Beschreibung und Eigenschaften der Senator-Trauben


Senator Trauben, obwohl vor nicht allzu langer Zeit auf dem Markt erschienen, haben bereits besondere Popularität verdient. Alles dank des angenehmen Muskatgeschmacks, der langfristigen Konservierung der Beeren nach der Ernte und während des Transports sowie der Schönheit des Bündels. Sie scheinen die Trauben gezogen zu haben. Die Beeren sind groß, eins zu eins. Wem würde es nicht gefallen?

Beschreibung der Rebsorte Senator

Senator beginnt unter optimalen Wachstumsbedingungen Früchte zu tragen Anfang August... Dies unterliegt einem milden Klima. Mit der Bewegung nach Norden erhöht sich die Reifezeit. Trotz der Tatsache, dass diese Sorte zu Hybriden gehört und kürzlich auf den Markt gekommen ist, ist sie bei Gärtnern und Gärtnern sehr verbreitet.

Die Sorte Senator wurde durch Kreuzung des Geschenks von Zaporozhye und Maradona durch den beliebten Züchter Pavlovsky E.G. Bestellzeit vor der Ernte 120 Tage nach dem Auftreten der Nieren. Es gibt auch eine Vielzahl von Senator Pawlowski.

Eigenschaften von Traubenbeeren

Die Beeren selbst sind groß. Außerdem eignen sie sich nicht für Erbsen. Sie sind oval geformt. Wenn sie reif sind, können sie reifen Kirschen ähneln.

Unter optimalen Bedingungen kann die Beere Masse erreichen 18 g... Jede Traube hat durchschnittlich 2-3 Samen. Dies hängt von den Wetterbedingungen und dem Anbaugebiet der Sorte ab.

Die Beeren werden von der dünnsten, aber sehr starken und elastischen Haut umhüllt. Es schützt auch die Beeren während des Transports und verhindert, dass das Reiben reißt.

Vorteile und Nachteile

Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile der Senator-Sorte genauer betrachten.

Positive Eigenschaften:

  • raffiniert Muskatgeschmack;
  • Attraktivität des Aussehens;
  • Die Sorte zeigt eine hohe Resistenz gegen verschiedene Krankheiten.
  • einfache Pflege;
  • hohe Ausbeute;
  • ausgezeichnete Präsentation von Beeren. Die Beeren sind eins zu eins, groß und schön;
  • Der Transport über große Entfernungen ist möglich, sofern die Weintrauben keiner übermäßigen Feuchtigkeit ausgesetzt waren.
  • Senator gehört zu frostbeständigen Sorten. Es hält Temperaturen bis zu -24 Grad Celsius stand.

Negative Eigenschaften:

  • Wenn die Wetterbedingungen zu feucht sind, können die Beeren verrotten.
  • Wenn geplant ist, Sämlinge in den nördlichen Regionen zu pflanzen, ist es wichtig, sich angemessen auf die Überwinterung vorzubereiten.
  • Das Fleisch ist nicht so knusprig, wie wir es gerne hätten.

Landung

Es wird empfohlen, Trauben auf einer anderen Parzelle zu pflanzen Fruchtbarkeit und Leichtigkeit... Der Boden sollte gut aufgewärmt und reich an nützlichen Mikroelementen sein.

Der optimale Ort für den Anbau einer Hybride sind die südlichen und südwestlichen Hänge, die vor Zugluft und Wind aus dem Norden geschützt sind.

Überlegen Sie, ob Sie schrittweise landen möchten:

