Kalanchoe gefiedert - Regeln für die Pflege einer Zimmerpflanze


Es gibt viele Zimmerpflanzen, die nicht nur für die dekorative Landschaftsgestaltung, sondern auch für ihre vorteilhaften Eigenschaften angebaut werden. Kalanchoe pinnate ist eine natürliche Hausapotheke, die kostenlos, sicher und immer zur Hand ist. Aber wie man diese Blume zu Hause züchtet und wie man sie richtig pflegt, erfahren Sie ausführlicher.

Reproduktionsmethoden

Wenn Sie sich entscheiden, eine Kalanchoe zu Hause zu gründen, müssen Sie kein Geld für den Kauf einer erwachsenen Pflanze ausgeben. Es ist viel interessanter, es selbst zu züchten, zumal es sich leicht vermehrt, indem man "Kinder", Blattstiel, Blatt wurzelt oder die Nachkommen trennt.

Kalanchoe gefiedert gehört zur Gruppe der "viviparen" Pflanzen, bei denen sich an den Rändern des erwachsenen Blattes kleine Rosetten mit eigenen Miniaturblättern bilden. Wenn diese "Babys" aus dem Mutterbusch fallen und in ein feuchtes Substrat fallen, wurzeln sie schnell und bilden eine eigenständige Pflanze. Dieses Merkmal wurde auch vom deutschen Dichter Johann Wolfgang von Goethe bewundert, der schrieb: "... Von einem Blatt gibt es unzählige neue Triebe, so dass man aus einer ständigen Liebe alles neue und neue Glück schöpfen kann."

Kalanchoe gefiedert gehört zur Gruppe der "viviparen" Pflanzen

Der Anbau einer Pflanze aus Tochtergeschäften gilt als die schnellste und produktivste Methode, die zu Hause angewendet wird und nur minimale Wartung erfordert.

Wenn die Blume, die Sie mögen, keine "Kinder" zur Fortpflanzung hat, können Sie die unteren Blätter oder einen Seitentrieb zum Wurzeln abklemmen. Zunächst wird das ausgewählte Material mehrere Stunden in der Luft belassen, so dass die Schnittstelle etwas trocknet und sich ein transparenter Film darauf bildet. Danach wird der Blattstiel oder das Blatt in eine feuchte Mischung aus Gartenerde und grobem Sand gelegt und mit einem Glas bedeckt, um ein Gewächshaus-Mikroklima zu erzeugen. In ungefähr einer Woche beginnen die ersten Wurzeln zu erscheinen, und einige Zeit später erscheinen neue Triebe, was auf eine erfolgreiche Wurzelbildung hinweist.

Eine andere Möglichkeit, eine neue Pflanze zu Hause zu bekommen, besteht darin, die Wurzelsauger zu trennen. Meistens wird es bei einer alten Pflanze verwendet, die bereits kleine "Kinder" zur Welt bringt und selbst eine Verjüngung benötigt. Durch Einklemmen der Oberseite des zentralen Stiels und der Seitenzweige wird die Entwicklung von Wurzeltrieben stimuliert. Wenn neue Triebe 5 bis 7 Zentimeter erreichen, werden sie sorgfältig von der Mutterpflanze getrennt, um die empfindlichen Wurzeln nicht zu beschädigen, und an einem festen Ort in einen neuen Topf umgepflanzt. Die verbleibenden Triebe können verjüngt werden, indem der alte Stängel auf Bodenniveau vollständig abgeschnitten wird.

Video darüber, wie man zu Hause wächst

Haftbedingungen

Für die erfolgreiche Entwicklung jeder Anlage müssen Sie optimale Bedingungen schaffen, und die Pflege dieser Anlagen verursacht keine Schwierigkeiten.

