Eine detaillierte Beschreibung des Erdbeersortenhändlers


Erdbeeren sind eine beliebte, natürliche und gesunde Süße. sowohl Kinder als auch Erwachsene. Die Beliebtheit dieser köstlichen duftenden Beere veranlasst die Züchter, immer mehr ihrer Sorten zu entwickeln. Diese innovative Sorte umfasst Frau des Erdbeerhändlers... Der Name dieser Sorte deutet darauf hin, dass sie in unserem Land von unseren russischen Züchtern erfunden wurde.

Zuchtgeschichte

Eine solche Neuheit wurde von den Spezialisten des Kokinsky-Unterstützungspunkts von VSTISP entwickelt... Die direkte Urheberschaft liegt beim Wissenschaftler S. D. Aytjanova.

Trotz der Tatsache, dass diese Sorte erst vor kurzem gezüchtet wurde, hat sie bereits zuversichtlich eine führende Position auf dem Absatzmarkt eingenommen.

Die Frau des Kaufmanns verliebte sich sofort nicht nur in Verbraucher, sondern auch in Lieferanten und einfach in Gärtner - Sommerbewohner sowie deren Verwandte und Freunde.

Erdbeeren nicht nur kombinierte die besten Eigenschaften ihrer "Eltern", übertrafen sie aber auch in einigen Indikatoren deutlich.

Kurze Beschreibung und Eigenschaften der Kupchikha-Erdbeersorte

Die Frau des Kaufmanns ist eine der wenigen Sorten, bei denen Es gibt praktisch keine Mängel... Hervorragender Geschmack vereint die besten Eigenschaften von Erdbeeren und Walderdbeeren. Dies ist eine unglaublich leckere, aromatische und süße Beere.

Seine "Eltern" sind europäische Muskat-Erdbeeren und großfruchtige Gartenerdbeeren. So gelang es den Züchtern, die Süße und das Aroma von Walderdbeeren erfolgreich mit einer relativ großen Anzahl von im Garten kultivierten Erdbeeren zu kombinieren. Eine solche Beere wird auf andere Weise auch als Unterstand bezeichnet.

Der Hauptvorteil dieser Sorte ist nicht nur ein ausgezeichneter Geschmack, sondern auch ein hoher Ertrag und eine einfache Wartung.

Die Büsche sind ziemlich hoch und kräftige, saftige grüne Blätter, der Busch erreicht eine Höhe von 25 cm. Stiele sind kräftig und dick, die Blüte ist sehr reichlich: Hinter vielen Blüten sind Blätter fast unsichtbar. Die Blüten sind weiß mit einer gelben Mitte.

Die Früchte sind ziemlich groß und wiegen 25-35 Gramm, längliche, dunkelrote Farbe mit einer zarten violetten Tönung. Die Beeren haben eine sehr interessante Form: An den Enden ist eine Gabelung zu beobachten, sie sieht aus wie eine Beere mit Ohren.

Nach der Beschreibung ist die Reifezeit durchschnittlich, Die ersten Früchte werden Mitte Juni geerntet.

Diese Sorte ist sehr fruchtbar.: 300-400 Gramm köstliche Beeren werden pro Saison aus einem Busch geerntet. Früchte sind dicht und elastisch, gut verträglich während des Transports.

Die Frau des Kaufmanns und ihr Ertrag:

Einer der Vorteile dieser Art ist, dass der Ertrag nicht von den Wetterbedingungen abhängt: Unabhängig davon, ob die Sonne draußen oder bewölkt ist, reifen die Früchte auf ihre eigene Weise.

Eine solche Beere kann erfolgreich in einem Gewächshaus oder in einem Haus in Töpfen angebaut werden.

Die Sorte ist frostbeständig... Im Winter werden die Temperaturen auf minus 20 Grad übertragen. Wenn die Außentemperatur jedoch noch niedriger ist, wird empfohlen, den Bereich leicht mit Agrofaser, Folie oder anderem wärmeisolierenden Material abzudecken.

Die Frau des Kaufmanns ist sehr unprätentiös in der Pflege, wächst gut in unseren Breiten, unter verschiedenen klimatischen Bedingungen. Wir müssen nur in der Zone der riskanten Landwirtschaft daran basteln.