  • Die beste Zeit, um Setzlinge zu pflanzen, ist der Frühling. Aber es ist besser, die Grube auch im Herbst vorzubereiten. Wenn die Pflanzung im Herbst durchgeführt wird, dann mindestens einen Monat vorher;
  • Es wird empfohlen, einen Abstand zwischen den nahe gelegenen Gruben zu lassen 1,5 m;
  • Wenn das Grundwasser hoch ist, ist es wichtig, die Wurzeln vor ihren schädlichen Auswirkungen zu schützen. Zu diesem Zweck wird unter Verwendung von Blähton oder Schotter eine Schicht mit hoher Drainage hergestellt.
  • Dünger wird über die Entwässerung gegossen und dann - fruchtbarer Boden unter den Wurzeln des Sämlings;
  • Es wird empfohlen, den Sämling kurz vor dem Pflanzen selbst zu pflanzen Wurzeln kürzen mit der Entfernung von schwachen und unnötigen Trieben;
  • Der Boden in der Nähe der Wurzel wird gut verdichtet und dann reichlich bewässert. Einige Jahre nach dem Pflanzen des Hybriden benötigt der Boden des Wurzelsystems Laubdecke eine Schicht organischer Substanz zur Düngung. Sie muss mindestens 30 mm betragen. Es kann trockenes Gras oder Stroh sein, wodurch verhindert wird, dass der Bereich austrocknet und Staunässe entsteht.

Pflege von jungen und reifen Reben

Die Pflege der Trauben ist einfach. Es ist jedoch notwendig, rechtzeitig eine bestimmte Liste von Maßnahmen durchzuführen, damit sich der Sämling normal entwickeln und Früchte tragen kann. Es gibt einen Unterschied zwischen der Pflege einer neu gepflanzten Pflanze und einer reifen Pflanze.

Sämlingspflege nach dem Pflanzen:

  • Laubdecke Trauben können mit Schalen aus Samen, Stroh oder trockenem Gras um den Stamm herum sein. Dies erhöht die Überlebensrate des Sämlings, isoliert ihn, hält die Feuchtigkeit im Boden und verhindert Unkraut.
  • Sobald die Rebe 0,3 bis 0,4 m erreicht, wird sie benötigt Fesseln... Dazu werden die Pfähle von mehreren Seiten gehämmert und mit Draht oder einem dichten Faden verbunden, damit die Buchse nicht herunterfällt. Für die normale Entwicklung der Trauben reichen zwei Triebe aus;
  • Bewässerung wird empfohlen mindestens einmal wöchentlich, da die Bodenschicht vom Rhizom zur Oberfläche dünn genug ist;
  • Es ist wichtig, zusätzliche Stiefsöhne sofort abzuschneiden, damit sie das Wachstum des Hauptsprosses nicht hemmen.
  • den Boden düngen nach Bedarf benötigt. Wenn es fruchtbar ist, reicht der anfängliche Komplex von Düngemitteln beim Pflanzen im ersten Lebensjahr völlig aus.
  • Während des gesamten Wachstums der Trauben wird dem Senator empfohlen, sie mit speziellen Mitteln gegen die häufigsten Krankheiten und Schädlinge zu besprühen. Es ist besser, die Krankheit zu verhindern, als sie später zu behandeln.
  • Es wird empfohlen, die jungen Triebspitzen mit jungem Laub nicht mehr als 20-30 cm zu prägen. Die beste Zeit dafür ist Ende August und Anfang September;
  • Damit der Sämling den Winter erfolgreich überstehen kann, wird er mit einem Plastikeimer abgedeckt und 0,1 m in die Erde eingegraben.

Sämlingspflege nach der ersten Ernte und vor der Reife:

  • Zunächst ist es wichtig, die Fruchtverbindung korrekt zu bilden. Alle Nieren mit Ausnahme der oberen drei werden entfernt. Tatsächlich brauchen Sie nur zwei, aber der dritte ist ein Ersatz. Die untere Knospe sollte sich vom Busch nach außen erstrecken. Es wird die Bildung einer Fruchtverbindung im nächsten Jahr ermöglichen. In der Erwägung, dass die oberste in der aktuellen ist;
  • Alle Triebe, die im Sommer erschienen, sollten regelmäßig sein Fesseln;
  • überschüssige Triebe und Knospen werden entfernt;
  • Sie müssen pünktlich produzieren Kneifen;
  • bevor die Blüte produziert wird Belagderen Hauptzweck darin besteht, optimale Bedingungen für die Entwicklung des Bündels während der Blüte zu schaffen;
  • Unmittelbar vor der Blüte werden die Trauben zur zusätzlichen Ernährung der Rebe und als vorbeugende Maßnahme gegen das Auftreten von Krankheiten verarbeitet.
  • Unter der Normalisierung des Bündels sollen überschüssige Einheiten entfernt werden, so dass es zwei Bündel pro Trieb gibt.

