Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte Demidov


Demidov-Tomaten sind bei Gärtnern vor allem aufgrund ihres Geschmacks und ihrer Eigenschaften sehr beliebt. Diese Tomaten sind laut Beschreibung unprätentiös in der Pflege, werden auf freiem Feld gut kultiviert, liefern einen hohen Ertrag und sind resistent gegen verschiedene Krankheiten.

Beschreibung und Eigenschaften von Demidov-Tomaten

Die Demidov-Sorte wurde vor kurzem zu Beginn unseres Jahrhunderts gezüchtet. Trotz ihrer künstlichen Herkunft erlangte diese Sorte bei Gärtnern schnell einen guten Ruf. Aufgrund der Tatsache, dass er nicht mit anderen Sorten gekreuzt hat, ist es durchaus möglich, Samen von den Früchten für zukünftige Pflanzungen zu nehmen.

Tomaten Demidov Determinante Arten in der Zwischensaison, 60-65 cm hoch, haben eine Standardbuchse. Die Blätter darauf sind dunkelgrün und ähneln Kartoffelblättern, groß. Diese Pflanze setzt Knospen bei jedem Wetter perfekt. Die ersten Blütenstände bilden sich über dem 6. Blatt und wiederholen sich nach 2-3 Blättern.

Die Pflanze von Demidov ist vom Nicht-Hybrid-Typ, einzigartig und weist keine Analoga zur F1-Markierung auf.

Gärtner ziehen es vor, diese Tomaten anzubauen in den Betten, aufgrund seiner Beständigkeit gegen Launen des Wetters. Ernte bis zu 10 kg ab 1 m2 100-110 Tage nach dem Pflanzen der Sämlinge.

Die Früchte haben eine runde Form und sind rosa mit einer auffälligen gerippten Oberfläche. Sie schmecken saftig und aromatisch mit einem süßlichen Nachgeschmack und können ihre kommerziellen Qualitäten für lange Zeit bewahren. Das Gewicht des Fötus schwankt von 80 bis 190 Gramm.

Diese Sorte ist nicht zur Konservierung geeignet, daher wird empfohlen, frisches Obst zu verwenden. Es wird empfohlen, in den Regionen Zentralrusslands sowie im Ural und in Westsibirien zu wachsen.

Vorteile und Nachteile

Die Sorte wurde von russischen Züchtern gezüchtet und nahm ihren rechtmäßigen Platz unter einer Reihe ähnlicher Tomatensorten ein. Dies macht sich in folgenden Vorteilen bemerkbar:

  • Hervorragender, saftiger, süßlicher Geschmack;
  • Das Fruchtfleisch ist saftig, fleischig;
  • Immunität gegen Krankheiten;
  • Eierstockbildung bei widrigen Wetterbedingungen;
  • Große Sammlung von Früchten ab 1 m2

Die Nachteile umfassen das Aussehen Risse in der Frucht und mögliches Aussehen apikaler Zerfall auf sie.

Die Erde

Tomaten bevorzugen fruchtbaren Boden, vorzugsweise am Südhang.

Hülsenfrüchte, Zwiebeln, Kohl können günstige Vorgänger sein. Es wird aufgrund ihrer häufigen Krankheiten nicht empfohlen, Tomaten 2 Jahre hintereinander auf demselben Grat sowie nach Kartoffeln zu pflanzen.

Es ist ratsam, beim Graben im Herbst organische Düngemittel einzuführen. Wenn die Vorgänger Gülle verwendeten, sollten organische Düngemittel überhaupt nicht eingeführt werden. Zur Desinfektion des Bodens wird Bordeaux-Flüssigkeit eingeführt.

Samen säen

Wenn die gekauften Samen nicht verarbeitet wurden, müssen Sie dies vor dem Pflanzen selbst tun. Warum müssen Sie sie in einen Mullbeutel wickeln und senken in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat für 30-40 Minuten.

Danach leicht trocknen und auf einem feuchten Tuch, Baumwolltuch oder Mull verteilen. In eine Plastiktüte und an einen warmen Ort legen und regelmäßig auf Feuchtigkeit prüfen. Normalerweise schlüpfen die Samen am 4. und 5. Tag. Sie müssen sie pflanzen Anfang März.

