Informationen über Azaleen


Azaleen werden braun: Was verursacht braune Azaleenblüten?

Von Teo Spengler

Azaleenblüten sind in verschiedenen Farben erhältlich. Braune Azaleenblüten sind jedoch niemals ein gutes Zeichen. Wenn frische Azaleenblüten braun werden, stimmt definitiv etwas nicht. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Informationen zu den verschiedenen Gründen zu erhalten, aus denen Azaleen möglicherweise braun werden.

Geißblatt-Azaleen-Pflege: Tipps für den Anbau von Geißblatt-Azaleen

Von Mary Ellen Ellis

Der Anbau von Geißblatt-Azaleen ist eine großartige Option für schattige Bereiche und überall dort, wo Sie einen schönen blühenden Strauch mit süßem Aroma genießen möchten. Mit den richtigen Sonnen- und Bodenbedingungen ist dies ein leicht zu züchtender Strauch. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Einheimische Azaleensträucher - Wo wachsen westliche Azaleen?

Von Amy Grant

Sowohl Rhododendren als auch Azaleen sind an der Pazifikküste weit verbreitet. Eine der häufigsten Sorten davon ist die westliche Azaleenpflanze. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um herauszufinden, was eine westliche Azalee ist, und um Tipps zum Anbau westlicher Azaleenpflanzen zu erhalten.

Richtlinien zum Azaleen-Mulchen: Was ist der beste Azaleen-Mulch?

Von Teo Spengler

Ihre Anforderungen sind gering, aber Azaleen brauchen feuchten Boden. Das Mulchen von Azaleenbüschen ist eine Möglichkeit, die Feuchtigkeit im Boden zu halten, aber die Verwendung von Mulch für Azaleen hilft den Pflanzen auch auf andere Weise. Klicken Sie hier, um Informationen über den besten Azaleenmulch und Tipps zum Mulchen von Azaleen zu erhalten.

Fashion Azalea Care - Erfahren Sie, wie Sie Fashion Azalea Sträucher züchten

Von Teo Spengler

Nein, Mode Azalee? ist nicht der Name eines heißen neuen Designers von Kleidung für die Stars. Was ist eine Mode-Azalee? Es ist der gebräuchliche Name einer lebhaften Azaleensorte, die Sie vielleicht in Ihren Garten einladen möchten. Wenn Sie mehr Informationen über Mode-Azaleen wünschen, hilft dieser Artikel.

Wild Azalea Care - Erfahren Sie, wie Sie wilde Azaleensträucher züchten

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Obwohl es im Südosten der USA beheimatet ist, wächst wilde Azalee in milden Klimazonen in weiten Teilen des Landes. Möchten Sie mehr über den Anbau wilder Azaleen in Ihrem Garten erfahren? Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Wann kann ich Azaleen transplantieren: Tipps zum Umzug eines Azaleenstrauchs

Von Liz Baessler

Azaleen sind aufgrund ihrer langen Lebensdauer und zuverlässigen Blüte eine beliebte Staude für viele Gärtner. Da sie so eine tragende Säule sind, kann es herzzerreißend sein, sie loswerden zu müssen. Es ist viel besser, sie zu bewegen, wenn es überhaupt möglich ist. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Azaleen und kaltes Wetter: Azaleen, die in hohen Lagen wachsen

Von Teo Spengler

Azaleen und kaltes Wetter können ineinander greifen, wenn Sie die richtigen Sorten auswählen und für die richtige Pflege sorgen. Es ist auch möglich, Azaleen zu finden, die in hohen Lagen wachsen. Dieser Artikel enthält Informationen zur Pflege von Azaleen in Bergklima und kühleren Regionen.

Vermehrung von Azaleenstecklingen: Wurzelbildung von Azaleenstecklingen

Von Teo Spengler

Sie können Azaleen aus Samen züchten, aber das ist nicht die beste Wahl, wenn Sie möchten, dass Ihre neuen Pflanzen den Eltern ähneln. Der einzige Weg, um sicher zu sein, dass Sie Klone einer Lieblingsazalee erhalten, besteht darin, sie aus Azaleenstammstecklingen zu vermehren. Dieser Artikel wird dabei helfen.