Traubenverarbeitung nach der Ernte:

  • Vor Beginn des Winters ist es wichtig, die Trauben vor dem Auftreten von Krankheiten und Schädlingen zu schützen.
  • Es ist am besten, die Büsche durch Sprühen zu füttern.
  • Es ist wichtig, den Boden feucht zu halten.

Vor dem Winter sollten Trauben zubereitet werden:

  • alte mehrjährige Triebe beschneidenneue reife Reben hinterlassen;
  • Wenn es sich um junge Setzlinge handelt oder es eine solche Möglichkeit gibt, Trauben geht in Deckung Box.

Es ist einfach, sich um die Trauben zu kümmern. Wenn Sie dies rechtzeitig tun, ist Ihnen eine gute Ernte garantiert.

Reproduktionsmethoden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Trauben zu vermehren: Stecklinge, Schichten und Pfropfen... Die erste Methode gilt als die gebräuchlichste und leichteste. Im zweiten Fall müssen Sie zwar basteln, aber die Sämlinge werden stärker und "zäher".

Mit der letzteren Methode können Sie schnell minderwertige Sorten durch qualitativ hochwertigere, produktivere und schmackhaftere Sorten ersetzen.

Krankheiten und Schädlinge

Trotz der Tatsache, dass die Senator-Traube eine sehr krankheitsresistente Pflanze ist, ist es wichtig, einige zu produzieren Präventivmaßnahmen:

  • Besprühen der Reben mit Spezialprodukten;
  • Entfernung infizierter Äste und Blätter;
  • trockene Blätter um den heißen Brei herum reinigen;
  • Unkrautbekämpfung etablieren.

Die Rebsorte Senator ist heute sehr beliebt, daher verdient das Thema des Pflanzens und der richtigen Pflege in der Zukunft besondere Aufmerksamkeit. Hier gibt es nichts Schwieriges. Die Rebsorte kann auch den Namen Senator Burdaka tragen. Ein paar einfache rechtzeitige Operationen und eine gute Ernte auf dem Tisch. Die Hauptsache ist, alle Empfehlungen unseres Artikels zu befolgen.


Diese hybride Form wurde durch die Kreuzung der Sorten Maradona und Podarok Zaporozhye erhalten, ist relativ neu, hat aber die Sympathie vieler Winzer gewonnen. Der berühmte russische Züchter E.G. Pawlowski hat sich zum Ziel gesetzt, frostbeständige Trauben mit geschmackserhaltenden Eigenschaften herzustellen und eine hohe Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge zu erreichen. So wurde ein wahres Wunder der Selektion geboren. Es war möglich, alle Ziele zu erreichen und das Fruchtniveau zu steigern.

Trotz der Tatsache, dass sich die Strauchpflanze perfekt an verschiedene Böden anpasst, ist es für den Senator am angenehmsten, an den Südhängen des Krasnodar-Territoriums, der Krim, der Don-Region und des Kaukasus zu wachsen und sich zu entwickeln. Seltener findet man diese Sorte in den mittleren Breiten unseres Landes, da plötzliche Temperaturänderungen die Pflanze schädigen.


Beschreibung und Eigenschaften des Traubensenators

Senator-Trauben gehören zu früh reifenden Sorten, die vollständige Reifung der Beeren erfolgt innerhalb von 120 bis 130 Tagen nach Beginn der Vegetationsperiode der Pflanze: Bereits im zweiten oder dritten Jahrzehnt des Augusts können Sie ernten. Der Hybrid gehört zu den Tafelsorten, aber laut Winzern wird aus seinen Früchten ein ausgezeichneter Wein hergestellt. Senator-Trauben haben eine gute Frostbeständigkeit (bis -23 ° C). Gärtner empfehlen jedoch einstimmig, die Rebe für den Winter abzudecken, da die Pflanze sonst absterben kann.

