Pflege von Pfau Echeveria - Tipps für den Anbau von Pfau Echeveria Pflanzen


Von: Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Etwas ungewöhnlich und möglicherweise schwer zu finden, ist die Peacock Echeveria eine schnell wachsende Sukkulente mit Rosetten von bis zu 15 cm Durchmesser. Die Blätter der Rosette sind silbrig-blau mit rosa bis roten Spitzen gestreift und etwas dünner als andere Echeveria-Pflanzen. Erfahren Sie mehr über den Anbau einer Peacock Echeveria Sukkulente.

Pfau Echeveria Info

Gefunden unter den Namen Keimblatt peacockii oder Echeveria desmetiana "Peacockii", diese Pflanze wird als selten beworben. Einige verkaufen Samen online zum gleichen Preis wie die meisten verkaufen die Pflanzen unter 5 US-Dollar. Ich persönlich habe noch nie einen Sukkulenten aus einem Samen gezogen, aber als Gärtner gehe ich davon aus, dass dies möglich ist. Alle meine jungen Sukkulenten werden aus Blättern oder Stecklingen hergestellt. Überlegen Sie es sich, bevor Sie online einkaufen, und suchen Sie immer nach seriösen Lieferanten.

Die Pflanze wächst das ganze Jahr über gut im Boden, wo es die Temperaturen zulassen, und wird bald zu einer verfilzten Bodenbedeckung, die 25 cm große Blüten hervorbringt. Glückliche Pfau-Echeverien blühen im Sommer auf Stielen mit glockenförmigen Blüten, die eine rosa Orange sind.

Wachsende Pfau-Echeveria-Pflanzen

Peacock Echeveria Info zeigt an, dass das Wachsen in teilweiser Sonne oder gefiltertem Schatten bevorzugt wird, da es leicht ist, diese zarten Blätter mit zu viel Sonne zu versorgen. Es soll auch hitzebeständig sein, wenn es unter diesen Bedingungen gehalten wird.

Wachsende Pfau-Echeverien benötigen im Frühling und Sommer wenig Wasser und im Winter noch weniger. Wenn Sie sie im Winter ins Haus bringen müssen, vermeiden Sie Zugluft oder Belüftungsöffnungen, die warme Luft auf die Pflanze blasen können. Sie können sie auch an einem kühlen Ort, jedoch über dem Gefrierpunkt, aufbewahren, um sie in den Ruhezustand zu zwingen. In dieser Situation wird noch weniger Wasser benötigt.

Wenn Sie Peacock Echeveria in einem Behälter anbauen, verwenden Sie einen mit Drainagelöchern. In schnell abfließende Erde pflanzen, möglicherweise eine Kaktusmischung, die mit grobem Sand oder Bimsstein modifiziert ist. Echeveria kann schnell unter feuchtem Boden leiden. Wachsen Sie diese Pflanze alleine in einem Behälter oder mit anderen Sukkulenten, die ähnliche Wachstumsanforderungen haben - Uhrenkettenpflanze (Crassula muscosa oder Crassula lycopodioides) oder Elefantenbusch (Portulacaria afra) beide wachsen gut unter halbschattigen Bedingungen.

Zur angemessenen Pflege von Peacock Echeveria gehört das Entfernen abgestorbener unterer Blätter, wenn neues Wachstum von oben schießt. Befruchten Sie diese Pflanzen im Frühjahr, wenn sie nicht in einem Top-Zustand erscheinen. Abgeschwächter Zimmerpflanzendünger oder Komposttee wird empfohlen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Echeveria


Echeveria, eine Sukkulente mit einzigartigem Laub

Echeveria ist eine saftige Pflanze mit überraschend immergrünen Blättern.

Schlüssel Echeveria Fakten

NameEcheveria
FamilieCrassulaceae
Art - Sukkulente, mehrjährig
Höhe - 20 cm mit Blume

Exposition - gut beleuchtet
Boden - leicht, gut durchlässig
Laub - immergrün
Blüte - Sommer

Die Sorgfalt, die es erfordert, ist minimal, aber diese einfachen Praktiken lassen es noch schöner aussehen.


Echeveria spp.
  • Teilen:
  • Facebook
  • Pinterest
  • Email

Echeveria Pflanzenmerkmale

Sukkulenten sind sehr beliebt, weil sie stilvoll sind und einen geringen Wasserbedarf haben. Echeveria sind einige der beliebtesten Sukkulentenarten, da die Blätter an einem zentralen Punkt wachsen, der als Rosette bezeichnet wird. Dies verleiht der Pflanze ein blüten- oder roseartiges Aussehen.

Die echeveria-Familie bringt eine Vielzahl von Farben und Texturen in Ihre Innen- und Außendisplays. Die klassischen Arten dieses Sukkulenten sind blaugrau oder graugrün gefärbt. Wenn Sie herumjagen, finden Sie auch grüne, lila und bunte Sorten. Die meisten sind niedrigwüchsig und im Sommer mit glockenförmigen Blütenbüscheln an hohen Stielen gekrönt.

In Innenräumen eignet sich echeveria dank seines ordentlichen Wachstums perfekt zum Dekorieren von Fensterbänken, Schreibtischen und Tischplatten. Sie können mit verschiedenen Echeveria-Typen für Wohnwände und andere DIY-Projekte nichts falsch machen. Genießen Sie diese Pflanzen im Freien in Containergärten sowie in Niedrigwasser-Landschaftsbeeten und -rändern. Weil sie so dürretolerant sind, können Sie sie praktisch pflanzen und vergessen!

