Malven: Pflanzen und Pflege auf freiem Feld, Grundstücke


Gartenpflanzen

Endlos nieseln.
Nur die Malve leuchtet, als ob
Über ihnen ein wolkenloser Tag.
Basho

Malve ist eine Schönheit, die nicht hinter einem Zaun versteckt werden kann! Und warum? Schließlich haben die Züchter definitiv nicht so viel an den Blumen der Schmuckschönheit in allen möglichen Farben gearbeitet: von jungfräulichem Weiß bis zu bläulichem Schwarz!
Wussten Sie, dass die nächsten Verwandten der Malve Kalachiki und Marshmallow sind?
Von der ersten Stock-Rose erbte Unprätentiösität und hübsche, abgerundete Blätter, und von der zweiten - viele medizinische und sogar magische Eigenschaften!
Es wird angenommen, dass die entlang des Zauns gepflanzte Malve das Haus und alle seine Bewohner vor dem bösen Blick und dem Bösen schützt. Aber es stellt sich heraus, dass Malve in der Nähe eines Zauns nicht gut sein wird ...
Wie man eine Aktienrose erfreut, damit sie 4 Monate hintereinander blüht, lesen Sie weiter.

Malve pflanzen und pflegen

  • Landung: Aussaat von Mai bis Juni auf offenem Boden oder von Januar bis Februar für Sämlinge (Pflanzung von Sämlingen in den Boden - Mitte Mai).
  • Blühen: Hochsommer.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht, heller Halbschatten.
  • Die Erde: humusreich, gut durchlässig, mittlere Feuchtigkeit, neutral.
  • Bewässerung: mäßig bis schwer, regelmäßig.
  • Strumpfband: Empfohlen, besonders für große Sorten.
  • Top Dressing: vor dem Knospen mit einem komplexen Mineraldünger mit einem überwiegenden Anteil an Stickstoff.
  • Reproduktion: Samen.
  • Schädlinge: Schnecken.
  • Krankheiten: Rost, Mehltau.

Lesen Sie weiter unten mehr über das Wachsen von Malven.

Malva (lat.Malva), oder Malve, oder Kalachik, oder Aktienrose - Typusgattung der Familie Malvovye - krautige Pflanze, normalerweise einjährig, manchmal zweijährig und mehrjährig. Heute wachsen in den gemäßigten Klimazonen Nordafrikas, Nordamerikas, Asiens und Europas etwa 30 Malvenarten auf natürliche Weise. Malve wurde im alten Ägypten und im alten Griechenland kultiviert: Eine Beschreibung der heilenden Eigenschaften der Pflanze wurde in den Werken von Hippokrates und Plinius dem Älteren gefunden. In den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts entdeckten Wissenschaftler bei Malven ökologische Plastizität und hohe Futterqualitäten. Und große leuchtend rosa Blumen haben immer die Bewunderung der Künstler geweckt, die sie in Gemälden darstellten, und der Dichter, die sie in Gedichten verherrlichten. Und wie kann man sich eine ukrainische Hütte ohne Malve vorstellen, die im Vorgarten in der Nähe wächst? Oder ein ukrainisches Handtuch ohne leuchtend rosa Blüten ...

Botanische Beschreibung

Der berühmteste und älteste Vertreter der Gattung Malve ist eine Pflanze mit einem geraden, liegenden oder aufsteigenden Stiel von 30 bis 120 cm Höhe, der zunächst flauschig und haarig und dann nackt ist. Malvenblätter sind herzförmig, gerundet, eingeschnitten oder fünf bis sieben lappig, kurz weichhaarig, gestielt. In den Blattachseln sind große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 12 cm und einer breiten Glocke mit charakteristischen violetten Streifen von 1 bis 5 Stück versteckt. Bei einigen Arten bilden die Blütenstände Bürsten.

Malve blüht von Juni bis August, es ist frosthart, dürreresistent und unauffällig zu pflegen.

