Ziertrauben für die vertikale Gartengestaltung


Die beliebtesten Trauben eines jeden sind nicht nur gesunde und schmackhafte Beeren, sondern auch eine hervorragende dekorative Dekoration für einen Garten oder ein persönliches Grundstück. Kultivierte Beerenarten erfordern einen regelmäßigen Schnitt, um eine reichliche Ernte zu erzielen, und können daher nicht für die vertikale Gartenarbeit verwendet werden. Aber dekorative Sorten und Hybriden in Form großer Laubbäume bedecken effektiv jede Oberfläche mit ihrem dichten Laub - Wände von Gebäuden, Pavillons, Sommerveranden. Sie füllen den freien Speicherplatz sehr schnell, unabhängig von seiner Größe.

Ziertrauben tragen auch leckere Früchte, die im Vergleich zu kultivierten Beeren viel kleiner sind, aber ihr Hauptmerkmal und ihr Stolz sind immer noch lange Triebe. Sie können sehr schnell wachsen und verschiedene Gegenstände dekorieren - im Frühling und Sommer mit durchbrochenem grünem Laub und im Herbst mit einer purpurroten Decke. Die besten Trauben sind die Trauben "Fünfblättrig", "Efeu" und "Dreizackig".

Diese Sorten haben die Fähigkeit, glatte Wände und Gitteroberflächen leicht zu besteigen. Kennzeichnende Merkmale dieser Kultur sind eine große Liane, die mit einer dichten braunen Rinde bedeckt ist, fingerartige dunkelgrüne Blätter an langen Blattstielen und zahlreiche hellgrüne Antennen. "Efeu" -Trauben verändern die Farbe ihrer Blätter je nach Jahreszeit: im Frühling - lila, im Sommer - grün, im Herbst - goldgelb. Die Pflanze blüht mit unauffälligen Blütenständen, ihre kleinen Früchte haben einen geringen Geschmack. Das Anbaugebiet kann sonnig oder schattig sein. Die Pflege dieser Sorten besteht in mäßiger Bewässerung an trockenen Tagen, im Beschneiden trockener und beschädigter Triebe, in nahrhaften Dressings im Frühjahr und Sommer und in der Erwärmung für den Winter (mit Ausnahme von fünfblättrigen Trauben). Pflanzen vertragen das Umpflanzen gut und passen sich schnell an einen neuen Ort an.

Details zum Anbau von Jungtrauben

Beliebte Arten von dekorativen Trauben

Diese Arten sind bei Gärtnern weithin anerkannt und unter Amateuren und Fachleuten im Landschaftsbau weit verbreitet.

Japanische Trauben (Coigne)

Diese japanische Rebsorte hat große Blätter mit einer Breite von mehr als 30 cm, die Form ist herzförmig gerundet, die Oberseite ist tiefgrün, die untere ist grau und mit kleinen Zähnen eingefasst. Diese schnell wachsende und frostbeständige Pflanze sieht an den Wänden hoher Gebäude spektakulär aus und zieht in den Sommermonaten mit ihrem üppigen Grün, im Herbst mit ihrem hellroten Outfit Aufmerksamkeit auf sich. Jedes Jahr wächst die dekorative Kultur um 4 Meter oder mehr.

Isabella- oder Labrusca-Trauben

Die Hybridsorte zeichnet sich durch ein helles individuelles Aroma, einen verholzten Stiel mit einem Durchmesser von mehr als zwanzig Zentimetern, große Triebe, dunkelgrüne Filzblätter und eine faltige Oberfläche mit einem Rand aus großen Nelken und kleinen Früchten von etwa 2 cm aus. Die Farbe Der Herd kann je nach Sorte rosa, gelb, rot und schwarz sein. Die Trauben können in kurzer Zeit einen dichten Laubteppich bilden.