Echeveria Anbauanweisungen

Echeveria hat den Ruf, pflegeleicht zu sein, und es ist wahr, wenn Sie die richtigen Bedingungen haben. Das Erste, was Sie über sie wissen müssen, ist, dass sie viel Licht brauchen - den hellsten Punkt, den Sie im Inneren haben. Leider ist Echeveria, wie viele saftige Arten, in Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen nicht gut. Im Freien schätzen sie die ganztägige Sonne oder einen Ort mit Morgenschatten und Nachmittagssonne.

Diese Strukturpflanzen haben einen geringen Wasserbedarf, egal ob Sie sie drinnen oder draußen anbauen. Wasser als oberste einige Zentimeter der Blumenerde trocknet bei Berührung. Wie viel und oft das ist, hängt von Faktoren wie Licht, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, der Art des Bodens oder der Blumenerde, der Größe des Topfes und anderen Faktoren ab.

Aufgrund ihres Niedrigwasserbedarfs wachsen die meisten Echeverien relativ langsam. Trotzdem brauchen sie nicht viel Dünger. Wenn Sie sie jedoch füttern möchten, können Sie jedes Allzweckprodukt verwenden. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen und überschreiten Sie nicht die Empfehlungen auf der Produktverpackung.

Echeveria muss normalerweise nicht beschnitten werden, außer um die verblassten Blütenstiele zu entfernen. (Sie blühen nur bei schlechten Lichtverhältnissen, wenn Sie sie in Innenräumen anbauen und sie nicht hell genug sind. Ihre Echeveria blüht möglicherweise nicht.)

Hinweis: Diese Sukkulenten sind nicht für den menschlichen oder tierischen Verzehr bestimmt.

Licht

Innen: Starkes Licht
Draußen: Teil Sonne
Draußen: Sonne

Farben

Blau, Grün, Orange, Pink, Rot, Silber, Bunt, Gelb

Wasser

Besondere Merkmale

Buntes Laub
Super einfach zu züchten

Ergänzen Sie Ihre Echeveria mit folgenden Sorten:

Sorten: Unsere Favoriten

Schwarzer Prinz Echeveria

Echeveria 'Black Prince' ist eine herausragende Hybride, die reiches lila-grünes Laub trägt. Wie bei vielen lila Sukkulenten erhalten Sie die bessere Blattfarbe bei hellem Licht. "Black Prince" bietet rötliche Sommerblumen. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11

Deranosa Echeveria

Echeveria ‘Deranosa’ ist eine ordentliche kleine Sorte aus Mexiko mit fleischigen graugrünen Blättern in der traditionellen Rosettenform, die Sie aus dieser Gattung finden. Die Blüten sind gelb. Es kann 8 cm groß und breit werden. Zonen 10-11.

Echeveria affinis

Echeveria affinis ist eine charmante Art mit lila-grünem Laub, das 10 Zoll groß und 12 Zoll breit wird. Je mehr Licht es wird, desto dunkler werden die Blätter. Diese Art blüht im Sommer mit rötlichen Blüten. Es ist eine Staude in den Zonen 10-11 und stammt aus Mexiko.

Echeveria agavoides

Echeveria agavoides trägt spitze grüne Blätter, die spielerisch rot getippt sind. Die rosafarbenen Blüten sind genauso bunt wie goldgelb eingefasst. Es wächst 8 cm groß und 12 cm breit. Es ist in Gebieten Mexikos beheimatet. Zonen 10-11

Echeveria colorata

Die pflegeleichte und elegante Echeveria colorata ist eine entzückende Art, die eine Rosette aus silbrigem Laub mit rosa Spitze bildet. Es wächst 12 cm groß und breit und kommt aus Gebieten von Mexiko. Wenn es blüht, zeigt es im Spätsommer und Frühherbst rosa-orange Blüten. Zonen 10-11

Echeveria elegans

Diese Art, auch mexikanischer Schneeball genannt, zeigt entzückendes silberblaues Laub. Es wächst etwa 30 cm groß und breit und trägt im Sommer bei hellem Licht gelb-rosa Blüten. Zonen 10-11

Echeveria haagai

Echeveria haagai ist eine lustige mexikanische Art mit dichtem und fleischigem grau-grünem Laub. Seine Textur bildet einen guten Kontrast zu anderen Echeveria-Arten. Die Blüten sind orangerot gefärbt. Es wächst 8 cm groß und 10 cm breit. Zonen 10-11

Echeveria lilacina

Diese mexikanische Art mit dem Spitznamen Ghost Echeveria für ihr blasssilberblaues Laub eignet sich perfekt als Kontrast zu Sorten wie „Black Prince“ oder E. nodulosa. Es produziert korallenrosa Blüten im Sommer und wächst 12 cm groß und breit. Zonen 10-11

Echeveria nodulosa

E. nodulosa wird manchmal als gemalte Echeveria bezeichnet und ist eine charakteristische Art, die graugrüne Blätter zeigt, die in tiefem Kastanienrot eingefasst und bunt sind. Wir lieben auch die Blumen - sie sind rosa und gelb. Wie viele andere Echeveria, die wir anbauen, ist es bei hellem Licht am auffälligsten. Es wächst 14 cm groß und 12 cm breit. Zonen 10-11

Echeveria peacockii

Mit einem Namen wie Peacock Echeveria würde man erwarten, dass diese Sorte auffällig ist. Und es ist! E. peacockii bringt silberne Blätter in Ihre Innen- oder Außendisplays. Ursprünglich aus Mexiko stammend, wächst diese Art normalerweise etwa 20 cm hoch und breit. Im Sommer produziert es rot-orange Blüten. Zone 10-11

