Sämlinge: Pflege, Temperatur, Hintergrundbeleuchtung, Bewässerung


Gartenpflanzen

Hallo liebe Freunde - Sommerbewohner, Gärtner und Gärtner!
Viele von Ihnen säen bereits Gemüse- und Blumenkulturen für Setzlinge, und heute möchte ich Sie an einige wichtige Punkte erinnern, die unmittelbar nach dem Auflaufen der Sämlinge berücksichtigt werden müssen, damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen und stark und gesund wachsen .

Wann muss die Abdeckung von den Sämlingen entfernt werden?

Nachdem die ersten Triebe in Behältern oder in Bechern erscheinen, muss der Film von den Feldfrüchten entfernt oder der Behälterdeckel geöffnet werden, damit sich die Sprossen aufrichten und sich an die Umgebung gewöhnen können.

Dies gilt nicht für Sämlinge aus feinen, staubigen Samen - Sellerie, Erdbeeren, Petunien, Eustoma, Lobelien und dergleichen. Kleine Triebe dieser Pflanzen müssen allmählich an die Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum gewöhnt werden, daher sollten Sie den Deckel nicht unmittelbar nach dem Keimen der Samen vom Behälter abnehmen.

Öffnen Sie es zunächst 2-3 Mal am Tag leicht, um es einige Minuten lang zu lüften. Wenn die ersten echten Blätter erscheinen, decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab, damit die ganze Zeit ein Spalt bleibt. Mit jedem Tag sollte sich die Lüftungsdauer verlängern, und schließlich gewöhnen sich die kleinen Sämlinge an die Bedingungen des Raumes.

Wenn der Behälter mit den Ernten mit Plastikfolie bedeckt ist, können Sie die Sämlinge allmählich an die Umgebung gewöhnen, indem Sie mit einem Zahnstocher Einstiche in die Folie machen. Die Anzahl der Löcher muss täglich erhöht werden.

Temperatur

Unmittelbar nach der Keimung sollte die Temperatur des Inhalts auf 18-20 ° C gesenkt werden. Dies kann erreicht werden, indem die Behälter oder Tassen so nah wie möglich am Glas und so weit wie möglich von den Heizkörpern entfernt angeordnet werden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, schrauben Sie den Hahn an der Batterie auf, damit sie sich nicht so stark erwärmt, oder bringen Sie die Sämlinge in einen kühlen Raum.

Hintergrundbeleuchtung

Dieser Zustand gilt insbesondere für diejenigen, die wie ich früh Samen für Setzlinge säen. Ich meine zusätzliche Beleuchtung der Sämlinge für 12 Stunden am Tag. Sie können die Sämlinge mit verschiedenen Geräten beleuchten. Ich habe zweifarbige LED-Lampen. Da meine Sämlinge vor dem Pflücken auf den Fensterbänken wachsen, befestigte ich die Lampe an einer gebogenen Halterung, die mein Mann aus einer langen Stricknadel hergestellt hatte. Die Halterung wird zwischen dem Fensterrahmen und dem öffnenden Teil des Fensters festgeklemmt.

Die Lampe hängt in einem Abstand von 30 cm von den Spitzen der Sämlinge, und ich kann die Höhe anpassen, wenn ich möchte. Sie können die Beleuchtung verbessern, indem Sie einen Reflexionseffekt verwenden: Ich habe gewöhnliche Lebensmittelfolie, die in Rollen verkauft wird, an den Fensterhängen angebracht, und die Öffnung zwischen Fenster und Raum wird durch einen Vorhang aus einem Folienrücken verschlossen, der die Folie schützt Augen von rot-blauem Licht und reflektiert es auf die Pflanzen.

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass sich alle Sämlinge nicht auf der Fensterbank selbst befinden, sondern auf einer Schaumstoffplatte, die in Form der Fensterbank ausgeschnitten und oben mit einem Foliensubstrat bedeckt ist. Der Schaum schützt die Wurzeln der Sämlinge vor Unterkühlung, und ich verwende das Substrat als Wachstuch, falls beim Gießen plötzlich Wasser verschüttet wird.

Bewässerung von Sämlingen

Die richtige Bewässerung ist sehr wichtig für die Gesundheit der Sämlinge. In keinem Fall sollten Sie die Sämlinge zu reichlich gießen. Lassen Sie die oberste Bodenschicht zwischen den Bewässerungen austrocknen, und im Wurzelbereich sollte der Boden nur leicht feucht, aber nicht nass sein.
Staunässe hat einen negativen Einfluss auf das Wurzelsystem von Sämlingen: Wurzel und Wurzelfäule können beispielsweise ein schwarzes Bein sein, von dem die Sämlinge fallen und sterben.