  • Die Erde

Für eine erfolgreiche Entwicklung bevorzugt er eine Bodenmischung, die zu gleichen Teilen aus Humus, Blatterde und grobem Sand besteht. Geeignet ist auch ein fertiges Substrat zum Pflanzen von Sukkulenten. Erfahrene Züchter empfehlen, die Bodenentwässerung durch Zugabe von Ziegelspänen zu verbessern, die zur Regulierung der Feuchtigkeit beitragen, sowie durch Holzasche, die die Entwicklung von Pilzkrankheiten verhindert. Die richtig ausgewählte Pflanzmischung erleichtert die Pflanzenpflege weiter.

In den Boden des Blumentopfs werden Löcher gemacht, um überschüssiges Wasser abzulassen, 2 bis 2,5 Zentimeter Drainage werden gegossen - kleine Kieselsteine, Kies oder Blähton, dann eine Sandschicht und eine vorbereitete Bodenmischung.

Die richtig ausgewählte Pflanzmischung erleichtert die Pflanzenpflege weiter

Wichtig! Lassen Sie nach jeder Bewässerung das in der Pfanne angesammelte Wasser ab, da seine Stagnation zum Verrotten des Wurzelsystems und häufig zum Absterben der Pflanze führt.
  • Beleuchtungs- und Temperaturbedingungen

Kalanchoe gefiedert hat alle für Sukkulenten typischen Eigenschaften, daher ist Licht für sie von entscheidender Bedeutung. Diese Pflanzen haben keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung und müssen auch an heißen Julitagen nicht beschattet werden. Diese Funktion vereinfacht die Wartung und löst das Problem ihrer Platzierung unter den Wohnbedingungen von Stadtwohnungen, wo es im Sommer auf den Fensterbänken von der Sonne heiß ist und im Winter Blumentöpfe aus der warmen Luft erwärmt werden können, die aus den Heizkörpern aufsteigt.

Was die Temperaturbedingungen betrifft, können diese "Eingeborenen" des Wüstenklimas leicht Höhen bis zu 30 ° C tolerieren, aber sie fühlen sich schlecht, wenn der Raum im Winter unter 10 ° C liegt.

Für die erfolgreiche Entwicklung von Kalakhoy liegt die optimale Raumtemperatur zwischen 18 ° C und 22 ° C ohne plötzliche Veränderungen und kalte Zugluft. Im Winter wird daher empfohlen, die Blume während des Lüftens vom Fensterbrett zu entfernen.
  • Feuchtigkeit

Calahoe wächst schnell, breite Blätter verdampfen viel Feuchtigkeit. Dies bedeutet, dass die Blume ständige Pflege, regelmäßige und ordnungsgemäße Bewässerung benötigt.

  1. Bewässerung ist erst erforderlich, wenn der Mutterboden vollständig trocken ist.
  2. Vor dem Gebrauch muss das Wasser mindestens einen Tag stehen bleiben, damit das Chlor verdunstet und sich starke Verunreinigungen absetzen.
  3. Im Frühjahr und Sommer 2-3 mal pro Woche gießen, abhängig von der Umgebungstemperatur und dem Entwicklungsgrad der Pflanze. In der Sommerhitze muss ein erwachsener, kräftiger Busch möglicherweise täglich die Erde befeuchten.
  4. Von Mitte Herbst bis Ende Januar verlangsamt sich das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze, der Feuchtigkeitsverbrauch wird reduziert, sodass es ausreicht, sie zwei- bis dreimal im Monat zu gießen.
  5. Nach 15 bis 20 Minuten nach jeder Bewässerung muss das restliche Wasser von den Paletten abgelassen werden.

Als Zimmerpflanze ist Kalanchoe gefiedert auch praktisch, weil es trockene Luft gut verträgt, was die Pflege zu Hause erheblich erleichtert. Selbst im Winter, wenn die Luft in der Wohnung aufgrund ständig arbeitender Heizgeräte austrocknet, müssen Kakteen und Sukkulenten nicht zusätzlich besprüht werden. Um mehr zu sagen, kann es für die Kalanchoe schädlich sein, da ein Tropfen Feuchtigkeit, der in den Achseln der Blätter und Triebe verbleibt, Fäulnis hervorrufen kann.