Echeveria pulvinata

Echeveria pulvinata, eine unserer beliebtesten Echeveria-Arten, hat fabelhafte graugrüne Blätter, die weich flockig sind. Es wächst relativ langsam und ist pflegeleicht, was es zu einer idealen Ergänzung für sonnige Pflanzungen, helle Schreibtische oder Fensterbänke macht. Es kann schließlich ungefähr 8 Zoll groß und breit erreichen. Zonen 10-11

Echeveria purpusorum

Echeveria purpusorum ist eine charmante Art aus Mexiko, die grünliche Blätter bietet, die oft in rötlich-violetten Tönen gehalten sind. Im Sommer zeigt es Spitzen von orangeroten Blüten, die anmutig über das Laub nicken. Es wächst 8 cm groß und breit. Zonen 10-11

Echeveria secunda

Echeveria secunda produziert eine attraktive Rosette aus silbrig blaugrünen Blättern, die im Sommer von rötlichen Blütenstielen gekrönt werden. In Mexiko beheimatet, ist es leicht zu züchten und erreicht eine Höhe von etwa 10 Zoll und eine Breite. Zonen 9-11

Echeveria setosa

E. setosa, auch Kracher-Echeveria genannt, bringt mit seinem weichen, flockigen, graugrünen Laub Textur in Ihre saftigen Pflanzungen. Wie viele andere Echeverien blüht es im Sommer mit rot-gelben Blüten. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11

Echeveria shaviana

E. shaviana ist eine dramatische Echeveria aus Mexiko und zeigt Blätter mit Rüschenrändern. Es ist ein unverwechselbarer und angenehmer Partner für andere saftige Sorten. Es wächst 12 cm groß und breit und bietet rosa Sommerblumen. Zonen 10-11

Echeveria ‘Lola’ zeigt hellgrau-grüne Blätter mit einem weichen Purpurrot in hellem Licht. Sie blüht im Sommer mit orange-rosa Blüten. "Lola" wird 6 cm groß und 10 cm breit. Zonen 10-11

Perle Von Nürnberg Echeveria

Echeveria 'Perle Von Nürnberg'

"Perle Von Nurnberg" ist eine herausragende Hybride, die lila getöntes grau-grünes Laub bietet, das das ganze Jahr über gut aussieht. An langen, heißen Sommertagen betonen korallenrosa Blüten die Laubrosetten. Es wächst 10 cm groß und breit. Zonen 10-11

Prinzessin Blue Echeveria

Echeveria „Princess Blue“ ist eine charmante Hybride, die im Sommer silberblau-grünes Laub in Pink oder Lila sowie rosarote Blüten trägt. Es wächst 8 cm groß und breit. Zonen 9-11

Topsy Turvy Echeveria

Echeveria runyonii 'Topsy Turvy'

Wachsen Sie Echeveria "Topsy Turvy", wenn Sie Textur mögen! Jedes Blatt hat eine kleine Locke an den Spitzen, die es von der Masse abhebt und den Pflanzungen einen visuellen Schub verleiht. Im Sommer blüht es mit herrlichen orange-gelben Blüten, die an Zuckermais erinnern. Es wächst 10 cm groß und breit. Zonen 9-10

Bunte, fleischige Sukkulenten sind in Pflanzgefäßen wunderschön. Verwenden Sie eine schnell abtropfende Blumenerde, die speziell für Kakteen und Sukkulenten entwickelt wurde.

21800 SW 162ND Ave. Miami, Florida 33170 | (800) 327-7074
© 2021 Costa Farms, LLC. Alle Rechte vorbehalten


Verschiedene
  • Teilen:
  • Facebook
  • Pinterest
  • Email

Sukkulenten Pflanzenmerkmale

Sukkulenten gehören zu den angesagtesten Pflanzen überhaupt. Sie werden häufig in Magazinen, Blogs und überall sonst (einschließlich Pinterest) vorgestellt. Kein Wunder, warum: Sukkulenten bieten eine wunderbare Auswahl an Farben und Texturen. Außerdem lassen sie sich drinnen und draußen leicht anbauen!

Sukkulente Zimmerpflanzen sind beliebte Pflanzen für Fensterbänke, helle Schreibtische und andere Innenräume, in denen Sie sie zur Schau stellen können. Wir lieben besonders Sukkulenten, die an lebenden Wänden wachsen! Als Zimmerpflanzen gedeihen Sukkulenten in nahezu jedem Behälter. Suchen Sie daher nach dem perfekten Topf, um die lustigen Farben oder interessanten Texturen der Pflanze auszuspielen. Oder machen Sie Mut und gruppieren Sie eine Sammlung Ihrer bevorzugten saftigen Zimmerpflanzen in einem großen Becken!

Im Freien eignen sich Sukkulenten perfekt für Landschaften und Containergärten. Die meisten Sukkulenten stammen aus Gebieten mit warmem Wetter und eignen sich hervorragend für Stauden in frostfreien Regionen. Gärtner im Norden können Sukkulenten im Freien in Containergärten genießen oder sie als hochwertige Einjährige behandeln, die Sie jedes Jahr ersetzen.

Einige der häufigsten Gruppen von Sukkulenten sind Agave, Aloe, Crassula, Echeveria, Gasteria, Haworthia, Kalanchoe, Ledebouria, Portulacaria und Senecio.

Sukkulente Fragen?
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und unsere saftigen Experten werden sich bei Ihnen melden!

Kaufen Sie Costa Farms Sukkulenten
Finden Sie Sukkulenten von Costa Farms in Einzelhandelsgeschäften in ganz Nordamerika. Sehen Sie unsere Online- und In-Store-Partner.

Anweisungen zum Anbau von Sukkulenten

Züchte saftige Zimmerpflanzen an der hellsten Stelle, die du hast. Sie lieben ein sonniges Fensterbrett, gedeihen aber auch unter hellem Kunstlicht und machen sie zu idealen Akzenten für Ihren Schreibtisch bei der Arbeit oder in der Schule.