Einfache oder gefüllte Blüten haben je nach Sorte eine fast schwarze bis weiße Farbe. Blütenblätter sind länglich, obovat, tief einrückbar. Malvenwurzel fusiform, verzweigt, lang. Die Frucht ist eine polyspermöse Pflanze, die Samen behalten ihre Keimfähigkeit für 2-3 Jahre.

Wachsende Malve aus Samen

Wachstumsbedingungen

Wenn Sie keine zusätzlichen Anstrengungen unternehmen möchten und es nicht eilig haben, die Malve dieses Jahr blühen zu sehen, können Sie im Mai oder Juni Samen direkt in den Boden säen. Aber dann hat Ihre Malve erst vor Beginn des Winters Zeit, eine Rosette aus Blättern zu bilden, und blüht erst nächstes Jahr. Wenn Sie möchten, dass Malve diesen Sommer blüht, sollten Sie von Januar bis Februar Samen für Setzlinge säen.

Aber selbst wenn Sie bereit sind, Malve als zweijährige oder mehrjährige Pflanze zu züchten, ist die Sämlingsmethode immer noch zuverlässiger als die Saatgutmethode.

Sowohl für einjährige als auch für mehrjährige Malven ist dieser Prozess der gleiche. Der einzige Unterschied besteht darin, wann gesät werden muss. Jährliche Malve mitten im Winter gesät, im Mai in den Boden gepflanzt und im Hochsommer blühen. Zwei- und mehrjährige Malve Im Mai gesät, wird es im August oder September in den Boden gepflanzt.

Wachsende Sämlinge

Malvensamen, die ein oder zwei Jahre gelagert oder in einem Blumenladen gekauft wurden, sollten vor dem Pflanzen 12 Stunden lang in warmem (45 ºC) Wasser eingeweicht werden, um die harte Schale der Samen zu erweichen und den Keimungsprozess zu erleichtern.

Es muss gesagt werden, dass Malvensamen, die bis zu drei Jahre lebensfähig bleiben, im dritten Jahr ihrer Lagerung viel besser keimen als in den ersten zwei Jahren.

Für die Aussaat von Malven für Setzlinge ist es besser, Torftöpfe zu verwenden, da Malvenwurzeln das Umpflanzen nicht gut vertragen und häufig nicht an einem neuen Ort Wurzeln schlagen. Die Temperatur zum Keimen der Samen sollte 18-22 ºC betragen, dann erscheinen die Sämlinge in zwei Wochen. Wenn Sie Malve in einem Behälter gesät haben, müssen Sie nach dem Erscheinen von drei Blättern in den Sämlingen ausdünnen sie so, dass zwischen den Trieben ein Abstand von 2-3 cm besteht. Entfernte Sprossen können gerettet werden, indem sie vorsichtig in Torfgefäße getaucht werden. Wenn die Sämlinge erwachsen werden und stärker werden, müssen sie gehärtet werden, indem sie mehrere Stunden lang an frischer, kühler Luft herausgenommen werden. Von Mai bis Juni können Sämlinge direkt in Töpfen in den Boden gepflanzt werden.

Auf dem Foto: Wachsende Malvensämlinge aus Samen

Malve pflanzen

Bodenvorbereitung

Wählen Sie einen sonnigen Bereich im Garten (im Halbschatten wächst die Malve, verliert aber ihre Farbhelligkeit und Stängelhöhe) mit guter Drainage und lockerem lehmigem, humusreichem Boden. Die Aussaatstelle sollte hoch sein, damit die Wurzeln nicht vom stehenden Schmelzwasser verrotten. Es wäre schön, wenn das Gelände vor Wind und Zugluft geschützt wäre. Es ist am besten, Malve entlang des Zauns zu pflanzen: Es wird eine Stütze geben, neben der Sie die Stiele binden können. Wenn Ihr Boden arm ist, muss er durch Mulchen der Stelle mit Humus gedüngt werden. Aber dazu später mehr.