Reproduktion

Da diese Sorte also eine Hybride ist es reproduziert ausschließlich mit Antennen... Die Samenvermehrung wird nicht empfohlen, da beim Pflanzen der Samen die Sortenmerkmale von Erdbeeren verloren gehen.

Wichtig zu beachten! Blumen bei der Frau des Kaufmanns sind bisexuellFür gute Erträge ist es wichtig, dass sowohl männliche als auch weibliche Büsche im Garten wachsen.

Landung

Die Sämlinge des Händlers werden in äußerst fruchtbaren Boden gepflanzt, der zuerst sorgfältig vorbereitet werden muss: mit organischem Humus oder mit einer Mischung aus Ammoniumnitrat, Superphosphat und Holzkohle gedüngt.

Es wird entweder im zeitigen Frühjahr oder im Frühherbst gepflanzt, es ist notwendig, Büsche in einem Abstand von mindestens 30 cm voneinander zu pflanzen.

Es ist wichtig, den Faktor zu berücksichtigen, der Diese Sorte wächst sehr schnell und benötigt genügend freien Platzgenug Nährstoffe sowohl aus dem Boden als auch aus dem Sonnenlicht zu erhalten.

Der Abstand zwischen den Betten sollte mindestens 50 cm betragen. Eine gestaffelte Bepflanzung ergibt ein gutes Ergebnis..

Pflege

Die Frau des Kaufmanns ist sehr unprätentiös in der Pflege, die Pflanze ist ziemlich dürreresistent. Tropfbewässerung wird empfohlenHauptsache, den Boden nicht zu überfeuchten.

Es erfordert auch regelmäßiges Jäten und Lösen des Bodens sowie die rechtzeitige Entfernung von Unkraut.

Diese Sorte ist nicht sehr anspruchsvoll für Sonnenlicht, Es kann in leicht schattierten Bereichen gepflanzt werden... An einer Stelle trägt die Beere bis zu 5 Jahre lang Früchte, dann sinkt der Ertrag.

Krankheiten und Schädlinge

Züchter positionieren diese Sorte als sehr resistent gegen Schädlinge und Krankheiten... Diese Sorte eignet sich nicht einmal für häufig auftretende Krankheiten und Schädlinge wie Mehltau und Graufäule.

Zemklunika Kupchikha ist eine sehr schmackhafte und fruchtbare Sorte, sehr unprätentiös, trocken und frostbeständig. Mit der richtigen Pflege können Sie und Ihre Lieben duftende und süße Beeren in vollen Zügen genießen.

Referenzen

Vladimir Ivanovich, Hobbygärtner: „Ich habe diese Erdbeersorte zum ersten Mal bei meinem Nachbarn probiert. Ich mochte es sehr. Im nächsten Jahr habe ich es in meinem Garten gepflanzt. Das Ergebnis hat alle meine Erwartungen übertroffen. Erdbeeren sind sehr produktiv und erfordern keine besondere Pflege. "

Vera Nikolaevna, Sommerbewohnerin: „Ich liebe Erdbeeren selbst und meine Kinder und Enkelkinder lieben sie. Deshalb versuche ich oft, sie mit etwas Neuem zufrieden zu stellen. Ich habe verschiedene Erdbeersorten, aber die Kupchikha-Sorte hat alle mit ihrer unglaublichen Süße ohne Säure erobert. Meine Enkelin mochte diese Beere wirklich. "

Nikolay, Kleinunternehmer: „Ich habe lange Zeit verschiedene Erdbeersorten gekauft und verkauft. Die Sorte Kupchikha hat mir sehr gut gefallen, sie ist gut transportiert, die Beeren sind sehr elastisch und das wunderbare Aroma breitet sich sofort im Auto aus. Eine solche Sorte wird eifrig in Lebensmittelgeschäften gekauft. "

Alena, Studentin: "Eltern bauen in ihrer Datscha Händlererdbeeren an, ich kann es kaum erwarten, jedes Mal wieder genug von solchen duftenden und süßen Wunderbeeren zu bekommen."