Im Freien benötigen die meisten Sukkulenten einen Platz mit mindestens einem halben Sonnentag. Je mehr, desto besser - vor allem, wenn Sie die Farben der Pflanzen optimal genießen möchten.

Da Sukkulenten Wasser in ihren Blättern speichern, müssen sie nicht sehr häufig gewässert werden. Einmal alle paar Wochen - oder weniger - kann ausreichen, abhängig von der Sorte, der Größe des Topfes und der Menge an Licht und Temperatur, die er bekommt.

Die meisten Sukkulenten wachsen ziemlich langsam, insbesondere als Zimmerpflanzen, sodass Sie sich normalerweise keine Gedanken über das Beschneiden machen müssen. Sie können jedoch Sukkulenten düngen, wenn Sie ein schnelleres Wachstum wünschen. Frühling und Sommer sind die beste Zeit, um sie zu düngen. Sie können jeden Allzweckdünger verwenden. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge auftragen.

Hinweis: Obwohl es sich um schöne und pflegeleichte Pflanzen handelt, sind Sukkulenten nicht für den menschlichen oder tierischen Verzehr bestimmt.

Licht

Innen: Starkes Licht
Draußen: Sonne

Farben

Blau, Grün, Orange, Pink, Lila, Rot, Silber, Bunt, Weiß

Wasser

Besondere Merkmale

Buntes Laub
Hirsch / Kaninchen resistent
Reinigt die Luft
Super einfach zu züchten

Ergänzen Sie Ihre Sukkulenten mit folgenden Sorten:

Sorten: Unsere Favoriten

Agave desmettiana 'Variegata'

Agave desmettiana 'Variegata'

Dieser Palnt wird auch als bunte glatte Agave bezeichnet und eignet sich perfekt für Containergärten. Er wächst langsam und hat weiche blaugrüne Blätter, die goldgelb eingefasst sind. Als Staude kann es 5 Fuß hoch und breit wie ein Jahrbuch werden, es bleibt in der Regel etwa 18 cm groß und breit. Zonen 10-11

Agave Salmiana

Diese Agave hat lanzenförmige Blätter mit scharfen braunen Stacheln. Es ist ein langsamer Züchter, der irgendwann ziemlich groß werden kann bis zu 4 Fuß oder mehr! Zonen 7-10

Ein herrlicher Sukkulent, der auch als Spitzenerlaubnis bezeichnet wird und satte grüne Blätter mit weißen Flecken aufweist. Es bleibt ziemlich klein - nur etwa 6 Zoll. Zonen 8-10

Aloe brevifolia

Diese lustige Aloe mit leuchtend orangefarbenen Blüten und graugrünen Blättern hat einen Durchmesser von etwa 2 Fuß. Zonen 9-10

Die Bright Star Aloe hat graugrüne Blätter, die mit rosa und kräftigen rot-orangefarbenen Rändern gerötet sind. Es wächst etwa 6 cm groß und breit. Zonen 10-11

Diese Hybride zeigt silbrig-grüne Blätter, die herrlich mit silbernen Flecken verziert sind. Es wächst 6 bis 12 cm groß und breit. Zonen 10-11

Aloe 'Weihnachtsgeschichte'

Verleihen Sie sonnigen Außenbereichen oder hellen Fensterbänken mit Christmas Carol Aloe Farbe. Es hat graugrüne Blätter, die kühn in rötlich-orange eingefasst sind. Es wächst 6-10 cm groß und breit. Zonen 10-11

Diese pflegeleichte Sukkulente, auch Tigerzahnaloe genannt, zeigt hellgrüne Blätter, die weiß gefleckt und hellgrüne Stacheln eingefasst sind. Es wächst 12 cm groß und breit. Zonen 10-11

Minibelle Aloe ist eine entzückende, pflegeleichte Sorte, die strukturierte grüne Blätter und weiße Flecken bietet. Es wächst nur 10 cm groß und 16 cm breit. Zonen 10-11 im Freien

Aloe Nobilis (auch Goldzahnaloe genannt) ist ein Showstopper mit großen grünen Blättern, die mit Weiß bespritzt sind. Es wächst 16 cm groß und breit. Zonen 10-11 im Freien als Staude

Verleihen Sie Ihrer saftigen Sammlung mit Sunrise Aloe eine leuchtende Farbe. Diese Sorte weist eine orangerote Variation auf ihrem graugrünen Laub auf. Es wächst 12 cm groß und breit. Zonen 10-11

Aloe Walmsley ist bunt

Aloe 'Walmsley's Variegated'

Walmsley's Variegated ist eine skurrile Sorte, deren Blätter, wie der Name schon sagt, hellgrün und cremefarben sind. Es ist einfach zu wachsen und schön. Walmsleys bunte Aloe wird 12 Zoll groß und breit. Zonen 10-11

Augrabies Hills Albuca

Augrabies Hills Albuca ist ein ordentlicher kleiner Sukkulent, aus dessen dicken Zwiebeln grasige Blätter sprießen. Es produziert grün-weiße Blüten. Es wächst 20 cm hoch und breit.