Die Trauben des Senator-Hybrids haben eine konische, leicht verlängerte Form, die Früchte liegen eng nebeneinander. Aufgrund dieser Eigenschaft können die Beeren in regnerischen Sommern reißen und verrotten. Der Hybrid hat ein beeindruckendes Gewicht von einem Bündel: 1 200-1 500 Gramm.

Wie bereits erwähnt, haben die Trauben von Pawlowskis Auswahl eine rosa Farbe, während sie sich durch eine ovale Form und ein ziemlich großes Gewicht auszeichnen: 12-15 Gramm. Die Trauben haben einen recht angenehmen Geschmack mit einer Kirschtönung, das Fruchtfleisch ist saftig, die Schale wird beim Verzehr mit dem Fruchtfleisch gemischt, in jeder Beere finden sich zwei oder drei Samen. Die Trauben können lange am Rebstock sein, während die Früchte ihren Geschmack und ihr angenehmes Aussehen nicht verlieren.


Beschreibung der Rebsorte Senator Pavlovsky

Pawlowski-Trauben gelten als früh reif, obwohl die Reifezeiten je nach Klimazone variieren. In Regionen mit günstigen klimatischen Bedingungen beträgt der Zeitraum vom Beginn der Vegetationsperiode bis zur Fruchtbildung 125 Tage, und in Ländern mit niedrigen Temperaturen steigt er auf 140 Tage.

Laut Foto und Rezensionen lautet die Beschreibung der Trauben Senator Pavlovsky wie folgt: Der Strauch wird durch starke, kleine verzweigte Stämme mit einer voluminösen Krone dargestellt. Die Blattplatten sind groß, geschnitzt. Blumen brauchen keine Bestäuber: Sie sind bisexuell.

Die Traubenbeeren haben eine ovale Form, eine ähnliche Farbe wie Süßkirschen, sind groß und neigen nicht zu Erbsen. Die reifen Früchte von Senator Pawlowski erreichen ein Gewicht von 18 g, bedeckt mit einer dünnen elastischen Haut, 2-3 Samen im Inneren. Die Beeren neigen nicht zum Knacken, sie vertragen Langzeittransporte gut. Es schmeckt süß, mit saftigem Fruchtfleisch- und Muskataroma.

Eine kegelförmige Weintraube mit einem Gewicht von 750 bis 1500 g, bei der die Beeren eng nebeneinander liegen.

Es wird empfohlen, Trauben in Regionen anzubauen, in denen die Temperatur im Winter nicht unter -24 ° C fällt. Abdeckmaterialien schützen die Reben vor Frost.

Die Sorte Senator Pavlovsky ist resistent gegen Pilze und Viren: Mehltau und Graufäule. Rechtzeitige vorbeugende Maßnahmen ermöglichen es, die Niederlage von Anthrakose und Mehltau zu vermeiden.

Vorteile der Sorte Senator Pavlovsky:

  • Transportmöglichkeit unter optimalen Bedingungen (Feuchtigkeitskontrolle)
  • große Pinselgröße
  • das Vorhandensein von Immunität gegen Krankheiten
  • hohe Ausbeute
  • Vielseitigkeit der Anwendung (Verwendung von frischen Trauben, Herstellung von Wein).

Zu den Nachteilen der Sorte Senator Pavlovsky zählen das Knacken von Früchten bei längerem Kontakt mit Wasser sowie die Notwendigkeit, in Gebieten mit kaltem Klima Schutzstrukturen zu errichten.