Ändern Azaleen die Farben: Erläuterungen zum Ändern der Azaleenfarbe

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine schöne Azalee in genau der gewünschten Farbe gekauft und erwarten mit Spannung die Blüte der nächsten Saison. Es könnte ein Schock sein, wenn Ihre Azaleenblüten eine ganz andere Farbe haben. Finden Sie hier heraus, warum dies passiert.

Tipps für Azaleendünger - Was ist der beste Dünger für Azaleen?

Von Teo Spengler

Ein Dünger für Azaleen ist oft nicht erforderlich, es sei denn, die Pflanzen weisen Anzeichen eines Nährstoffmangels auf. Es ist wichtig zu erkennen, wann Azaleenpflanzen gedüngt werden müssen und wann dies nicht erforderlich ist. Klicken Sie auf diesen Artikel, um Tipps für Azaleendünger zu erhalten.

Blattgalle auf Azaleen: Wie man Azaleenblattgalle behandelt

Von Kristi Waterworth

Azaleen bringen erstaunliche Schönheit in die Landschaft, aber wenn Azaleenblattgalle erscheint, kann die sanfte Illusion gebrochen werden. Keine Angst, diese Gallen können mit besonderer Sorgfalt und Geduld zerstört werden. Dieser Artikel enthält zusätzliche Informationen, die Ihnen helfen werden.

Winterschutz für Azaleen: Pflege von Azaleensträuchern im Winter

Von Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Wenn Sie Azaleensträucher für den Winter vorbereiten, sind Ihre Pflanzen gesund und herzhaft, wenn die Temperaturen im Frühjahr steigen. In diesem Artikel finden Sie Tipps zum geeigneten Winterschutz für Azaleen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Azaleenschädling - Azaleenrindenschuppe

Von Jackie Rhoades

Hilfe! Meine Azalee wird schwarz! Sie wurden von der Geißel der Azalee angegriffen. Sie wurden von der Azaleenrindenschuppe überfallen. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über diesen Schädling und seine Bekämpfung zu erfahren.

Phytophthora-Wurzelfäule in Azaleen

Von Heather Rhoades

Azaleen werden in der heimischen Landschaft oft nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihrer Winterhärte angebaut. Aber so robust sie auch sind, Phytophthora-Wurzelfäule kann Azaleensträucher befallen. Klick hier um mehr zu erfahren.

Probleme mit Azaleen-Insekten - Schäden durch Spitzenwanzen an Azaleen

Von Heather Rhoades

Azaleen sind aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit und ihrer Schönheit eine beliebte Landschaftspflanze. Bei aller Leichtigkeit sind sie jedoch nicht ohne Probleme. Eine davon ist die Azaleen-Spitzenwanze. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.


Azaleenpflege

Azaleen (botanisch Rhododendron) sind die beliebtesten blühenden Sträucher in diesem Teil des Landes.

Exposition

Azaleen bevorzugen kühle, halbschattige Standorte wie den gefilterten Schatten von Kiefern (wenn sie unter Hartholzbäumen gepflanzt werden, müssen ihre flacheren Wurzeln um Nährstoffe und Wasser konkurrieren.) Obwohl einige Sorten die Sonne besser vertragen als andere, bevorzugen alle Azaleen ein Gebiet, das ist nicht langen Perioden heißer Sonne und trocknenden Winden ausgesetzt. In voller Sonne gepflanzte Azaleen sind anfälliger für Spitzenwanzen, einen häufigen Azaleenschädling, und die Sonne am frühen Morgen kann nach einem harten Frost zu Kälteschäden führen. Blumen halten länger, wenn die Pflanzen teilweise beschattet sind, aber starker Schatten kann zu schlechter Blüte und schwachem Wachstum führen.

Azaleen wachsen am besten in sauren (pH 4,5 bis 6,0), gut durchlässigen, organisch reichen Böden. Lassen Sie den Boden vor dem Pflanzen testen und stellen Sie den pH-Wert gemäß den Testergebnissen ein. Azaleen sind Pflanzen mit flachen Wurzeln, die durch übermäßige Bodenfeuchtigkeit leicht beschädigt werden können. Schlecht entwässerte Standorte erhalten nicht den für ein gesundes Wachstum erforderlichen Sauerstoff und können zu Wurzelfäuleerkrankungen führen. Bearbeiten Sie den Boden in diesen Gebieten mit kompostierter Kiefernrinde und pflanzen Sie den Wurzelballen höher als das umgebende Bodenniveau.