Händlererdbeeren eignen sich sowohl für den Frischverzehr als auch für die Verarbeitung. Es macht ausgezeichnete Marmeladen, Konserven und Kompotte.

Und Trockenresistenz, Frostbeständigkeit und Unprätentiösität verleihen ihm besondere Beliebtheit und Nachfrage.


Beschreibung der Erdbeersorte Kupchikha - Pflanzen und Pflege, Fotos, Bewertungen

Den Gärtnern stehen viele würdige Erdbeersorten und Erdbeeren zur Verfügung. Aber die Erdbeere des Händlers, eine Beschreibung der Sorte, Fotos und Rezensionen, die in diesem Artikel vorgestellt wurden, wurden erst vor relativ kurzer Zeit eingeführt. In kurzer Zeit ist es bei Gärtnern sehr beliebt geworden.

Aufgrund seiner Sortenqualitäten ist es schwierig, signifikante Mängel aufzuzeigen. Es ähnelt seiner Ähnlichkeit mit gewöhnlichen Erdbeeren und erinnert gleichzeitig in vielerlei Hinsicht an Walderdbeeren. Deshalb gaben ihr die Sommerbewohner einen anderen Namen - den Kipper. Warum ist sie so gut? Lass es uns herausfinden.

  1. Zuchtgeschichte
  2. Beschreibung der Sorte
  3. Trockenresistenz und Frostbeständigkeit
  4. Produktivität und Fruchtzeit
  5. Anwendungsgebiet
  6. Krankheits- und Schädlingsresistenz
  7. Vorteile und Nachteile
  8. Kultur pflanzen
  9. Erdbeerpflege
  10. Krankheiten und Schädlinge
  11. Referenzen

Beschreibung und Eigenschaften von Erdbeeren

Kupchikhas Gartenerdbeere zeichnet sich durch hervorragende Fruchtbarkeit und Produktivität aus. Die Sorte ist nicht remontant, daher trägt sie einmal pro Vegetationsperiode Früchte.

Pflanzenaussehen

Vor dem Anbau einer Hybride müssen Sie sich mit den detaillierten Eigenschaften der Pflanze vertraut machen.

  1. Die Büsche sind kraftvoll, kompakt und erreichen eine Marke von 25 bis 30 Zentimetern.
  2. Während des Wachstums und der Entwicklung erscheint ein Schnurrbart auf Beerensträuchern, deren Stängel rötlich gefärbt sind.
  3. Die Blattplatten sind breit, faltig, leicht konkav nach innen, von hellgrünem Farbton mit kurz weichhaarigen Blattstielen. Die Oberfläche der Blätter ist glatt, mit einem glänzenden Glanz und Dentikeln am Rand.
  4. Während der Vegetationsperiode bilden sich auf jeder Pflanze bis zu 15 kräftige Stiele mit großen weißen Blüten mit einem leuchtend gelben Kern. Die Sorte kann sich selbst bestäuben, so dass keine zusätzlichen bestäubenden Nachbarn erforderlich sind.
  5. Während der Blütezeit bilden sich an jedem Busch bis zu 80-90 Blütenstände.
  6. Reife Früchte erhalten die längliche Form eines abgeflachten Zylinders mit einer gegabelten Spitze.
  7. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte liegt zwischen 15 und 25 Gramm, es gibt Beeren, die die 50-Gramm-Marke erreichen.
  8. Zum Zeitpunkt der Reifung erhalten die Früchte eine helle rubinrote Farbe mit einer violetten Tönung, einer dünnen, dichten Haut und Zuckerfleisch.

Blüte- und Fruchtzeitpunkt

Der Zeitpunkt der Blüte und Fruchtbildung von Erdbeeren der Sorte Kupchikha hängt direkt von den Wetterbedingungen in der Anbauregion ab. Im Süden blühen Ende April Beerensträucher, die ersten Beeren erscheinen im späten Frühjahr. In Breiten mit gemäßigtem Klima beginnt die Frucht 2-3 Wochen später.

Mit der richtigen Pflege und Agrartechnologie werden aus jedem Busch bis zu 400 Gramm süße, aromatische Beeren gewonnen. Mit dem Gewächshausanbau verdoppelt sich der Ertrag des Hybrids.