Crassula argentea

Als einer der beliebtesten Sukkulenten entwickelt die Jadepflanze im Laufe der Zeit eine baumartige Form und kann mehrere Fuß hoch werden. Es hat dunkelgrüne Blätter und weiße Blüten. Zone 10

Crassula 'Lagerfeuer'

Crassula capitella 'Lagerfeuer'

Die Lagerfeuer-Jadepflanze verdankt ihren Namen der leuchtend orangeroten Farbe, die die Blätter bei kühlem Wetter annehmen. Es kann einen Durchmesser von 3 Fuß erreichen und gedeiht im Halbschatten. Zone 10

Die Korallenjadepflanze weist ein interessantes grünes Laub auf, das sie wie eine Unterwasser-Kreatur aussehen lässt. Es ist eine auffällige Zimmerpflanze für helle Flecken oder im Freien an sonnigen Orten. Korallenjade wächst 12 cm groß und breit. Zonen 10-11 als Staude

Crassula falcata

Crassula falcata ist eine entzückende Sukkulente mit fleischigen, abgeflachten blaugrauen Blättern und rötlichen Blütenbüscheln in voller Sonne. Es wächst 24 cm groß und breit. Zonen 10-11

Crassula marginata 'Variegata'

Crassula marginata 'Variegata'

Als eine der farbenfrohsten Sukkulenten der Welt zeigt diese Sorte (wegen ihrer Färbung auch Kalikokätzchen genannt) graugrüne Blätter in Rosa und Elfenbein. Es bleibt niedrig - weniger als einen Fuß groß. Zone 10

Crassula tetragona

Crassula tetragona ist ein pflegeleichter Sukkulent mit niedrigem Wasserstand, der fast wie ein Kiefernsämling aussieht. Es bietet Blätter, die fette Nadeln mögen und eine aufrechte Form. Crassula tetragona wächst ungefähr 2 Fuß hoch und 1 Fuß breit. Zone 10

Crinkle-Leaf-Pflanze

In jungen Jahren hat die Crinkle-Leaf-Pflanze kurze, stumpfe Blätter. Aber wenn diese saftige Zimmerpflanze wächst, bildet sie eine rosafarbene Form mit gewellten Blättern, die ihr ein Aussehen unter dem Meer verleihen. Zone 10

Echeveria agavoides

Echeveria agavoides ist ein herrlicher Sukkulentenhügel mit grünem Laub und roten Spitzen. Es wächst 8 cm groß und 12 cm breit. Zonen 10-11

Echeveria 'Schwarzer Prinz'

Black Prince Echeveria ist eine atemberaubende Sukkulente mit sattem lila-grünem Laub. Wie bei vielen lila Sukkulenten erhalten Sie die beste Farbe bei voller Sonne. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11 als Staude

Echeveria colorata

Sie werden Echeveria colorata lieben! Es bringt silbriges blaugrünes Laub (oft mit rosa Spitzen oder Rändern) und Büschel rosa Blüten. Hervorragend in Containergärten, wächst es 8 cm hoch und breit. Zonen 10-11

Echeveria elegans

Echeveria elegans, eine kleine Sukkulente, wächst etwa einen Meter breit und hat wunderschöne blaugraue Blätter in engen Büscheln. Drinnen ist es eine ausgezeichnete Zimmerpflanze, draußen ist es eine lustige Bodendecker in frostfreien Gegenden und eine wunderbare Ergänzung zu Containergärten. Zone 10

Echeveria glauca

Echeveria secunda var. glauca

Echeveria secunda var. Glauca wächst in einer hübschen Rosette aus silberblauem Laub. Seine roten Blüten stehen an hohen Stielen, die über den Blättern tanzen. Dieser Sukkulente wird 10 Zoll groß und breit. Zonen 9-11

Echeveria lilacina

Dieser entzückende Sukkulent, auch Ghost Echeveria genannt und nach seiner intensiven silberblauen Farbe benannt, bietet korallenrosa Blüten. Es wächst 12 cm groß und breit. Zone 10

Echeveria peacockii

Peacock Echeveria ist eine auffällige Sorte, die silbrige Blätter in kompakten Büscheln (bis etwa 20 cm breit) und rot-orange Blüten bietet. Zone 10

Echeveria pulvinata

Echeveria pulvinata ist einzigartig wegen seiner flockigen graugrünen Blätter. Langsam wachsend und pflegeleicht, erreicht es 8 cm groß und breit. Zonen 10-11

Echeveria runyonii 'Topsy Turvy'

Echeveria runyonii 'Topsy Turvy'

Topsy Turvy ist eine lustige kleine Sorte mit graugrünen Blättern und einer leichten Locke, die der Pflanze ein außergewöhnliches Aussehen verleihen. Es wächst 10 cm groß und breit. Zonen 9-10

Echeveria setosa

Diese Sorte, auch Kracher-Echeveria genannt, bietet weich behaarte graugrüne Blätter und helle Blütenbüschel an hohen Stielen, die über dem Laub baumeln. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11

Echeveria shaviana

E. shaviana, die vielleicht dramatischste Echeveria, die wir anbauen, hat anmutig silberblaues Laub gekräuselt. Es wächst 12 cm groß und breit. Zonen 10-11

Euphorbia tortilis

Euphorbia tortilis ist ein ungewöhnlicher kaktusartiger Sukkulent mit bizarrem, verdrehtem Neuwachstum. Es kann schließlich wachsen, um baumartig zu werden. Zone 10

Euphorbia trigona

Manchmal mit Kakteen gruppiert, wird Euphorbia trigona auch als afrikanischer Milchbaum bezeichnet. Es ist ein lustiger Sukkulent mit dreiwinkligen Stielen, die mit Blattreihen besetzt sind. Es kann 48 cm groß werden. Zone 10

Fantastische Kalanchoe

Fantastic Kalanchoe ist eine patentierte Flapjacks-Sorte, die in ihren großen Blättern rote, cremefarbene und gelbe Variationen aufweist. Es wächst 2 Meter hoch. Zonen 9-10

Gasteria bicolor var. Liliputana

Gasteria bicolor var. Liliputana

Diese winzige Sorte zeigt kleine, dunkelgrüne Blätter, die hellgrün gefleckt sind. Es bevorzugt Halbschatten und gedeiht als Zimmerpflanze. Zone 10