Mulchen

Eine 2 bis 3 Zoll dicke Schicht organischen Mulchs ist sehr wichtig. Es bewahrt die Bodenfeuchtigkeit, hält die Bodentemperatur aufrecht und hilft, Unkraut zu bekämpfen. Es gibt viele geeignete Materialien zum Mulchen von Azaleen. Kiefernstroh, kompostierte Kiefernrinde und Blätter funktionieren sehr gut und bereichern den Boden bei der Zersetzung mit organischer Substanz. Halten Sie den Mulch einige Zentimeter vom Hauptstamm der Pflanze entfernt, um die Rinde trocken zu halten, und erweitern Sie den gemulchten Bereich über die äußersten Zweige der Pflanze hinaus.

Bewässerung

Azaleen sind flachwurzelnde Pflanzen und müssen in Trockenperioden bewässert werden. Dies gilt insbesondere beim Pflanzen im Frühjahr. Azaleen, die bei warmem Wetter und auf sandigen Böden gepflanzt werden, müssen im ersten Jahr möglicherweise zweimal pro Woche mit der Wurzelmasse bewässert werden.

Um festzustellen, wann gewässert werden muss, ziehen Sie einen kleinen Mulchbereich nahe der Pflanzenbasis zurück und überprüfen Sie den Feuchtigkeitsgehalt des Wurzelballens und des umgebenden Bodens. Wenn sich die obersten paar Zentimeter des Bodens trocken anfühlen, befeuchten Sie den Boden tief bis zu einer Tiefe von mindestens 6 bis 8 Zoll. Verwenden Sie Tränkerschläuche oder Tropfbewässerung, um die Basis der Pflanzen langsam zu gießen. Überkopfbewässerung kann Krankheiten fördern, ebenso wie feuchte Böden. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen regelmäßiger, tiefer Bewässerung und guter Drainage zu erreichen, um eine gesunde Pflanze zu erhalten.

Düngen

Azaleen haben im Vergleich zu anderen Sträuchern einen geringen Nährstoffbedarf. Ein Boden, der vor dem Pflanzen mit organischer Substanz versetzt wird, gefolgt von einem Mulch aus Kompost, zerkleinerten Blättern, Kiefernstroh oder anderem organischen Material, liefert normalerweise ausreichende Nährstoffe für ein gesundes Wachstum.

Dünger sollte nur verwendet werden, um einen Nährstoffmangel zu korrigieren oder die Wachstumsrate zu erhöhen. Ein Nährstoffmangel zeigt eine Reihe von Symptomen, einschließlich verkümmertem Wachstum, kleinen als normalen Blättern, hellgrüner bis gelblicher Blattfarbe und frühem Blattabfall. Beachten Sie, dass dieselben Symptome durch andere Probleme verursacht werden können, z. B. stark verdichteten Boden, Stress durch Insekten, Krankheiten oder Unkraut sowie übermäßig feuchten oder trockenen Boden. Dünger wird diese Probleme nicht beheben, daher ist es wichtig, die Ursache der Symptome zu diagnostizieren und entsprechend zu behandeln. Bei Bedarf im Frühjahr düngen, nachdem die Pflanzen ihre Blüte beendet haben. Sie können einen organischen Dünger wie Holly-Tone oder Plant-Tone verwenden, indem Sie den Anweisungen auf dem Etikett folgen. Es wird empfohlen, einen Bodentest durchzuführen, um festzustellen, ob Dünger Ihren Azaleen zugute kommt.


Beschneiden und pflegen Azalea japonica

Beschneidung Azalea japonica

Die Pflanze muss nicht beschnitten werden. Wenn Sie jedoch die Form ausgleichen oder die Größe Ihrer Azalee verringern möchten, warten Sie, bis die Blüte beendet ist.

  • Bevorzugen Sie einen leichten und feinen Schnitt, anstatt drastische Kürzungen vorzunehmen.
  • Entfernen Sie verwelkte Blüten regelmäßig (Deadheading), um das Auftreten neuer Knospen zu fördern. Dies wird auch die Energie der Anlage auf das Wachstum neuer Zweige lenken.

Bewässerung Azalea japonica

Die oberflächlichsten Wurzeln von Azalea japonica sind die durstigsten Wurzeln. Sie erfordern insbesondere im Frühjahr und Sommer häufiges Gießen.

