Zimmerpflanzen, die heilen - Tipps zum Anbau von Zimmerpflanzen für die Medizin


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Traditionelle Heiler haben Pflanzen seit jeher medizinisch verwendet, und moderne Kräuterkenner verlassen sich weiterhin auf Kräuter, um eine Reihe von Krankheiten zu behandeln. Wenn Sie daran interessiert sind, Pflanzen mit medizinischen Eigenschaften anzubauen, aber keinen Platz für einen Kräutergarten im Freien haben, können Sie eine Vielzahl von medizinischen Zimmerpflanzen anbauen. Lesen Sie weiter für eine kurze Liste von Zimmerpflanzen, die heilen.

Wachsende Zimmerpflanzen für die Medizin

Heilende Zimmerpflanzen kommen in den häufigsten Pflanzenarten vor. Im Folgenden sind fünf Pflanzen aufgeführt, die in Innenräumen gezüchtet und medizinisch verwendet werden können.

Aloe Vera Blätter sind eine der beliebtesten medizinischen Zimmerpflanzen und wirken dank ihrer großzügigen entzündungshemmenden Eigenschaften gegen leichte Verbrennungen, Sonnenbrand, Hautausschläge und andere Hauterkrankungen. Der Saft einer Aloe-Pflanze kann sogar die Haut aufhellen und Falten vorbeugen.

Basilikum wird für seine schönen, hellgrünen Blätter geschätzt, aber Basilikumtee kann eine wirksame Behandlung für Fieber, Husten und Magenbeschwerden sein, einschließlich Übelkeit, Magenkrämpfen, Verstopfung und Gas. Basilikumblätter und -saft haben erhebliche insektizide Eigenschaften; Reiben Sie sie einfach auf Ihre Haut, um Schädlinge fernzuhalten. Sie können auch Basilikumblätter kauen, um Ihr Immunsystem zu stärken oder die Dauer einer Erkältung zu minimieren.

Pfefferminze ist aggressiv und kann im Freien schwer zu kontrollieren sein, aber diese einfach zu züchtende Pflanze ist eine der am besten heilenden Zimmerpflanzen für kleinere Verdauungsbeschwerden, einschließlich Koliken bei Säuglingen. Der aromatische Tee aus frischen oder getrockneten Pfefferminzblättern ist nicht nur gut für den Bauch. es reinigt auch das Blut und erfrischt natürlich den Atem.

Traditionell wird Zitronenmelisse verwendet, um die Nerven zu beruhigen, Verspannungen abzubauen, Kopfschmerzen zu lindern, leichte Schlaflosigkeit zu behandeln und Symptome von Erkältung und Grippe zu minimieren. Einige Kräuterkenner glauben, dass Zitronenmelisse eine wirksame Behandlung für leichte Depressionen und Angstzustände ist.

Thymian wird wegen seiner kulinarischen Vorteile geschätzt, aber Thymian-Tee kann Husten, Asthma und Bronchitis sowie Halsschmerzen, Sodbrennen, Arthritis, Mundgeruch und Zahnfleischerkrankungen lindern. Thymian hat starke antimykotische Eigenschaften und eine Lotion oder Packung aus den Blättern beruhigt Fuß-, Ringwurm- und Insektenstiche von Sportlern.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels dient ausschließlich Bildungs- und Gartenzwecken. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Kräuterkundler.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über die allgemeine Zimmerpflanzenpflege


11 Heilpflanzen, die Sie in Innenräumen anbauen können

Kommen wir zur Liste der Pflanzen, die ich im Winter im Haus züchte, und ihrer Verwendung, und ich füge darunter einige Anweisungen zum Anbau hinzu!

Aloe

Beschleunigt die Heilung von Verbrennungen. Behandelt Geschwüre im Mund. Reduziert Verstopfung. Reich an Aminosäuren. Alkalisiert den Körper und stärkt das Immunsystem.

Basilikum

Natürlich entzündungshemmend. Hat antibakterielle Eigenschaften und ist sehr reich an Antioxidantien. Es kann verwendet werden, um den Magen zu beruhigen, einen Husten zu beruhigen oder einem Insektenstich den Stich zu nehmen.
Mehr Informationen: 7 Möglichkeiten, Basilikum als Medizin zu verwenden.