  • Düngemittel

Um eine Pflanze zu Hause zu pflegen, müssen sie mit Nährstoffen und essentiellen Elementen versorgt werden. Im Gegensatz zu den meisten Innenblumen verträgt Kalanchoe keine Bio-Dressings. Bei regelmäßiger Wiederbepflanzung, etwa alle zwei Jahre, wenn das Wurzelsystem vollständig mit einer Erdkugel geflochten ist, wird die Pflanze mit ausreichend Nahrung aus dem Boden versorgt. Als Mineraldünger wird jedoch ein Aufguss aus Holzasche verwendet, der beim Gießen oder bei vorgefertigten komplexen Zubereitungen für Kakteen und Sukkulenten zugesetzt wird.

Video über die richtige Pflege der blühenden Kalanchoe

Medizinische Eigenschaften

Kalanchoe gefiedert hat eine ganze Reihe nützlicher Eigenschaften und heilender Eigenschaften. Seine chemische Zusammensetzung enthält Magnesium, Eisen, Kalzium, Mangan, Kupfer, Aluminium und andere Mikro- und Makroelemente. Enthält Vitamine, Flavonoide, organische Säuren und Tannine.

Diese Zusammensetzung ermöglicht die erfolgreiche Verwendung von Kalahoe-Grüns als entzündungshemmendes und bakterizides Mittel.

  1. Zur Behandlung von Schnupfen und verstopfter Nase zu Hause: Geben Sie 4-5 Tropfen frisch gepressten Saft in jedes Nasenloch. Das daraus resultierende wiederholte Niesen hilft, die Nasenhöhlen von angesammeltem Schleim zu befreien, und die desinfizierenden Eigenschaften von Kalanchoe stoppen die Entwicklung von Bakterien und Viren.
  2. Zur Linderung von Entzündungen bei Halsschmerzen: Frischer Saft wird mit warmem Wasser verdünnt und zum häufigen Gurgeln verwendet.
  3. Zur Vorbeugung und Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza konsumieren sie alle drei bis vier Stunden einen Esslöffel einer Mischung: Saft oder zerkleinerte Blätter + Honig + Abkochung von Johanniskraut + Minzinfusion.
  4. Nicht heilende Wunden und Hautentzündungen werden mit Lotionen aus Pflanzensaft behandelt, die 30-40 Minuten lang auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.
  5. Masken aus frischem Laubbrei reinigen die Gesichtshaut - lindern allergische Hautausschläge, Akne, beseitigen Trockenheit und Schuppenbildung und lindern Altersflecken und Sommersprossen. Diese Pflege befeuchtet die Haut und verleiht ihr Frische und Jugendlichkeit.
  6. Sie können die Immunität erhöhen und die Avitominose zu Hause heilen, indem Sie Kalanchoe-Babys verzehren, ihnen jeden Tag einen Teelöffel nehmen oder sie frischen Salaten hinzufügen.

Wie man Kalanchoe zu Hause anbaut - Schritt für Schritt Anleitung

  • Vollständiges Foto

Hybride Kalanchoe

Vollständiges Foto

Kalanchoe Mangin

Vollständiges Foto

Kalanchoe degremona

Kalanchoe macht mit seiner ungewöhnlichen Schönheit und seinen hellen Blütenständen auf sich aufmerksam. Darüber hinaus hat die Pflanze medizinische Eigenschaften. Die Zeit, die für die Pflege aufgewendet wird, zahlt sich mit dem ästhetischen Vergnügen aus, das jeder erlebt, wenn er über einen blühenden Zwergstrauch nachdenkt. In diesem Artikel wird erläutert, wie Kalanchoe zu Hause angebaut wird, welche Merkmale die Pflege aufweist und welche Sorte für den Anbau ausgewählt wird.


