Wachsende Erdbeeren im Inneren: Pflege von Erdbeerpflanzen in Innenräumen


Erdbeerpflanzen drinnen? Darauf kannst du wetten! In der Tat kann der Anbau von Erdbeeren in Innenräumen für manche Menschen eine einfachere Option sein. Wenn Sie Erdbeeren in Innenräumen anbauen, können Sie Faktoren wie Licht und Temperatur kontrollieren und all die lästigen Tiere im Freien verdrängen, deren einziges Ziel es ist, Sie von Ihrem Erdbeer-Shortcake fernzuhalten. Lesen Sie weiter, um Tipps zum Anbau von Erdbeeren zu erhalten.

Wie man Erdbeeren im Inneren anbaut

Wenn man überlegt, wie man Erdbeeren im Inneren anbaut, muss man Platzprobleme und die Vielfalt der Erdbeer-Zimmerpflanzen berücksichtigen, die man anbauen möchte.

Platzsparende Ideen wie Erdbeertöpfe oder der Anbau von Erdbeeren in Behältern, die von der Decke hängen, sind gute Optionen. Ganze Bereiche eines Hauses oder nur eine Fensterbank können auch für den Anbau von Erdbeeren in Innenräumen vorgesehen sein. Achten Sie jedoch darauf, die Pflanzen nicht zu überfüllen, damit sie nicht anfällig für Krankheiten oder Schimmelpilzprobleme werden.

Die Hauptzutat für den Anbau von Erdbeer-Zimmerpflanzen ist natürlich die Sonneneinstrahlung. Ob drinnen oder draußen, Erdbeeren benötigen mindestens sechs Stunden Sonne pro Tag, die durch Sonneneinstrahlung oder durch Verwendung von Pflanzenbeleuchtung in Innenräumen bereitgestellt werden können.

Erdbeer-Zimmerpflanzensorten

Bei der Auswahl vielversprechender Erdbeer-Zimmerpflanzensorten gibt es zwei Haupttypen: Juni-Erdbeeren (Produktion im Juni!) Und immer tragende Erdbeeren (die zweimal im Jahr Früchte tragen). Einige immer tragende Erdbeeren können sogar mehr als zweimal im Jahr Beeren produzieren.

Eine großartige Sorte, die für den Anbau von Erdbeeren im Inneren geeignet ist, ist die alpine Erdbeere, die eher einen verklumpten Lebensraum als eine Reichweite aufweist - eine gute Sache, wenn Sie Platzprobleme haben.

Sie können Erdbeer-Zimmerpflanzen auch aus Samen herstellen. In diesem Fall sollten Sie die Samen zwei bis vier Wochen lang einfrieren, um den Keimungsprozess zu starten.

Wie man Erdbeer-Zimmerpflanzen pflegt

Erdbeeren haben ein sehr flaches Wurzelsystem und können daher bei richtiger Erde, Wasser und Licht in fast alles gepflanzt werden. Erdbeeren in Behältern (oder auch außerhalb) erfordern einen Boden-pH von 5,6-6,3.

Ein Dünger mit kontrollierter Freisetzung wird trotz der Tiefe des Erdbeerbehälters oder einmal im Monat mit einem kaliumreichen Standarddünger empfohlen, bis die Pflanzen blühen. Sobald die Erdbeeren in Behältern zu blühen beginnen, düngen Sie sie alle 10 Tage, bis die Ernte beendet ist.

Entfernen Sie vor dem Pflanzen von Erdbeer-Zimmerpflanzen die Läufer, schneiden Sie alte oder tote Blätter ab und schneiden Sie die Wurzeln auf 10 bis 12,5 cm. Die Wurzeln eine Stunde einweichen und dann die Erdbeere so pflanzen, dass die Krone gleichmäßig mit der Bodenoberfläche ist und das Wurzelsystem herausfächert. Auch wenn Sie Erdbeerpflanzen in Innenräumen anbauen, sollten Sie die Blüten in den ersten sechs Wochen nach dem Pflanzen entfernen. Dies ermöglicht es der Pflanze, sich zu etablieren, bevor sie ihre Energie für die Obstproduktion verbraucht.

