Schatten-Xeriscape-Pflanzen: Xeriscaping-Ideen zum Erstellen von Schatten


Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Wassertechnische Gartenarbeit ist der letzte Schrei, besonders in Gebieten ohne konstanten Niederschlag. Xeriscape Gartenideen sind der perfekte Weg, um Wasser zu sparen und dennoch eine spektakuläre Landschaft zu schaffen. Heiße und sonnige Standorte sind das übliche Ziel für xeriscape und es kann eine Herausforderung sein, etwas Schatten in das Gebiet zu bringen, um die Wasserschutzziele weiter zu verbessern. Ziel ist es, den Wasserverbrauch niedrig zu halten und die einheimische Vegetation nach Möglichkeit zu schützen. Schatten in der Umgebung zu schaffen, ist einer der Tipps, um Wasser zu sparen und einen schönen Raum zu schaffen.

Vorteile von Xeriscape Garden Shading

Xeriscape-Schattengärten scheinen zunächst eine Neuheit zu sein, berücksichtigen jedoch die Eigenschaften des Schattens. Schatten reduziert die Verdunstung von Feuchtigkeit, bietet Schutz vor sengender Sonne und schützt Pflanzen im unteren Stockwerk häufig vor Blutegel und Schäden durch Wind. In seiner einfachsten Form kommt Schatten von Bäumen und größeren Büschen. Es gibt auch Baumöglichkeiten wie Gitter, Pergolen, Steingärten und andere künstliche Schatten produzierende Alternativen.

Schatten hat eine Vielzahl von Vorteilen, nicht zuletzt seine Fähigkeit, dem Gärtner einen kühlen Ruheplatz zu geben. Schatten durch Barrieren, Bäume oder Felsen verhindert das Austrocknen des Windes, wodurch Feuchtigkeit aus dem Boden gesaugt wird. Es minimiert auch die Verdunstung. Wenn Sie den Garten schon einmal morgens bewässert und einige Stunden später nach feuchtem Boden gesucht haben, sind die schattigen Stellen immer noch feucht. Die Hitze der Sonne kann nicht in schattige Bereiche eindringen und die kostbare Feuchtigkeit verdampfen lassen.

Ein weiterer Vorteil der Xeriscape-Gartenbeschattung sind die verwendeten Pflanzentypen. Schatten-Xeriscape-Pflanzen sind insofern ungewöhnlich, als sie in Bereichen mit schlechten Lichtverhältnissen gedeihen, die vielen Gärten fehlen. Dies bietet die Möglichkeit, verschiedene Arten von Pflanzen zu untersuchen, die normalerweise nicht in der Landschaft gedeihen.

Xeriscaping-Ideen zum Erstellen von Schatten

Bäume sind die naheliegendste Wahl, um Schatten zu spenden. Es ist wichtig, einen Baum mit Wasserbedarf zu wählen, der zum Rest der Xeriscape passt. Xeriscape-Schattengärten mit Pflanzen benötigen immer noch Feuchtigkeit, aber Sie können mit Emittern und Tropfsystemen Wasser sparen.

Berücksichtigen Sie beim Kauf eines Exemplars die reife Größe der Pflanze. Es muss in die Landschaft passen und darf nicht mit Drähten, Passanten oder Stößen auf das Haus konkurrieren. Einheimische Arten sind oft eine gute Wahl. Sie sind robust und robust für Ihre Region und im Allgemeinen an die verfügbare natürliche Feuchtigkeit anpassbar.

Einige Schatten-Xeriscape-Pflanzen könnten sein:

  • New Mexico Olive
  • Mesquite
  • Netleaf Hackberry
  • Eiche
  • Goldener Raintree
  • Vitex
  • Lacebark Elm
  • Pinyon Kiefern

Immergrüne Sträucher wie Cliff Fendlerbush oder Curlleaf Mountain Mahogany sind ebenfalls gute Möglichkeiten, um eine schattige Fläche zu erzeugen.

Xeriscape Garten Ideen für nicht-organischen Schatten

Einige der schönsten Xeriscaping-Ideen zur Schaffung von Schatten tauchen in der Wüstenlandschaft auf. Adobe-Wände, die einen kleineren Gartenbereich oder eine Terrasse einschließen, werfen an verschiedenen Stellen des Tages Schatten. Dies ermöglicht Situationen mit wenig Licht für mindestens einen Teil des Tages und gibt Ihnen einen Ort, an dem Sie sich zurückziehen können.