Notwendige Wachstumsbedingungen

Wenn ein Sukkulent in einem Topf kultiviert wird, ist es notwendig, ein günstiges Mikroklima zu schaffen, dann ist nur minimale Sorgfalt erforderlich. Damit sich die Anlage in der häuslichen Umgebung wohlfühlt, ist es wichtig, die Wartungsregeln zu befolgen:

  • geeignete Lage im Raum
  • ausreichende Beleuchtung
  • optimale Luftfeuchtigkeit
  • Wählen Sie einen Topf aus dem richtigen Material, der richtigen Größe
  • Verwenden Sie lockeren, abgetropften Boden.

Zu Hause können Sie Kalanchoe aus Samen oder Teilen einer erwachsenen Pflanze anbauen. Wenn Sie ein günstiges Umfeld schaffen, entwickelt sich der Busch schnell und blüht regelmäßig. In einigen Fällen kann die Bildung von Blütenständen nach Stunden verursacht werden. Ein richtig erzeugtes Mikroklima erleichtert die spätere Pflege.

Lage und Beleuchtung

Kalanchoe muss wie eine Zimmerpflanze einen Platz in der Wohnung finden. Je nach Vegetationsperiode sind unterschiedliche Wachstumsbedingungen erforderlich. Im Frühling und Sommer ist eine gute Beleuchtung gewährleistet, aber einige Arten vertragen kein direktes Sonnenlicht. Bunte Sorten hingegen brauchen sie. Um die Knospen zu legen, sollte die Tageslichtzeit auf 10 Stunden reduziert werden. Zu Hause kann dies künstlich erreicht werden, indem die Pflanze einige Stunden vor Einbruch der Dunkelheit in einen Schrank gestellt oder mit dickem Papier blockiert wird.

Im Sommer beträgt die optimale Temperatur für die Aufbewahrung von Kalanchoe + 20 ... + 25 ° C. Nachtwechsel sind nicht schrecklich, daher wird empfohlen, Blumentöpfe nach draußen zu bringen, um die Frischluftversorgung sicherzustellen. Um Blütenknospen im Herbst zu setzen, senken Sie die Temperatur auf + 12 ... + 15 ° C. In diesem Fall muss die Beleuchtung ausreichend bleiben.

In Ermangelung solcher Räumlichkeiten empfehlen erfahrene Floristen, aus einem alten Aquarium eine Art Bildschirm herzustellen und die offene Seite gegen die Fensterscheibe zu lehnen.

Dadurch bleibt die Pflanze am selben Ort, erhält genügend Licht und hält sie auf einer niedrigeren Temperatur.

Luftfeuchtigkeit

In seiner natürlichen Umgebung wächst die Kultur in feuchten Klimazonen. Pubertierende Sorten speichern Feuchtigkeit aus Niederschlägen in Blattplatten - oft der einzige Weg, um das Wasser zu erhalten, das sie für Wachstum und Entwicklung benötigen. Zu Hause ist dies jedoch nicht erforderlich, da regelmäßig gewässert wird.

Die Luftfeuchtigkeit für die Kalanchoe in der Wohnung ist optimal, es werden keine zusätzlichen Luftbefeuchter benötigt. Arten mit einer glatten Blattoberfläche müssen im Sommer regelmäßig aus einer Sprühflasche gesprüht werden. Es ist zulässig, gelegentlich eine Dusche zum Abwaschen von angesammeltem Staub und Schmutz zu arrangieren.

Boden- und Topfanforderungen

Für das Pflanzen von Kalanchoe wird empfohlen, spezielle Böden für Sukkulenten und Kakteen zu kaufen. Ein solches Substrat enthält eine ausgewogene Menge an Nährstoffen, es ist leicht, abgelassen, hält keine Flüssigkeit zurück.