Geschmacksqualitäten von Beeren

Die Beeren dieser Gartenerdbeersorte zeichnen sich durch einen süßen Geschmack und ein ausgeprägtes Muskataroma aus. Der Nachgeschmack ist leicht sauer und betont harmonisch die Süße der Früchte.

Die Kupchikha-Erdbeere wird für den universellen Gebrauch empfohlen. Beeren werden frisch, gefroren, getrocknet, getrocknet, gekocht und in Dosen verzehrt.

Ausdauer und Belastbarkeit

Während der Züchtung erhielt die hybride Beerensorte eine hohe Resistenz gegen niedrige Temperaturen, Pilz- und Virusinfektionen, Hitze und Trockenheit. Die Büsche vertragen Frost bis zu -25 Grad, auch ohne schneereiche Winter. Hitze und kurze Trockenheit schaden nicht der Reifung von Früchten und Pflanzen.


Beschreibung der Sorte

Die Erdbeere des Händlers, deren Sorte im Artikel beschrieben wird, trägt Früchte mit länglichen Beeren (bis zu 3-4 cm). Die Masse der Früchte beträgt ca. 20-25 g. Die Farbe der Beeren ist tiefrot. Es gibt sogar einen leicht violetten Farbton. Die ersten Beeren, die auf den Büschen erscheinen, zeichnen sich durch die größte Größe aus.

Die Sorte ist mittel früh. Die Beeren sind leicht zu pflücken und zu transportieren. Dank dessen ist die Frau des Händlers im Verkauf weit verbreitet. Bis zu 300 g Beeren können aus einem Busch geerntet werden. Dies ist jedoch mit der richtigen Sorgfalt möglich.

Die erste Ernte ist Ende Juni. Bei ungünstigen Wetterbedingungen kann sich die Periode der aktiven Fruchtbildung auf Anfang Juli verschieben. Äußerlich sieht die Pflanze aus wie eine Gartenerdbeere. Die Büsche haben eine ordentliche Form. Es erscheinen viele Verkaufsstellen. Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt. Die Pflanze produziert viel mehr Blüten als analoge Sorten. Sie stehen auf starken Stielen.


Merkmale der Sorte "Kupchikha"

Züchter züchteten die Sorte: Aitzhanova S.D., Andronova V.I. und Andronova N.V. Der Landbesitzer wurde 2017 in das staatliche Register der Zuchterfolge eingetragen. Die Beerenernte ist in allen Regionen Russlands für den Anbau vorgesehen. Die Sorte ist nicht remontant mit einer durchschnittlichen Reifezeit.

Beschreibung der Sorte

Büsche sind kompakt, kugelförmig, wachsen nicht viel. Die Pflanze ist gutblättrig, die Blattplatten sind klein und in einer satten grünen Farbe gestrichen. Die Oberfläche der Blätter ist gerippt, mit einem glänzenden Glanz, leicht kurz weichhaarig. An den Rändern der Blattplatten sind stumpfe und breite Zähne zu erkennen. Der Blattstiel, an dem das Blatt befestigt ist, ist lang und stark kurz weichhaarig. Es gibt auch kleine Nebenblätter am Blattstiel, die die Pflanze von anderen Erdbeersorten unterscheiden.

Die Blüten sind bisexuell, groß, sie stehen auf ziemlich langen, stark pubertierenden Stielen. Blütenstände breiten sich halb aus. Es reproduziert sich durch einen Schnurrbart, aber nicht eine große Anzahl von ihnen wird gebildet. Der Schnurrbart ist dunkelrot lackiert. Die Beeren sind groß, die Länge von einem erreicht 5-6 Zentimeter. Die Form ist ungewöhnlich. Die Früchte können in Form eines Zapfens, eines Fächers oder einer Jakobsmuschel vorliegen. Die Erdbeeren sind tiefrot, an den Spitzen können die Früchte weiß gefärbt sein. Das Fruchtfleisch ist fest, fest, dunkelrot gefärbt. Nach dem Pflücken von Beeren behalten sie ihren Geschmack und ihr Aussehen bis zu 1 Woche bei, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nach Abschluss der Verkostungskommission erhielt der Zwerg 5 von 5 Punkten. Das Durchschnittsgewicht einer Beere erreicht 4 Gramm, das größte jedoch 17 Gramm. Der Ertrag aus einem Busch beträgt 300-500 Gramm, aus einem Quadratmeter 1,35 Kilogramm. Im industriellen Maßstab wurde ein Ertrag von 135 Centner pro Hektar verzeichnet. Die Beerenkultur ist für den Frischverzehr geeignet, vor allem aber zeigt sich der Geschmack bei der Verarbeitung von Konserven und Marmeladen. Die Pflanze hat eine hohe Resistenz gegen Krankheiten und widrige Wetterbedingungen.

