Cereus validus f. Monstrose


Sukkulenten

Cereus 'Ming Thing'

Cereus 'Ming Thing', auch bekannt als Cereus validus f. Monstrose ist eine Monstroseform von Cereus validus. Es ist ein einzigartiger Kaktus, bis zu 12…


Gelöst: Drei seltsame Kakteen

Meine Tochter hat diese nach Hause gebracht, und ich konnte keine von ihnen im Internet oder in einem meiner Bücher identifizieren. Irgendwelche Ideen?

Wir nennen das den Gehirnkaktus.

Ich kenne keinen von ihnen, aber ich habe den besten (zumindest denke ich, dass es der gleiche ist!) Und ich würde es gerne wissen.

Hier ist was ich habe. und wie es aussieht, wenn es vernachlässigt wurde! Ich habe es als "Echinopsis species cristata minima (Minikamm)" und mit dem Hinweis "Gefiltert bis zur vollen Sonne" gekennzeichnet.

aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich verbessert hat

Diese Nachricht wurde am 20. April 2005 um 22:01 Uhr bearbeitet

Dies ist ein besonders mieses Foto, aber es könnte eine Weile dauern, bis ich ein weiteres machen könnte. Dies war ein anderer in ziemlich schlechtem Zustand, als ich ihn bekam. (Jetzt muss ich WIRKLICH ein anderes Bild machen, um zu sehen, ob ich es zurück pflege oder es noch schlimmer mache.) Gibt es eine Chance, dass dieses das gleiche ist wie das in Ihrem dritten Bild?

Jen, dein erstes Bild ist das gleiche wie meins, danke für diesen Namen! Dein zweiter ist auch mein dritter, kein Tag? Waaaa. Lolol.

Jen, dein erstes Bild ist das gleiche wie mein erstes, danke für diesen Namen! Dein zweiter ist auch mein dritter, kein Tag? Waaaa. Lolol.

Ladyanne,
Die erste ist eine Crested Echinopsis (Art unbekannt). Der gebräuchliche Sortenname ist "Raupenpflanze".
Der zweite ist ebenfalls mit Haube versehen, möglicherweise von den Gattungen Opuntia oder Cylindropuntia oder Austrocylindropuntia. Mit einer detaillierten Nahaufnahme könnte ich einen besseren Ausweis geben.
Der dritte ist "Cereus forbesii cv. Ming Thing" (ein Wappen einer Monstrose von Cereus Forbessii).

TusconJen,
Ihre erste ähnelt der ersten von Ladyanne, mit der Ausnahme, dass Ihre Version dunkler ist (wahrscheinlich eine andere Art von Echinopsis).
Ihr zweiter, Ja, ist "Cereus forbesii cv. Ming Thing" (ein Wappen einer Monstrose von Cereus Forbessii).

Übrigens --- Cereus forbesii wurde als Synonym für Cereus validus eingestuft. Das würde es also zu 'Cereus validus fa. monstrose cristate cv. Ming Thing '


Diese Nachricht wurde am 27. April 2005 um 10:06 Uhr bearbeitet

Vielen Dank, Xeno! Ich werde mein Tagebuch aktualisieren. :) :)

Xeno, ich kann dir nicht genug danken! Ich hoffe, dies ist eine bessere Aufnahme der zweiten.

Ich glaube, # 4 ist Cereus Forbesii "Ming Thing"

Oh oh, du meinst Nummer drei? Oh nein, ich bin verwirrt, lolol.

Ladyanne,
Auf Ihrem zweiten Foto des zweiten.
Ich sammle alle Kakteen mit Haube, die ich finden kann, aber ich habe weder diese noch eine, die mit dieser identisch ist. Ich erkenne es nicht.
Sind das Haare oder dünne weiße Stacheln?
Wenn es sich um Haare handelt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Austrocylindropuntia-Art. Fa. cristate '
Es sieht nicht aus wie Austrocylindropuntia subulata oder Austrocylindropuntia cylindrica oder Austrocylindropuntia vestita.
Wenn es Stacheln sind, bin ich fast ratlos. LoL.

Sie sind nicht weich, Xeno. Nee. Ich habe ein kleines Stück Schmutz davon entfernt, bevor ich das Bild aufgenommen habe, und es tut immer noch weh. Arizona, nicht wahr? Hmmm. ob und wann es Babys macht, werde ich Sie sicher wissen lassen. Stumped? "Ja wirklich?" Doggone es. Ich habe eine ganze Menge unbekannter Kakteen gekauft. Willst du mehr Rätsel?

Klar, bring es an. :-) (der unbekannte Kaktus)

Wie für die Babys. Es wird wahrscheinlich kein Baby machen.
Es wird vermehrt, indem eines der Teile, die aus dem Rest herausragen, abgeschnitten wird, die Wunde etwa eine Woche lang austrocknen gelassen und dann in den Boden gelegt wird.
Die neuen Wurzeln sprießen aus den Areolen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie einen ausreichend großen Ast mit genügend Areolen abschneiden, um unter die Bodenlinie zu gelangen.
Ich könnte Ihnen eine neu verwurzelte 'Cylindropuntia fulgida var. Mammillata f. monstrose cristate 'Pflanze.
Der gebräuchliche Name ist "Crested Boxing Glove".

Diese Nachricht wurde am 27. April 2005 um 17:44 Uhr bearbeitet

Dies ist eine unbekannte Crassula (Kaktus # 4)

Diese Nachricht wurde am 27. April 2005 um 18:10 Uhr bearbeitet

Eine weitere unbekannte Crassula (Kaktus Nr. 5)

Ich erkenne die Crassula nicht, vielleicht möchten Sie sie im Cactus and Succulents-Forum veröffentlichen. Es gibt einige echte Zauberer, die es wissen werden.


>>>

Mein neues Cereus forbesii f. Monstrose "Ming Thing" am 19.7.16, Nr. 274-22.

Glücklicherweise habe ich einen anderen gefunden, obwohl er bei Wal-Mart am 2-1-16 VIEL kleiner war.

Cereus forbesii f. Monstrose „Ming Thing am 31.5.17, Nr. 339-6.

Die Pflanze war ziemlich schön und gut geformt ...

Cereus forbesii f. Monstrose "Ming Thing" am 9-5-17, # 371-8.

Natürlich mussten die Grillen auch diese probieren. Die beiden kleinen Pflanzen im Topf stammen aus dem Kalanchoe daigremontiana (Mutter von Tausenden).

Ich musste die Pflanzen für den Winter am 17.10.17 nach innen bringen. Ich fotografiere und messe den Kaktus immer, wenn ich ihn hinein bewege, und er hat ihn am 17.10.17 gemessen und er war 2 "groß x 3 1/2" breit ... Also wächst er, obwohl SEHR LANGSAM!


Schau das Video: How To Propagate Cereus Peruvianus Monstrose Cactus From Cutting


Vorherige Artikel

Platzbedarf für Zwergobstbäume

Nächster Artikel

Solar Fire Information - Wie man eine Solar Fire Tomate züchtet