  • Um die Bewässerungshäufigkeit zu verringern, Laubdecke die Basis deines Azalea japonica mit maritime Kiefernrinde. Dadurch bleibt die Feuchtigkeit erhalten und der Boden wird gekühlt.
  • Nach ein paar Jahren wird Ihre Azalee japonica ohne Bewässerung gut auskommen, außer bei längeren Trockenperioden oder Hitzewellen.
  • Wenn das Wasser in Ihrer Nähe hart ist, tun Sie Ihr Bestes, um sich zu erholen Regenwasser. In der Tat neigt hartes Wasser dazu, den Säuregehalt des Bodens zu senken, was das Gegenteil von dem ist, was die japanische Azalee liebt.


Düngen

Azaleen haben im Vergleich zu anderen Sträuchern einen geringen Nährstoffbedarf. Ein Boden, der vor dem Pflanzen mit organischer Substanz verändert wurde, gefolgt von einem Mulch aus Kompost, zerkleinerten Blättern, Kiefernstroh oder anderem organischen Material, liefert normalerweise ausreichende Nährstoffe für ein angemessenes Wachstum.

Geben Sie vor der Düngung einen bestimmten Grund an, z. B. die Wachstumsrate zu erhöhen oder einen Nährstoffmangel zu korrigieren. Ein Nährstoffmangel kann durch eine Reihe von Symptomen gezeigt werden, einschließlich verkümmertem Wachstum, kleiner als normale Blätter, hellgrüner bis gelblicher Blattfarbe und frühem Blatttropfen. Beachten Sie, dass dieselben Symptome durch andere Probleme verursacht werden können, wie z. B. stark verdichtete Bodenbelastungen durch Insekten, Krankheitserreger und Unkräuter sowie übermäßig feuchte oder trockene Böden. Durch die Befruchtung werden diese Probleme nicht behoben. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Ursache der Symptome kennen und sie angemessen behandeln.

Wenn Sie Ihren Boden testen lassen, können Sie feststellen, ob das Ausbringen von Dünger Ihren Azaleen zugute kommt. Informationen zu Bodenuntersuchungen finden Sie in HGIC 1652, Bodenuntersuchung.

Die meisten Düngemittelempfehlungen basieren auf Stickstoff, der ein wichtiges Element für das Pflanzenwachstum darstellt und häufig dasjenige ist, das höchstwahrscheinlich einen Mangel im Boden aufweist. Wenden Sie 1 Pfund tatsächlichen Stickstoff pro tausend Quadratfuß Wurzelverbreitungsfläche an. Bis zu 2 Pfund können mit einem langsam freisetzenden Dünger ausgebracht werden. In Abwesenheit eines Bodentests die Azaleen im Frühjahr und Frühsommer leicht mit einem vollständigen säurebildenden Azaleendünger mit verlängerter Freisetzung düngen. Suchen Sie nach einem Dünger mit Nährstoffen in einem Verhältnis nahe 2-1-1, z. B. 10-5-4

Azaleendünger von guter Qualität enthalten auch die notwendigen Spurenelemente. Befruchten Sie Azaleen niemals im Spätherbst mit diesen Düngemitteln mit hohem Stickstoffgehalt, da dies die Ruhezeit verzögern und zu Pflanzenverletzungen führen kann.

  • Lilly Miller Rhododendron, Evergreen & Azalea Food (10-5-4)
  • Lilly Miller Ultra Green Azalee, Kamelie & Rhododendron Food (10-5-4),
  • Sta-Green Azalea, Camellia & Rhododendron Food (10-5-4),
  • Pennington UltraGreen Azalee, Kamelie & Rhododendron Pflanzenfutter (10-6-8)
  • Vigoro Azalea, Camellia & Rhododendron Food (10-8-8),
  • Scotts Evergreen, blühender Baum- und Strauchdünger (11-7-7).