Wie man im Garten pflanzt

Sämlinge der jährlichen Malve werden Mitte Mai auf offenem Boden gepflanzt. Das Pflanzen von Sämlingen von zweijähriger oder mehrjähriger Malve in den Boden erfolgt von August bis September. Samen von zwei- und mehrjährigen Malven können direkt in den Boden gesät werden. Dies geschieht im Frühjahr, von April bis Mai, nach späten Frösten. Im Boden werden kleine Gruben mit einer Tiefe von bis zu 3 cm hergestellt und jeweils 2-3 Samen eingelegt.

Je nach Art der Malve, die Sie pflanzen, sollte der Abstand zwischen den Sämlingen zwischen 25 cm und 50 cm liegen.

Das Loch ist bedeckt, die Erde wird zerkleinert und angefeuchtet. Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Sommer vollständig gekommen ist, legen Sie Abdeckmaterial auf Ihren Garten, damit die Sprossen nicht unter möglichem Frost leiden. Bei günstigen Wetterbedingungen schlüpfen die Sämlinge in zwei Wochen. Wenn die Sämlinge 3-4 Blätter haben, müssen sie ausgedünnt werden, so dass ein großer Sämling im Loch bleibt.

Hibiskus im Garten pflanzen - alle Informationen, die Sie brauchen

Malvenpflege

Wie man sich kümmert

Das Wachsen von Malven ist ein einfacher Prozess, da Malven eine nicht launische Pflanze sind. Regelmäßig mäßig BewässerungInsbesondere in trockenen Sommern, bei der Lockerung des Bodens und beim Jäten ist die rechtzeitige Entfernung von welken Blüten eine zwingende Voraussetzung für die Pflege von Malven.

Darüber hinaus wäre es gut, die Pflanze vor dem Knospen mit Mineraldüngern mit überwiegend Stickstoff zu füttern.

Hohe Malven müssen gefesselt werden, um nicht unter starken Windböen zu brechen. Pflanzen Sie sie daher entlang des Zauns oder graben Sie sie in hohe Stifte, um die Pflanze zu binden. Wenn Sie aus einem Jahrbuch eine Staude machen möchten, schneiden Sie unmittelbar nach dem Verblassen der Malve alle Blütenstiele ab, damit die Samen keine Zeit zum Abbinden haben. Das ist die ganze Sorge der Malve.

Auf dem Foto: Malve blüht im Garten

Krankheiten und Schädlinge

Beeinflussen Sie die Malve Schnecken... Sie werden von Hand gesammelt: Stellen Sie kleine Schüsseln an verschiedenen Stellen auf, gießen Sie Bier hinein und gehen Sie nach einem Tag spazieren und sammeln Sie Schnecken, die zum Trinken kriechen.

Von den wenigen Krankheiten, die Malven betreffen, ist das Schlimmste Rost, der sich in der Nähe von Metallzäunen leicht anstecken lässt. Die Krankheit manifestiert sich in der Tatsache, dass dunkelrote Flecken auf der Rückseite der Blätter erscheinen. Die betroffenen Blätter müssen entfernt und verbrannt werden.

Manchmal erscheint Mehltau auf der Malve. Sie können es mit einer Lösung aus kolloidalem Schwefel oder einem Profil-Fungizid bekämpfen.

Auf dem Foto: Malvenschädlinge auf einer Blume

Malve nach der Blüte

Im Herbst, nachdem die Malve geblüht hat, werden die Stängel auf Bodenniveau geschnitten. Gleichzeitig können Sie den Boden düngen, indem Sie ihn mit Humus und Kompost in einer Menge von 3-4 kg pro 1 m mulchen2... Die Malve sollte unter einer Decke aus Fichtenzweigen, Laub oder Stroh überwintern.

Auf dem Foto: Malve ist verblasst

Heilende Eigenschaften der Malve

Malva ist in der Volksmedizin seit langem bekannt. Die vorteilhaften Eigenschaften von Malven wurden von Heilern in vielen Ländern untersucht. Zum Beispiel behandelt eine Infusion von Blüten und Blättern von Malven Entzündungen des Magens und Darmerkrankungen. Heiße Bäder mit gedämpften Blättern oder Blüten von Malven können helfen, die Schwellung der Milz zu lindern. Das Malvenkraut ist ein konstanter Bestandteil der Brustkollektion.