Katzenminze

Beruhigt die Nerven. Beruhigt den Magen. Kann helfen, Menstruationsbeschwerden zu lindern. Hilft bei Migräne und verbessert die Verdauung.
Mehr Informationen: Katzenminze für Tee anbauen und verwenden.

Zitronengras

Fördert eine gesunde Verdauung. Kann Arthritis-Schmerzen lindern. Hilft bei der Kontrolle des Cholesterinspiegels. Entgiftet den Körper. Reich an Vitamin C. Kann bei Schlaflosigkeit helfen.

Zitronenmelisse

Reduziert Stress und Angst. Verbessert den Appetit. Fördert einen erholsamen Schlaf. Reich an Antioxidantien. Unterstützt die Leber und fördert einen ausgeglichenen Blutzucker. Hier sind meine 3 Lieblingsrezepte für Zitronenmelisse.

Minze

Beruhigt Magenverstimmung und reduziert Übelkeit. Weist Mücken ab. Erhöht die Wachsamkeit. Hilft Kopfschmerzen zu lindern. Lindert Staus. Minze wächst sowieso am besten in einem Pflanzgefäß, also ist drinnen perfekt für den Anbau von Minze!

Oregano

Stärkt das Immunsystem. Hilft den Körper zu entgiften. Verbessert die Herzgesundheit. Enthält Kalzium, Eisen und Mangan, die für eine gute Knochengesundheit unerlässlich sind. Hilft bei der Verdauung.

Petersilie

Hat entzündungshemmende, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Oft als Diuretikum verwendet. Bekämpft Mundgeruch und ist reich an mehreren Vitaminen.
Mehr Informationen: 13 Gründe, warum Petersilie das gesündeste Lebensmittel in Ihrer Küche ist.

Salbei

Antiphlogistikum. Oft bei Arthritis und Gicht eingesetzt. Stimuliert die Gehirnfunktion. Reich an Vitamin K. Unterstützt die Verdauung und kann bei Hautproblemen eingesetzt werden.

Rosmarin

Stärkt das Immunsystem und das Gedächtnis. Hilft bei Migräne. Entzündungshemmend und antibakteriell. Hilft, die Stimmung zu verbessern und Stress abzubauen. Rosmarin lässt sich leicht drinnen oder draußen anbauen, solange Sie sich daran erinnern, dass er hohe Luftfeuchtigkeit und trockene Wurzeln mag.

Thymian

Antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Steigert die Durchblutung und Immunität. Kann helfen, das Sehvermögen zu verbessern und Stress abzubauen.

Viele von diesen Kräuter können in Innenräumen hydroponisch angebaut werden wenn Sie sich nicht mit Pflanzentöpfen und Erde in Ihrem Haus anlegen wollen!


Nutzen von Pflanzen für Gesundheit und Wohlbefinden

Konzentration und Erinnerung. In der Nähe von Pflanzen zu sein, hilft den Menschen, sich besser zu Hause und am Arbeitsplatz zu konzentrieren. Studien zeigen, dass Aufgaben, die unter dem beruhigenden Einfluss der Natur ausgeführt werden, besser und genauer ausgeführt werden, was zu einem Ergebnis von höherer Qualität führt. Darüber hinaus kann das Draußen in einer natürlichen Umgebung die Gedächtnisleistung und die Aufmerksamkeitsspanne um 20 Prozent verbessern.

Das Halten von Zierpflanzen zu Hause und am Arbeitsplatz erhöht die Gedächtniserhaltung und -konzentration. Der beruhigende Einfluss natürlicher Umgebungen wirkt sich positiv auf positive Arbeitsumgebungen aus, indem die Fähigkeit einer Person erhöht wird, sich auf die jeweilige Aufgabe zu konzentrieren. Arbeiten, die unter dem natürlichen Einfluss von Zierpflanzen ausgeführt werden, sind normalerweise von höherer Qualität und werden mit einer viel höheren Genauigkeit ausgeführt als Arbeiten in Umgebungen ohne Natur. Wenn Sie nach draußen gehen oder unter dem Einfluss von Pflanzen stehen, kann dies die Gedächtniserhaltung um bis zu zwanzig Prozent steigern, wie eine kürzlich durchgeführte Studie der Universität von Michigan (Sewach) gezeigt hat. Die Wirkung der Natur zu Hause und am Arbeitsplatz stimuliert sowohl die Sinne als auch den Geist und verbessert die geistige Wahrnehmung und Leistung. (Bisco Werner 1996 Brethour 2007 Frank 2003 Pohmer 2008 Serwach 2008 Shibata, 2001, 2004 Yannick 2009)

