Informationen über falsche Maiglöckchen


Wilde Maiglöckchen-Pflege - Wie man falsche Maiglöckchen-Pflanzen wächst

Von Teo Spengler

Sie haben schon seit dem Kindheitsreim von Maiglöckchen gehört, wenn sonst nichts. Aber was ist mit falschem Maiglöckchen, auch wilde Maiglöckchenblüten (Maianthemum dilatatum) genannt? Weitere Informationen zu dieser Anlage finden Sie hier.


Wie man Maiglöckchen züchtet

Die Fichte / David Beaulieu

Maiglöckchen (Convallaria majalis) ist keine echte Lilie, sondern Teil der Spargelfamilie, obwohl das Laub an einige Lilien erinnert. Die Pflanze hat typischerweise mittelgrüne Blätter, die sich etwa 5 bis 10 Zoll lang und 1 bis 3 Zoll breit von der Mitte eines Büschels wölben. Und es trägt zierliche, duftende, weiße Blüten im Frühling an langen Stielen, die aus den Blattklumpen herausragen. Orangerote Beeren erscheinen später im Herbst. Lassen Sie sich nicht vom zarten Aussehen der Maiglöckchenblumen täuschen. Dies ist eine robuste Bodenbedeckung, die schnell wächst und sich ausbreitet. Es wird am besten im Herbst gepflanzt.

Botanischer Name Convallaria majalis
Allgemeine Namen Maiglöckchen, Maiglocken, Frauentränen, Marys Tränen, Mayflower
Anlagentyp Krautig, mehrjährig
Reife Größe 6–12 Zoll groß, 9–12 Zoll breit
Sonnenaussetzung Teilweise voll
Bodentype Reichhaltig, gut durchlässig
Boden pH Saur, neutral
Blütezeit Frühling
Blumenfarbe Weiß
Winterhärtezonen 3–8 (USDA)
Native Area Europa
Toxizität Giftig für Menschen und Tiere

Die Invasoren: Maiglöckchen

Ich kann nicht zählen, wie oft ich eine zügellose Bepflanzung gesehen habe, die ihre Grenzen überwunden hat und ihrem richtigen Bett in meinem Garten entkommen ist, und mich gefragt habe, was ich gedacht habe. Aber jedes Frühjahr, wenn sich die Maiglöckchen im Mai öffnen, erinnere ich mich genau an das, was ich dachte, als ich sie pflanzte: diesen reichen, überwältigenden Duft. Um seiner willen vergebe ich fast die invasiven Wege der Pflanze. Selbst wenn ich sie aus den Orten grabe und hacke, wo sie nicht hingehören, würde ich mich nie ganz von ihnen befreien, selbst wenn ich könnte.

(Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 4. April 2008 veröffentlicht. Ihre Kommentare sind willkommen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Autoren zuvor veröffentlichter Artikel möglicherweise nicht in der Lage sind, auf Ihre Fragen zu antworten.)

Es gibt wirklich viele Gründe zu empfehlen Convallaria majalis als Bodendecker für schattige, waldige Gebiete. Die Blüten haben nicht nur einen herrlichen Duft, sie sind attraktive kleine weiße oder rosa Glocken auf kurzen aufrechten Landschaften. Wenn es um Düfte geht, ist es für manche natürlich erfreulich, andere zu überwältigen oder zu verführen. Wenn Sie überlegen, ob Sie Maiglöckchen pflanzen möchten, sollten Sie zunächst sicherstellen, zu welcher Gruppe Sie gehören. Aber für diejenigen von uns, die es genießen, ist nichts angenehmer als ein Frühlingstag mit seinem Duft im Wind oder ein halbes Dutzend Stängel zu schneiden, um eine winzige Vase zu füllen und das Haus zu parfümieren. Es eignet sich auch zum Erzwingen im Winter, wie die ebenso duftende papierweiße Narzisse.