Als Lotion und komprimiert Ein Sud aus Malvenblüten wird bei Hautkrankheiten verwendet, um Juckreiz zu lindern und Wunden zu heilen (anscheinend aufgrund des in Malve enthaltenen Schleims). Malve wird auch in der medizinischen Kosmetik verwendet, um die Epidermis wiederherzustellen und Pustelausbrüche zu verhindern. Malvenblüten werden in der Volksmedizin bevorzugt, da sie einen höheren Gehalt an Zucker, Vitamin C und Carotin aufweisen als Blätter. Die Hauptsache ist, dass Malvenpräparate keine unerwünschten Nebenwirkungen hervorrufen und keine Kontraindikationen haben.

Nützliche Eigenschaften der Malve:

  • Expektorans;
  • erweichend;
  • reparativ;
  • Umhüllung;
  • Antiphlogistikum;
  • befestigen.

Malven-Tee gegen Husten: 2 Teelöffel fein gehackte Blüten (oder Blätter) ein Glas kochendes Wasser einschenken und 10 Minuten ruhen lassen, abseihen, 2-3 Tassen pro Tag trinken. Sie können Honig hinzufügen, aber dann sollte der Tee nicht wärmer als 40 ºC sein.

... Jedes Jahr im Mai finden im Kyoto Kamigamo Tempel und in der Stadt das Aoi Matsuri Festival statt, das der Malve gewidmet ist. Die Leute ziehen sich hell an, gehen mit Tänzen und Liedern durch die Straßen der Stadt. Dieser Feiertag ist viele Jahrhunderte alt ...

Möge der Regen endlos sein ...
Malven strecken sich irgendwo,
Auf der Suche nach dem Weg der Sonne.
Basho

Arten und Sorten von Malven

Die Malvengattung in Kultur hat etwa 60 Arten von Zierpflanzen. Der Vorläufer dieser Gattung Holzmalve ist eine einjährige Pflanze. Und Arten wie sudanesische Malven, Hybriden, Moschusarten und Falten sind hauptsächlich Stauden. Es muss zwar gesagt werden, dass nicht alle Erzeuger alle diese Arten in die Malvengattung aufnehmen, wenn man zum Beispiel die sudanesische Malve oder den Hibiskus sowie die faltige Malve oder die Stängelrose betrachtet, obwohl sie zur Malvenfamilie, sind mit einer anderen Art verwandt. Lassen Sie uns nicht streiten: Die Pflanzen sind in ihren Eigenschaften so ähnlich, dass es sinnvoll ist, sie für Pflege und Anbau in einem Abschnitt zu kombinieren.

Jährliche Malve

Waldmalve (Malva sylvestris)

So, Waldmalve, oder Kalachiki... Diese zweijährige Pflanze wird hier einjährig angebaut. Es wächst bis zu 120 cm, seine Blüten sind durch das Vorhandensein von Adern gekennzeichnet, die dunkler als der Schatten der Blume sind. Beliebte Sorten sind Zebrinmalven, die sich durch große, blassrosa Blüten mit dunkelroten Adern auszeichnen. Gefragt ist auch die Sorte Black Mother of Pearl - dunkelviolette Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm und schwarzen Adern.

Auf dem Foto: Waldmalve oder Kalachiki

Mehrjährige Malve

Moschusmalve (Malva moschata)

Es ist eine niedrige Staude - nicht mehr als einen Meter. Die duftenden Blüten der weißen oder rosa Moschusmalve erreichen einen Durchmesser von 5 cm. Manchmal wird diese Malve Muskatnuss genannt. Beliebte Sorten sind der 70 cm hohe White Tower und der Pink Tower mit schneeweißen bzw. leuchtend rosa Blüten. Diese Sorten blühen bis zum Frost.