Stecklinge wurzeln und in den Boden pflanzen

Ende Februar und Anfang März kommen die Trauben aus dem Ruhezustand und können mit der Vegetation beginnen. Von diesem Moment an können Sie mit dem Wurzeln der Stecklinge beginnen. Zunächst muss der Stiel auf Eignung geprüft und für das Wachstum vorbereitet werden. Dazu ist Folgendes erforderlich:

  • Überprüfen Sie den Zustand der Rinde. Sie muss eine einheitliche Farbe haben, ohne Flecken und Schimmel
  • Schneiden Sie ein kleines Stück des Schnitts ab. Auf dem Schnitt sollte die Farbe des Holzes hellgrün sein
  • Schneiden Sie das Guckloch ab, um die Lebensfähigkeit der Niere zu überprüfen. Der Schnitt sollte auch grün sein, ohne Flecken oder schwarze Punkte
  • Die erste Knospe sollte nicht mehr als 1,5 bis 2 cm von der Basis des Schnitts entfernt sein
  • Machen Sie kleine Schnitte an der Rinde entlang des Umfangs der Basis. Aus diesen Schnitten wachsen anschließend Wurzeln.

Nachdem Sie die Stecklinge überprüft haben, können Sie sie keimen lassen und sie dann für Setzlinge pflanzen. Dazu müssen Sie die folgende Abfolge von Aktionen beachten:

Legen Sie Watte auf den Boden des Glases und gießen Sie eine kleine Menge Wasser ein. Die Schicht sollte nicht mehr als 2 cm betragen. Fügen Sie Wasser hinzu, wenn es verdunstet. Achten Sie jedoch auf die Menge, es sollte nicht zu viel Wasser vorhanden sein.

Wichtig! Für die Keimung benötigen die Wurzeln definitiv Sauerstoff. Wenn Sie viel Wasser einschenken, erscheinen Blätter auf dem Schnitt und keine Wurzeln.

  • Gießen Sie die Stecklinge mit Paraffin oder Wachs, dies beschleunigt den Wurzelbildungsprozess erheblich.
  • Legen Sie die Stecklinge in ein Glas und lassen Sie sie 2-3 Wochen auf der Sonnenseite.
  • Nach der angegebenen Zeit wachsen die Stecklinge, Blätter und die ersten Wurzeln erscheinen. Wenn ein Blatt auf der ersten Knospe erscheint, kann es entfernt werden.
  • Nachdem die Wurzeln eine Größe von ca. 0,5 cm erreicht haben, können die Stecklinge für Sämlinge in den Boden gepflanzt werden. Die Wurzeln sind sehr zerbrechlich und sollten daher nicht in Wasser überbelichtet werden, da sie während der Transplantation abbrechen.
  • Der Boden wird wie folgt vorbereitet: Erde oder Humus mit Sand in einem Verhältnis von 2: 1 mischen, d.h. 2 Teile des Landes benötigen 1 Teil Sand. Es ist notwendig, einen lockeren Bodenzustand zu erreichen.
  • Der Boden wird in kleine Töpfe gegossen, häufig werden zu diesem Zweck geschnittene Plastikwasserflaschen verwendet. In der Mitte wird ein Loch in Form einer großen Vertiefung gemacht. Sie können einen Nagel, ein Messer, eine Ahle oder etwas Langes und Dünnes verwenden.
  • Am Boden des Behälters muss unbedingt eine Drainage durchgeführt werden, damit das Wasser austritt und nicht im Boden stagniert.

    Der Schnitt wird ordentlich in die vorbereiteten Rillen gelegt. Da die Wurzeln sehr zerbrechlich sind, sollten Sie den Schnitt im Boden auf keinen Fall bewegen, drehen oder aktiv bewegen. Wir platzierten die Erde vorsichtig und gossen sie langsam in einen Kreis, wobei wir regelmäßig eine kleine Menge Wasser hinzufügten.

    Wichtig! Sie können jedes Wasser nehmen, aber vor dem Gießen muss es mindestens einen Tag stehen gelassen werden.

  • Bewässern Sie die Stecklinge je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit nach Bedarf.
  • Die Senator-Traube ist eine sehr sonnenliebende Pflanze. Es ist am besten, in unmittelbarer Nähe des Hauses auf der Südseite zu pflanzen. Fügen Sie dem Boden Humus- und Mineral-, Kali- oder Phosphatdünger hinzu.

