Adenia perrieri (Flaschenbaum)


Wissenschaftlicher Name

Adenia perrieri Claverie

Allgemeine Namen

Flaschenbaum

Wissenschaftliche Klassifikation

Familie: Passifloraceae
Gattung: Adenia

Beschreibung

Adenia perrieri ist ein kletternder Sukkulent mit einem Caudex von bis zu 20 cm Durchmesser, der eine oder mehrere grüne Reben mit einer Höhe von bis zu 3 m hervorbringt. Die Blätter sind in Form und Größe variabel, bis zu 3,5 cm lang und bis zu 1,5 cm breit. Es gibt eine "Schneeflocken" -Version der typischen Blätter, aber mit weißen Flecken darauf. Die Blüten sind klein und grünlich weiß.

Foto über jolygram.com

Widerstandsfähigkeit

USDA-Winterhärtezonen 11a bis 11b: von +4,4 ° C bis +10 ° C.

Wie man wächst und pflegt

Adenias sind Sommerzüchter und können regelmäßig gewässert und gefüttert werden, wenn sie in schnell abfließenden Boden gepflanzt werden. Lassen Sie den Boden zwischen dem Gießen trocknen, wenn Sie sich in einem feuchten Klima befinden.

Der größte Teil Ihres Wachstums erfolgt in der warmen Jahreszeit und die Pflanze hat die meisten Blätter. Die Pflanze wächst auch am besten, wenn die Blätter hellem Licht ausgesetzt sind, der Caudex jedoch schattiert ist.

Während der kühlen Monate schützen Sie die Pflanze vor Frost, um sie am Leben zu erhalten. Die Pflanze ruht normalerweise während dieser Zeit und das Wasser sollte auf ein Minimum beschränkt werden. Sie können die Pflanze jedoch aktiv halten, wenn Sie sie über 10 ° C halten können.

Ihr Saft ist giftig und sie sollten mit Vorsicht behandelt werden, insbesondere beim Beschneiden.

Die meisten Stecklinge produzieren keinen Caudex, daher ist es am besten, sich durch Samen zu vermehren. Adenias sind entweder männlich oder weiblich, daher ist jeweils eines erforderlich, um Samen zu produzieren.

Erfahren Sie mehr unter Wie man wächst und sich um Adenia kümmert.

Ursprung

Adenia perrieri ist in Madagaskar beheimatet.

Links

  • Zurück zur Gattung Adenia
  • Sukkulenten: Durchsuchen Sie Sukkulenten nach wissenschaftlichem Namen, gebräuchlichem Namen, Gattung, Familie, USDA-Winterhärtezone, Herkunft oder Kakteen nach Gattung

Fotogallerie


Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie über unsere neuesten Nachrichten und Updates auf dem Laufenden.





Adenia perrieri (Flaschenbaum) - Garten

Herkunft und Lebensraum: Adenia perrieri wächst in sandigen Böden und auf Basaltfelsen und Tsingy-Kalkstein-Pinacles in der Ambongo-Boina-Region. Madagaskar.

Beschreibung: Adenia perrieri ist ein krautiger Kletterer, der bis zu 2 Meter, gelegentlich bis zu 3 Meter lang wird und aus einem Knollenwurzelstock (Caudex) stammt. Der Wurzelstock dient in Zeiten der Dürre als Wasserreservoir. Aus ihm beginnt ein kurzer, dünner, holziger Stiel, aus dem ein oder mehrere Jahre lang grüne, weinrote Stängel mit sehr spitzenartigen, tief geteilten Blättern im Frühjahr hervorgehen. Es gibt eine beliebte "Schneeflocken" -Version der typischen Blätter, aber mit weißen Flecken darauf. Diese Pflanze wird definitiv wegen ihres Laubes angebaut, nicht wegen des 'Caudex'. Die ganze Pflanze ist kahl.
Stängel: Der Caudex ist etwas geschwollen und kann einen Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern erreichen. Er produziert ein oder mehrere Jahre grüne Reben, die eine Höhe von zwei oder drei Metern erreichen können.
Blätter: Variabel in Form und Größe, 5-handförmig präpariert oder geteilt, Blättchen (Segmente) bis 3,5 cm lang und 1,5 cm breit. Die Blattform hängt vom Standort ab. Orte mit natürlicher Vegetation und ohne Buschfeuer haben Pflanzen, deren Blattsegmente einfach sind. An Orten, an denen regelmäßig Brände auftreten, haben Pflanzen Blattlappen, die tief zerlegt sind
Blumen: Kleines grünliches Weiß. Die Filamente werden am oder nahe dem Hals des Hyphanthiums eingeführt. Die Bandscheibendrüsen fehlen.

Literaturverzeichnis: Wichtige Referenzen und weitere Vorträge
1) Werner Rauh "Sukkulente und xerophytische Pflanzen Madagaskars", Band 1 Strawberry Press, 1995


Adenia perrieri Foto von: © Plantemania
Adenia perrieri Wasserwurzeln. Foto von: © Plantemania
Adenia perrieri Foto von: © Plantemania

Senden Sie ein Foto dieser Pflanze.

Die Galerie enthält jetzt Tausende von Bildern, es ist jedoch möglich, noch mehr zu tun. Wir suchen natürlich nach Fotos von Arten, die noch nicht in der Galerie gezeigt werden, aber nicht nur das, wir suchen auch nach besseren Bildern als den bereits vorhandenen. Weiterlesen.

Anbau und Vermehrung: Adenia perrieri ist eine interessante Ergänzung zu einer Sammlung, wird aber im Anbau selten gesehen.
Wachstumsrate: Es wächst gut, wenn auch sehr langsam, aber es ist möglich, die Wachstumsgeschwindigkeit in gewissem Maße zu erhöhen, indem während der aktiven Vegetationsperiode ausreichend Wasser, Wärme und Dünger bereitgestellt werden. Es ist jedoch anfällig für Fäulnis, wenn es zu nass ist.
Exposition: Es braucht hellen Schatten, aber der Caudex sollte im Schatten sein, während die Blätter etwas Sonne bevorzugen. Vermeiden Sie im Sommer direkte Sonneneinstrahlung. Helles Licht, wenn es in Innenräumen angebaut wird.
Boden: In Töpfen benötigt es ein sehr poröses Vergussmedium (Bimsstein, Vulkanit und Perlit hinzufügen). In einem eher sauren Boden ist es besser.
Bewässerung: Gießen Sie häufig, während die Pflanze in vollem Wachstum ist, aber halten Sie sie im Winter trocken, nachdem die Zweige abgestorben sind. Es verrottet leicht und mag NICHT viel Wasser, wenn es keine Blätter hat.
Dünger: Profitiert von moderaten Dosen eines ausgewogenen Düngers mit langsamer Freisetzung.


Schau das Video: Возвращение Адениумов. Немного о формировании кроны и каудекса Адениума.


Vorherige Artikel

Lel - eine fabelhafte Aprikose für einen Sommerbewohner

Nächster Artikel

Rasen säen