Duftende oder küstennahe Trauben

Diese Art verdient besondere Aufmerksamkeit und Interesse für ihre Eigenschaften, Fähigkeiten und Unterschiede zu anderen Sorten und Hybriden. Die Kultur sieht nicht sehr voluminös aus, sie wächst langsam, ist aber sehr widerstandsfähig gegen Frost und anhaltendes kaltes Wetter. Sein Hauptvorteil sind ziemlich lange Triebe, deren Länge 20-25 m überschreitet. Die Trauben zeichnen sich durch eine satte hellgrüne Farbe aus dreilappigen Blättern mit großen Dentikeln an den Rändern und schönen Blütenständen einer großen Anzahl kleiner weißer Blüten aus und ungenießbare kleine schwarze Früchte. Dekorative Rebsorten werden perfekt mit anderen Sorten kombiniert und bilden mit der Ankunft des Herbstes eine abwechslungsreiche Farbpalette.

Mädchenhafte Trauben sind gesund und schön


Auf professioneller Ebene in unserem Land wurde der Landschaftsgartenbau erst seit relativ kurzer Zeit behandelt. Obwohl die einfachsten Versuche auf diesem Gebiet seit sehr langer Zeit beobachtet wurden. Viele Hausfrauen pflanzen gerne Webvegetation in der Nähe von Zäunen und in der Nähe der Veranda. Die vertikale Gartenarbeit spielte mit dem Aufkommen großer Hütten eine wichtige Rolle in der Landschaftsgestaltung, in denen eine große Fläche leeren Landes in der Nähe des Gebäudes dekoriert werden muss.

Versuchen wir also herauszufinden, wozu vertikale Gartenarbeit gut ist und wo es besser ist, sie anzuwenden.

Welche Rolle spielt die Begrünung von Gebäuden?

Wenn Sie sich das Foto der vertikalen Landschaftsgestaltung ansehen, können Sie sehen, dass es für jede Art von Gebäude geeignet ist. Lassen Sie es ein großes Stadtgebäude für jeden Zweck oder ein kleines Landhaus sein. Bei der Gestaltung wird die Landschaftsgestaltung verwendet, um sichtbare Mängel eines Gebäudes zu verbergen: unebene Wände, Risse, alte hässliche Verkleidungen usw. Manchmal wird grüne Vegetation gepflanzt, um dem Gebäude Exklusivität zu verleihen. Blühende Pflanzen schaffen ein lebendiges Bild für das Gebäude.

Neben der Schönheit erreichen sie mit Hilfe der vertikalen Gartenarbeit die Schaffung eines besonderen Mikroklimas im Raum. Durch Anpassen der Vegetationsdichte können Sie das Eindringen von Sonnenlicht und Tageslicht in das Gebäude durch die Fenster korrigieren. An heißen Sommertagen erleichtert das Beschatten der Fenster das Erreichen der optimalen Innentemperatur. Darüber hinaus verbirgt dichtes Laub die Wände des Gebäudes vor den sengenden Sonnenstrahlen und verhindert, dass sie zu warm werden.

Die Vorteile der Landschaftsgestaltung

Die vertikale Gartenarbeit zum Selbermachen auf dem Land schützt die Eigentümer vor Staub und übermäßigem Lärm und normalisiert die Luftfeuchtigkeit. Jeder weiß, wie schön und friedlich es im Sommer im Dorf ist, aber nur wenige Menschen denken darüber nach, warum. Es geht nicht um die weniger summenden Autos. Es ist nur so, dass die Innenhöfe des Dorfes im Grünen begraben sind. Wenn der private Innenhof der Stadt mit Weinreben bedeckt ist, auch wenn es sich um Trauben handelt, wird der Geräuschpegel stark reduziert. Ganz zu schweigen von der Schönheit, es wird saubere Luft im Hof ​​geben. Der gesamte Stadtstaub wird sich auf dem dichten Laub der Pflanzen absetzen, und eine Person wird weniger davon atmen. Außerdem normalisiert die Vegetation die Luftfeuchtigkeit und schafft sogar im Garten ein besonderes Mikroklima.