Wenn Sie die Bodenmischung selbst sammeln möchten, sollten Sie Blatterde und Sand mischen und etwas Holzkohle hinzufügen. Es ist unerwünscht, Düngemittel hinzuzufügen, da die Ernte auf schlechtem Boden wächst. Es wird empfohlen, natürliche Materialien vorab zu desinfizieren.

Beim Kauf eines Kalanchoe sollten Sie die Beschreibung und die Struktur des Wurzelsystems sorgfältig studieren, um in Zukunft eine ordnungsgemäße Pflege sicherzustellen. Es ist wichtig, einen wachsenden Behälter zu wählen, der die Eigenschaften dieser Sorte erfüllt. Für junge Exemplare ist die Verwendung von Kunststoffbehältern zulässig, für Erwachsene Tonbehälter. Wählen Sie eine runde Form des Topfes, damit Wasser und Luft von allen Seiten gleichmäßig eindringen und keine stagnierenden, schimmeligen Bereiche entstehen. Die Größe des Behälters sollte groß genug sein, um die Wurzeln, 2-3 cm Erde und eine Drainageschicht mit einer Dicke von 2 cm oder mehr aufzunehmen.


Wie man Kalanchoe Kalandiva Mix pflegt

Die Blüte von Kalanchoe Kalandiva mit der richtigen Pflege, beginnend in den Wintermonaten mit kurzen Tageslichtstunden, dauert bis zum Hochsommer. Die Art des Gießens, Anziehens zu diesem Zeitpunkt und während der Ruhezeit der Blume ist unterschiedlich. Für eine üppige Blüte im nächsten Jahr braucht die Pflanze hochwertige Ruhe.

Die Notwendigkeit zu gießen

Kalanchoe ist ein Sukkulent und verträgt daher Trockenheit leichter als Überläufe. Befeuchten Sie den Boden mäßig: im Sommer - nachdem die oberste Schicht des Bodens getrocknet ist, im Winter - wenn der erdige Klumpen um 2/3 austrocknet. In den Monaten der aktiven Vegetationsperiode ist in der Ruhephase (von Anfang September bis Januar) in der Regel eine Bewässerung alle paar Tage ausreichend - zwei- oder mehrmals seltener.

Einige Minuten nach dem Gießen wird das in der Pfanne angesammelte Wasser entfernt. Der Vorgang wird mehrmals für eine Stunde wiederholt (erfahrene Blumenzüchter wischen sogar sowohl die Palette als auch den Topfboden trocken). Die Staunässe eines Sukkulenten ist mit der Entwicklung von Wurzelfäule behaftet.

Wasser für die Bewässerung ist gut verteidigt, so dass Chlor austritt. Es ist unerwünscht, eine starre zu verwenden. Überschüssiger Kalk bildet eine Beschichtung auf der Bodenoberfläche, die den Luftzugang zu den Wurzeln behindert. Wenn es nicht möglich ist, aufgetautes oder Regenwasser zu verwenden, kochen und kühlen Sie die Wasserversorgung.

Top Dressing

Kalandiva muss beim Legen von Knospen gedüngt werden. Dies ist in der Regel das Ende des Sommers und der Beginn des Herbstes. Als Top-Dressing ist es am nützlichsten, fertige Mischungen für Sukkulenten zu verwenden. Organische Stoffe werden nicht verwendet, da ein übermäßiger Stickstoffgehalt den Zustand der Wurzeln beeinträchtigt und zu Fäulnis führt. Darüber hinaus ist dies auch der Grund für die Mast des Busches, wenn alle seine Kräfte für das Wachsen von Blättern und Trieben aufgewendet werden und es gibt keine Kraft mehr zum Blühen.

Die Düngemittelmischung wird zur Bewässerung in Wasser gelöst.