Bevor Sie Samen in spezielle Behälter in Form von Gläsern, Töpfen und Behältern pflanzen, müssen Sie den Boden vorbereiten:

  • Gießen Sie die Drainage (Blähton, Eierschalen usw.) auf den Boden der Behälter.
  • Gießen Sie angefeuchtete Nährstoffmischung in Behälter;
  • Machen Sie 2 Einkerbungen in jedes Glas;
  • Legen Sie jeweils 2 Samen (der zweite, falls der erste nicht auftaucht);
  • Decken Sie die Oberseite mit Erde ab, so dass ihre Schicht weniger als 1 cm beträgt;
  • Behälter mit Glas oder Folie abdecken. Nachdem die Sprossen geschlüpft sind, entfernen Sie den Unterstand und stellen Sie den Behälter an einen beleuchteten Ort.

Zu Beginn des Wachstums von Sämlingen müssen Sie die Hitze- und Lichtverhältnisse beobachten und die Sämlinge regelmäßig gießen. Die Temperatur sollte sein 22-24 Grad... Dann, nachdem die ersten Triebe erscheinen, wird es auf reduziert 17-19 Grad.

Das Land wird verkauft, normalerweise mit allen Nährstoffen gesättigt, so dass die Sämlinge nicht gefüttert werden müssen.

Damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen, ist es für ihre normale Entwicklung notwendig 12 Stunden Tageslicht... Um eine solche Beleuchtung zu erzeugen, ist künstliches Licht erforderlich.

Sämlinge pflanzen

Sämlinge werden je nach Wetterlage gepflanzt. Normalerweise werden Sämlinge einer Zwischensaison-Sorte auf den Boden übertragen. Anfang Mai unter dem Film und Anfang Juni auf dem Grat.

Vor dem Pflanzen werden die Sämlinge gehärtet. Dazu wird es für 4-5 Tage in die Luft gebracht. Beginnen Sie mit 2 Stunden und erhöhen Sie die Zeit schrittweise auf 6 Stunden.

Pflanzen werden in vorbereiteten Löchern gepflanzt, die nach dem klassischen Schema auf dem Kamm hergestellt werden 50 × 60 cm... Dann reichlich gewässert, aber nicht übertreiben: Tomaten mögen keine Feuchtigkeit.

Tomaten anbauen

Beim Anbau von Tomaten ist auch deren Pflege impliziert.

Sie brauchen sie regelmäßig:

  • Gießen warmes Wasser (in einem Fass erhitzt);
  • Lösen Sie den Boden um die Büsche, so dass der Boden luftig ist;
  • 2-3 mal pro Saison spud, wodurch das Wachstum des Stiels stimuliert wird;
  • rechtzeitig kneifen, um eine Verdickung des Busches zu vermeiden.

Sie sollten auch daran denken, die unteren Blätter für ein beschleunigtes Wachstum abzuholen. Natürlich Mineralkomplexdünger auftragen.

Organische Düngemittel sollten mit Vorsicht angewendet werden, damit es nicht zu einer Übersättigung mit Stickstoff kommt, was zur Bildung von grüner Masse in der Pflanze beiträgt.

Wenn Sie in der Zwischensaison Demidov einen Busch formen, können Sie zwei Zweige belassen, wobei Sie daran denken, ihre Spitzen nach der Blüte zu "kneifen".

Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

Tomaten können aufgrund von Krankheiten anfällig sein für apikale Fäule, was sich in braunen Flecken auf der Oberseite der Frucht äußert. Zur Verarbeitung werden die Präparate "Brexil Sa", "Gumifid" und "Megafol" verwendet.

Um schädliche Insekten wirksam zu bekämpfen, werden Pflanzen mit Insektiziden behandelt.

Trotz einiger Mängel sind Demidov-Tomaten bei Gärtnern aufgrund ihrer Eigenschaften gefragt. Dies ist eine ausgezeichnete Tomatensorte, die nicht nur zum Verzehr, sondern auch für ländliche Zwecke verwendet wird.