Sie können alles im Hof ​​mit viel Grün dekorieren. Am häufigsten werden Weinreben in der Nähe der Pavillons gepflanzt. Sogar ein Balkon kann hinter ihren langen Stielen versteckt werden. Sie teilen das Gebiet in Abschnitte mit Hecken, die von Nachbarn eingezäunt sind. Blühende Reben können verwendet werden, um einen Zaun oder eine Veranda zu schmücken. Manchmal werden vertikale Strukturen einfach auf Blumenbeete gelegt, so dass sich zur Schönheit Weinreben entlang dieser erstrecken. Befindet sich der Hof an einem Ort mit schwierigem Gelände, werden in der Nähe der Hänge Stützmauern aus Stein errichtet. Sie können auch mit Moos grün gemacht werden. Im Allgemeinen gibt es viele Optionen, und jede vertikale Landschaftsgestaltung verleiht dem Standort Persönlichkeit.

Das Video erzählt vom vertikalen Blumengarten:


Die besten Reben für die vertikale Gartenarbeit

"Ärzte begraben ihre Fehler mit Patienten, ein Architekt kann einem Kunden nur raten, die Wände mit Efeu zu fädeln" - dieses Diktum des Kultarchitekten Frank Lloyd Wright fällt Landschaftsarchitekten häufig ein, wenn sie versuchen, eine andere "Vorstadtimmobilie" in einen Garten zu verwandeln der Träume. Jede, auch die ästhetisch erfolgreichste Seite ist nicht ohne Probleme. Es ist gut, wenn das Haus schön ist und nicht versteckt werden muss, aber dies kann in der Regel nicht über benachbarte Häuser, Nebengebäude und Zäune gesagt werden. Efeu zu pflanzen wäre eine gute Lösung, aber wir haben keinen Efeu.

In der vertikalen Landschaftsgestaltung ist es sehr schwierig, einen Ersatz für Efeu zu finden. Diese Cornelaz-Liane benötigt keine Unterstützung und kann steile Oberflächen erklimmen, in Poren, Risse und Unregelmäßigkeiten mit Wurzelsaugern eindringen - eine Art Luftwurzel. Das Grundstück ist äußerst wertvoll, da eine starke und starke Unterstützung erforderlich ist, um eine mächtige Liane zu schaffen, deren Gewicht einem Baum nicht unterlegen ist. Aber nur unter den Reben, die in den meisten Gebieten unseres Landes problemlos wachsen Parthenocissus - Jungfrau.

Jungferntrauben gehören nicht zu vollwertigen Kornelkirschen. Um ihm das Klettern an den Wänden "beizubringen", müssen Sie sich die Merkmale dieser Rebe genauer ansehen. Das Haupt "Werkzeug" der Befestigung am Parthenocissus sind Antennen, und die bequemsten Stützen für Antennen sind Draht, Stangen, dünne Äste oder Maschen. Wenn die ersten Trauben solche Gegenstände zur Verfügung haben, bewegen sich die Dinge schnell. Aber die Pflanze gibt nicht auf, auch wenn sie keine ideale Unterstützung findet. Die Antennen des Parthenocissus (und dies sind modifizierte Blütenstände) scheiden ein klebriges Geheimnis aus. Dank dieser Funktion kann der Trieb, wenn auch nicht sehr fest, an einer Wand, einem Baumstamm oder einer anderen Oberfläche befestigt werden. Für einige Zeit hängt es, hält sich normalerweise nur mit der Oberseite an der Wand fest und riskiert, bei starkem Windstoß herunterzufallen. Wenn es sich jedoch vollständig gegen die Oberfläche lehnt, ist es auch möglich, Luftwurzeln in Aktion zu setzen. Wurzelsauger - kleine dunkle Tuberkel, deutlich sichtbar auf der Rinde des Sprosses - keimen bei Kontakt mit einer geeigneten Oberfläche. Die Parthenocissus hat nur wenige von ihnen, daher ist es unwahrscheinlich, dass Romeo es geschafft hätte, in Julias Schlafzimmer zu gelangen, wenn nicht Efeu unter dem Balkon gewachsen wäre, sondern mädchenhafte Trauben, die nicht sicher genug an der Wand befestigt waren, um eine Person zu stützen. Die Luftwurzeln des Parthenocissus können jedoch dem Gesamtgewicht der Pflanze standhalten und eignen sich daher zur Dekoration von Wänden. Damit sich die Liane schnell an der Wand niederlassen kann, sind temporäre Stützen oder Führungen erforderlich: gespannter Draht, vom Landeplatz zur Wand geworfene Stangen, Stangen. Je mehr Führungen, desto schneller werden die Triebe an der Wand befestigt, da sie normalerweise mehrere "Versuche" dafür benötigen.