Pflanzenbildung

Beschneiden Kalanchoe Kalandiva Mix wird geübt:

  • für dekorative Zwecke - um der Blume ein harmonischeres, ordentliches Aussehen zu verleihen
  • für seine Verjüngung - an der Wurzel
  • Vorbereitung auf die Blüte im nächsten Jahr (da sich Blütenstände nur an den Enden junger apikaler Stängel bilden)
  • nach der Blüte, um verwelkte Stiele zu entfernen.

Während der Blütezeit wird Kalandiva nicht durch Beschneiden gestört, und während der restlichen Vegetationsperiode kneifen oder schneiden sie die Zweige im Abstand von zwei Blättern von oben ab - bis der Busch die gewünschte Form annimmt.

Nach dem Welken werden die Stiele entfernt, damit sie das "elegante" Erscheinungsbild nicht beeinträchtigen.

Ein scharfes Messer, gewöhnlich oder klerikal, ist als Werkzeug geeignet. Wenn es bereits zum Beschneiden anderer Pflanzen verwendet wurde, desinfizieren Sie die Klinge mit Alkohol. Das Abbrechen von Trieben oder Spitzen wird nicht empfohlen.

Es ist zu beachten, dass nicht mehr als ein Viertel des gesamten Grünvolumens gleichzeitig entfernt werden kann.

Schädlinge und Krankheiten

Kalanchoe Kalandiva ist eine Pflanze mit hoher Immunität, sie ist sehr selten krank oder von Schädlingen betroffen - nur im Falle eines chronischen Verstoßes gegen die Regeln für ihre Pflege. Wenn dennoch ein Schädlingsbefall auftritt, handelt es sich in der Regel um Blattläuse oder Schuppeninsekten:

  • Blattläuse Normalerweise wechseln sie von anderen Pflanzen zu Kalanchoe (manchmal werden sie bereits infiziert verkauft). Der Schädling saugt Säfte aus dem Fruchtfleisch von Blättern und Stängeln und blockiert gleichzeitig die Poren mit den Produkten seiner lebenswichtigen Aktivität. Zur Zerstörung des Parasiten werden Insektizide eingesetzt, mit denen sowohl der Busch selbst als auch der Boden behandelt werden
  • Schuppeninsekten auch angezogen von den saftigen Grüns der Kalanchoe. Da die Wachsschale Insekten vor chemischen Angriffen schützt, werden sie zunächst mechanisch entfernt - mit in Alkohol getränkter Watte. Danach werden sie mit einem Insektizid behandelt und der Boden im Topf durch einen frischen, nicht infizierten ersetzt.

Übermäßiges Gießen in Kombination mit kühlen Temperaturen oder Zugluft kann zur Entwicklung von Grauschimmel oder Mehltau führen. Ein Symptom der ersten Krankheit sind weinende Flecken mit einer dunklen Blüte auf den Blättern und Stielen. Mehltau erscheint, wie der Name schon sagt, als leicht klebrige mehlartige Beschichtung auf Stamm und Laub. In beiden Fällen werden zur Behandlung sowohl die Blume als auch der Boden mit Fungiziden behandelt.

Bitte beachten Sie: Unmittelbar nach dem Kauf wird die Anlage für eine Woche Anpassungszeit allein gelassen. Zu diesem Zeitpunkt wird sein Zustand sorgfältig überwacht: Gibt es eine Gelbfärbung oder Bräunung der Blätter, deren Verdrehung? All dies sind Anzeichen für bestehende Krankheiten oder Parasitenbefall. In einer ähnlichen Situation sollte die Blume nicht neben anderen Pflanzen platziert werden.


Kalanchoe Blossfeld, wie es aussieht, zu welcher Familie es gehört

Das blühende mehrjährige Kraut Kalanchoe Blossfeld (lat.Kalanchoe blossfeldiana) ist ein Sukkulent aus der Familie der Crassulaceae (lat.Crassulaceae). In freier Wildbahn kommt es nur in Madagaskar vor. Manchmal kann man im Verkauf Pflanzen unter den kompliziertesten Namen sehen, zum Beispiel "Kalanchoe Brosselfeld", aber dies ist ein falscher Name.