Gasteria brevifolia

Gasteria brevifolia (auch Ochsenzunge genannt) ist ein besonders zäher Sukkulent mit rauen, strukturierten, dunkelgrünen Blättern, die mit weißen Flecken bunt sind. Es kann 6 oder 8 Zoll breit werden. Zone 10

Gasteria fuscopunctata

Gasteria fuscopunctata ist eine langsam wachsende Sukkulente mit grün gesprenkelten grünen Blättern. Es kann 20 cm groß und breit werden. Zonen 10-11

Haworthia acuminata

Haworthia acuminata ist eine langsam wachsende, kleine Sukkulente mit durchscheinenden hellgrünen Blättern. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11

Haworthia 'Big Band'

Big Band Haworthia ist ein pflegeleichter Sukkulent im Innen- oder Außenbereich mit dicken dunkelgrünen Blättern, die breit weiß gestreift sind. Es wächst 8 cm groß und breit. Zonen 10-11

Haworthia coarctata

Haworthia coarctata ist eine aufrecht wachsende Art mit dunkelgrünen, weiß gefärbten Blättern. Es wächst 8 cm groß. Zonen 10-11

Die pflegeleichte und langsam wachsende 'Enon' Haworthia ist ein Muss für helle Fensterbänke und trockene Terrarien. Es wächst 4 cm groß und breit. Zonen 10-11

Haworthia fasciata

Es wird auch Zebra-Haworthia genannt und leitet diesen Spitznamen von den kräftigen weißen Bändern ab, die horizontal über die dunkelgrünen Blätter verlaufen. Dies ist eine klassische saftige Zimmerpflanze und lässt sich leicht drinnen oder draußen anbauen. Zone 10

Haworthia glauca

Haworthia glauca ist eine aufrecht wachsende Art mit dunkelblau-grünen Blättern. Wie andere Haworthias mag es einen hellen Fleck und eine gut durchlässige Erde oder Blumenerde. Es wächst 8 cm groß. Zonen 10-11

Haworthia limifolia

Haworthia limifolia ist eine langsam wachsende Selektion mit mittelgrünen Blättern, die eine einzigartige Textur haben, die sich von anderen Sukkulenten abhebt. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11 im Freien

Haworthia pumila

Haworthia pumila ist eine kleine, ordentliche Art mit dunkelgrünen Blättern, die mit rauen Noppen verziert sind. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11

Haworthia reinwardtii

Haworthia reinwardtii ist eng mit H. coarctata verwandt und sieht ähnlich aus, obwohl es oft mehr weiße Variationen aufweist. Es wächst 8 cm groß. Zonen 10-11

Haworthia retusa

Haworthia retusa ist eine niedrig wachsende, hügelige Art, die dreieckige Blätter mit hellgrünen Streifen zeigt. Es wächst 4 cm groß und breit. Zonen 10-11

Haworthia v. Concolor

Concolor haworthia ist ein ordentlicher, langsam wachsender Sukkulent, der mit seinen dunkelgrünen Blättern und den liberalen weißen Flecken einen reizvollen Kontrast bildet. Es wächst 6 cm groß und breit. Zonen 10-11

Kalanchoe 'Chocolate Solider'

Kalanchoe tomentosa 'Schokoladensolider'

Die Panda-Pflanze von Chocolate Soldier hat ein weiches, flockiges, kupfergraues neues Wachstum. Es kann 2 Fuß hoch im Freien wachsen. Zone 10

Kalanchoe farinacea

Kalanchoe farinacea trägt silbergrau-grüne Blätter und rotrosa Blütenbüschel. Es wächst 12 cm groß und breit. Zonen 10-11

Kalanchoe fedtschenkoi

Kalanchoe fedtschenkoi 'Variegata'

Kalanchoe fedtschenkoi 'Variegata' ist eine farbenfrohe Sukkulente mit graugrünen Blättern, die in Cremetönen, Rosa und Weiß gehalten sind. Es wächst 18 cm groß und breit. Zonen 10-11

Kalanchoe Thyrsiflora

Dieser kühne Sukkulent wird auch Flapjacks genannt und hat paddelartige Blätter, die manchmal rot oder lila eingefasst sind. Es wächst 2 Meter hoch. Zonen 9-10

Kalanchoe tomentosa

Die Panda-Pflanze ist drinnen oder draußen eine schöne Sukkulente und hat flockige graue Blätter, die oft mit dunkelbraunen Punkten eingefasst sind. Es kann 2 Fuß hoch im Freien wachsen Panda Pflanze bleibt kleiner als eine Zimmerpflanze. Zone 10

Lavendel Schritte

Lavendelstufen, manchmal auch Propellerpflanze genannt, sind pflegeleichte Sukkulenten mit flachen, graugrünen Blättern, die oft violett eingefasst sind. Es kann 60 cm groß werden.