Der Anbau von Erdbeerpflanzen in Innenräumen sollte täglich überprüft werden, um den Wasserbedarf festzustellen. normalerweise täglich bis zur Vegetationsperiode und danach nur, wenn der obere Zoll (2,5 cm) trocken ist. Denken Sie daran, Erdbeeren wie Wasser, nur nicht zu viel.


Geheimnisse des Anbaus von Erdbeeren in Innenräumen das ganze Jahr über

Vermehrung

Sie können Erdbeeren aus Samen anbauen:

  • Füllen Sie die Samen-Startschale mit einem halben Zoll Erde, einem Viertel Blumenerde und drei Viertel Torfmoos.
  • Streuen Sie Samen auf dieses Wachstumsmedium, nachdem Sie es mit Wasser angefeuchtet haben.
  • Fügen Sie eine sehr dünne Schicht Torfmoos hinzu, indem Sie es leicht über die Samen streuen.
  • Die Samen keimen bald und sind bereit zum Umpflanzen, wenn sie 3-4 Sätze echter Blätter gezüchtet haben.

Da Sie jedoch in Innenräumen Erdbeeren anbauen, können Sie diese Methode überspringen. Angenommen, Sie pflanzen nur wenige Pflanzen und Erdbeeren aus Samen brauchen Zeit, um Früchte zu tragen. Vermeiden Sie dies besser.

Die bessere Option ist es, gesunde und krankheitsfreie Erdbeertransplantationen von einem örtlichen Kindergarten in der Nähe oder einem Online-Shop zu erhalten. Wenn Sie bereits Beerenpflanzen haben, können Sie diese schnell von ihren Läufern vermehren. Die Mehrheit der Erdbeersorten produziert Läufer, mit Ausnahme einiger weniger.

Sie können Erdbeeren von Läufern anbauen:

  • Pflanzen Sie die Spitze des Läufers in einen separaten Topf in der Nähe der Mutterpflanze.
  • Schneiden Sie es ab, sobald Sie etwas Wachstum in der neuen Klonpflanze sehen.

Erdbeerpflanzen verbrauchen viel Energie bei der Herstellung von Läufern, und wir raten den Zimmerpflanzenbauern, sie abzuschneiden, damit sie ihre Energie auf Früchte und Blumen konzentrieren können.

Pflanzen

Wählen Sie die gesunden Transplantate aus und entfernen Sie sie vorsichtig aus ihren Minitöpfen, ohne die Wurzeln zu stören, und pflanzen Sie sie in die gewünschten Pflanzgefäße, ohne die Kronen in frischer Blumenerde zu vergraben. Vergessen Sie nicht, die verfärbten und erkrankten Blätter vor dem Pflanzen zu schneiden, falls vorhanden.

Auswahl der Sorte

Achten Sie beim Indoor-Anbau auf kompakte Sorten, die während ihres Wachstums kurz und ordentlich bleiben. Erdbeersorten, die weniger oder keine Läufer produzieren, sind für diesen Zweck am besten geeignet.

Bei der Auswahl der richtigen Erdbeersorte sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Dazu gehören Geschmack, Größe, Gefrieren, Konserven und Marmeladen sowie das Wachsen von Behältern. Zum Beispiel hat die Sorte Sparkle einen intensiven Geschmack, aber die Früchte sind mittelgroß, während Honeoye mit Juni-Resistenz gegen durch den Boden übertragene Krankheiten resistent ist und große Beeren produziert. Für den Behälteranbau ist eine der besten Sorten tagesneutral Seelandschaft - Es ist kleiner, aromatisch und bringt große Früchte hervor.

Wenn Sie Erdbeeren mit der längsten Fruchtzeit wünschen, sind tagesneutrale Sorten am besten geeignet:

  • In bestimmten Klimazonen tragen sie sogar das ganze Jahr über Früchte. Außerdem sind sie sehr produktiv.
  • Ein weiterer Vorteil dieser Erdbeersorten ist, dass ihre Fruchtbildung nicht von der Länge der Tage abhängt. Dies ist gut, wenn Sie Grow-Lights verwenden. die auch bekannt sind als

Sie sollten auch nach alpinen Erdbeeren suchen, die auch als Walderdbeeren bekannt sind, da sie alle oben genannten Eigenschaften aufweisen:

  • Sie wachsen in freier Wildbahn ohne Sonnenlicht, bei rauen Wetterbedingungen können sie teilweise Sonne gut produzieren.
  • Sie produzieren keine Läufer und bleiben kompakt, geeignet für begrenzten Platz.
  • Sie produzieren kleine, aber sehr aromatische, süße und duftende Erdbeeren.