Komplette, säurebildende organische Düngemittel eignen sich auch hervorragend zur Verwendung auf Azaleen. Sie eignen sich hervorragend zum Einmischen in den Boden beim Pflanzen sowie zur Verwendung bei der Frühjahrsdüngung. Sie sind normalerweise nicht so nährstoffreich und können aufgrund des geringen Stickstoffgehalts und der Unfähigkeit, die Wurzeln zu verbrennen, verwendet werden, um sich im Herbst beim Pflanzen leicht in den Boden zu mischen. Beispiele für organische säurebildende Düngemittel sind:

  • Espoma Holly-Tone (4-3-4),
  • Fertrell Holly Care (4-6-4),
  • Jobes Bio-Düngemittel für Azaleen, Kamelien und Rhododendren (4-4-4),
  • Jobes Bio-Holly Food (5-4-3)
  • Natural Guard & Bio-Azalee, Kamelie, Rhododendron-Nahrung (4-3-4)
  • Burpee Natural & Organic Azalea & Camellia & Rhododendron Pflanzenfutter 4-3-3
  • Miracle Gro Nature's Care Immergrün- und Strauchpflanzenfutter (3-3-6)

Tragen Sie Dünger auf den Wurzelzonenbereich der Azalee auf (Bereich, der von nährstoff- und wasserabsorbierenden Wurzeln eingenommen wird), der sich über die Tropfleitung oder die äußersten Äste hinaus erstrecken kann. Forschungsergebnissen zufolge können sich die Wurzeln eines Strauchs dreimal so weit von seinem Zentrum bis zu den äußersten Zweigen erstrecken. Wenn also der Abstand von der Mitte der Azalee zu den äußersten Ästen 2 Fuß beträgt, können sich die Wurzeln des Feeders um weitere 4 Fuß über die Tropfleitung hinaus erstrecken. Stellen Sie sich die Azalee als Mittelpunkt eines Kreises mit einem Radius von 6 Fuß (dem „Wurzelradius“) vor, um den zu befruchtenden Bereich zu visualisieren. Verfolgen Sie den äußeren Rand des Wurzelzonenbereichs.

Da sich die meisten Azaleenwurzeln im oberen Fuß des Bodens befinden, ist eine Oberflächenanwendung des Düngers ausreichend. Verteilen Sie den Dünger gleichmäßig mit einem Handstreuer oder einem Rotations- oder Zyklonstreuer über den Wurzelzonenbereich. Fegen Sie den Dünger von den Zweigen und gießen Sie ihn anschließend, um die Nährstoffe für die Wurzeln verfügbar zu machen.

Befolgen Sie für Azaleen, die in einem Bett wachsen, die folgenden Schritte, um zu bestimmen, wie viel Dünger auf das Bett aufgetragen werden muss, um 1 Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß zu liefern. Wenn der Wurzelzonenbereich des Strauchs durch einen Bürgersteig oder eine Auffahrt begrenzt ist, reduzieren Sie den zu düngenden Bereich entsprechend.

  1. Messen Sie den Bereich des Bettes und berücksichtigen Sie dabei die Wurzeln, die über die äußersten Äste hinausragen. Nehmen wir an, das Bett ist 30 Fuß lang und 10 Fuß breit. Die Bettfläche (Länge x Breite) beträgt 300 Quadratfuß.
  2. Bestimmen Sie anhand dieser Gleichung, wie viel Dünger auf das Bett aufgetragen werden soll, um 1 Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß zu liefern:
100=Anzahl der Pfund Dünger, die pro 1000 Quadratfuß benötigt werden, um 1 Pfund Stickstoff aufzutragen
% N im Beutel

Angenommen, Sie haben einen 12-6-6-Dünger, würde die Gleichung für dieses Beispiel folgendermaßen aussehen:

100 = Pro 1000 ft² sind 8,33 lbs Dünger erforderlich
12

Da die Wurzelzone 300 Quadratfuß beträgt, wird die tatsächlich zu verwendende Düngermenge wie folgt berechnet:

Wurzelfläche ft² x lbs Dünger pro 1000 ft² = Dünger auf die Wurzelfläche auftragen
1000 ft²

300 ft² x 8,33 lbs Dünger pro 1000 ft² = 2,5 lbs Dünger auf den Wurzelbereich auftragen
1000 ft²

Tragen Sie 2½ Pfund oder 5 Tassen 12-6-6 gleichmäßig auf das Mulchbett auf.

Azaleen müssen während der Vegetationsperiode nicht routinemäßig gedüngt werden. Jede Düngemittelanwendung sollte auf ihrem Aussehen basieren, z. B. Blattfarbe, Wachstumsrate, Bodentestergebnisse und Ihren Zielen, z. B. Wachstumsförderung oder Korrektur eines Mineralstoffmangels.