Ledebouria socialis

Ledebouria socialis, auch Silver Squill oder Scilla violacea genannt, trägt silbrige Blätter mit grünen Flecken. Es gedeiht in der Sonne oder im Schatten und wächst 8 cm groß oder breit. Zonen 10-11

Lebensretterpflanze

Dieser pflegeleichte Sukkulente sieht aus wie ein kleiner Kaktus, wenn er wächst, und wird zu einem Gesprächsstoff, wenn er blüht. Es zeigt gelbe, sternförmige Blüten mit einem leuchtend roten erhabenen Ring in der Mitte, der aussieht, als hätte jemand ein Stück Lebensretter-Süßigkeiten in der Mitte angebracht. Es wächst etwa 6 cm groß und breit. Zone 10

Pinktip Sukkulente

Dieser kleine Sukkulente bleibt ungefähr 4 Zoll groß und zeigt grüne Blätter, die mit rosa-lila errötet sind. Zone 10

Portulacaria afra

Diese Sukkulente, auch Elefantenbusch oder Babyjade genannt, ist eine strauchige Pflanze mit dunkelgrünen Blättern und rot geröteten Stielen. Es kann 2 Fuß hoch in der Zeit wachsen. Zone 10

Portulacaria afra 'Variegata'

Portulacaria afra 'Variegata'

Die bunte Baby-Jade-Pflanze bietet herrliche rot-lila Stängel und kleine runde, weiß-bunte Blätter. Wenn es jung ist, ist es eine gute Bodendecker, wenn es reift, es entwickelt oft eher einen Bonsai-Look. Zone 10

Senecio ficoides

Senecio ficoides ist ein herrlicher Sukkulent, der aufrecht wächst und schmale, fingerartige Blätter in einem schönen silbernen Blauton hat. Zone 10

Senecio kleinia

Senecio kleinia, auch Senecio neriifolia genannt, ist ein dramatischer strauchiger Sukkulent mit graugrünen Blättern und strukturellen Stielen. Es wächst 4 Fuß hoch und breit im Laufe der Zeit. Zonen 10-11

Senecio vitalis

Senecio vitalis ist ein interessanter Sukkulent mit langem, schmalem, puderblauem Laub, das fast wie Kiefernnadeln aussieht. Es wächst 12-18 cm groß und 18-24 cm breit. Zone 10

Bunte, fleischige Sukkulenten sind in Pflanzgefäßen wunderschön. Verwenden Sie eine schnell abtropfende Blumenerde, die speziell für Kakteen und Sukkulenten entwickelt wurde.

21800 SW 162ND Ave. Miami, Florida 33170 | (800) 327-7074
© 2021 Costa Farms, LLC. Alle Rechte vorbehalten


Optisch atemberaubende Echeveria-Arten

Diese Echeveria-Arten sind bekannt für ihre einzigartigen und atemberaubenden Darstellungen:

Echeveria affinis (Schwarzer Ritter)

Dieser etwas verbreitete Sukkulente wird für sein intensiv dunkles Laub gefeiert, das von dunkelgrün nach lila-schwarz wächst. Oft als saftiges Geschenk für Männer angepriesen, wird es wirklich zu Hause sein irgendein Pflanzenhalter!

Diese Pflanze bildet einen wunderbaren Kontrast in saftigen Arrangements und Steingärten und hält eine ordentliche maximale Größe von 6 Zoll breit und bis zu 5 Zoll hoch. Diese Pflanze ist sehr pflegeleicht!

E. affinis wurde auch mit E. shaviana gekreuzt, um "Black Prince" zu produzieren, eine weitere tiefviolett-schwarze Rosette, die in einem Steingarten fantastisch aussieht und eine kleine Statur behält.

  • Beleuchtungsanforderungen: Draußen am besten bei kühler, voller Sonne. In besonders heißen Klimazonen ist die Morgensonne möglicherweise besser, um ein Verbrennen der Blätter zu vermeiden. Drinnen, so nah wie möglich oder in einem nach Süden oder Osten ausgerichteten Fenster, das so viel Licht wie möglich empfängt.
  • Wasser Nur wenn der Boden vollständig getrocknet ist. Durchnässen, aber den Boden nicht feucht machen. Trocknen Sie alle, die nass werden.
  • Die Bodenmischung sollte jede gut durchlässige saftige Mischung sein.
  • Umtopfen sobald es aus seinem aktuellen Container herauswächst oder alle paar Jahre.
  • Winterhart in Zonen 9a-11b. Wird in anderen Klimazonen einjährig oder drinnen überwintert.
  • Propagiert leicht mit Blattstecklingen.
  • Spezielle Wartung entfernt in erster Linie alle toten Blätter sofort.
  • Erfahrungsstufe: Mittlere.
  • Anfällig zu Mealybugs.

Echeveria runyonii "Topsy Turvy"

Forest & Kim Starr [CC BY 3.0]

Diese Sorte mit mutierter Form ist am besten für ihre „umgedrehten“ Blätter bekannt, die eine Vertiefung aufweisen, die das Zelten der Blätter verursacht. Es hat Gärtner mit warmem Klima im Sturm erobert, mit der lustigen Textur und der Größe, die es einem Garten hinzufügt!

Topsy Turvy wird bis zu 8 cm groß und 10 cm breit. Im Spätsommer bis Frühherbst produziert es orange sternförmige Blüten.

Es gibt einige Meinungsverschiedenheiten darüber, ob Topsy Turvy in Innenräumen angebaut werden sollte. Es eignet sich hervorragend als Freilandpflanze in warmen Klimazonen.

  • Beleuchtungsanforderungen: Draußen volle Sonne, wo es von der Hitze der Nachmittagssonne beschattet wird. Innen das hellste verfügbare Fenster. Bewegen Sie die Pflanze, wenn sie brennt, da ihre Verbrennungen nicht heilen.
  • Wasser Nur wenn der Boden vollständig getrocknet ist. Durchnässen, aber den Boden nicht feucht machen. Minimale bis keine Bewässerung im Winter. Vermeiden Sie es, Rosetten nass und trocken zu machen, die nass werden.
  • Die Bodenmischung sollte eine gut durchlässige, kiesige, saftige Mischung sein.
  • Umtopfen im Frühjahr, wenn es aus seinem Behälter herauswächst oder alle zwei Jahre.
  • Winterhart in Zonen 7b-10. Wird in Innenräumen in kühleren Klimazonen als einjährig oder überwinternd gehalten.
  • Propagiert am einfachsten mit im Frühjahr gezogenen Offsets. Es vermehrt sich auch aus Blatt- und Stängelstecklingen sowie Samen.
  • Spezielle Wartung entfernt in erster Linie alle toten Blätter sofort.
  • Erfahrungsstufe: Anfänger.
  • Anfällig zu Mealybugs, Rüsselkäfern und Blattläusen.