Eine Pergola über Sitzgelegenheiten im Freien lenkt das Licht und hilft, die harten Strahlen der Mittagssonne zu zerstreuen. Natürlich können Sonnenschirme auch Schatten spenden, aber im Allgemeinen nur auf einer kleinen Fläche. Eine größere Option für einen großen schattigen Bereich ist eine Laube, über der xerische Reben ausgebildet sind. Nur eine einzige Glyzinie kann eine ganze Laube oder ein ganzes Gitter beschatten. Trompetenrebe und Korallengeißblatt sind zwei weitere kräftige Reben, die ebenfalls den ganzen Sommer über blühen und für Bienen, Schmetterlinge und Kolibris attraktiv sind.

Vergessen Sie bei der Planung Ihres Xeriscape-Gartens nicht, Ihren Bodentyp und die Größe der Pflanzen bei der Installation zu berücksichtigen. Es kann mehr Wasser benötigen, um im Kindesalter einen überfüllten Garten zu entwickeln, als nur darauf zu warten, dass sich Pflanzen füllen, was für die Ziele des Xeriscaping kontraproduktiv ist.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Xeriscape Gardens


Xeriscapes - Dürretolerante Gärten

Warum sollten Sie einheimische Pflanzen wählen, da jedes Jahr so ​​viele schöne exotische Pflanzen eingeführt werden?

Das Wort ist Griechisch, die Idee ist Mittelmeer und das Ergebnis kann Ihnen Wasser, Zeit und Mühe sparen. Ein "xerischer" Garten bedeutet nicht Sand und Kakteen für Ihren Garten. Es bedeutet vielmehr, gängige Gartenpflanzen zu wählen, die nach ihrer Etablierung dürretolerant sind, mehr Einheimische aus Neuengland zu verwenden und Ihren Garten so zu gestalten, dass der Wasserbedarf minimiert wird.

Beginnen wir mit Glühbirnen. Was wäre der Frühling ohne Narzissen oder Hyazinthen? Diese winterharten Blüten aus der Türkei brauchen im Herbst und Frühling Wasser (wenn es in Neuengland normalerweise regnet), sind aber von allen außer den trockensten Sommern unberührt. Etablierte Astilben und Hostas gedeihen den ganzen Sommer über in trockenem Schatten und nur eine anhaltende Dürre hält Sommerblüher wie schwarzäugige Susan oder Schafgarbe auf. Clethra-Büsche sorgen während der gesamten Vegetationsperiode für Schönheit, sei es nass oder trocken, und Bäume wie Fichte und Esche, die einmal an einem Standort aufgestellt wurden, halten selbst den trockensten Jahren stand.

Was unterscheidet einen xerischen Garten von dem, was Sie vielleicht schon haben? Wahrscheinlich sehr wenig. Es gibt einige Pflanzen, die nur durstig sind. Wenn Sie Ihren Wasserverbrauch reduzieren möchten, sollten Sie wahrscheinlich die Anzahl der Pflanzen wie Iris und bestimmte Ahornbäume reduzieren, die während der gesamten Vegetationsperiode viel Wasser benötigen. Pflanzen Sie Bäume, die Schatten spenden für Pflanzen, die keine volle Sonne benötigen, reduzieren ihren Wasserbedarf und kühlen Ihr Zuhause möglicherweise auch im Sommer. Stellen Sie Pflanzen mit ähnlichem Wasserbedarf zusammen, damit Sie beim Gießen genau so viel gießen können, wie jeder Bereich benötigt.

Fügen Sie dem Boden Kompost hinzu, wenn Sie ihn pflanzen. Er hält Wasser, ohne feucht zu werden. Halten Sie die Betten mit zwei bis drei Zoll Mulch kühl und feucht (mehr als diese Menge lässt das Wasser nicht in den Boden sickern, weniger lässt das Wasser verdunsten). Unkraut häufig, damit sich Pflanzen etablieren und sich nicht der Konkurrenz um Wasser stellen müssen.