Bildungsprogramme / Sonderveranstaltungen. In Parks und botanischen Gärten finden häufig Bildungsprogramme und besondere Veranstaltungen statt, die zum kulturellen Bewusstsein und zur Bildung der Gemeinde (insbesondere der Kinder) beitragen. Dies erhöht das Umweltbewusstsein und die Wertschätzung.

Die Installation eines Parks oder botanischen Gartens in einer Gemeinde hat viele direkte Vorteile für die Bewohner, aber ein zusätzlicher Vorteil eines solchen eingebürgerten Wahrzeichens in der Gemeinde sind die besonderen Ereignisse und kulturellen Möglichkeiten, die sich für Menschen ergeben, die sonst möglicherweise nicht exponiert wären. Botanische Gärten und Zoos erstellen häufig Bildungsprogramme für Kinder, um ihnen beizubringen, wie wichtig es ist, umweltbewusst zu sein und die Umwelt zu schützen. Sie können sich auch auf Erwachsene in der Gemeinde auswirken und ein kulturelles Bewusstsein für die Bedeutung natürlicher Umgebungen schaffen. Parks und Gärten fördern die Wertschätzung für die Natur, die den Bewohnern häufig ein Verantwortungsbewusstsein für die Pflege und den Schutz der Umwelt vermittelt. (Appleseed, Inc. 2009, Dubey 2007, Nadel 2005, Phipps Botanical Gardens and Conservatory 2010)

Blumen erzeugen Glück. Blumen zu Hause und im Büro zu haben, verbessert die Stimmung der Menschen erheblich und verringert die Wahrscheinlichkeit stressbedingter Depressionen. Blumen und Zierpflanzen erhöhen die positive Energie und helfen den Menschen, sich sicher und entspannt zu fühlen.

Wenn Sie Blumen zu Hause und am Arbeitsplatz aufbewahren, wird der Stress einer Person erheblich reduziert. Natürliche ästhetische Schönheit wirkt beruhigend auf die Menschen, und das Aufbewahren von Zierblumen in der häuslichen Umgebung ist ein ausgezeichneter Weg, um Stress und Angst abzubauen. Menschen, die Blumen in ihrem Haus aufbewahren, fühlen sich glücklicher, weniger gestresst und entspannter. Aufgrund der positiven Energie, die sie aus der Umwelt beziehen, verringert sich auch die Wahrscheinlichkeit, an stressbedingten Depressionen zu leiden. Insgesamt reduziert das Hinzufügen von Blumen zu Ihrem Wohn- oder Arbeitsumfeld Ihren wahrgenommenen Stress und sorgt dafür, dass Sie sich entspannter, sicherer und glücklicher fühlen. Blumen können Ihnen helfen, eine optimistischere Sicht auf Ihr Leben zu erreichen. Sie bringen Ihnen sowohl eine angenehme visuelle Stimulation als auch helfen, Ihr wahrgenommenes Glück zu steigern.

(Brethour 2007, Collins 2008, Dunnet 2000, Etcoff 2007, Frank 2003, Haviland-Jones 2005, Hartig 2010, McFarland 2010, Rappe 2005, Waliczek 2000)

Gesundheit und Erholung. Der Zugang zu Parks und Freizeitaktivitäten korreliert positiv mit der körperlichen Aktivität, was die Stimmung verbessert und zur allgemeinen Gesundheit beiträgt. Die Gesundheitskosten werden anschließend reduziert.