"Demidov" ist eine Sorte, die im heutigen Jahrhundert entdeckt wurde. Züchter brachten es aus Russland. Die Tomate ist unprätentiös, fruchtbar, sie hat viele Vorteile. Es eignet sich für den Anbau von Gewächshäusern und im Freien, wobei sich die Anbaugebiete vom zentralen Teil des Landes nach Norden erstrecken.

Dies ist keine Hybridtomate, und es gibt keine Sorten mit ähnlichen Namen. Hybriden haben ihre Vorteile, einschließlich einer hohen Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Wetterbedingungen, aber „Demidov“ hat auch keine Angst vor Krankheiten, obwohl es keine spezielle Bezeichnung auf der Verpackung hat. Natürlich werden ihm Probleme in Form von Fäulnis passieren, aber dies ist selten und beruht auf unsachgemäßer Pflege. Lesen Sie den folgenden Artikel, um zu verhindern, dass Ihnen dies passiert.

Tomate "Demidov". Eigenschaften und Beschreibung der Sorte

  • Bezieht sich auf Tomaten mit mittlerer Reife. Die Ernte wird 100-110 Tage nach der Aussaat gebildet.
  • Hochresistente Tomate gegen Krankheiten und extreme Temperaturen.
  • Unprätentiöse Note.
  • Die Früchte sind kompakt - bis zu 130 Gramm, was für die gesamte Konservenherstellung praktisch ist. Aber auch frisch, sie sind lecker und duftend, was von der Vielseitigkeit des Tischzwecks spricht.
  • Ein großes Plus von "Demidov" ist, dass die Früchte noch nicht reif geerntet werden können und zu Hause reifen.
  • Sie sind perfekt gelagert und können leicht transportiert werden.
  • Kompakte Büsche - bis 65 cm.
  • Binden und Kneifen ist nicht erforderlich.
  • Determinante Ansicht. Der Stiel ist Standard. Es gibt nur wenige Blätter und Zweige.
  • Die Anzahl der Kammern in den Früchten beträgt vier, es gibt nur wenige Samen.
  • Die Farbe der Haut ist rosa. Bis die Früchte reif sind, befindet sich neben dem Stiel ein grüner Heiligenschein.
  • Tomaten können zum Verkauf angebaut werden, da mehr als 98% der Ernte und etwa 170-470 Centner pro Hektar eine Präsentation haben.
  • Diese Sorte zeichnet sich durch ein gutes Tomatenset aus.

Wichtig!

Die Tomate "Demidov" ist, wie Sie aus der Beschreibung der Sorte verstehen, unprätentiös. Das Foto wird zerlegt, und die Bewertungen bestätigen diese Tatsache, aber der Mangel an Feuchtigkeit führt zur Entwicklung von Fäulnis und Rissbildung der Früchte. Dies ist eine wichtige Nuance in der Agrartechnologie.


Tomate Sichtbar unsichtbar: Pflanzen, Anbau und Pflege

Experten empfehlen, eine Tomate im Freien anzubauen. Wahrscheinlich unsichtbar in Regionen mit warmem Klima. Und in Regionen mit kurzer Sommerperiode (in der Mittelspur, im Ural und in anderen Gebieten mit ähnlichem Klima) pflanzen Sie Setzlinge dieser Gemüsepflanze nur in Gewächshäusern.

Es wird empfohlen, nicht mehr als drei Tomatenbüsche auf ein Quadrat zu pflanzen. Bei dieser Pflanzung stören sich die Büsche beim Wachstum und bei der Fruchtbildung nicht gegenseitig.

Der Prozess des Pflanzens von Samen, des Züchtens von Sämlingen und der weiteren Pflege dieser Gemüsepflanzen ist der gleiche wie bei anderen Tomatensorten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es für eine reichliche Ernte erforderlich ist, das Bewässerungsregime einzuhalten - die Pflanzen zu gießen, wenn die oberste Schicht des Bodens austrocknet, und regelmäßig zusätzliche Düngung anzuwenden (mindestens 4-5 während des Anbaus) der Sorte).