Vor- und Nachteile der Beerenkultur

"Kupchikha" ist die erste und einzige Erdbeersorte, die in der Kategorie des Landbesitzers registriert ist. Die Haupttugenden der Kultur sind:

  • unprätentiöse Pflege
  • hat eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Hitze, Schatten, Frost
  • hat eine gute Immunität gegen verschiedene Krankheiten
  • großfruchtig
  • ausgezeichneter Geschmack von Beeren
  • Selbstbestäubung
  • Überreife Beeren behalten lange Zeit ihr Aussehen und ihren Geschmack.

Es wurden noch keine Mängel festgestellt.


Vorteile und Nachteile

Zemklunika, der die positiven Eigenschaften der Muttersorten Erdbeeren und Erdbeeren geerbt hat, hat folgende Vorteile:

  • hohe Ausbeute
  • fast 100% selbst fruchtbar
  • anspruchslos für Wachstumsbedingungen und Pflege
  • Dekorativität - während der Blüte
  • Dank der hohen Frostbeständigkeit können Sie im Winter auf Schutz verzichten
  • Hohe Immunität gegen die häufigsten Erdbeer- und Erdbeer-Unglücksfälle - gegen Pilzinfektionen und Graufäule
  • Erdbeermilbenresistenz
  • gute Überlebensrate in jedem Klima
  • die Möglichkeit der selbständigen Fortpflanzung - dank des wachsenden Schnurrbartes

Der Händler hat einige Mängel:

  • Nicht genug Schnurrbart. Für Gärtner, die aktiv Beeren anbauen, reichen die verfügbaren Schnurrhaare nur aus, um die Pflanzungen zu aktualisieren.
  • Unregelmäßige Beeren. Es gibt große, mittlere und kleine Früchte. Auch die Beeren unterscheiden sich in der Form - ziemlich bizarre Exemplare stoßen auf, dies wirkt sich negativ auf die Präsentation aus.
  • Gefriert mit Rückfrösten - solche Fälle treten in den zentralen Regionen auf.
  • Aufgrund des Überflusses an Blütenstielen wird eine Verdickung der Pflanzungen beobachtet. Wir müssen Obstbepflanzungen und Mütter trennen.
  • In einem regnerischen Sommer hat die Frau des Händlers keine Zeit, in den nördlichen Regionen, im Ural und sogar in der Moskauer Region zu reifen.
  • Mit umfangreicher Agrartechnologie wird es 2-3 Jahre lang flach, der Ertrag sinkt.


Bewertung der Sorte Garigette

Man kann Gariguettas Erdbeere nicht für jedermann eine Sorte nennen: Sie ist nicht für jeden Gärtner geeignet. Diese Kultur ist zu anspruchsvoll in Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens und die Eigenschaften des Klimas, sie benötigt eine intensive Ernährung und verschwindet ohne ausreichende Pflege. Der ungewöhnliche und wertvolle Geschmack der Beere zeigt sich nicht in jedem Bereich, dafür müssen Sie ideale Bedingungen für Erdbeeren schaffen.

Die Sorte Gariget erhält jedoch auch gute Noten von einheimischen Sommerbewohnern: Dazu müssen mehrere Faktoren gleichzeitig gebildet werden (ein guter Ort, guter Boden, ein günstiges Klima).


Schau das Video: Erdbeeren richtig anbauen! - Tipp für Garten u0026 Balkon mit wenig Platz


Vorherige Artikel

Vor- und Nachteile von Zwerg- und Halbzwergapfelbäumen

Nächster Artikel

Robinia - Robinia Pseudoacacia