Leider sind die Blüten nicht langlebig und die leuchtend orangefarbenen Früchte sind zu klein, um im Garten von Bedeutung zu sein. Aber das Laub bleibt das ganze Jahr über als Bodendecker stehen. Jede Pflanze besteht aus einer kleinen, aufrechten Ansammlung dunkelgrüner, lanzettlicher Blätter, die etwa sechs Zoll hoch sind. Einige Sorten, wie "Albostriata", sind mit bunten Blättern und doppelblütigen Versionen erhältlich. z.B."Prolificans" wurden jetzt von Züchtern hergestellt. Eine isolierte Maiglöckchenpflanze ist ein unbedeutendes Objekt, aber eine einzelne Pflanze bleibt normalerweise nicht lange einzeln. Wenn es nicht schmachtet und stirbt, breitet es sich aus. Und breitet sich aus und breitet sich aus. Das macht natürlich Convallaria nützlich als Bodendecker. Aber der erfahrene Gärtner weiß, dass "macht einen guten Bodendecker" im Pflanzenkatalog wirklich ein Euphemismus für "invasiv wie Dschingis Khan" ist. Einmal unter günstigen Bedingungen etabliert, ist die Ausbreitung des Maiglöckchens nahezu unaufhaltsam.

Wie viele andere invasive Bodendecker Convallaria vermehrt sich vegetativ aus unterirdischen Rhizomen. Während es Samen produziert, scheint die Kreuzung zwischen Tochterpflanzen, die von einem einzigen Elternteil abstammen, steril zu sein, und es breitet sich so kräftig aus, dass ein ganzes Bett Töchter desselben ursprünglichen Elternteils sein könnte. Die Rhizome sind dünn und kurvenreich, eher wurzelartig als fleischig. Sie breiten sich horizontal in alle Richtungen aus und machen alle paar Zentimeter eine Pause, um eine neue Pflanze zu werfen. Diese Pips, wie sie genannt werden, lassen sich leicht trennen, um sie an neuen Orten zu transplantieren. Sie werden am besten so früh wie möglich im Frühjahr gepflanzt.

Maiglöckchen bevorzugen einen kühlen, feuchten, schattigen Bereich mit einem Boden, der organische Stoffe enthält. Seine Fähigkeit, im Schatten zu gedeihen, ist ein Grund für seine Beliebtheit als Bodendecker, obwohl er möglicherweise nicht in extrem dichtem Schatten blüht. Es mag keine Situation, die zu sonnig oder zu heiß oder zu trocken ist, obwohl es diese Bedingungen später im Sommer besser verträgt als im Frühling. Aufgrund dieser Faktoren ist es weniger wahrscheinlich, dass es in den wärmeren, trockeneren Zonen gedeiht, in denen die Blätter braun werden und im Hochsommer absterben können. In kühleren Zonen ruht das Maiglöckchen normalerweise erst in der Frostsaison, um dann im zeitigen Frühjahr wieder aufzutauchen, normalerweise einige Fuß hinter der Stelle, an der es früher war.

Maiglöckchen wird im Allgemeinen nicht von Insektenschädlingen befallen, vielleicht weil alle Teile der Pflanze giftig sind. Es ist auch nicht sehr anfällig für die meisten Krankheiten. In Bezug auf die Kontrolle ist es anfällig für Herbizide, dies birgt jedoch die üblichen Risiken und Nachteile des Herbizideinsatzes. Darüber hinaus führt die Art seiner Invasivität, indem sie sich in alle Richtungen unter die Erde schleicht, häufig dazu, dass sie unter anderen, wünschenswerteren mehrjährigen Pflanzen, die wahrscheinlich durch eine Herbizidanwendung geschädigt würden, unerwünscht auftaucht.

Daher ist die beste und praktischste Methode zur Ausrottung in solchen Situationen, den Eindringling an den Wurzeln auszugraben. In lockerem Boden können Sie möglicherweise zwei oder drei emergente Pips mit einem einzigen Zug herausreißen. Wenn sie jedoch nicht vollständig entfernt werden, ist es wahrscheinlich, dass sie zurückkehren. In vielen Fällen ist es nicht möglich, die invasiven Rhizome ohne Schädigung aus den anderen Pflanzen zu entfernen. Sobald das Maiglöckchen zwischen den Wurzeln der Hostas wächst, kann es zu spät sein, es vollständig zu beseitigen.