Parks und städtische Grünflächen wirken sich auf die Gesundheit der Menschen aus, indem sie ihnen einen kostengünstigen (oft kostenlosen) und bequemen Freizeitservice bieten. Es besteht eine positive Korrelation zwischen dem Vorhandensein eines Parks in einer Nachbarschaft und der körperlichen Aktivität der Bewohner, die viel häufiger Sport treiben, wenn ihnen ein kostenloser, ästhetisch ansprechender Bereich oder eine Einrichtung zur Verfügung steht. Infolgedessen sind die Bewohner von Stadtteilen mit wunderschönen Parks viel gesünder. Durch ihre zunehmende Bewegung sind sie weniger anfällig für körperliche Beschwerden und widerstandsfähiger gegen kleinere Krankheiten. Infolgedessen geben diese Bewohner nicht jedes Jahr so ​​viel für Gesundheitsversorgung und medizinische Behandlung aus, weil sie weniger dieser Dienstleistungen benötigen. Gesunde Menschen sind glücklichere Menschen, die Sport treiben, haben oft eine ausgezeichnete allgemeine Gesundheit und daher eine positivere mentale Einstellung. Das Vorhandensein von Parks in der Nachbarschaft ermutigt die Bewohner, sich zu bewegen, wodurch sich ihr körperlicher Zustand verbessert und sie ihr Leben besser genießen können.

(Appleseed, Inc. 2009, Mitchell 2008, Bisco Werner 1996, Brethour 2007, Fjeld 2000, Frank 2003, Sallis 1995, Shoemaker 2009, The Trust for Public Land 2008, Wolf 2004b)

Beschleunigt den Heilungsprozess. Das Vorhandensein von Pflanzen in Aufwachräumen im Krankenhaus und / oder der Blick auf ästhetisch ansprechende Gärten helfen den Patienten, aufgrund der beruhigenden Wirkung des Ziergartenbaus schneller zu heilen.

Sträucher, Bäume und Blumen haben eine praktische Anwendung in Krankenhäusern: Das Vorhandensein von Pflanzen in Aufwachräumen für Patienten verkürzt die für die Heilung erforderliche Zeit erheblich. Die beruhigende Wirkung von Zierblumen und -pflanzen ist so groß, dass ein einfacher täglicher Blick auf Blumen und andere Zierpflanzen in landschaftlich gestalteten Bereichen außerhalb des Aufwachraums des Patienten die Erholungszeit erheblich verkürzt. Eine andere Technik zur Verkürzung der Erholungszeit ist die Gartenbautherapie, bei der Patienten Pflanzen selbst pflegen und pflegen. Patienten, die physisch mit Pflanzen interagieren, erleben nach medizinischen Eingriffen eine signifikant verkürzte Erholungszeit. (Brethour 2007, Frank 2003, Friend 2008, Lohr 2000, Park 2009, Pennsylvania Landscape and Nursery Assn. 2009, Ulrich 1984)

Verbessert Beziehungen / Mitgefühl. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die längere Zeit mit Pflanzen verbringen, tendenziell bessere Beziehungen zu anderen haben. Dies ist auf messbare Erhöhungen des Mitgefühls zurückzuführen, ein weiterer Effekt der Exposition gegenüber Zierpflanzen.

Zierpflanzen beeinflussen das Mitgefühl, das Menschen für andere empfinden. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die mehr Zeit mit Pflanzen verbringen, viel häufiger versuchen, anderen zu helfen, und häufig fortgeschrittenere soziale Beziehungen haben. Menschen, die sich für die Natur interessieren, kümmern sich eher um andere, wenden sich an Gleichaltrige und bilden gemeinsame Bindungen, die sich aus ihren gemeinsamen Interessen ergeben. Ein längerer Kontakt mit Natur und Wildtieren erhöht das Mitgefühl der Menschen untereinander, da es das Mitgefühl der Menschen für die Umwelt erhöht, in der sie leben. Kurz gesagt, die Nähe zu Pflanzen kann dazu beitragen, die Beziehungen zwischen Menschen zu verbessern und ihre Besorgnis und ihr Einfühlungsvermögen gegenüber anderen zu stärken. (Brethour 2007, Etcoff 2007, Frank 2003, Hagen 2009, Haviland-Jones 2005, Pohmer 2008, Rappe 2005)

Verbesserte menschliche Leistung / Energie. Wenn Sie Zeit in natürlichen Umgebungen verbringen, können die Menschen ihre Arbeit besser erledigen. Es erhöht auch das Energieniveau und das Gefühl der Vitalität.

