Terrassenerweiterung zu einem hölzernen Landhaus



Arten von Erweiterungen eines Holzhauses, Konstruktionsmerkmale

Holz ist in unserem Land ein gefragtes Material für den Bau von Häusern. Aufgrund seiner Eigenschaften wird in Holzhäusern die Wärme gut gespeichert, die normale Luftfeuchtigkeit wird aufrechterhalten und statische Elektrizität sammelt sich nicht. Sie sind einfacher zu bauen als Steinhäuser und haben ein attraktives Aussehen. Eine Erweiterung eines Holzhauses erhöht den Wohnraum und betont dessen Individualität. Nachdem Sie diesen Artikel bis zum Ende gelesen haben, erfahren Sie mehr über die Arten von Erweiterungen und wie Sie sie selbst erstellen können.

Optionen für die Projektimplementierung


Nuancen beim Bau einer Terrasse

Jedes Objekt des Vorortbaus hat seine eigenen Konstruktionsmerkmale. Der Bau einer Terrasse ist keine Ausnahme, insbesondere wenn es sich nicht um eine stationäre Struktur handelt, sondern um eine Erweiterung eines bestehenden Hauses. Zunächst möchte ich die Feinheiten des Baus einer Terrasse neben dem Haus verstehen.

  1. Eine Erweiterung des Hauses muss notwendigerweise die Verlegung eines separaten Fundaments beinhalten. Das Fundament der Erweiterung erfüllt mehrere Funktionen, es verteilt das Gewicht der Terrasse gleichmäßig. Wenn die Terrasse ohne Fundament bleibt, beginnen sich das Haus und die Terrasse früher oder später relativ zueinander zu bewegen. Dies führt zu vorzeitigem Verschleiß der Gebäudewände.
  2. Damit die Erweiterung ein vollwertiger Teil des Hauses ist, steht das Fundament der Terrasse nicht vom Haus ab, sondern weist Befestigungspunkte am Fundament des Hauptgebäudes auf. Im Folgenden werde ich detaillierter schreiben, wie dies geschieht.
  3. Abhängig von der gewählten Art der Terrasse ist es möglich, die negativen Prozesse des "Schleifens" von zwei Gebäuden zu reduzieren. Daher ist eine an der Seite des Hauses installierte Terrasse eine weniger stabile Option als eine die Fassade umgebende Terrasse.


Bei der Festlegung Ihrer Wünsche beim Bau einer Veranda oder Terrasse sollte berücksichtigt werden, dass die Veranda vom gleichen Baumaterial bis zur Hauptstruktur errichtet werden sollte, bei deren Bau ein Ziegelstein oder ein anderer Baustein verwendet wird. Dies ist notwendig, damit die Hauptstruktur und ihre Erweiterung ein einziger Architekturblock ist, in dem eine zuverlässige Verbindung zwischen beiden Strukturen beobachtet wird, und um die Sicherheit zu gewährleisten.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass das Hinzufügen einer Veranda und einer Terrasse zum Haus in Übereinstimmung mit bestimmten technischen Standards erfolgen muss, deren Kenntnis und Einhaltung äußerst wichtig sind. Auf den ersten Blick ist es nicht kompliziert, dem Haus ein zusätzliches Element hinzuzufügen.

In diesem Video können Sie sehen, wie die Terrasse mit Ihren eigenen Händen zum Haus hinzugefügt wurde.

Dies ist nicht mit hohen finanziellen Kosten verbunden, erhöht jedoch die Gesamtsicherheit des Gebäudes und erspart Ihnen unnötige Probleme mit den Kontrolldiensten. Oder stellen Sie einen einfachen, leichten Baldachin her, der bei Bedarf entfernt oder wieder angebracht werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis


Wie man die Veranda mit dem Haus verbindet. Veranda-Projekt

Jeder Bau beginnt mit der Entwicklung eines Projekts.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich die Veranden beim Bau von Veranden in folgenden Parametern unterscheiden:

Lage (neben dem Haus):

Eckveranda Veranda beenden Fassadenveranda

Abschlussgrad:

Veranda öffnen Geschlossene (verglaste) Veranda

Durch die Installation von Schiebetüren für die Veranda können Sie eine geschlossene Veranda in eine offene verwandeln.

Designmerkmal:

  • Eingebaute Veranda (zusammen mit dem Haus gebaut, hat ein gemeinsames Fundament damit).
  • Angebracht (nach Bedarf angebracht, hat ein eigenes Fundament).

Eingebaute Veranda Angebrachte Veranda

Veranda Form:

  • Eine beliebte Form ist das Rechteck.
  • Rund (halbkreisförmig).
  • Polygonal (sechseckig, achteckig).

Runde Veranda Rechteckige Veranda Polygonale Veranda

Der Hauptzweck der Veranda ist es, das Haus oder die Hütte geräumiger zu machen und das Gebäude zu dekorieren. Die Verandaerweiterung erfüllt auch eine rein zweckmäßige Funktion - die Hausisolierung. Daher stellt sich natürlich die Frage, wie die Veranda richtig am Haus befestigt werden kann. Trotz der Tatsache, dass es sich bei der Veranda um einen Sommerbau handelt, sieht der Bau die Umsetzung einer Reihe von Regeln vor.