Echeveria lutea (Gelbe Echeveria)

Yellow Echeveria kann nach seinen kopfdrehenden gelben Blüten benannt werden, ist aber ebenso ein Blickfang für seine gekräuselten Blätter, die eine hohle Nadel bilden. Da die Unterseite der Blätter oft einen anderen Farbton als die Oberseite hat, entwickelt sie aufgrund des Kontrasts beim Abrollen ein zweifarbiges Aussehen.

Bei Wasserstress oder Hitze nehmen die Blätter tiefviolette und rote Farbtöne an. Wenn es nicht genug Licht hat, entfalten sich die Blätter vollständig und werden blasser grün.

Diese Pflanze ist klein und kompakt, nicht ganz 6 Zoll breit und produziert winzige, gelbe Blüten auf einem Blütenstand. Es ist ein wunderbarer Steingartenbegleiter.

  • Beleuchtungsanforderungen: Draußen, teilweise Sonne oder Schatten, kann in gemäßigten Klimazonen mit voller Sonne umgehen. Drinnen helles Licht. Für flachere, grünere Blätter im Schatten halten.
  • Wasser nur wenn der Boden trocknet. Durchnässen, aber den Boden nicht feucht machen. Vermeiden Sie es, Rosetten nass und trocken zu machen, die nass werden. Diese Pflanze wird in der Vegetationsperiode am besten regelmäßig gewässert, benötigt jedoch noch eine leichte Trocknung des Bodens, bevor sie erneut gegossen wird.
  • Die Bodenmischung sollte eine gut durchlässige, poröse, saftige Mischung sein.
  • Umtopfen im Frühjahr, wenn es aus seinem Behälter herauswächst oder alle zwei Jahre.
  • Winterhart in Zonen 9a-11b, aber seine volle Reichweite ist nicht festgelegt. Wird in anderen Klimazonen einjährig oder drinnen überwintert.
  • Propagiert am häufigsten mit Samen oder durch Entfernen von Offsets.
  • Spezielle Wartung entfernt in erster Linie alle toten Blätter sofort.
  • Erfahrungsstufe: Mittlere.
  • Anfällig zu Mealybugs, Rüsselkäfern und Blattläusen.

Echeveria ‘Cubic Frost’

Ähnlich wie die Echeveria runyonii "Topsy Turvy" trägt der Cubic Frost umgedrehte Blätter. Diese Hybride hat jedoch auch silbrige, pudrige Blätter und errötet Rosatöne.

Not only is Cubic Frost—PPAF (plant patent applied for) itself—an attractive plant all on its own, there are many varieties of Cubic Frost, quite a few patented or patent pending as well! One variety, the Cubic Frost Cristata, is a crowned purple Cubic Frost.

This is a fairly large Echeveria at up to 10 inches in diameter and 8 inches tall once matured.

No matter what variety of Cubic Frost you happen to find, it will be colorful and attractive to any passerby!

  • Lighting requirements:
    • Outdoors: morning sun shaded from the hot afternoon, may handle full sun in temperate climates.
    • Indoors: bright light.
  • Wasser only once the soil dries. Drench but do not leave soil soggy. Avoid getting rosettes wet and dry any that do get wet. This plant does best with infrequent watering.
  • The soil mix should be any well-draining, porous succulent mix.
  • Repot in the spring once it outgrows its container or every other year.
  • Winter Hardy in Zones 9a-11b. Kept as an annual or overwintered indoors in other climates.
  • Propagates most commonly with leaf cuttings.
  • Special maintenance is primarily removing any dead leaves immediately.
  • Experience level: Beginner.
  • Susceptible to mealybugs, vine weevil, and aphids.

Echeveria ‘Blue Curls’

Looking for a little drama on a really unusual succulent? For an Echeveria, ‘Blue Curls’ is your girl.

There’s a lot of debate and mystery as to the history of this mysterious hybrid. Its creator hasn’t been pinned down and has several suspected parents. The best guess for what it’s a hybrid of is that it may involve Echeveria gibbiflora and a sister seedling to the similar Echeveria ‘Blue Waves.’ At this time, it’s not for sure where this hybrid originated from.

In the garden, where none of that matters, this is a unique succulent almost resembling a multi-colored head of kale! It will grow up to 10 inches wide boasting pinks and blues in large, frilly rosettes. It is a wonderful accompaniment to any garden!

  • Lighting requirements:
    • Outdoors: full sun to partial shade. Should be protected from the hot afternoon sun.
    • Indoors: bright light.
  • Wasser only once the soil dries. Drench but do not leave soil soggy. Avoid getting rosettes wet and dry any that do get wet.
  • The soil mix should be any well-draining, porous succulent mix.
  • Repot in the spring once it outgrows its container or every other year.
  • Winter Hardy in Zones 9a-11b. Kept as an annual or overwintered indoors in other climates.
  • Propagates best from leaf cuttings and any offsets that appear.
  • Special maintenance is primarily removing any dead leaves immediately.
  • Experience level: Beginner.
  • Susceptible to mealybugs, vine weevil, and aphids.

Schau das Video: Hauswurz Sempervivum Vermehrung - schnell und einfach


Vorherige Artikel

Wie man Peperomie wächst und pflegt

Nächster Artikel

Kalanchoe gefiedert - Regeln für die Pflege einer Zimmerpflanze