Das Verbringen von Zeit in der Natur gibt den Menschen ein gesteigertes Gefühl der Vitalität, erhöht ihr Energieniveau und lässt sie sich lebhafter fühlen. Ihr Leistungsniveau wird wiederum durch diesen verbesserten Geisteszustand erhöht. Natürliche Umgebungen führen zu einer positiven Lebenseinstellung, wodurch sich die Menschen lebendiger und aktiver fühlen. Wenn Menschen mehr Kraft erfahren, setzen sie mehr von sich und ihrer Energie in ihre Arbeit ein. Pflanzen können Menschen helfen, ihre Leistung bei der Arbeit und zu Hause zu verbessern, indem sie ihre wahrgenommene Vitalität steigern und ihnen mehr Gefühl von zusätzlicher Energie geben. (Bernstein 2009, Brethour 2007, Bringslimark 2007, Dravigne 2008, Etcoff 2007, Kaplan 1995, Kuo 2001a, Pennsylvania Landscape and Nursery Assn. 2009, Rappe 2005, Shoemaker 1992, Univ. Of Rochester 2010)

Lernen. Untersuchungen zeigen, dass Kinder, die Zeit mit Pflanzen verbringen, besser lernen. Darüber hinaus verbessert die Nähe zu natürlichen Umgebungen die Fähigkeit von Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung, sich auf ihre Umgebung zu konzentrieren, sich zu konzentrieren und sich stärker mit ihr zu beschäftigen.

Das Halten von Pflanzen in der Lernumgebung eines Kindes verbessert die Lernfähigkeit, indem es ihm hilft, sich zu konzentrieren und sich zu konzentrieren. Dies verbessert ihre Fähigkeit, neue Dinge zu lernen, und erleichtert es ihnen, Informationen aufzunehmen und zu speichern. Zierpflanzen tragen dazu bei, ein positives Lernumfeld zu schaffen, die Ablenkungstendenz der Kinder zu verringern und ihnen zu helfen, sich besser auf die Arbeit in der Schule konzentrieren zu können. Speziell für Kinder mit Aufmerksamkeitsproblemen kann das Hinzufügen von Pflanzen zum Klassenzimmer einen dramatischen positiven Effekt auf die Art und Weise haben, wie sie lernen. Zum Beispiel können Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizitstörung, die in einer natürlichen Umgebung lernen, ihnen helfen, sich mehr im Klassenzimmer zu engagieren und ihren Fokus und ihre Konzentration auf die jeweilige Aufgabe zu verbessern. Die beruhigenden Wirkungen natürlicher ästhetischer Schönheit tragen dazu bei, die Ablenkungen zu minimieren, die sonst ihren Geist beschäftigen würden. Durch die Veränderung der Umgebung, in der Kinder lernen, können Pflanzen ihnen helfen, besser zu lernen. (Faber Taylor 2001a, Frank 2003, Kellert 2002, Kuo 2004, Lieberman 1998)

Medizinische Eigenschaften. Der Anbau von Pflanzen ist für die Menschheit aufgrund der vielen medizinischen Eigenschaften von Bäumen und Laubpflanzen von Vorteil.

Einer der offensichtlicheren Vorteile von Pflanzen und Bäumen ist, dass viele von ihnen wertvolle medizinische Eigenschaften haben. Der Anbau von Pflanzen hilft der Menschheit, da er Möglichkeiten für zusätzliche wissenschaftliche Untersuchungen der möglichen positiven medizinischen Werte von Pflanzen bietet. Natürliche pflanzliche Heilmittel sind einfache und ganzheitliche Methoden zur Behandlung häufiger Krankheiten und Krankheiten. Einige können zu Hause hergestellt werden und sind ein natürlicher Weg, um kleinere Beschwerden zu behandeln. Durch den Anbau von Pflanzen können wir unser Wissen über die Natur weiter ausbauen und uns mit mehr Abwehrmechanismen gegen Krankheiten und Infektionen ausrüsten. (Brethour 2007)

Psychische Gesundheit. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die mehr Zeit draußen in der Natur verbringen, eine bessere psychische Gesundheit und eine positivere Lebenseinstellung haben.