Wenn der Boden in den Bechern nicht locker genug ist und sich auf der Oberfläche eine Kruste bildet, muss er zwischen den Bewässerungen vorsichtig mit einem Zahnstocher gelöst werden, um den Luftaustausch in den Bechern zu verbessern. Nach dem Lösen wird das Wasser viel besser aufgenommen und erreicht die Wurzeln der Sämlinge. Das Gießen der Sämlinge ist nur mit abgesetztem Wasser bei einer Temperatur von 20-25 ° C erforderlich.

Wenn Sie nach dem Auflaufen solche Bedingungen für sie schaffen, werden die Sämlinge stark und gesund. Und ich wünsche allen viel Erfolg mit Setzlingen und reichen Ernten.

Video zur Pflege von Sämlingen

Literatur

  1. Lesen Sie das Thema auf Wikipedia
  2. Informationen zu Gartenpflanzen

Abschnitte: Gartenpflanzen Gartenpflanzen Wachsende Sämlinge


Wie man großartige Gurken züchtet: Geheimnisse der Sämlingspflege

Jeder Sommerbewohner möchte, dass so schnell wie möglich frisches Gemüse auf dem Tisch erscheint, und duftende knusprige Gurken werden besonders attraktiv. Um eine frühe Ernte von Gurken zu erhalten, züchten viele sie durch Sämlinge.


Sämlinge von Gurken

Anfänger haben jedoch häufig Schwierigkeiten in dieser Angelegenheit und statt starker Sämlinge erhalten sie schmerzhafte Goner, die sich weigern, Früchte zu tragen. Werfen wir einen Blick auf die Vorlieben dieser Kultur und finden heraus, wie man exzellente Gurkensämlinge züchtet.


Wann man Auberginen für Setzlinge pflanzt

Aubergine ist eine Pflanze, die lange braucht, um zu wachsen, sich zu entwickeln und Früchte zu tragen.

Dies sollte berücksichtigt werden, wenn dieses wunderbare Gemüse für Setzlinge gepflanzt wird.

In Sibirien und Zentralrussland können Sie bereits Anfang Februar mit dem Anbau von Sorten mit mittlerer Reife beginnen, und Sorten mit später Reifung sogar Ende Januar.

Bevor Sie dies tun, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihren Sämlingen eine gute Beleuchtung geben können (bis zu 16 Stunden pro Tag).

Da der Tag zu dieser Jahreszeit noch zu kurz ist, gibt es nicht genug Licht aus dem Fenster für Setzlinge.

Sämlinge werden kein Licht haben, sich ausstrecken und eine schwache Immunität haben. In diesem Fall müssen Sie nicht an eine gute Ernte denken.

Verwenden Sie Leuchtstofflampen oder spezielle Pflanzenlampen für zusätzliche Beleuchtung.

Wenn Sie keine Hintergrundbeleuchtung haben, empfehlen wir Ihnen, sich für früh reifende Sorten zu entscheiden und diese Anfang bis Mitte März für Setzlinge zu pflanzen, wenn sich die Tageslichtstunden natürlich verlängern.

Frühe Sorten von Auberginen: Alekseevsky, Behemoth F1, Bibo F1, Valentina F1, König des Nordens, Killerwal, Quartett, Maxik F1, Gärtnertraum, Fliedernebel, Solaris, Purple Miracle F1, Black Handsome, Nussknacker F1.

Von den Sorten in der Zwischensaison waren die bekanntesten: Almaz, Swan, Matrosik, Striped Flight.


Wie man ein Brokkolibett vorbereitet

Gut beleuchtete Bereiche eignen sich zum Anpflanzen von Brokkoli, wo früher Getreide und Hülsenfrüchte, Gurken und Kartoffeln angebaut wurden. Der am besten geeignete Boden ist lehmig, weil es speichert Feuchtigkeit. Der Boden für den Anbau von Brokkoli sollte nicht sauer sein, da dies die Wahrscheinlichkeit eines Grünkohlangriffs erhöht. Um den Säuregehalt zu normalisieren, muss bei der Vorbereitung des Gartens Dolomitmehl oder Holzasche hinzugefügt werden.

Gruben zum Pflanzen von Brokkoli sollten in einem Abstand von 45-50 cm und einer Tiefe von mindestens 20 cm hergestellt werden, damit später den Pflanzen Erde hinzugefügt werden kann. Brokkoli liebt fruchtbaren Boden: Geben Sie daher eine Handvoll Vermicompost oder Kompost auf den Boden jedes Lochs, fügen Sie etwas Holzasche hinzu und mischen Sie sich mit dem Boden.