Auf dem Foto: Moschus oder Muskatmalve

Sudanesische Malve

Oder Hibiskus Sabdariff, oder Sudanesen erhoben sich - eine zweijährige Pflanze, die für ihre Früchte angebaut wird und seit langem einer der Bestandteile von Fruchtgetränken ist, die einen medizinischen Wert haben. Bekannte Strauchform Malva sabdariffa var. Sabdariffa und Malva sabdariffa var. Altissima.

Auf dem Foto: Sudanesische Malve oder Sabdariffa Hibiskus oder sudanesische Rose

Malva rugosa (Malva rugosa)

Stock-Rose, oder Alcea faltig - Es wird konventionell Malve genannt. Die Pflanze in der Natur erreicht eine Höhe von zwei Metern, ihre Blüten haben einen Durchmesser von 3 cm und sind gelb. Es ist eine Staude. Gartenform - Stockrosa Malve oder Stockrose (Malva alcea). Mehrjährige Pflanze, erreicht eine Höhe von 90 cm. Es hat Sorten mit einfachen und halbgefüllten und gefüllten Blüten, ähnlich wie Pfingstrosen.

Zum Beispiel ist Chater's Double Strein eine Doppelmalve mit großen Blüten in verschiedenen Farben, während Single Mixed einfache Blüten hat, die an Hibiskus erinnern. Stock-Rose-Sorten unterscheiden sich auch in der Größe: Powder Puffs Mixed erreicht beispielsweise eine Höhe von zwei Metern, und Majorette Mixed ist eine Zwergpflanze (bis zu 75 cm), jedoch mit großen halbgefüllten Blüten.

Auf dem Foto: Stock-Rose oder Malve faltig oder Alcea faltig

Malva-Hybride (Malva hybrida)

Es ist eine Staude mit mehreren Stielen, Höhe - bis zu 2 m. Die Blüten sind weiß oder rosa, doppelt, sehr groß. Blüht von Juni bis September. Beliebte Sorten sind Chaters Double, Gibbortello, Powder Puffs.

Auf dem Foto: Hybride Malve

Sie sollten wissen, dass fast alle Arten von Waldmalven einjährig sind und Sorten anderer Arten von Malven hauptsächlich zwei- oder mehrjährige Arten sind, aber diese Unterteilung ist bedingt: Wie bei den Sorten von Waldmalven gibt es mehrjährige Sorten, so gibt es auch bedingte Stauden jährliche Sorten.

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Merkmale und andere Pflanzen der Familie der Malvaceae
  3. Liste aller Arten auf der Pflanzenliste
  4. Weitere Informationen zu World Flora Online
  5. Informationen zu Gartenpflanzen
  6. Informationen zu zweijährigen Pflanzen
  7. Informationen zu mehrjährigen Pflanzen
  8. Informationen über krautige Pflanzen
  9. Informationen zu einjährigen Pflanzen
  10. Informationen zu Heilpflanzen

Abschnitte: Gartenpflanzen Biennalen Stauden Krautige blühende Einjährige Medizinische Malvianische Unkräuter auf M.


Lorbeer edel in meinem Garten

Autor Chernyak V.V., Foto - Marina Rybka

Lorbeer ist eine berühmte und beliebte Pflanze, deren Blätter jedem als Gewürz bekannt sind.
Der aus dem Mittelmeerraum stammende immergrüne Lorbeer (Laurus nobilis) wurde von den alten Griechen an der Schwarzmeerküste eingeführt. Seitdem wurde diese Pflanze in den wärmsten Regionen unseres Landes auf freiem Feld erfolgreich angebaut und läuft oft wild.
In der Natur ist Lorbeer unter günstigen Bedingungen ein hoher Baum, der 10-12 m erreicht. Und in kälteren Klimazonen wächst der Lorbeer infolge des häufigen Gefrierens in Buschform.

In den meisten Klimazonen kann Lorbeer nur in Gewächshäusern angebaut werden. Diese Pflanze verträgt das Beschneiden gut, so dass Lorbeer in Innenkultur je nach Größe des Raums beschnitten werden kann.