Wie man richtig wächst

Demidov-Tomaten: Sortenfoto

Demidov-Tomaten können nur mit Hilfe von Sämlingen erfolgreich angebaut werden. In einem warmen Klima können Demidov-Tomatensamen jedoch direkt in den Boden gesät werden. In solchen Fällen ist es jedoch besser, die Tomatensorten zu wählen, die in den südlichen Regionen am besten abschneiden.

Sämlinge werden normalerweise im Freien gepflanzt, nachdem die Pflanzen fünfundfünfzig bis sechzig Tage alt sind. Pflanzen, die bereits Blütenstände gebildet haben, sowie solche mit einem offenen Wurzelsystem haben nicht die beste Überlebensrate.

Tomatensamen Demidov muss zwischen März und April in Behältern ausgesät werden. Vergessen Sie nicht den Zeitpunkt des Pflanzens von Pflanzen in einem dauerhaften Lebensraum. Unter Gewächshausbedingungen werden die Sämlinge an Maitagen übertragen, und auf offenem Boden können Pflanzen im Juni umgepflanzt werden.

In der Regel schlüpfen die ersten Sprossen nach fünf bis zehn Tagen. Bis zu diesem Moment sollte die Lufttemperatur etwa +25 Grad betragen. Nachdem die Pflanzen erschienen sind, muss sie um 5-10 Grad abgesenkt werden. Dies ist notwendig, damit die Sprossen nicht durch zu schnelles "Ziehen" geschwächt werden.

Nach etwa sieben Tagen wachsen junge Pflanzen bereits in einem Behälter zusammen. Und in diesem Moment muss die Temperatur auf ungefähr Raumtemperatur (ungefähr 23-25 ​​Grad) erhöht werden.

Damit sich eine Pflanze normal entwickeln und wachsen kann, benötigt sie eine gewisse Lichtmenge. In der Regel werden Tomatensämlinge mit Hilfe spezieller Phytolampen ergänzt. Wenn sich die Behälter mit Ihren Sämlingen am Fenster befinden, drehen Sie sie mehrmals am Tag. Das Gießen junger Sämlinge sollte mäßig sein. Nach dem Erscheinen des zweiten Blattes tauchen die Sämlinge.

Die beste Option zum Platzieren von Sämlingen sind separate Tassen. Auf diese Weise wird das Wurzelsystem der Pflanzen während der Transplantation nicht zu stark geschädigt. Und die Überlebensrate von Sämlingen an einem dauerhaften Ort wird um eine Größenordnung höher sein.

Wenn Sie Demidov-Tomaten auf offener Fläche anbauen, ist es besser, im Voraus einen Filmschutz vorzubereiten. Wenn die Gefahr kalter Temperaturen besteht, schützt diese Vorsichtsmaßnahme Ihre Pflanzungen.

Beim Pflanzen von Demidov-Tomaten muss ein gewisser Abstand eingehalten werden. Zwischen den Pflanzen sollten ungefähr fünfzig Zentimeter verbleiben, und der Reihenabstand sollte ungefähr sechzig Zentimeter betragen. Das Bewässerungsregime muss unbedingt beachtet werden, der Boden sollte nicht trocken bleiben.

Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Früchte knacken und sich Fäulnis bildet. Das Wasser sollte warm sein. Es ist am bequemsten, ein Tropfbewässerungssystem zu installieren, damit kein Wasser auf die Blätter gelangt und die Feuchtigkeit gleichmäßiger verteilt wird.

Nachdem der Boden angefeuchtet wurde, muss er gelockert und gleichzeitig das Unkraut entfernt werden. In der ersten Woche ist es notwendig, die Pflanzen zu drängen. Das nächste Mal wird dieser Vorgang in ein paar Wochen durchgeführt. Diese Maßnahme fördert die Bildung neuer Wurzeln.