Menschen, die mehr Zeit draußen in der Natur verbringen, haben eine deutlich positivere Lebenseinstellung als Menschen, die viel Zeit drinnen verbringen. Die Kommunikation mit der natürlichen Welt erhöht das Gefühl der Vitalität und Energie der Menschen und wirkt sich folglich stark positiv auf ihre allgemeine psychische Gesundheit aus. Draußen in der Nähe von Bäumen und im Ziergartenbau zu sein, verbessert nachweislich die geistige Gesundheit der Menschen und gibt ihnen eine positivere Sicht auf ihr Leben. Menschen, die jeden Tag Zeit im Freien verbringen, sind weniger depressiv oder gestresst und belasten daher ihre geistige Gesundheit weniger. (Barnicle 2003, Faber Taylor 2001b, Grinde 2009, McFarland 2010, Morikami Museum und Japanese Gardens 2009, Shoemaker 2009, Wolf 2004b)

Wahrgenommene Lebensqualität. Menschen verbinden wunderschön gestaltete Gebiete mit einer höheren Lebensqualität. Dies ist wichtig, um Unternehmen anzuziehen und das Wachstum in der Gemeinde aufrechtzuerhalten.

Wunderschöne Naturlandschaften verbessern nicht nur die Ästhetik der Gemeinde, sondern wirken sich auch auf die Bewohner aus wahrgenommen Lebensqualität. Menschen verbinden das Leben in Gebieten mit viel natürlicher Schönheit mit einer höheren Lebensqualität. Eine hohe Lebensqualität wiederum kommt der gesamten Gemeinde zugute, da die Einwohner mehr Geld ausgeben und sich positiv auf die Wirtschaft und den sozialen Puls der Stadt auswirken und auch neue Unternehmen anziehen können. Gedeihende Gemeinschaften sind solche, in denen natürliche Schönheit als Teil einer insgesamt hohen Lebensqualität geschätzt wird, weshalb die Installation von Landschaftsgestaltung sowohl für den Erfolg als auch für das Glück des Einzelnen und der Öffentlichkeit von entscheidender Bedeutung ist. (Brethour 2007, Bisco Werner 1996, McFarland 2010, Nadel 2005, Phipps Botanical Gardens and Conservatory 2010, Wolf 2004b, Younis 2008)

Verringerung der Kriminalität in der Gemeinschaft / des Zusammenhalts in der Gemeinschaft. Nachbarschaften mit schönen Parks neigen dazu, weniger Kriminalität zu haben. Dies ist teilweise auf die Auswirkungen zurückzuführen, die Parks auf einen Gemeinschaftspark haben, und gibt den Menschen einen Grund, zusammenzukommen und eine engmaschige Gemeinschaft zu werden. Menschen, die sich für ihre Nachbarschaftsparks interessieren, engagieren sich viel häufiger politisch, wenn Unternehmen drohen, sie zu verkleinern. Der zunehmende politische Aktivismus in der Gemeinde ist ein weiteres positives Ergebnis der Pflege der Liebe zu Nachbarschaftsparks.

Nachbarschaften mit wunderschönen Parks und Landschaftsgestaltung haben die Kriminalitätsrate gesenkt. Dies ist auf die Zunahme des Zusammenhalts in der Gemeinde zurückzuführen, die auftritt, wenn sich eine Nachbarschaft um ein wunderschönes lokales Wahrzeichen versammelt. Wenn die Bewohner mehr stolz auf die Schönheit ihres Wohnortes sind, ist es viel weniger wahrscheinlich, dass sie davon ablenken (entweder durch Graffiti oder durch Gefährdung der Menschen darin). Gemeinden, die sich dafür entscheiden, ihre Parks aufzuräumen und kriminelle Viertel zu verschönern, haben weniger Kriminalität und weniger Kriminelle zu bewältigen. Parks können sich positiv auf die Gemeinde auswirken, indem sie kriminelle Handlungen reduzieren und die Bewohner zusammenbringen. Der Zusammenhalt in der Gemeinde ist entscheidend für den Erfolg der gesamten Gemeinde. Dies kann erreicht werden, indem Menschen in einem Park oder einem botanischen Garten zusammengeführt werden. Parks verringern die Anreize für Menschen, Verbrechen in der Gemeinde zu begehen, und tragen gleichzeitig dazu bei, Nachbarn zusammenzubringen. Sie können auch den lokalen politischen Aktivismus verstärken. Da Unternehmen und Stadterweiterungen die Parks in der Gemeinde zu verkleinern drohen, schließen sich immer mehr Menschen zusammen, um ihre Parks zu retten. Parks inspirieren Menschen, zusammenzukommen und für das zu kämpfen, von dem sie wissen, dass es sie als Gemeinschaft zusammenhält. (Appleseed, Inc. 2009 Austin 2002 Bisco Werner 1996 Brethour 2007 Brown 2010 Brunson 1998 Frank 2003 Gorham 2009 Harnik 2009 Inerfield 2002 Kuo 2001b, 2001c, 2003 Pennsylvania Landscape and Nursery Assn. 2009 Der Trust for Public Land 2008 Wolf 2004b)