Partenocissus fünfblättrig - eine der häufigsten Pflanzen im Garten. Unschädlich für den Boden, frosthart, schön im Sommer und Herbst, wenn es eine purpurrote Farbe annimmt. Die Art hat verschiedene Formen, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie einen Stiel zum Wurzeln nehmen möchten. Schauen Sie sich genauer an, wie sich das zu vermehrende Exemplar verhält - ob es die Wand gut erklimmt, ob es ein schönes Blattmosaik bildet. Die Größe der Blätter und die Anzahl der Wurzelsauger an den Trieben kann von den individuellen Eigenschaften der Pflanze abhängen. Jede Form eignet sich zum Dekorieren von Spalieren, Pergolen, Bögen und für transparente Wände. Eine Form, die einfach synchronisiert wird, ist besser geeignet Wand- Es hat kleinere Blätter und mehr Wurzelsauger. Eine andere bekannte Form ist Engelman, mit einem schönen Blattmosaik. Dreizackiger Parthenocissusnicht so weit verbreitet und bekannt. In Moskau und St. Petersburg gefriert sein oberirdischer Teil im Winter, aber nach den Beobachtungen einiger Gärtner nimmt die Winterhärte der Pflanze mit dem Alter zu. Wenn ihm das Mikroklima Ihrer Website gefällt, kann er sich an geschützten Orten niederlassen. Die dekorativen Eigenschaften sind es wert: die dichte Textur des Laubes und die Fähigkeit, sich aufgrund der zahlreichen zähen Luftwurzeln leicht an einer vertikalen Oberfläche zu befestigen.

Parthenocissus ist eine schnell wachsende Rebe. Ein Jahr lang kann es bis zu mehreren Metern wachsen und schließt die dafür vorgesehenen Oberflächen schnell. Dies geschieht jedoch, nachdem die Pflanzen Wurzeln entwickelt haben. In den ersten drei Jahren nach dem Pflanzen wächst der Luftteil schwach, die gesamte Energie wird für die Wurzelbildung aufgewendet. Wenn Sie einen sofortigen dekorativen Effekt benötigen, kaufen Sie große Pflanzen, die in großen Behältern wachsen - ihre Wurzeln sind bereits stark genug.

Amur-Trauben Es ist nicht durch Wurzeln an der Unterlage befestigt, aber andere herausragende Eigenschaften erlauben es nicht, es von der Liste der besten Reben für die vertikale Gartenarbeit auszuschließen: hohe Frostbeständigkeit (bis zu -45 ° C), spektakuläres Aussehen und natürlich die Vorhandensein von vollständig essbaren Beeren. Aufgrund ihrer dicken, sauren Schale ist es unwahrscheinlich, dass sie ihren rechtmäßigen Platz unter den Desserts einnehmen, aber Liebhaber von hausgemachten Säften werden begeistert sein. Ziemlich produktive, unprätentiöse, dekorative und überwinternde Trauben ohne Probleme auf der Mittelspur - ist das nicht ein Traum?


Auswahl der Pflanzen für die vertikale Gartenarbeit

In der vertikalen Gartenarbeit werden häufig sowohl Stauden als auch Einjährige verwendet.

  1. Unter den Stauden sind die Reben am häufigsten, die zufrieden schnell wachsen. Mit ihrer Hilfe ist es in kurzer Zeit möglich, Grünflächen auf einer ziemlich großen Fläche zu pflanzen, sowohl in der Höhe als auch in der Breite. Sie sind unprätentiös, wachsen schnell und wickeln sich um jede Unterstützung. Wichtiger Rat! Bei der Auswahl von Kletterpflanzen für die vertikale Gartenarbeit ist es am besten, immergrüne Reben zu bevorzugen, damit das Dekor in der kalten Jahreszeit nicht sein ansehnliches Aussehen verliert.
  2. Auch bei Stauden werden im vertikalen Gartenbau am häufigsten reichlich blühende Pflanzen verwendet: Glyzinien, Clematis und Kletterrosen.
  3. Einjährige werden im vertikalen Dekor seltener verwendet und oft aus Samen gezüchtet. Aber einjährige Pflanzen sind ziemlich launisch, sie vertragen keine Fröste und Temperaturschwankungen. Zierbohnen, Portulak, Ringelblumen und Petunien eignen sich am besten zum Pflanzen in unserem Klima.