Der beste Zeitpunkt für die Ausbringung von Dünger ist, wenn er von den Wurzeln der Pflanze leicht aufgenommen wird und wenn der Boden feucht ist. Dies kann jederzeit vom späten Frühling (nach dem Auftreten neuen Wachstums) bis zum Frühsommer der Fall sein. Vermeiden Sie es, Pflanzen zu düngen, die in den Sommermonaten durch Trockenheit gestresst sind. Ohne Wasser können Pflanzen keine Nährstoffe aufnehmen. Daher ist es am besten, nicht zu düngen, wenn kein Wasser verfügbar ist.


Einheimische Azaleen für Florida und den tiefen Süden

Besonders hervorzuheben in meinen Kindheitserinnerungen sind Blumenpflückausflüge an den ersten warmen Frühlingstagen. Mutter freute meine Schwestern und mich, als sie einen Ausflug in den Wald vorschlug, um Geißblatt zu pflücken. Wir wussten nicht, dass es sich wirklich um einheimische Azaleen handelt, und wir hatten sicherlich noch nie solche Worte wie Rhododendron canescens gehört. Trotzdem rufen diese berauschend duftenden Blumen jedes Frühjahr schöne Erinnerungen hervor, wenn sie in Wäldern und Landschaften im ganzen Süden blühen.

Vom Boot aus sehen wir Massen einheimischer Azaleen am Ufer des Flusses blühen. Schmetterlinge huschen von Blume zu Blume, und Kolibris tummeln sich auf schillernden Flügeln und nippen am Nektar. Das erste Grunzen der Alligatoren ist tief im Sumpf zu hören, und Schildkröten verlassen ihre sonnigen Holzstangen und tauchen ins Wasser, wenn sich das Boot nähert. Hoch in der Zypresse warten Fischadler-Jungvögel auf ihr Abendessen. Roter Sumpfahorn blüht und die neuen Gold- und Grüntöne des aufkommenden Laubes spiegeln sich im Wasser wider. Der Duft einheimischer Azaleen erfüllt die Luft, die Sonne wärmt unseren Rücken und wenn wir den Fluss hinuntergleiten, werden wir von der Magie des Frühlings verwöhnt.

Florida Flame Azalea

Zu den schönen Sehenswürdigkeiten, die wir im Frühjahr entlang des Flusses sehen, gehören die Florida Flame Azaleas oder Florida Azaleas (Rhododendron austrinum). Helle goldene Gruppen von röhrenförmigen Blüten, etwa 1,5 Zoll breit und 2 Zoll lang, strahlen kreisförmig von den Spitzen der Stängel der Sträucher aus. Die Röhre jeder Blüte ist manchmal mit Pfirsich, Rot oder Rosa errötet, und lange Staubblätter und Stempel fegen heraus und krümmen sich anmutig nach oben. Klebrige Glanularhaare bedecken die Blütenröhre.

Die Florida Flammenazalee wächst etwa 6 bis 8 Fuß hoch und zwei Fuß breit, obwohl sie in den Flussböden, wo sie um Licht und Raum konkurriert, möglicherweise rangier ist. Es ist in den USDA-Zonen 7 bis 9 winterhart und stammt aus dem Florida Panhandle und einigen Grafschaften in Südgeorgien, Alabama und Mississippi. Es ist nach seiner Etablierung dürretolerant und eine beliebte Landschaftspflanze in seiner Winterhärtezone.

Pinxter Azalee

Auch entlang des Flusses kann man sehen R. canescens. Manchmal auch Florida Pinxter oder Piedmont Azalea genannt, ist auch dieser sehr duftend. Blumen sind normalerweise rosa, können aber auch weiß sein. Staubblätter doppelt so lang, wie die Röhre aus den Blüten herausragt. Dies ist die Azalee, die wir als Kinder an den Ufern des Baches im ländlichen Mississippi gepflückt haben. Obwohl Mutter sie Geißblatt nannte, weiß ich jetzt, dass sie nicht mit den Geißblättern verwandt sind, sondern wegen ihres Geißblatt-ähnlichen Duftes so benannt wurden.