Rasenflächen sind nicht heimische Pflanzen, die bei geringstem Niederschlag große Mengen Wasser benötigen. Die Reduzierung der Größe Ihres Rasens, die geringere Bewässerung und die Übersaat mit weniger wasserabhängigen Gemischen sind allesamt Strategien zur Wassereinsparung.

Wenn Sie Wasser oder Bewässerung tun, tun Sie es effizient. Früh morgens (vor 9 Uhr) oder nach 20 Uhr gießen. Wenn Sie mittags gießen, können Sie die Hälfte Ihres Wassers durch Verdunstung verlieren. Vermeiden Sie automatische Sprinkler, aber wenn Sie sie verwenden müssen, schalten Sie sie bei Regen oder nach starken Schauern aus. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Garten und nicht Ihre Auffahrt, Ihren Bürgersteig oder Ihre Straße bewässern.

Ihr xerischer Garten wird so hell und schön sein wie jeder andere. Das Geheimnis ist, dass Sie dadurch Wasser, Geld und Arbeit sparen. Und ist das nicht etwas, was wir alle in unseren Gärten wollen? Eine Liste dürretoleranter Pflanzen, die besonders für Gärten in New England geeignet sind, befindet sich auf der Rückseite dieses Blattes. Und denken Sie daran: Die Ureinwohner Neuenglands haben sich in diesem Klima weiterentwickelt und bieten oft geringe Wartung und Resistenz gegen Rehe, während sie unsere Klimaextreme tolerieren.


Xeriscape Design-Ideen

Stöbern Sie in der Landschaftsgestaltung mit geringem Wasserverbrauch. Dieser Gartenstil ist pflegeleicht, aber sehr schön.

Arroyo-Projekt: Einheimische Pflanzungen

Hier ist ein guter Überblick über die vielen einheimischen Pflanzungen entlang des Arroyo, die dazu beitragen, Wasser zu sparen und gleichzeitig ein attraktives Xeriscape-Design beizubehalten. Unter den Pflanzen sind Yucca Rostrata (im Vordergrund), Mexican Feather Grass ganz rechts und im Hintergrund Mystic Spires Blue Sage, Knockout Roses und Salvia.

Foto von: Mit freundlicher Genehmigung von Mark Biechler, www.pearsonlandscape.com

Bild mit freundlicher Genehmigung von Mark Biechler, www.pearsonlandscape.com

Im Zusammenhang mit:

Entdecken Sie das Xeriscape-Design und Sie werden feststellen, dass dieser Gartenstil nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch über ein umwerfendes Aussehen verfügt. Viele Hausbesitzer verwechseln Xeriscape mit Zero-Scape und denken, dass die Wahl eines Xeriscaped-Hofs bedeutet, mit ein paar Pflanzen meistens Hardscape zu betonen. Das ist nicht der Fall. Höfe, die Xeriscape-Ideen umfassen, bieten tatsächlich alle Arten von Pflanzen und Gartenstilen, einschließlich Bauerngärten. Der Begriff bezieht sich einfach auf eine Landschaft, die den Wasserverbrauch minimiert.

Um einen wasserfressenden Garten für ein Xeriscape-Design zu renovieren, untersuchen Sie zunächst Bereiche Ihrer Landschaft, die am meisten Wasser verbrauchen. Ein Rasen ist normalerweise die Nummer 1 beim Wasserverbrauch im durchschnittlichen Garten. Bei einem Xeriscape-Design werden Rasenflächen reduziert und häufig mit Gräsern neu bepflanzt, die auch in trockenen Regionen bei Regen überleben.

Büffelgras und blaues Gramagras sind einheimische Gräser, die nur minimalen Aufwand benötigen, um gut auszusehen. Neue Rasensorten aus Büffelgras erzeugen einen kitzelnden Rasen, der dem traditionellen Schwingel nahekommt. Machen Sie Ihre Hausaufgaben, um sicherzustellen, dass Sie die Sorte auswählen, die in Ihrer Region am besten funktioniert. Reveille ist ein weiteres Gras mit geringem Wasserverbrauch, das von einem privaten Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Texas A & M University entwickelt wurde.

