Informationen über Pepinos


Loslegen

Pepino-Obsternte: Wie und wann man Pepino-Melonen pflückt

Von Amy Grant

Für einen optimalen Geschmack ist es von größter Bedeutung, zu wissen, wann Pepino-Melonen gepflückt werden müssen. Pflücken Sie die Früchte zu früh und es fehlt ihnen an Süße, ernten Sie Pepino-Früchte zu spät und es kann zu weich sein oder sogar anfangen, an der Rebe zu verrotten. Erfahren Sie hier mehr.

Was ist ein Pepino: Tipps zum Anbau von Pepino-Pflanzen

Von Amy Grant

Der Pepino-Melonenstrauch ist immergrün und stammt aus den milden Andenregionen Kolumbiens, Perus und Chiles. Was ist Pepino? In diesem Artikel finden Sie Informationen zur Pflege von Pepino-Pflanzen.


Kontrolle und Prävention

Wie man Gurkenkäfer loswird

  • Untersuchen Sie neu gepflanzte Kürbispflanzen auf das Vorhandensein dieses Käfers. Achten Sie darauf, wenn es sich bei den Pflanzen um Sämlinge handelt.
  • Verwenden Sie gelbe Klebefallen, um Gurkenkäfer und andere Schädlinge zu fangen.
  • Wirf Käfer zu Boden und fange sie mit einem Stück Pappe unter der Pflanze. Oder saugen Sie die Käfer mit einem Handstaubsauger auf. Sie sind sehr schwer von Hand zu pflücken, aber es ist einfacher, sie mit gelben Handschuhen zu pflücken, die mit Vaseline überzogen sind.
  • Decken Sie die Sämlinge mit Reihenabdeckungen ab. Sie müssen sie jedoch während der Blütezeit mehrere Stunden pro Tag entfernen, um die Bestäubung zu ermöglichen.
  • Nur wenige Insektizide können bei Kürbispflanzen eingesetzt werden, da sie sehr empfindlich sind. Sie müssten verwendet werden, wenn Pflanzen gerade erst anfangen, durch den Boden aufzutauchen. Bitte wenden Sie sich an Ihre lokale Genossenschaftserweiterung, um eine Liste der zugelassenen Insektizide für Ihre Region zu erhalten.
  • Volksratschläge von Der Almanach des alten Bauern von 1963 stellt fest, dass Kapuzinerkressen und Holzasche gegen Gurkenkäfer wirksam sind.


Gefleckter Gurkenkäfer. Bildnachweis: Shenandoah National Park.

Wie man Gurkenkäfer verhindert

  • Wenn Sie im späten Herbst Ihren Garten bestellen, werden Sie Gurkenkäfer, die sich dort verstecken, harten Winterbedingungen aussetzen und ihre Populationen im nächsten Jahr reduzieren. Entfernen Sie alle Rückstände nach der Herbsternte, um den Überwinterungslebensraum zu verringern.
  • Fruchtwechsel, damit Kürbisfrüchte nicht direkt in Böden mit überwinternden Populationen gepflanzt werden.
  • Das Umpflanzen junger Pflanzen anstelle der direkten Aussaat kann gefährdete Sämlinge vor Schäden schützen.
  • Das Anpflanzen von Fallenkulturen (für Gurkenkäfer sehr attraktive Kürbissorten) am Umfang der Ernte kann verhindern, dass Gurkenkäfer in die Ernte wandern.
  • Wenn Gurkenkäfer ein Problem darstellen, lassen Sie die Käfer aus dem Versteck kommen und pflanzen Sie spät. Sie haben ein Händchen dafür, gefährdete Sämlinge zu finden. Wenn deine erwachsen sind und wachsen, werden die Gurkenkäfer verschwunden sein und sich täuschen lassen, dass du keine Gurken in deinem Garten hast.
  • Zu den natürlichen Raubtieren zählen nützliche Insekten wie Braconidwespen, einige Nematoden und Soldatenkäfer.
  • Wenn Sie Ihr Gemüse mit Blumen bepflanzen, können Sie Schädlinge von den Pflanzen fernhalten, die die Käfer nicht angreifen sollen.
  • Sobald eine bakterielle Krankheit in die Pflanze eingedrungen ist, können Sie nur noch sehr wenig tun. Wenn es sich um eine bakterielle Welke handelt, werden die Blätter austrocknen und die Pflanze wird schnell welken und sterben. Nehmen Sie die Prävention für das nächste Jahr wie oben beschrieben.

Schau das Video: Наше удивительное тело. Our amazing body


Vorherige Artikel

Vor- und Nachteile von Zwerg- und Halbzwergapfelbäumen

Nächster Artikel

Robinia - Robinia Pseudoacacia