    Traubensämlinge auf offenem Boden pflanzen:

    1. In den vorbereiteten Boden muss ein etwa 15 cm breiter und 20-25 cm tiefer Graben gegraben werden. Die Tiefe sollte so sein, dass die Sämlinge entlang der zweiten Knospe sinken.
    2. Bewässern Sie die Sämlinge vor dem Pflanzen, um der Erde Plastizität zu verleihen, und sie zerbröckelt nicht. Das Pflanzloch muss ebenfalls bewässert und eingeweicht werden.
    3. Nehmen Sie den Sämling zusammen mit einem Erdklumpen an den Wurzeln aus dem Sämlingsbehälter. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die Erde nicht bröckelt und die Wurzeln nicht abbrechen.
    4. Als nächstes platzieren Sie den Sämling ganz am Anfang des Grabens und bestreuen ihn vorsichtig mit Erde. Wenn das Loch zu tief ist, können Sie einfach Erde auf den Boden legen. Füllen Sie das Pflanzloch nicht vollständig aus.
    5. Pflanzen Sie die Sämlinge nacheinander über die gesamte Länge der Pflanzgrube in einem Abstand von 10 cm.
    6. Nachdem alle Sämlinge gepflanzt wurden, müssen sie reichlich gegossen werden.


    Meisterwerk der moldauischen Auswahl - Trauben Senator

    Was können Sie über dieses Meisterwerk der moldauischen Auswahl sagen? Nicht gut aussehend, das ist sicher - die Cluster sind sehr prall, schmutzig rötlich, nicht zu angenehm für das Auge.

    Wenn dies den Käufer abschreckt, bieten Sie ihm eine Beere an, die hundertprozentig schmeckt, und er wird sie kaufen und morgen wiederkommen! Es ist einfach unmöglich, solchen Beeren gleichgültig zu bleiben!

    Zu welcher Art gehört es?

    Senator - hybride Tischunterart mit einer frühen bis mittleren Reifezeit. Zu den Tischhybriden gehören auch Zarya Nesvetaya, Korinka Russian und Valery Voevoda.

    Die Beeren reifen zu Beginn des Herbstes. Normalerweise lassen sie es still hängen, so dass sich mehr Zucker ansammelt. Die Beere verträgt Lagerung und Transport normal.

    Es ist besonders beliebt bei Winzern wegen seines reichhaltigen Muskatnuss-Bouquets mit sauren, süßen und säuerlichen Noten und einem reichen Erdbeer-Nachgeschmack. Es ist auch sehr beliebt - frische Beeren können lange gelagert werden, ohne Muskatnuss zu verlieren, was besonders wertvoll ist.

    Muscat Geschmack und Aroma können auch Summer Muscat, Novoshakhtinsky Muscat und Nesvetaya's Gift rühmen.

    Traubensenator: Sortenbeschreibung

    Die Kraft ist überdurchschnittlich. Unterscheidet sich in der guten Überlebensrate von Stecklingen. Der Haufen ist mäßig groß, rund, sehr dicht, mit einem langen hellgrünen Stiel.

    Peeling ist sehr selten. Gewicht von 600 g bis anderthalb Kilogramm. Die Beeren sind oval oder eiförmig, ziemlich groß, 10-12 g, schmutzig rosa oder hellrot mit einer violetten Farbe.

    Die Haut ist dicht, beim Essen fast nicht zu spüren. Das Fruchtfleisch ist saftig, fleischig und enthält zwei oder drei kleine vollwertige Samen.

    Foto der Trauben "Senator":

    Zuchtgeschichte

    Erstellt von E.G. Pawlowski, dessen Hauptziel es immer war, Trauben herzustellen, die keine Winterangst haben und gegen Krankheiten resistent sind. Gleichzeitig, damit die Süße und das exquisite Aroma erhalten bleiben.

    Der Senator ist zu einem solchen Geschenk für Winzer geworden. Elternsorten - Geschenk an Zaporozhye und Maradonna.

    Es gehört zu den Deckungssorten, daher ist es für ihn natürlich am besten im Süden - Krim, Pridonye, ​​Kaukasus, Krasnodar-Territorium. In mittleren Breiten aufgrund möglicher strenger Winter, die für den Senator katastrophal sein können, nicht üblich.