Weitere Xeriscape-Ideen sind die Schaffung von Bewässerungszonen, die von der Gruppierung der Pflanzen nach Wasserbedarf abhängen. Dieses xeriscape-Gestaltungsprinzip ist eine Gartenpraxis, die eigentlich nur Sinn macht - und auch einen gesünderen Garten fördert. Um Bewässerungszonen zu erstellen, müssen Sie Ihre Landschaft planen. Dies ist ein weiteres Kernprinzip des Xeriscape-Designs. Unabhängig davon, ob Sie bei Null anfangen oder vorhandene Pflanzungen renovieren, führt eine sorgfältige Planung zu den effektivsten xeriscaped Bereichen.

Die Bewässerung muss sich auch auf die Effizienz bei Xeriscape-Designs konzentrieren. Tränkerschläuche, Sprudelstrahler und Tropfbewässerungssysteme sorgen für eine effiziente Wasserversorgung und sorgen dafür, dass das Wasser die Wurzeln erreicht. Wählen Sie für Sprinkler solche aus, die größere Wassertropfen näher am Boden abgeben. Vermeiden Sie Sprinkler oder solche, die einen feinen Nebel freisetzen.


Xeriscape Stauden für Schatten:

  • Barrenwort (Epimedium) Zonen 5 bis 8
  • Bugelweed (Ajuga reptans), was nicht empfohlen wird, es sei denn, Sie haben einen großen Bereich für die Zonen 3 bis 10
  • Columbine (Aquilegia canadensis) Zonen 3 bis 9
  • Gemeinsames Lungenkraut (Pulmonaria officinalis) Zonen 3 bis 8
  • Fransen blutendes Herz (Dicentra eximia) Zonen 3 bis 9
  • Maiglöckchen (Convallaria majalis) Zonen 2 bis 9
  • Schweinequietschen (Bergenia cordifolia) Zonen 2 bis 9
  • Sibirischer Bugloss (Brunnera macrophylla) Zonen 3 bis 8
  • Sibirische Iris (Iris siberica) Zonen 4 bis 9
  • Süßer Waldmeister (Galium odoratum) Zonen 4 bis 8

Die Zwiebelpflanzen, die im zeitigen Frühjahr blühen, wie Schneeglöckchen (Galanthus nivalis Die Zonen 3 bis 7) können auch als Xeriscape-Pflanzen für Schatten betrachtet werden, jedoch nur in einem besonderen Sinne: Sie wachsen gut an einem Ort mit trockenem Schatten im Sommer. Aber das liegt daran, dass sie zu diesem Zeitpunkt bereits für das Jahr fertig sind und keinen Sonnenschein mehr benötigen. Im zeitigen Frühjahr wollen sie Sonne und Wasser. Zu diesem Zeitpunkt ist es jedoch normalerweise nicht schwierig, ausreichend Sonnenlicht zu bekommen, da die Laubbäume im zeitigen Frühjahr noch nicht ausgeblättert sind.

Aus dem gleichen Grund sollten Sie auch einheimische Optionen prüfen, insbesondere einheimische Wildblumen, die im Frühjahr früh blühen. Einige werden sogar "Ephemeriden" genannt, weil sie im Frühling die Sonne und das Wasser bekommen, die sie brauchen, blühen und dann für ein weiteres Jahr verschwinden. Ein Beispiel ist die Reithose des Holländers (Dicentra cucullaria Zonen 3 bis 7). Die Wildblumengesellschaft in Ihrem Bundesstaat kann möglicherweise spezifische Beispiele für Ihre Region des Landes anführen.

Beachten Sie jedoch, dass einige dieser Beispiele (z. B. Maiglöckchen) in bestimmten Teilen der USA invasiv sind. Dies ist sinnvoll, wenn Sie darüber nachdenken, denn um die Herausforderungen zu bewältigen, die sich aus schattigen und trockenen Gebieten ergeben, muss eine Pflanze mächtig zäh sein. Die Kehrseite der Zähigkeit ist oft die Invasivität. Pflanzen können ihre Zähigkeit nicht ein- und ausschalten, um uns zu gefallen. Infolgedessen leistet eine zähe Pflanze, die für ein bestimmtes Gebiet gut geeignet ist, häufig eine geringe Leistung auch Nun, für unseren Geschmack: Es verbreitet sich außer Kontrolle und erhält schließlich den Status "invasiv".


Schau das Video: Gartentipp: Blumenampel für den Schatten


Vorherige Artikel

Lel - eine fabelhafte Aprikose für einen Sommerbewohner

Nächster Artikel

Rasen säen