Was ist im Veranda-Bauprojekt enthalten:

  • Lage der Veranda. Die Hauptoptionen sind oben angegeben. Es ist wichtig, dass die Erweiterung eine Fortsetzung des Hauses ist und damit ein einziges architektonisches Ensemble darstellt.

Hinweis. Es ist besser, die Veranda auf der Ost- oder Westseite zu platzieren, da sie die meiste Zeit nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Es lohnt sich auch, die Windlast in der Region und insbesondere auf dem Gelände zu berücksichtigen.

  • Einstiegspunkt in die Veranda. Der Eingang kann von der Straße, von einem der Räume aus oder durch die Straße ins Haus erfolgen
  • Installationsort der Tür. Es ist unerwünscht, die Eingangstüren zur Veranda und zum Haus gegeneinander zu stellen, da sonst Zugluft nicht vermieden werden kann
  • die Größe der Veranda im Haus. Die Länge der Veranda entspricht normalerweise der Länge der Mauer, entlang der sie errichtet wird. Die Breite beträgt 2,5 bis 7 m. Hier ist es wichtig, dass die Größe der Veranda proportional zur Größe des Hauses ist.

Rat vom Meister. Das Projekt muss nicht gespeichert werden. Die hohe Leistung garantiert, dass die Veranda korrekt gebaut wird und die Registrierung von Genehmigungen keine Probleme verursacht.

Ein Beispiel für ein typisches Veranda-Projekt ist in der Abbildung dargestellt

Typisches Veranda-Projekt Typisches Veranda-Terrassen-Projekt

So befestigen Sie eine Veranda an einem Holzhaus

Jede Erweiterung eines Holzhauses wird durchgeführt, nachdem die Struktur geschrumpft ist. Ein Haus aus Holz oder Baumstämmen schrumpft für einen bestimmten Zeitraum (am aktivsten sind die ersten 2-3 Jahre). Um ein Verdrehen der Wände zu vermeiden, müssen Sie diese Zeit warten oder eine Verbindung zum Haus herstellen, damit der Rahmen spielen kann.


Bau einer Holzterrasse auf dem Land - Foto

© Alexander Kuznetsov. Foto vom Autor

Nachfolgend finden Sie weitere Einträge zum Thema "Ferienhaus und Garten - Do it yourself"

Abonnieren Sie Updates in unseren Gruppen und teilen Sie sie.

Lass uns Freunde sein!

2 Kommentare

Kürzlich haben wir beschlossen, eines der Fenster darin zu vergrößern. Wir haben mit dem Abbau des alten Rahmens begonnen, das alte Gehäuse entfernt (dies ist ein Anschein einer Fensterkiste, die nicht starr an den Wänden befestigt ist und, wenn das Haus schrumpft, den innen eingesetzten Rahmen vor Verformung schützt). Unser Haus ist erst 2 Jahre alt und schrumpft immer noch.

Um die alte Öffnung wurden neue Markierungen gezeichnet. Hierzu wurden eine Wasserwaage und ein Lot verwendet. Die Markierungen wurden so vorgenommen, dass der obere und untere Rand der Öffnung die Balken in der Mitte kreuzten. Dann fingen sie an, eine neue Öffnung auszuschneiden. Sie machten es mit einer elektrischen Kettensäge. Dann wurden auf der rechten und linken Seite Rillen an den Enden der Träger gemacht.
Sie wurden zuerst mit einer Kreissäge ausgeschnitten und dann mit einer Axt und Mondlicht mit einem Meißel abgeschnitten. Dann behandelten sie die Fensteröffnung mit einer antiseptischen Isolierung.
Ein neues vergrößertes Gehäuse hergestellt. Hierzu wurden Platten mit einer Dicke von 40 mm und einer Breite verwendet, die der Dicke der Wände entspricht. Die Box besteht aus 2 Seitenteilen, oberen und unteren Brettern.
An den Seitenbrettern wurden Spike-Stangen mit selbstschneidenden Schrauben befestigt, die in die Rillen passen. Dann installierten sie den unteren Teil oder die Fensterbank. Wir haben es breiter gemacht als das obere Brett, wie ein normales Fensterbrett. Dann setzten sie die Seitenteile ein, überprüften die Genauigkeit des Zusammentreffens der Schlösser und installierten sie auf der Fensterbank. Als nächstes kommt der obere Teil. Es musste leicht schräg in den Abstandshalter eingeführt und dann beim Klopfen und Nivellieren nach oben bewegt werden.
Die obere Platte wurde so installiert, dass sie nicht an der Oberkante der Fensteröffnung anliegt. Dieser Spalt von 5 mm wird benötigt, damit das Haus schrumpfen kann. Dort haben wir dann die Isolierung verlegt und von außen mit einem Brett vernäht. Um ein Herausfließen von Wasser zu verhindern, wurden die Löcher mit Dichtmittel gefüllt. Das Gehäuse wurde mit Ecken zusammengehalten. Dann wurde ein neuer Fensterrahmen eingefügt.

Die Terrasse erwies sich als großartig - es ist großartig, dass mit Ihren eigenen Händen


Schau das Video: 3 Schlafzimmern 2 Bäder Townhouse zu verkaufen in Antas, Almeria, Spain


Vorherige Artikel

Wie man einen Wildblumengarten aus Samen pflanzt

Nächster Artikel

Landschaftssteinladen in meiner Nähe