Es ist jedoch immer noch möglich, die Ausbreitung zu verlangsamen, indem jede sichtbare Pflanze über dem Boden herausgezogen wird. Stellen Sie sicher, dass sich die Pflanzen so weit geöffnet haben, dass Sie das Maiglöckchen an der entfalteten Hosta erkennen können! Wenn es in den Rasen eindringt, hat das Mähen den gleichen Effekt.

Noch besser ist es, das Problem überhaupt nicht zu verursachen. Wenn Sie pflanzen Convallaria Stellen Sie als Bodendecker sicher, dass es sich nicht an einer Stelle befindet, an der es in nahegelegene Betten eindringen kann. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Yards und Yards davon den Boden bedecken. Beachten Sie auch, dass Versuche, es einzudämmen, möglicherweise nicht erfolgreich sind. Ich habe in der Vergangenheit versucht, seine Ausbreitung durch die Installation einer tiefen Kante als Barriere einzudämmen, aber die Rhizome tunnelten darunter, um mit ärgerlicher Leichtigkeit zu entkommen. Eine andere Methode besteht darin, eine scharfkantige Schaufel um die Pflanzgrenze herum zu verwenden, um die Rhizome abzutrennen, aber allzu oft haben sie bereits ihre Pause für die Freiheit dahinter gemacht.

Seien Sie vor allem sehr vorsichtig bei dem Gedanken, dass ein schöner, ordentlicher kleiner Klumpen Maiglöckchen eine gute Ergänzung für Ihren mehrjährigen Waldgarten ist. In diesem ordentlichen kleinen Klumpen beginnt eine rücksichtslose Invasion.


Maianthemum Species, Falsche Maiglöckchen, Schlangenbeere, zweiblättriges falsches Salomonsiegel

Familie: Asparagaceae
Gattung: Maianthemum (May-an-the-Mum) (Info)
Spezies: Dilatatum (dil-uh-TAY-tum) (Info)
Synonym:Maianthemum bifolium var. Dilatatum
Synonym:Maianthemum kamtschaticum
Synonym:Unifolium dilatatum

Kategorie:

Wasserbedarf:

Trockenheitstolerant geeignet für Xeriscaping

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 3b: bis -37,2 ° C (-35 ° F)

USDA Zone 4a: bis -34,4 ° C (-30 ° F)

USDA Zone 4b: bis -31,6 ° C (-25 ° F)

USDA Zone 5a: bis -28,8 ° C (-20 ° F)

USDA Zone 5b: bis -26,1 ° C (-15 ° F)

USDA Zone 6a: bis -23,3 ° C (-10 ° F)

USDA Zone 6b: bis -20,5 ° C (-5 ° F)

USDA Zone 7a: bis -17,7 ° C (0 ° F)

USDA Zone 7b: bis -14,9 ° C (5 ° F)

USDA Zone 8a: bis -12,2 ° C (10 ° F)

USDA Zone 8b: bis -9,4 ° C (15 ° F)

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

Wo man wachsen kann:

Achtung:

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Diese Pflanze ist attraktiv für Bienen, Schmetterlinge und / oder Vögel

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

Kann ein schädliches Unkraut oder invasiv sein

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Aus Samen Wintersaat in belüfteten Behältern, Kühlzellen oder ungeheizten Gewächshäusern

Aus Samen direkt nach dem letzten Frost säen

Samen sammeln:

Bei ordnungsgemäßer Reinigung kann das Saatgut erfolgreich gelagert werden

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Anmerkungen der Gärtner:

Am 13. Juni 2012 schrieb Bellinghamroof aus Bellingham, WA:

Nein nein Nein!! Ich habe das in meinen Garten gepflanzt und es war ein paar Jahre lang sehr schön. Dann bemerkte ich, dass es einige meiner Farne überwältigt und getötet hatte. Dann habe ich versucht, es auszugraben - seine Wurzeln sind schlimmer als Quacksalber und können 8 Zoll tief werden, unter Baumwurzeln usw. Ich konnte es nicht durch sorgfältiges Sieben des Bodens oder eines Herbizids ausrotten. Meine Untersuchungen haben Folgendes gezeigt: "[Falsches Maiglöckchen] ist ein großes Unkrautproblem in Cranberry-Mooren im Westen der USA. Es widersteht allen Kontrollmitteln mit registrierten Herbiziden und erstickt allmählich die Cranberry-Reben. Vollständige Entfernung aller Boden, der mit falschem Maiglöckchen oder Begasung infiziert ist, sind die einzigen zwei derzeit verfügbaren Kontrollmethoden. "

Am 18. November 2009 schrieb Bonehead aus Cedarhome, WA (Zone 8b):

Dies ist eine einheimische Pflanze im pazifischen Nordwesten. Immer wenn ich Waldschmutz in meine Blumenbeete bringe, bekomme ich einige davon. Sie bilden eine schöne Bodendecker und lassen sich leicht aus Bereichen ziehen, in denen Sie sie nicht möchten.

Am 4. Juli 2003 schrieb Terry aus Murfreesboro, TN (Zone 7a):

Eine hübsche blühende Pflanze mit weißen Blüten, die sich über glänzende, saubere Blätter erheben. Aber es ist invasiv und es sollte vorsichtig vorgegangen werden, wenn es in Beete eingearbeitet wird, in denen es weniger kräftige Pflanzen ausstrecken kann.


Maiglöckchen invasiv, schwer auszurotten

F.: Welche Vorschläge haben Sie, um ein beträchtliches Tallilienbett in meinem Nebenhof neben dem Rasen zu beseitigen? Sie neigen dazu, sich auszubreiten und alles zu übernehmen, was in der Nähe ist. Ich stelle fest, dass es ein beträchtliches Wurzelsystem gibt und es nicht funktioniert, sie nur hochzuziehen.
Lucille Collins, Muskegon
A. Der beste Weg, um Maiglöckchen loszuwerden, besteht darin, die gesamte Pflanze, Wurzeln, Läufer und Blätter abzutöten. Dies kann mit einem sogenannten nicht-selektiven Herbizid erfolgen. Finale und Round Up sind zwei beliebte Marken. Ihre Beobachtung, dass das Bett beträchtlich ist und dass die Lilien ein stabiles Wurzelsystem haben und nahe gelegene Pflanzungen übernehmen, ist richtig und meiner Meinung nach der Grund, warum sie nicht in die Heimatlandschaft gehören. Wenn Sie sie ausgraben, brechen Sie einfach die Wurzeln in mehr Stücke und aus diesen Stücken wachsen mehr Pflanzen. Wenn Sie also die Pflanzen graben oder hochziehen, entstehen in der Regel mehr Pflanzen früher, als Sie sie ursprünglich allein gelassen haben.

Ich denke, es ist in Ordnung, Maiglöckchen in einem Bett zu verwenden, das von einer tiefen Kante (20 cm im Boden) umgeben ist. Die meisten kommerziellen Kanten haben diese Tiefe nicht, so dass behandeltes Holz die einzig praktikable Option ist. Das Laub ist ein schönes tiefes Grün und die Blüten im späten Frühling sind wunderschön - aber diese vorübergehende Schönheit. Es ist eine aggressive, böse Pflanze, wenn Sie etwas anderes als einen Baum in der Nähe züchten möchten - der Begriff, der in der Gartenbauindustrie verwendet wird, ist invasiv.