Prävention von Sämlingskrankheiten und Schädlingsbekämpfung

Nur auf den ersten Blick scheint es nichts zu befürchten, was von Setzlingen in unseren Wohnungen und Häusern erwartet wird. Tatsächlich sind die häuslichen Bedingungen für Sämlinge von Gartenfrüchten überhaupt nicht ideal. Deshalb bleibt das Risiko eines schwarzen Beines bei Sämlingen oder des Auftretens von Schädlingen immer bestehen. Um zu verhindern, dass die Pflanzen krank werden, ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Sie müssen auch wissen, was zu tun ist, wenn bei den Sämlingen bereits negative Veränderungen stattfinden.

Wie verarbeitet man Sämlinge?

So bereiten Sie eine Lösung vor

Bearbeitung nach der Kommissionierung

Sprühen Sie 6-12 Stunden nach der Ernte

Zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten

0,01% ige Lösung (0,1 g pro 1 Liter Wasser)

Vor der Ernte und 2 Wochen danach sprühen

1 Ampulle für 500 ml Wasser (wie bei Zimmerpflanzen)

Blätter und Erde behandeln


Pfeffersamen für die Aussaat vorbereiten

Die Samen werden beschichtet und einfach verkauft. Die pelletierten Samen erfordern keine Vorbereitung. Sie sind mit einer Kapsel bedeckt, die Wachstumsstimulanzien und Spurenelemente enthält, und wenn sie eingeweicht werden, löst sich die Kapsel auf.

Alle anderen Samen (insbesondere die selbst geernteten) müssen vor der Aussaat vorbereitet werden. Diese umfasst mehrere Stufen:

  • Die Samen werden aussortiert, verdunkelt, beschädigt, leer werden entfernt.
  • Die Samen in einer 3% igen Salzlösung einweichen, mischen und 7-10 Minuten warten. Diejenigen, die schwimmen, werden entfernt und die schweren, die sich am Boden niedergelassen haben, werden gewaschen und getrocknet.
  • Behandeln Sie die Samen mit einem Fungizid (Fitosporin, Fitolavin, Maxim usw.) oder legen Sie sie 20 Minuten lang in eine 1% ige Lösung von Kaliumpermanganat. Dann werden sie gewaschen und getrocknet. Eine solche Behandlung verringert das Risiko von Pilzkrankheiten bei den Sämlingen.
  • Es ist nützlich, die Samen 4-8 Stunden lang in einem Wachstumsstimulator (Epin - 1-2 Tropfen pro 100 ml Wasser, Zirkon - 1 Tropfen pro 300 ml Wasser) zu tränken. Gute Ergebnisse werden durch 20-minütiges Einweichen in Aloe-Saftlösung erzielt. (100 ml Wasser und 0,5 TL Aloe-Saft).

Der Prozess der Trennung von Samen mit vollem Gewicht von leeren

Für eine schnellere Keimung werden vorbereitete Samen in einem feuchten Tuch an einem warmen Ort gekeimt, um ein Austrocknen zu vermeiden. An den Tagen 5 bis 14 schlüpfen die Samen. Es ist wichtig, diesen Moment nicht zu verpassen, da die Wurzel der Paprika sehr empfindlich und zerbrechlich ist und bei Manipulationen leicht bricht.

Auf einem feuchten Tuch zeigen Pfeffersamen schneller "Ausgüsse" als im Boden

Obwohl dieses Stadium der Vorkeimung nicht notwendig ist. Wie bei der normalen Aussaat können Sie sofort Paprikasamen für Setzlinge in den Boden pflanzen.


Temperatur in der ersten Woche des Wachstums von Sämlingen

Sobald Triebe erscheinen (Keimlingsschleifen), sollten Behälter mit Keimlingen an einen kühlen, aber beleuchteten Ort gebracht werden. Die Temperatur sollte zwischen 17 und 18 ° C liegen. Oft wird eine isolierte Loggia oder ein isolierter Balkon zu einem Paradies für Setzlinge. "Klimawandel" stoppt das Wachstum des Luftteils, fördert aber die Entwicklung des Wurzelsystems.

Ein wenig "Stress" härtet die Pflanze aus und trägt zu besseren zukünftigen Erträgen bei. Bei niedrigen Temperaturen werden die Pflanzen 7 bis 10 Tage gehalten.

Wenn Sie den Temperaturabfall ignorieren, rasen die Sämlinge stark auf, die Sämlinge dehnen sich aus, sind dünn und spröde. Die optimalen Temperaturbedingungen während dieses Zeitraums sind in der Tabelle aufgeführt:

Temperatur innerhalb von 5-7 Tagen nach der Keimung


Schau das Video: Tomaten richtig einpflanzen, düngen, bewässern und mulchen im Mai. Das brauchen deine Tomaten!


Vorherige Artikel

Deadheading Daylily Flowers: Ist es für Deadhead Daylilies notwendig?

Nächster Artikel

Ahimenez: Wie man eine charmante brasilianische Flora züchtet