Einfache Kalanchoe Blossfeld Blumen

Bloße verzweigte saftige Triebe bilden die Krone einer bis zu 30 cm hohen Pflanze. Große eiförmige Blätter mit gekerbten Rändern sind grün oder dunkelgrün gefärbt, manchmal mit einem rötlichen Rand. Die Pflanze blüht in Büscheln, in denen zahlreiche Knospen mit einfachen, geruchlosen 4-Blütenblatt-Blütenblättern blühen, die überwiegend dunkelrot gefärbt sind.

Beachten Sie! Alle Sorten von Blossfelds Kalanchoe blühen von Dezember bis Mai.

Kurz über die Geschichte des Aussehens, die Verwendung von Blättern

Der Sukkulente wurde erstmals 1934 vom deutschen Botaniker Karl von Pellnitz beschrieben. Er veröffentlichte einen Artikel in einer Zeitschrift, in der er die Eigenschaften der Pflanze ausführlich beschrieb. Der Name ist zu Ehren von Robert Blossfeld, einem berühmten deutschen Züchter, gegeben.

Im Gegensatz zu anderen Kalanchoe-Arten wird Blossfeld wegen seines attraktiven Aussehens angebaut. Für medizinische Zwecke wird Laubsaft verwendet, der als Verbrennungshemmer sowie zur Wiederherstellung geschädigter Haut (durch Kratzer, Schürfwunden, Schnitte) verwendet wird.


Mögliche wachsende Schwierigkeiten

Das Hauptproblem ist, dass Blossfelds Kalanchoe nicht blühen will, obwohl es die hellen Blütenstände sind, die die Dekorativität dieser Zimmerpflanze bestimmen, mit Ausnahme von verschiedenen Sorten.

Die Blütezeit hängt direkt von den Bedingungen des Busches, der Länge der Tageslichtstunden und dem Alter ab. Es kann zu fast jeder Jahreszeit künstlich induziert werden, obwohl die Pflanze selbst im Herbst oder Winter Knospen ausstößt. Es ist zu beachten, dass Hybriden erst am Anfang stark blühen, dann erscheinen die Eierstöcke nicht oder sind zu klein geformt.

Was tun, wenn Blossfelds Kalanchoe nicht blüht:

  • Analyse der laufenden Fütterung, möglicher Nährstoffmängel, überschüssigen Stickstoff
  • Reduzieren Sie die Tageslichtstunden - es reicht aus, die Pflanze mehrere Stunden lang in einen dunklen Schrank zu stellen, und wenn es dunkel wird, legen Sie sie zurück
  • Passen Sie das Bewässerungsregime an. Ein möglicher Grund ist ein Mangel oder ein Überschuss an Feuchtigkeit
  • auf Schädlinge und Krankheiten prüfen, ggf. heilen
  • Tagsüber sollte die Beleuchtung hell sein
  • Messen Sie die Lufttemperatur - Knospen erscheinen nicht in einem kalten Raum, sie zerbröckeln in einem heißen Raum
  • Bilden Sie regelmäßig einen Busch und entfernen Sie überschüssige Triebe.

Blossfelds Kalanchoe ist eine sehr dekorative, unprätentiöse Pflanze, die nur minimal gewartet werden muss. Wenn günstige Bedingungen für das Wachstum geschaffen werden, blüht die Kultur lange und reichlich und verbirgt die grüne Masse fast vollständig unter hellen Blütenständen. Diese Sorte unterscheidet sich nicht in stark ausgeprägten heilenden Eigenschaften.


Schau das Video: Diese pflegeleichten Büropflanzen brauchst DU!


Vorherige Artikel

Lel - eine fabelhafte Aprikose für einen Sommerbewohner

Nächster Artikel

Rasen säen