Wie Sie vielleicht wissen, töten nicht selektive Herbizide wie Round Up praktisch alles ab, was vom Spray berührt wird. Wenn das Maiglöckchenbett auch Gras oder Stauden enthält, wird dies getötet, wenn der Sprühnebel das Laub berührt. Wenn Sie dort Stauden haben, richten Sie das Herbizidspray nur auf die Lilienpflanzen. Wenn jemand auf das mehrjährige Laub gelangt, spritzen Sie es sofort ab. Wenn sich die Lilien mit dem Gras vermischen, können Sie nur das ganze Bett besprühen. Möglicherweise benötigen Sie eine zweite Anwendung. Dann können Sie das tote Zeug in zwei oder drei Wochen harken, die Stoppeln abschneiden und erneut säen, wenn es Gras ist, nach dem Sie suchen.

Ich wünschte, ich hätte eine bessere Lösung, aber hier geht es darum - so drastisch es scheint. Denken Sie daran, dass der Herbst eine großartige Zeit ist, um Gras anzulegen - entweder bei der Renovierung oder auf einem ganz neuen Rasen. Es wäre also ein kluger Schachzug, das Maiglöckchen im Hochsommer abzutöten und das Gebiet auf die ideale Grasanbauzeit vorzubereiten, die Ende August in Michigan beginnt.

Wenn Sie den Herbizidweg gehen, lesen und beachten Sie unbedingt die Anweisungen auf dem Etikett.

Wenn Sie etwas anderes als Gras in das Bett pflanzen möchten und eine Bodenbedeckung wünschen, haben Sie viele Möglichkeiten - Myrte, Pachysandra und Efeu gehören zu mehreren beliebten Bodendeckern, die an halb sonnigen bis schattigen Standorten wachsen. Oder Sie könnten zu einer höheren Bodenbedeckung gehen und wenn Sie dann eine große Auswahl haben - ich habe Taglilien, Ziergräser und niedrig wachsende Wacholderbüsche gesehen, die alle (in verschiedenen Betten) als prächtige Bodendecker verwendet wurden.

Hinweis für Leser: Wenn Sie etwas über einen unserer Affiliate-Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision.


Es ist ratsam, sich so wenig wie möglich auf Hirschabwehrmittel zu verlassen. Es gibt viele Pflanzen, die Hirsche normalerweise nicht schmackhaft finden. Wir bezeichnen diese als hirschresistente Pflanzen, die zum größten Teil im Allgemeinen vorbeigeführt werden. Je mehr davon Sie wachsen, desto weniger Sprühen sollten Sie tun müssen.

Als Faustregel gilt, dass Hirsche von bestimmten Pflanzengruppen nicht angezogen werden:

  • unscharfe Blätter
  • stechende Gerüche
  • viele harte, scharfe Dornen

Das Pflanzen von hirschfesten Pflanzen hilft

Hirsche in verschiedenen Gebieten scheinen von verschiedenen Pflanzen angezogen zu werden. Dies könnte auf einen plötzlichen Mangel an Nahrungsmitteln zurückzuführen sein, der durch schlechtes Wetter verursacht wird. Dies kann auch durch die verschiedenen Pflanzen verursacht werden, die in der Wildnis verfügbar sind und an die die Hirsche gewöhnt sind und die von Ort zu Ort unterschiedlich sind.

Leider gibt es keinen hirschsicheren Garten oder eine hirschsichere Landschaft ohne einen wirklich hohen Zaun oder einen Elektrozaun. Wie jedes hungernde Wesen fressen die Hirsche, wenn sie hungrig genug sind, alles, was für sie nicht giftig ist.

Kitze sind abenteuerlich

Die diesjährigen Jugendlichen werden viele Pflanzen beißen und ausspucken, wenn es nicht gut schmeckt. Es ist irritierend, abgebrochene Stängel und Spitzen auf dem Boden liegen zu sehen, aber so lernen sie, was gut schmeckt. Kinder werden Kinder sein, egal wie viele Beine sie haben.


Schau das Video: Nur 1 Blatt Rosmarin pro Tag und Sie werden nie an diesen Krankheiten leiden


Vorherige Artikel

Erstaunliche Feigen und all ihre Geheimnisse

Nächster Artikel

Wo wachsen Kokosnüsse?