    Romeo, Sponsor und Pharao gehören zur Hand desselben Züchters.

    Eigenschaften

    Dieser "Würdenträger" verträgt Fröste sehr gut (obwohl er geschützt werden muss) - bis zu -23-24 Grad Celsius. Sie hat auch Angst vor einer starken Sonne - die Trauben müssen mit Blättern bedeckt sein, damit die Beeren keinen Sonnenbrand bekommen. Keine Angst vor Pilzbefall.

    Laut den Bewertungen der Landwirte hat die Reblaus auch keine Angst. Gut kompatibel mit den meisten Wurzelstöcken, liebt zusätzliche Pflege - Gießen, Düngen. Die Reifung der Triebe ist fast über die gesamte Länge sehr gut. Wespen werden laut Gärtnern auch praktisch nicht geschlagen.

    Krankheiten und Schädlinge

    Wespen werden diese "VIP" -Person nicht nehmen, sondern Vögel - mit einer lieben Seele. Es ist nicht schwer, den Weinberg vor ihnen zu retten - ein starrer Maschendrahtzaun hilft.

    Die Wahrscheinlichkeit einer solch gewaltigen Krankheit wie bakteriellem Krebs ist gering, aber sie ist es immer noch. Die Traubenonkologie ist ein sehr schrecklicher Feind. Wenn Sie es verpassen, können Sie leicht den gesamten Weinberg verlieren. Außerdem haben sie leider noch nicht gelernt, wie man damit umgeht.

    Vielmehr haben Chemiker Medikamente erfunden, die ihrer Meinung nach bakteriellen Krebs vollständig heilen, aber bisher befinden sie sich in einem experimentellen Stadium. Deshalb müssen wir mit dem fertig werden, was wir haben.

    Die Hauptwaffe im Kampf gegen Krebs ist die Prävention. Dies bedeutet, dass wir die Stecklinge und Sämlinge sorgfältig untersuchen, sie mit Mineraldünger füttern und mit äußerster Vorsicht behandeln, um die Rinde nicht zu schneiden.

    Sie müssen auch sicherstellen, dass der Busch mit frischer Luft gut geblasen wird. Nun, wenn die Krankheit kommt, wird der erkrankte Teil entwurzelt und zerstört.

    Die Vorbeugung gegen Anthracnose, Bakteriose und Chlorose sollte nicht vernachlässigt werden. Vergessen Sie trotz der Pilzresistenz nicht, alle Arten von Fäulnis auf das Auftreten von Mehltau und Oidium zu untersuchen.

    Wer auf jeden Fall zum Schlemmen kommt, ist eine Filzmilbe, sonst - Traubenjuckreiz. Es frisst Triebe, Blätter, Eierstöcke und Beeren. Daher muss der Weinberg mit Präparaten besprüht werden - Bi-58, Fufanon, Kleschevit, Tiovit-Jet sind auch gut.

    Traubensenator - ein wahres Wunder der Auswahl, ein Geschenk an alle Winzer, besonders an diejenigen, die viel über guten Wein wissen. Äußerlich mag ein Haufen nicht von seiner Schönheit überraschen, aber nicht umsonst sagen sie, dass jemand, der gut aussieht, nicht gut ist.

    Es reicht aus, diese Beere einmal zu probieren, um sie das ganze Jahr über genießen zu können. Ja, und diese Sorte erfordert trotz des "Status" -Namens keine komplizierte, sondern die gewöhnlichste, mit der jeder Gärtner vertraut ist.

    Sie können die Senator-Traube unten deutlicher sehen:
    https://youtu.be/YdFXsj61dGk

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.


    Schau das Video: Sommerschnitt Wein. Weintrauben schneiden


    Vorherige Artikel

    Deadheading Daylily Flowers: Ist es für Deadhead Daylilies notwendig?

    Nächster Artikel

    Ahimenez: Wie man eine charmante brasilianische Flora züchtet