Stress reduzieren. Studien zeigen, dass Menschen, die Zeit damit verbringen, Pflanzen zu kultivieren, weniger Stress in ihrem Leben haben. Pflanzen beruhigen den Menschen und bieten Menschen eine positive Möglichkeit, ihren Stress in die Pflege zu lenken.

Die Teilnahme an Garten- und Landschaftsbauaktivitäten ist ein wirksamer Weg, um Stress abzubauen. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die Pflanzen und Gärten pflegen, weniger psychische Probleme haben als andere. Gartenarbeit bietet Menschen eine positive Möglichkeit, ihren Stress und ihre Frustration in etwas Schönes zu lenken, das ihnen Komfort und Freude bietet. Ein Teil der Auswirkungen der Gartenarbeit beruht auf der Zufriedenheit, die Menschen durch die Pflege und das Wachstum eines Lebewesens erhalten. Pflanzen und Gartenarbeit beruhigen die Menschen, weil sie ihnen helfen, ihre stressigen Gefühle in etwas Positives zu verwandeln, das ihnen Freude macht. Indem sie ihnen helfen, ihren Stress in eine positivere Emotion umzuwandeln, bietet die Gartenarbeit den Menschen auch einen hervorragenden Bewältigungsmechanismus für ihre täglichen Frustrationen. Die Pflege von Pflanzen reduziert den Stress und gibt den Menschen die Möglichkeit, mit ihren negativen Gefühlen umzugehen. (Mitchell, 2008, Brethour 2007, Bringslimark 2007, Frank 2003, Kohlleppel 2002, McFarland 2010, Pohmer 2008, Ulrich 1991, Waliczek 2000)

Therapeutische Wirkungen der Gartenarbeit. Gartenarbeit kann als Therapie für Menschen dienen, die ein Trauma erlitten haben. Die Pflege von etwas ist eine Möglichkeit für Menschen, die Probleme im Zusammenhang mit traumatischen Ereignissen zu lösen und ihre geistige Gesundheit zu verbessern.

Gartenarbeit kann therapeutische Wirkungen auf Menschen haben, die ein geistiges oder körperliches Trauma erlitten haben. Durch die Pflege einer Pflanze können die Opfer ihre Probleme lösen und ihre Wunden heilen, unabhängig davon, ob sie sich auf der Hautoberfläche oder tiefer befinden. Das Kultivieren von Pflanzen verbessert auch ihre mentalen Zustände und hilft, sie an einen besseren Ort für die Genesung zu bringen. Gartenarbeit ist ein therapeutisches Instrument, das dazu beitragen kann, Menschen während der Genesung in einen besseren psychischen Zustand zu versetzen und die mentalen Barrieren zu überwinden, die ihre Heilung behindern könnten. (Aldous 2000, Barnicle 2003, Brethour 2007, Collins 2008, Morikami Museum und Japanese Gardens 2009, Pohmer 2008, Rappe 2005, Stoneham 1995)

Verkehrssicherheit / Fahrerzufriedenheit. Die Verschönerung von Straßenwegen kann den doppelten Effekt haben, die Zufriedenheit des Fahrers mit der Landschaft am Straßenrand zu erhöhen und einen natürlichen Median zu schaffen. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass Fahrer versehentlich über einen Median fahren, wenn sich zwischen entgegenkommenden Fahrspuren ein landschaftlich gestalteter Bereich befindet.