Pinxter Azaleen werden 8 bis 12 Fuß hoch und breiten sich aus, um Kolonien zu bilden. In Florida werden sie kommerziell ausgebeutet und in Tennessee sind sie gefährdet. Hardy in den Zonen 6b bis 10a, sind sie die bekannteste einheimische Azalee der südöstlichen Staaten.

Sumpf Azalee

Rhododendron-Viskosität ist eine weitere in Florida beheimatete Azalee sowie alle Staaten, die an die Golf- und Atlantikküste von Texas bis Maine grenzen. Sie wird als feuchte Azalee oder Sumpfazalee bezeichnet und ist in Maine gefährdet, in New Hampshire bedroht und in New York ausbeutbar verwundbar. Diese laubabwerfende Azalee blüht im Sommer mit kleinen weißen, trichterförmigen, nach Nelken duftenden Blüten. Wie der Name schon sagt, eignet sich diese klumpenbildende Azalee für schlecht entwässerte Böden und Feuchtgebiete. Das Laub ist im Sommer glänzend und grün, wird aber im Herbst flammenrot.

Chapmans Azalee

Chapmans Azakea nach dem Blühen

Andere einheimische Azaleen

Rhododendron calendulaceum (Flammenazalee), ist laut der University of Florida auch in Nordflorida beheimatet. Auf der USDA-Website wird jedoch angegeben, dass die Reichweite kurz vor Florida liegt. Obwohl nicht unbedingt in Florida beheimatet, eignen sich einige andere einheimische Azaleen möglicherweise für Gärten in Teilen von Florida. Diese Azaleen sind in Staaten nördlich von Florida beheimatet und werden in den südlichen und östlichen Staaten angebaut. Dazu gehört die Alabama Azalee (R. alabamense, Zonen 6a bis 9b): der Zwerg oder die Küstenazalee (R. atlanticum, Zonen 5 bis 9a) die Cumberland Azalee (R. cumberlandense, Zonen 5a bis 8b) die Pruneleaf-Azalee (R. prunifolium, Zonen 5 bis 9) die süße oder glatte Azalee (R. arborescens, Zonen 5-9A) Pinxterbloom oder rosa Azalee (R. periclymenoides, Zonen 4 bis 9) und die Azalee Oconee oder Piemont (R. flammeum, Zonen 6a bis 9b). Nur R. vaseyi und R. canadense bevorzugen einen Standort in nördlicheren Regionen der Vereinigten Staaten.

Zu Identifikationszwecken werden die fünfzehn Arten einheimischer Azaleen in drei Gruppen unterteilt: die weiße Gruppe, die rosa Gruppe und die orange Gruppe. Arten in der weißen Gruppe umfassen Rhododendron alabamense, R. arborescens, R. atlanticum, R. Viskosum und eine kürzlich entdeckte Art, die nur in South Carolina vorkommt und R. eastmanii heißt. Zur weißen Gruppe gehört auch R. occidentale , die an der Westküste auftritt . In der rosa Gruppe enthalten sind R. canadense, R. canescens, R. periclyminoides, R. prinophyllum, und R. vaseyi . Die orange Gruppe umfasst R. austrinum, R. calendulaceum, R. cumberlandense, R. flammeum, und R. prunifolium.

Einheimische Azaleen sollten niemals von einheimischen Beständen genommen werden, da viele von ihnen gefährdet sind. Seriöse Baumschulen bieten Pflanzen an, die nicht von einheimischen Beständen gesammelt werden. In der Landschaft bevorzugen einheimische Azaleen einen reichen, feuchten, sauren Boden in hellem Schatten. Ein dicker Mulch hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die flachen Wurzeln zu schützen. Das Beschneiden ist selten erforderlich, und alles, was benötigt wird, sollte unmittelbar nach der Blüte erfolgen, da die Pflanzen beim Wachstum der vorherigen Saison blühen. Pflanzen können durch Samen oder durch Nadelholzstecklinge vermehrt werden.

Verbessern Sie meinen Artikel und verwenden Sie ihn mit Wertschätzung R. Viskosum von lilwren, R. canescens von violabird,

R. calendulaceum durch irmaly und R. chapmanii von Wikipedia und der University of Florida (mit Genehmigung).


Schau das Video: Dauerhafte Gefässbepflanzung - Zeitpunkt, Drainage, Düngung, Pflege


Vorherige Artikel

Lel - eine fabelhafte Aprikose für einen Sommerbewohner

Nächster Artikel

Rasen säen