Die Wahl der Pflanzen für die vertikale Gartenarbeit hängt oft von der Aufgabe und dem Stilkonzept ab. Ebenso wichtig ist es, die klimatischen Bedingungen und Eigenschaften des Bodens des Ortes zu berücksichtigen, an dem das Wohndekor geschaffen wird. Kompetent und harmonisch ausgewählte Blütenpflanzen können jeden Raum bis zur Unkenntlichkeit verwandeln.


Pflanzen für die vertikale Gartenarbeit werden nicht nur im privaten Sektor gepflanzt, sondern auch um und innerhalb von Bürogebäuden verwendet. Blumen wachsen schnell, ihr Laub wickelt sich um alle vertikalen Strukturen, so dass Sie die Atmosphäre des guten alten England ohne große Kosten wiederherstellen können.

Die Aristokratie der Website hinterlässt bei allen Besuchern einen unauslöschlichen Eindruck und verbirgt effektiv Mängel an Strukturen und anderen unansehnlichen Elementen, die die Eigentümer lieber nicht der Öffentlichkeit zugänglich machen würden.


Hecke

Eine Hecke ist ein multifunktionales Landschaftsgestaltungsobjekt. Ein grüner Gartenzaun kann verschiedene Formen annehmen:

  • Der Bildschirm wird zum Zonieren der Site nach Funktionen verwendet. Ein mit Lianen geflochtener Gitterschirm schützt vor neugierigen Ansichten und Launen der Natur.
  • Das Gitter ist eine beliebte Art der grünen Hecke. Eine solche Struktur besteht in der Regel aus Holzlatten und ist zur Dekoration mit Weinreben vorgesehen. Das Gitter harmoniert perfekt mit dem Ensemble mit Bögen oder Pergolen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um die Fehler in Ihrem Zaun oder in Nebengebäuden zu maskieren.
  • Spalier wird auch häufig in der Gartendekoration als Kunstobjekt verwendet, das eine vertikale Landschaftsgestaltung ermöglicht.
  • Ein Zaun aus Säulen, die mit einem Seil oder Netz verbunden sind, schafft eine originelle Landschaftsgestaltung des Gartens. Kolonnaden sind in der Regel mit Pflanzen mit schweren Reben geschmückt: Trauben, Clematis, Kletterrosen.

Eine Hecke kann auf der Grundlage eines vorgefertigten Netzes oder eines Lattenzauns hergestellt werden. Sie sollten jedoch keine Lianenpflanzen in der Nähe eines Zauns aus Metall oder Wellpappe pflanzen. Solche Strukturen erwärmen sich schnell und verbrennen die Triebe von Feldfrüchten.


Obelisken für Reben

Eine interessante Designlösung zur Dekoration eines vertikalen Blumengartens. Obelisken sind pyramidenförmige oder zylindrische Metallrahmen, um die ich Kletterpflanzen pflanze.Komplexere Rahmenformen sind ebenfalls akzeptabel, aber die Erstellung eines solchen Objekts erfordert professionelle Fähigkeiten.

Leichte Pflanzen wie Erbsen, Prinz oder Aconitum werden als Landschaftsgestaltung für Obelisken ausgewählt.

Sie können kreativ einen Obelisken erstellen und beispielsweise aus getrocknetem Holz eine Struktur erstellen. Ein solches Objekt wird zu einem spektakulären Gartenobjekt.