Die Verschönerung von Verkehrsmedianen verbessert nicht nur die Ästhetik der Straßen, sondern wirkt sich auch auf die Einstellung der Fahrer aus. Studien zeigen, dass sich Fahrer auf Straßen mit natürlicher Landschaftsgestaltung wohler fühlen und viel eher dazu neigen, positiv über die Gemeinde zu denken, durch die sie fahren, wenn die Straßen schön sind. Darüber hinaus schafft das Hinzufügen von Bäumen zu Straßen eine Art natürliches Hindernis, das die Wahrscheinlichkeit verringern kann, dass Autos den Median auf entgegenkommende Fahrspuren überqueren. Dies verbessert die Sicherheit der Fahrer und macht die Gemeinde zu einem sichereren Ort für alle. Landschaftsbereiche zwischen entgegenkommenden Fahrspuren können die Anzahl der Unfälle verringern, die durch das Überqueren des Medians durch Fahrer verursacht werden, und die Straße sicherer machen. (Wolf, 2001b, 2001c, 2006)

Upgrade-Effekt. Wenn Teile der Gemeinde beginnen, ihre städtischen Grünflächen zu verbessern, werden andere Gebiete gezwungen sein, wettbewerbsfähig zu bleiben und auch ihre Gebiete zu verschönern. Der Upgrade-Effekt kommt der gesamten Community zugute, da sich Nachbarschaften und Unternehmen gegenseitig ermutigen, die Community zu gestalten und zu verschönern.

Da immer mehr Unternehmen und Stadtteile die Aufgabe übernehmen, ihre Umgebung zu verschönern, werden andere konkurrierende Gebiete gezwungen sein, diesem Beispiel zu folgen. Mit anderen Worten, wenn eine Community daran arbeitet, sich selbst zu verbessern, werden auch andere Teile des Gebiets gezwungen sein, ein Upgrade durchzuführen, um weiterhin Menschen für dieses Phänomen zu gewinnen. Dies wird als Upgrade-Effekt bezeichnet. Der Upgrade-Effekt wirkt sich positiv auf alle aus, da er die Gemeinden davon abhält, die Vorteile der Landschaftsgestaltung und der Entwicklung von Grünflächen zu ignorieren, den Wettbewerb erzwingt und das Gebiet schön aussehen lässt. Die Nachbarschaften werden sich gegenseitig ermutigen, die Landschaftsgestaltung weiter zu verschönern und einen Kreislauf der Selbstverbesserung in Gang zu setzen, der sich positiv auf alle Bereiche der Gemeinschaft auswirkt. (Bisco Werner 1996, Brethour 2007)


Ashwagandha:

Ashwagandha ist eine sehr alte Medizin, die im Ayurveda weit verbreitet ist und auch zu Hause angebaut werden kann. Es ist am besten für Stressabbau und Nervenschutz bekannt. Dieses uralte Kraut fördert die Fruchtbarkeit, hilft bei der Wundversorgung und stärkt das Immunsystem. Es ist ein sehr gutes Herzstärkungsmittel. Es hilft bei der Aufrechterhaltung einer guten Augengesundheit. Es bekämpft Stress und reduziert so auch Depressionen und Angstzustände. Dies ist ein ausgezeichnetes Kraut, das leicht den Cholesterinspiegel senken und den Blutzucker regulieren kann.

Neem ist eine sehr alte Heilpflanze, die seit Jahrhunderten verwendet wird. Es wächst tatsächlich in Form eines Baumes, ist aber eine sehr wichtige Pflanze, die zu Hause gehalten werden muss. Wenn Sie keinen Platz haben, um einen Neembaum zu züchten, können Sie ihn auch in einem Topf züchten und klein halten. Neem hat ausgezeichnete antiseptische Eigenschaften und kann zur äußerlichen Anwendung oder zum internen Verzehr verwendet werden. Zerkleinerte Blätter von Neem wirken, wenn sie intern verzehrt werden, als wundervolles Entwurmungsmittel, und dieses Mittel ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sehr sicher.


Schau das Video: Wenn du diese Pflanzen im Haus hast, pass gut darauf auf, denn sie sind wahre Schätze!


Vorherige Artikel

Eine interessante Neuheit des Kartoffelmarktes: die Sorte Barin

Nächster Artikel

Pflege von Begonien: Wachstumstipps und jährliche Pflege von Begonien