Unter den Bedingungen der Schwarzmeerküste züchte ich Lorbeer nur im Freien.
In der Literatur gibt es Informationen über die Möglichkeit, Lorbeer zu verpflanzen, aber ich habe sie nicht auf diese Weise propagiert. Daher werde ich nur über die Samenvermehrung dieser Pflanze sprechen.


Die Verwendung von Malve in der Landschaftsgestaltung

Wie bereits erwähnt, sieht Malve entlang von Zäunen und Gebäuden großartig aus. Ein schönes und spektakuläres Aussehen kann erreicht werden, indem eine Pflanze in einer Gruppe gepflanzt wird. Wenn Sie einen Platz in einem Sommerhaus abgrenzen, ist es gut, Malve zu verwenden. Sie können diese Blume auch verwenden, um Ihren Garten zu schmücken. Durch die Verwendung verschiedener Malvenfarben in Kombination mit anderen mehrjährigen Pflanzen ist es möglich, Blumenbeete wunderschön anzuordnen.

Malve in der Landschaftsgestaltung


Landung auf einem Blumenbeet

Für Malven wird ein sonniger Bereich ausgewählt.Im Halbschatten wächst es auch, aber die Blüte ist schlechter und die Blütenstände verlieren ihre Helligkeit. Der Boden sollte locker und fruchtbar sein und einen hohen Humusgehalt aufweisen. Bei einer schlechten chemischen Zusammensetzung wird der Bereich im Voraus durch Einbringen von Humus vorbereitet. Wählen Sie einen Standort auf einem Hügel, um eine Stagnation der Feuchtigkeit zu vermeiden.

Wenn der optimale Zeitpunkt gekommen ist (Mai - für einjährige Sorten, August - für mehrjährige Sorten), beginnen sie an der ausgewählten Stelle zu pflanzen. Fortschritt:

  1. Brunnen werden mit einer Tiefe hergestellt, die einem Torfbecher entspricht. Der Abstand zwischen den Proben wird von 25 bis 30 cm eingehalten.
  2. Sämlinge werden gepflanzt, mit Erde bestreut und bewässert.
  3. Nach dem Absorbieren der Flüssigkeit wird der Boden in den Stammkreisen gemulcht.


Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Moschusmalve wird sehr häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet. Darüber hinaus können Sie beim Dekorieren einer Website im Landhausstil einfach nicht darauf verzichten. Ein kompakter Strauch findet sich in Blumenbeeten, auf dem Rasen, in komplexen Kompositionen und auf Bordsteinen. Die Kombination aus Malve und Rittersporn gilt als exquisit aussehend.

Bei der Bildung eines Blumenbeets mit Moschusmalve ist zu beachten, dass das dekorative Element sowohl hinsichtlich der Höhe der Komponenten als auch hinsichtlich ihrer Farbe und der Form der einzelnen Blütenstände ein harmonisches Bild erzeugen sollte.

In diesem Fall ist es notwendig, Malve mit kriechenden Pflanzen und blühenden Sträuchern zu kombinieren. Zum Beispiel passen Dahlien, Salbei, Ringelblumen, Ageratum und Nolana perfekt als "Nachbarn". Gemessen an den Bewertungen wird ein solches Blumenbeet die ganze Saison über blühen. Eine Komposition, die nur aus Malven verschiedener Sorten und Farben besteht, gilt als nicht weniger spektakulär. Bei der Dekoration eines Geländes lohnt es sich, diese Kultur in der Nähe von Zäunen, Wänden von Häusern und Pavillons sowie Begrenzern einzelner Zonen zu pflanzen.

Weitere Informationen zu Moschusmalven finden Sie im nächsten Video.


Schau das Video: Pflanz- und Pflegetipps für Stauden. 10 Fakten zum Staudengarten


Vorherige Artikel

Vor- und Nachteile von Zwerg- und Halbzwergapfelbäumen

Nächster Artikel

Robinia - Robinia Pseudoacacia