Arten von Strukturen für die Anordnung vertikaler Gartenarbeit

Die einfachsten vertikalen Landschaftsgestaltungsvorrichtungen bestehen aus Draht, Seil, Holzbrettern und anderen ähnlichen Materialien. Dieser Ansatz ist jedoch relevant für das übliche Pflanzen primitiver Reben um den Pavillon. Echte Landschaftsgestaltung erfordert den Bau seriöser Strukturen für die vertikale Landschaftsgestaltung oder die Verwendung vorgefertigter Strukturen.

Anordnung einer Absicherung

Maschendrahtzäune sind die beste tragende Struktur für eine Hecke. Kletterpflanzen umschlingen jede Maschenzelle und bilden eine undurchsichtige leere Wand. Alle Zäune aus einem Metallstab sind eine gute Option, aber Holzzäune verschwinden schließlich unter der Vegetation. Dies wird durch die zusätzlichen Maßnahmen zum Schutz des Holzes vermieden.

Pergolen zum Anordnen einer grünen Wand

Die Pergola ist ein Gitter mit rautenförmigen oder quadratischen Zellen. Es besteht normalerweise aus dünnen Holzbrettern und ist an vertikalen Stützen befestigt. Wie im Fall des Netzes schlängeln sich die Pflanzen entlang der Zellen der Pergola.

Gewölbte Strukturen und Gebäudefassaden

Gewölbte Strukturen bedeuten die Installation von Metallrahmen, die häufig von Winzern verwendet werden. Mit Hilfe von Bögen und blühenden Reben können Sie den Durchgang vom Tor zum Haus dekorieren oder einfach einen Ruheplatz einrichten.

Die Fassade des Gebäudes ist eine vertikale Stütze, die einige Vorbereitungen für die Landschaftsgestaltung erfordert. Zunächst werden Schutzmaßnahmen getroffen, um das Fassadenmaterial vor Zerstörung zu schützen. Dazu wird die Wand mit PET-Folie und anschließend mit Jutetuch abgedeckt. Zweitens machen sie eine Pergola und befestigen sie an der Wand. Pflanzen müssen sich schließlich an etwas festhalten.

Containerbau

Es ist möglich, vertikale Gartenarbeiten auch in Bereichen durchzuführen, die mit Pflastersteinen ausgekleidet sind. Hier kommen gewöhnliche Container zur Rettung. Sie können beliebige Blumentöpfe, Kisten usw. mitnehmen. Darunter wird ein vertikaler Ständer mit Befestigungszellen geschweißt. Es reicht aus, Behälter in die Zellen zu stellen und Blumen darin zu pflanzen.

Obelisken für den Weinbau

Sie können das Blumenbeet mit Weinreben oder Kletterrosen dekorieren. Obelisken sind für sie gemacht - spezielle Gestelle in Form eines Zylinders oder einer Pyramide. Die Größen sind nach Ihrem Ermessen sehr unterschiedlich, aber vorzugsweise nicht höher als 3 m. Als Obelisk können Sie einen Baum verwenden, der auf der Baustelle ausgetrocknet ist.

Vertikale Gartenarbeit drinnen mit Phytomodulen

Sie können die Wände auch im Haus mit grüner Vegetation dekorieren. Zu diesem Zweck werden Phytomodule für die vertikale Gartenarbeit verwendet, die Kisten mit Blumentöpfen ähneln. Im Prinzip ist ein Phytomodul eine fertige Struktur, die an der Wand befestigt ist. Pflanzen wachsen in getrennten Zellen. Typischerweise ist das Phytomodul mit einem Tropfbewässerungssystem ausgestattet. Die Dichtheit der Befestigung der Struktur ermöglicht es Ihnen, die Wand vor Feuchtigkeit zu schützen.

Das Video zeigt ein Phytomodul mit Tropfbewässerung zu Hause:

Wenn Sie sich professionell der Gestaltung Ihres Vorortgebiets nähern, können Sie mit Hilfe der vertikalen Gartenarbeit einen echten himmlischen Ort schaffen.


Schau das Video: Erdbeeren im Rohr. Vertikale Garten.


Vorherige Artikel

Lel - eine fabelhafte Aprikose für einen Sommerbewohner

Nächster Artikel

Rasen säen