Topfgröße für Erdbeeren

Erdbeeren haben ein flaches Wurzelsystem. Sie können mehrere Pflanzen in einem einzigen Topf auf engstem Raum züchten. Ein 6 bis 8 Zoll tiefer Blumentopf, der ähnlich oder mehr breit ist, vorzugsweise eine Fensterbox, wäre in Ordnung. Halten Sie einen Abstand von 3 bis 4 Zoll zwischen den einzelnen Pflanzen ein. Sie können diese so eng wachsen lassen, müssen jedoch häufiger gießen.

Sie können Erdbeeren auch vertikal in hängenden Körben, PVC-Rohren sowie in Zuchttürmen anbauen. Hier einige Ideen!


10 Tipps für den Anbau von Erdbeeren:

1. Wasser, Wasser, Wasser. Dann, wenn Sie denken, Sie haben zu viel gegossen ... gießen Sie noch etwas. Je mehr Wasser Sie ihnen geben, desto größer und süßer werden die Früchte.

2. Streuen Sie Ihren gebrauchten Kaffeesatz vor dem Gießen auf die Basis der Pflanzen. Sie lieben es! Danach wachsen sie so sehr. Es funktioniert hervorragend und ist besser für Sie als im Laden gekaufte Pflanzennahrung. Der Kaffeesatz hält auch Zuckerameisen und Pillenwanzen fern.

3. Pflanzen Sie ein paar Pflanzen pro Person. Wenn Sie Erdbeeren pflanzen, weil Sie geplant haben, sie zu essen, ist es am besten, ein paar zu pflanzen. Mach dir keine Sorgen - du sollst keine Reste haben. Wenn Sie dies dennoch tun, können Sie sie ganz einfrieren, um sie in Zukunft für Smoothies zu verwenden.

4. Bestäuben Sie den Bereich mit einem billigen Zimt, um Ameisen, Katzen, Pillenwanzen und Schnecken in Schach zu halten. Dies war praktisch für mich, weil die Pillenwanzen ALLE unsere Erdbeeren fraßen! Ich kaufe diesen. Es dauert eine lange Zeit!

5. Lassen Sie sich vom ersten Produktionsjahr nicht entmutigen. Die Magie ist im zweiten Jahr, mein Freund!

6. Mach dir keine Sorgen, dass du im Winter tote Blätter zurückschneidest. Sie dienen als Isolierung und halten die Pflanze bis zum Frühjahr am Leben.

7. Geben Sie ihnen viel Platz, um sich zu verbreiten, erwachsen zu werden oder zu baumeln weil sie alle drei tun werden, wenn Sie sie lassen.

8. Einige Erdbeerpflanzen produzieren das ganze Jahr über, andere nur im Sommer. Wenn Sie alle diese Erdbeeren auf einmal wollen, damit sie gegessen, verarbeitet, gefroren werden können, yadda yadda -Holen Sie sich die Art ist nicht immer tragbar.

9. Pflanzen Sie sie an einem sonnigen Ort. Sie werden es nicht bereuen. Die Sonne gibt den Pflanzen die Energie, um die Früchte zu produzieren. Ohne Sonnenlicht haben Sie also keine Erdbeeren.

10. Schützen Sie diese Babys mit einem Vogelnetz. Vögel lieben Erdbeeren genauso wie wir. Achten Sie also darauf, dass Sie sie sicher aufbewahren, sonst ernten Sie nicht viel!

Ich hoffe, ich konnte einigen von euch mit diesen Tipps helfen! Wenn ich etwas verpasst hätte, das Ihren Erdbeeren beim Wachsen hilft, würde ich gerne in den Kommentaren von Ihnen hören!


Wo man Erdbeeren anbaut

Das Tolle an Erdbeeren ist, dass sie fast überall gepflanzt werden können.

