesem modernen Wohnzimmer aus der Mitte des Jahrhunderts von Designer Regan Baker zu schweben. Paradiesvogelpflanzen sind ideal für moderne, böhmische und küstennahe Designs, da ihre kräftigen, bananenartigen Blätter schlanke Linien ergänzen und mit Leichtigkeit tropisches Flair verleihen. Die auffällige Pflanze genießt helles, direktes Sonnenlicht und bevorzugt feuchten Boden im Frühling und Herbst sowie regelmäßige Düngung im Frühling und Sommer.

Jungfernhaarfarn

Hübsche und zierliche Jungfernhaarfarne sind eine perfekte Ergänzung für Ihren Wohnzimmerkaffee oder Beistelltisch. Diese Topfpflanzen bevorzugen indirektes Sonnenlicht und erfordern reichlich Wasser und Nebel, um in Innenräumen zu überleben. Der Innenarchitekt Brian Patrick Flynn hat ein jungfräuliches Haar in diesen Raum integriert, das dem ansonsten grauen Wohnzimmer eine natürliche Note und lebendige Farbe verleiht.


Zimmerpflanzen und Innenarchitektur

Wenn es darum geht, Zimmerpflanzen zu finden, die zu Ihrem Stil passen, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. In erster Linie müssen Sie die Anforderungen für jeden Anlagentyp überprüfen und prüfen, ob diese Anforderungen erfüllt werden können. Dazu gehören Faktoren wie Bodentyp, Lichtstärke, Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit. Der für das Wachstum erforderliche Platz spielt auch eine Rolle bei der Entscheidung, ob eine Pflanze ein guter Kandidat für die Verwendung in Ihrer Wohnkultur ist. Während einige Exemplare einiges an Routinepflege erfordern, gibt es einige andere leicht zu züchtende Arten, die selbst von unerfahrenen Gärtnern unter Pflege gedeihen.

Bei der Auswahl von Zimmerpflanzen für mein Dekor konzentriere ich mich gerne auf Pflanzen mit einer einzigartigen Eigenschaft. Die Auswahl von Zimmerpflanzen, die meinem Stil entsprechen, umfasst häufig das Finden von Zimmerpflanzen mit großen oder besonders reich verzierten Blättern und / oder Blumen. Diese Aspekte lenken natürlich den Blick auf bestimmte Stellen im Raum, wie z. B. hängende Kunstwerke. Merkmale wie Form, Höhe, Farbe und Form spielen eine entscheidende Rolle für die Art und Weise, wie der Raum von den Besuchern Ihres Hauses wahrgenommen wird.

Jeder hat seinen eigenen Designstil und Zimmerpflanzen sind sicherlich keine Ausnahme. Mit etwas Planung können Zimmerpflanzen und Details der Inneneinrichtung einwandfrei zusammenarbeiten, um unvergessliche Innenräume zu schaffen.


Steigern Sie Ihre Stimmung natürlich

Sinkende Temperaturen. Stürmische Winde. Pitch Dunkelheit um 18 Uhr! Der Eisbär ist nicht Ihr Geistestier, so dass ein kaltes, schwarzes Loch namens Winter eine Nummer für Ihr Wohlbefinden ist.

Es ist Zeit, diese Decke abzuschütteln. Wissenschaftliche Studien legen nahe, dass Sie die Winterdepression überlisten können, indem Sie Ihren Raum mit Zimmerpflanzen dekorieren - im Ernst. Oh - und das Hinzufügen anderer natürlicher Elemente wie Blumen und Zweige tut auch nicht weh. Hier sind 11 erhebende Zimmerpflanzenideen.


Schau das Video: Der 1000 gute Gründe-Gärtner: Meine Zimmerpflanzen Top 10


Vorherige Artikel

Informationen zum Mikroklima von Zimmerpflanzen: Gibt es in Innenräumen Mikroklima?

Nächster Artikel

Pflege von Veilchen in Innenräumen: So züchten Sie Veilchen in Innenräumen