In Bezug auf die Herstellung Dressing, dann sollten sie regelmäßig sein. Hierzu wird ein Top-Dressing verwendet, das auf organischen Stoffen und mineralischen Elementen basiert. Sie können beispielsweise die folgende Zusammensetzung herstellen: flüssige Königskerze (ein halber Liter) + Nitrophoska (zwanzig Gramm) + Kaliumsulfat (fünf Gramm) + Superphosphat (dreißig Gramm).

Alle diese Komponenten müssen in zehn Litern Wasser verdünnt werden. Pro Pflanze wird etwa ein Liter eines solchen Produkts verbraucht. Sie können Tomaten auch nach Blattmethode füttern. Dafür nutzen Sommerbewohner Gumfield, Megafol, SWIT.

Tomate Demidov: Video über die Sorte


Merkmale des Wachstums und der Pflege

In Regionen mit einer kurzen Sommerperiode wird diese Sorte am besten in Sämlingen angebaut. Bei Sämlingen müssen die Samen einige Monate vor dem Umpflanzen der gewachsenen Sämlinge an einen dauerhaften Ort ausgesät werden.

Die Ernte von eingedickten Sämlingen sollte im Stadium des Auftretens von zwei echten Blättern erfolgen. Sämlinge sollten regelmäßig gewässert werden, wenn der Mutterboden trocknet. Während des Anbaus von Sämlingen zu Hause muss dieser mindestens zweimal gefüttert werden.

Die erste Fütterung erfolgt 12-14 Tage nach dem Kommissioniervorgang. Der nächste ist zwei Wochen nach dem ersten. Ammophoska sollte in solchen Verbänden enthalten sein. Sie können junge Pflanzen auch mit einer Lösung aus Königskerze oder Hühnerkot füttern. Sie müssen diese organische Substanz jedoch im Verhältnis 1:10 verdünnen, um das empfindliche Wurzelsystem dieser Gemüsepflanzen nicht zu verbrennen.

Es ist besser, die Beete für diese Tomaten im Voraus vorzubereiten - im Herbst. Zum Graben im Herbst werden Humus, verrottete Gülle oder Kompost in den Boden eingebracht - 10 kg pro Quadratmeter. Im Frühjahr wird der Boden wieder ausgegraben, Erdklumpen aufgebrochen und gleichzeitig komplexe Mineraldünger in die Beete eingebracht.

Das Pflanzen starker gesunder Sämlinge an einem dauerhaften Ort erfolgt wie folgt: Auf jedem Quadrat werden nicht mehr als 6 Demidov-Tomatenbüsche gepflanzt. Die Pflege von Pflanzen besteht darin, das Bewässerungsregime zu beobachten, den Boden zu lockern, zu jäten und regelmäßig zu füttern.

Düngemittel unter den Büschen dieser Tomatensorte werden nicht mehr als 3-4 Mal pro Saison ausgebracht - einige Wochen nach dem Umpflanzen der Sämlinge in die Beete, vor und während der Blüte, während der gütlichen Reifung der Früchte. Experten empfehlen, abwechselnd organische Stoffe und den Mineraldünger-Komplex aufzutragen.


Tomaten Shuttle, Video

Wenn Sie Shuttle-Tomaten angebaut haben, schreiben Sie bitte, ob Sie sie mögen oder nicht. Wie war der Ertrag und Geschmack der Früchte unter Ihren klimatischen Bedingungen? Wie bewerten Sie die Resistenz dieser Sorte gegen Krankheiten und Schädlinge? Beschreiben Sie kurz die Vor- und Nachteile dieser Tomate. Wenn möglich, fügen Sie dem Kommentar ein Foto des gesamten Busches oder einzelner Früchte bei, die Sie angebaut haben. Danke!

Ihre Bewertungen über das Tomatenshuttle und Ergänzungen zur Beschreibung helfen vielen Gärtnern, diese Sorte objektiv zu bewerten und zu entscheiden, ob sie gepflanzt werden soll oder nicht.


Schau das Video: Vergrabe ein Ei in deiner Gartenerde und staune 2 Tage später darüber, was passiert!


Vorherige Artikel

Informationen zu Sparsamkeitsblumen

Nächster Artikel

Elefantenpflanze