"Wenn Sie ein schönes Stück Erde in Ihrem Garten haben, wachsen sie hervorragend im Boden, aber wenn Sie dies nicht tun, können Sie sie genauso gut in einer schönen großen Wanne, einem Zuchtbeutel und sogar hängenden Körben anbauen", sagt Guy.

Alpine Erdbeeren können im Schatten wachsen. Wenn Sie sich jedoch für Erdbeeren mit und ohne Bären im Juni entscheiden, müssen sie an einer Stelle platziert werden, an der sie viel Licht erhalten, damit sie Früchte tragen können.

Eine Sache, die Guy nicht empfiehlt, ist der Versuch, Erdbeeren in Innenräumen anzubauen.

"Es ist viel besser, wenn Erdbeeren im Freien angebaut werden, weil sie von Insekten bestäubt werden müssen. Andernfalls können Ihre Erdbeeren schief werden und müssen im Winter Frost erfahren." Wenn Sie sie das ganze Jahr über in einem Gewächshaus aufbewahren, werden Sie feststellen, dass Sie nicht viel Ernte bekommen “, sagt er.


Stellen Sie Erdbeerpflanzen in ihren Behälter

Sie können Samen kaufen, und diese müssen einen Monat lang eingefroren werden, damit die Pflanzen glauben, sie hätten den Winter überstanden. Frische Erdbeersamen aus einer reifen Erdbeere müssen möglicherweise nicht eingefroren werden. Sie können sich auch darauf vorbereiten, Erdbeersorten zu pflanzen, was zunächst die beste Option sein könnte.

Geben Sie Ihre Blumenerde in den wachsenden Behälter. Mit ausreichend Wasser anfeuchten, damit der Boden zusammenklumpt. Stellen Sie sicher, dass es nicht zu nass ist, wenn es schlammig wird.

Tauen Sie die Samen auf und pflanzen Sie sie bei Raumtemperatur, wenn Sie glauben, dass der Frühling gekommen ist. Befolgen Sie die weiteren Pflanzanweisungen auf der Samenpackung, wenn Sie Erdbeeren in Innenräumen anbauen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Samen nicht tiefer pflanzen als empfohlen. Sie können die Samen sogar auf den Boden legen und sie leicht mit Erde bestäuben.

Gießen Sie neu gepflanzte Samen, die Sie benötigen, um den Boden zu sättigen, aber tun Sie dies vorsichtig, da Sie den Boden erodieren. Stellen Sie Ihren Erdbeersamenbehälter an einem erstklassigen Ort auf, der mindestens 6 Stunden Sonnenlicht pro Tag erhält. (Erfahren Sie, wie man grüne Zwiebeln aus Stecklingen züchtet)

Gießen Sie Ihre Samen alle zwei bis drei Tage, wenn der Boden trocken wird. Das Gießen ist wichtig, da Ihre Samen keimen und gesunde neue Blätter sprießen. Halten Sie den Boden feucht und warm und schaffen Sie ideale Bedingungen für die Keimung der Samen und für das Wachstum der Wurzeln.


Wenn Sie Ihre Erdbeerpflanzen nicht einjährig anbauen, müssen Sie etwas Geduld üben und die Ernte um bis zu ein Jahr verzögern. Damit sich die Pflanzen etablieren können, müssen Sie 4 bis 6 Wochen lang alle abgebundenen Blumen entfernen. Blumen und Früchte verbrauchen viel Energie von den Pflanzen und wenn sie entfernt werden, werden diese Energie und alle Ressourcen der Pflanze in den Aufbau eines starken Wurzelsystems, gesunder Pflanzen und vieler Läufer gesteckt.

Tagesneutrale und immer tragende Sorten blühen weiter und nach dieser 4 - 6-wöchigen Periode können Sie sie Früchte setzen lassen. Leider werden im Juni tragende Pflanzen Blumen setzen, und Sie müssen bis zum nächsten Jahr warten.

Die Fichte / K. Dave

"data-caption =" "data-expand =" 300 "data-trace-container =" true "/>


Schau das Video: Erdbeeren: Profi-Tipps für Sorten, Anbau und Pflege. MDR Garten


Vorherige Artikel

Lel - eine fabelhafte Aprikose für einen Sommerbewohner

Nächster Artikel

Rasen säen